weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Mord, Suizid

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

19.12.2010 um 02:36
also wenns ein unnatürlicher tot ist ziehe ich den tot mit der waffe in der hand vor, was nicht heißt zuizid sondern eher in verteidigungshinsicht. aber ich stehe lieber auf einen natürlichen tot nach einem langen erfüllten leben. mal so nebenbei am rande^^

um auf die frage zurück zu kommen, jein, es gibt sekten die das praktizieren, nen paar religionen verbieten es nicht, ist aber nicht gern gesehen, und dann gibts halt religionen wo suizid eine totsünde ist.


melden
Anzeige

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

30.12.2014 um 10:11
Hallo Leute.., erstens einmal möchte ich mich der hoeflicchkeyt halber vorstellen,
Denn ich bin neu in dem Forum..
Was mich wundert ist das niemand hier auf den freitod kristi eingegangen ist...
Zu unbequem?
Jesus wusste der Geschichte nach ganz genau was ihm blühte ,er sagte es sogar Voraus, doch anstatt es ab zu wehren fügte er sich in sein Schicksal und beging indem er sich nicht wehrte, selbstmord.
Er schleppte sogar noch sein Kreuz selbst den Hügel rauf, trug also die "Waffe" mit sich...
Dann: was ist mit dem zigtausendfachem mord der im Namen der Inquisition ,begangen wurde?
Kann man so einer Kirche überhaupt noch Glauben schenken?
Und all denen, die jetzt sagen das ist doch längst verjährt,..
Verjährt die "sogenannte Schuld" des freitodes damit nicht ebenso...
Moslems glauben sogar Sie kommen direkt in das Paradies wenn sie sich für "allahs Sache" selbst Opfern, also opfertod, freitod, mehrtuerertum; ( und ich schreibe mehrtuerertum bewusst so, denn die glauben ja das sich ihnen damit mehr Pforten öffnen...)
Der mehr tuerer als Empfänger der Glückseligkeit.
Zu den Buddhisten: studiert einmal wirklich deren Lehre,.. Dann werdet ihr sehen das Buddhisten lebensmüde sind und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Ihr ganzes Sinnen und trachten zielt darauf ab "aus dem Rad des Lebens aus zu steigen" .die wollen also NICHT wiedergeborene werden!!
Das kommt doch wenigstens dem geistigem selbstmord gleich...
Im daoismus begreift man sich eh schon in einer Art Zwischenstufe zwischen Leben und Tod.
Andere wiederum Streben nach Erleuchtung was nichts anderes bedeutet als die auslöschend des eigenen Egos... Wieder nur ein anderes Wort für selbstmord.(nur hier im Westen begreifen die meisten nicht was Erleuchtung konsequenterweise bedeutet...)
Meine conclusio: für mich gibt es daher kaum eine Religion welche NICHT den mord am eigenem ich anstrebt, um danach auf zu gehen in Gott...
Das Wort "Religion" selbst bedeutet ja auch nichts anderes als " Rückbindung an Gott"(von lateinisch "religio")
Mich würde eine lebensbejahende Religion im Gegenteil also sehr überraschen. Eine, die den Menschen bejaht und den Wert des jetzigen Lebens!
Deuten doch die meisten Religionen an, das erst danach, im sogen. Himmelreich "das eigentliche" auf uns zukommt...
Denkt mal darüber nach.
Euer genaro


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

30.12.2014 um 10:30
Nun im Buddhismus, wird der Freitod auch akzeptiert.
Zum Beispiel die Selbstverbrennung? (falls das gelten sollte, bin mir nicht sicher).


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

07.06.2016 um 13:54
dongenaro schrieb:Denn ich bin neu in dem Forum..
Was mich wundert ist das niemand hier auf den freitod kristi eingegangen ist...
Zu unbequem?
Jesus wusste der Geschichte nach ganz genau was ihm blühte ,er sagte es sogar Voraus, doch anstatt es ab zu wehren fügte er sich in sein Schicksal und beging indem er sich nicht wehrte, selbstmord.
Er schleppte sogar noch sein Kreuz selbst den Hügel rauf, trug also die "Waffe" mit sich...
nein, es war kein Freitod, es war kein Selbstmord.

Ich gebe Dir einmal ein paar Stellen hier rein, zum lesen.
Matthäus 17
22 Da sie aber ihr Wesen hatten in Galiläa, sprach Jesus zu ihnen: Es wird geschehen, daß des Menschen Sohn überantwortet wird in der Menschen Hände; 23 und sie werden ihn töten, und am dritten Tage wird er auferstehen.
Jesus sagte nicht , ich werde mich töten.
Matthäus 26 ab Vers 36
36 Da kam Jesus mit ihnen zu einem Hofe, der hieß Gethsemane, und sprach zu seinen Jüngern: Setzet euch hier, bis daß ich dorthin gehe und bete. 37 Und nahm zu sich Petrus und die zwei Söhne des Zebedäus und fing an zu trauern und zu zagen. 38 Da sprach Jesus zu ihnen: Meine Seele ist betrübt bis an den Tod; bleibet hier und wachet mit mir!
39 Und ging hin ein wenig, fiel nieder auf sein Angesicht und betete und sprach: Mein Vater, ist's möglich, so gehe dieser Kelch von mir; doch nicht, wie ich will, sondern wie du willst!
Er nahm den Kelch an , aber er hatte auch Angst davor.
10 Denn du hast mich aus meiner Mutter Leib gezogen; du warst meine Zuversicht, da ich noch an meiner Mutter Brüsten war. 11 Auf dich bin ich geworfen von Mutterleib an; du bist mein Gott von meiner Mutter Schoß an. 12 Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hier kein Helfer.
13 Große Farren haben mich umgeben, gewaltige Stiere haben mich umringt. 14 Ihren Rachen sperren sie auf gegen mich wie ein brüllender und reißender Löwe. 15 Ich bin ausgeschüttet wie Wasser, alle meine Gebeine haben sich zertrennt; mein Herz ist in meinem Leibe wie zerschmolzen Wachs. 16 Meine Kräfte sind vertrocknet wie eine Scherbe, und meine Zunge klebt an meinem Gaumen, und du legst mich in des Todes Staub. 17 Denn die Hunde haben mich umgeben, und der Bösen Rotte hat mich umringt; sie haben meine Hände und Füße durchgraben. 18 Ich kann alle meine Gebeine zählen; aber sie schauen und sehen ihre Lust an mir. 19 Sie teilen meine Kleider unter sich und werfen das Los um mein Gewand. (Johannes 19.24)
20 Aber du, HERR, sei nicht ferne; meine Stärke, eile, mir zu helfen! 21 Errette meine Seele vom Schwert, meine einsame von den Hunden! 22 Hilf mir aus dem Rachen des Löwen und errette mich von den Einhörnern!
12 Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hier kein Helfer.
dongenaro schrieb:Er schleppte sogar noch sein Kreuz selbst den Hügel rauf, trug also die "Waffe" mit sich...
die Waffe der Römer, nicht seine Waffe. Man zwang ihn, man geißelte ihn zuvor , er war kaum mehr lebensfähig. Jesus war fast tot gegeißelt.

Jesus war ein Opfer.

LG Dir


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

07.06.2016 um 16:19
dieleserin schrieb:Jesus war ein Opfer.
Es macht für einen Freitod keinen wirklichen Unterschied, ob ich mich aktiv töte oder ob ich einer Situation, die sicher meinen Tod bedeutet, nicht ausweiche.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

07.06.2016 um 16:39
Dongenaro schrieb:
dongenaro schrieb:Was mich wundert ist das niemand hier auf den freitod kristi eingegangen ist...
Zu unbequem?
Nein, etwas zu kurz gedacht.

Jesus lebte nicht für seiner selbst Willen sondern verkörperte den Willen Gottes - ihm ging es ja gar nicht darum, sein eigenes Leben zu retten.

Wenn nun das jüdische, auf ihn vorbereitete Volk - ihn nicht aus freiem Willen heraus annahm - sondern auf die Frage des Pilatus, wen sie jetzt wollten...schrie: "kreuzige ihn" - so war das kein Suizid - sondern Mord - er hat ihnen sogar noch verziehen, denn sie wussten nicht was sie da tun.

Der Wille Gottes war nicht die Kreuzigung sondern der Neubeginn einer sündenfreien Gesellschaft durch Jesus.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

07.06.2016 um 22:37
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Es macht für einen Freitod keinen wirklichen Unterschied, ob ich mich aktiv töte oder ob ich einer Situation, die sicher meinen Tod bedeutet, nicht ausweiche.
doch macht es, denn ab da wo man schon geboren ist , geht man dem Tod entgegen.., mal schneller , mal weniger Schnell...

dann würde jeder**nur ein Beispiel** Übergewichtige einen Freitod wählen, weil er sich nicht gesund ernährt.
Denn die Folgen können sein, Leberverfettung , Herzinfarkt, u.s.w


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 08:44
dieleserin schrieb:doch macht es, denn ab da wo man schon geboren ist , geht man dem Tod entgegen.., mal schneller , mal weniger Schnell...

dann würde jeder**nur ein Beispiel** Übergewichtige einen Freitod wählen, weil er sich nicht gesund ernährt.
Denn die Folgen können sein, Leberverfettung , Herzinfarkt, u.s.w
Das ist eine Frage, wie unmittelbar der Tod auf die Handlung folgen muss. Also wie viel noch zwischen Handlung und Tod liegen darf, damit es noch als unmittelbare Folge gilt.
Denke an Tötungen mit langsam wirkenden Giften - da kann es auch keinen Unterschied machen, on der Tod nun in zwei Sekunden oder zwei Tagen ein tritt.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 09:47
@kleinundgrün

dennoch hat Jesus keinen Selbstmord begangen. Er wußte was geschehen wird. Er wußte warum das geschehen wird.

Denkst Du Jesus wollte gegeißelt werden? dass er dann halbtot das sein Kreuz zu Golgatha trägt.

Er wurde gefangen genommen. Nicht , er ging da hin .


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 09:52
Denkst Du Jesus wolte gegeißelt werden? dass er dann halbtot das sein Kreuz zu Golgatha trägt.
Ich weiß nicht, was Jesus wollte.

Aber stell Dir vor, Du erfährst, dass in einer Stunde jemand Deine Wohnung betreten wird, um Dich umzubringen.
Wenn Du dann auf diese Person wartest und Dich töten lässt, obwohl Du hättest fliehen oder die Polizei rufen können - wäre das in Deinen Augen keine Selbsttötung?


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 09:53
@kleinundgrün

kennst Du das , wenn Du das Telefon klingeln hörst und weißt wer dran ist , ohne dass du die Nummer siehst , oder abgehoben hast ?

@kleinundgrün

sie waren ausserdem versteckt, Judas führte die Römer dort hin

dann sind die Menschen die am Feuerring leben auch alle Selbstmörder ? die wissen auch dass da Erdbeben vermehrt stattfinden.


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 10:06
dieleserin schrieb:kennst Du das , wenn Du das Telefon klingeln hörst und weißt wer dran ist , ohne dass du die Nummer siehst , oder abgehoben hast ?
Ja.
Ist aber leider nur ein Wahrnehmungsfehler. Das liegt schlicht daran, dass ich mir unzählige Male denke, wer dran ist, mir aber nur die Male merken, bei denen ich recht hatte. Die anderen Male, bei denen ich falsch geraten habe, vergesse ich nahezu sofort wieder.

Ist das gleiche, wie wenn ich mir bei einem nahen Menschen Sorgen mache und es passiert tatsächlich was. Oder wenn ich mir ein rotes Auto kaufe und fortan vermehrt rote Autos dieses Typs sehe.

Aber was hat das mit dem eben diskutierten zu tun?


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 10:10
dieleserin schrieb:sie waren ausserdem versteckt, Judas führte die Römer dort hin

dann sind die Menschen die am Feuerring leben auch alle Selbstmörder ? die wissen auch dass da Erdbeben vermehrt stattfinden.
Ich möchte gar nicht unterstellen, dass Jesus sterben wollte. ich sage lediglich, wenn er wusste, dass er einigermaßen zeitnah getötet werden würde und dennoch nichts unternommen hat, es zu verhindern, dies faktisch eine Selbsttötung ist.

Ich persönlich denke, dass Jesus, wie jeder andere Mensch auch, nicht sterben wollte und hoffte, dass er nicht am Kreuz enden würde. So wie Menschen, die sich in gefährlichen Situationen befinden, auch in der Regel hoffen, zu entkommen.
Aber das ist keine biblische Auslegung und ich dachte, darum ginge es.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 10:18
@kleinundgrün

ich meinte nicht das Ahnen.., dass man etwas erahnt . Ich rede von dem Wissen, wer am Telefon ist , wenn man vorausschaut .

Ich gebe Dir mal ein anderes Beispiel.- Mein Junior .., als er damals in der Lehre war.
Eines Morgens wurde ich wach , und wußte , **wußte** , er ist nicht in die Lehre gegangen . Ich sah das Bild, dass er mit dem Bus zum Bummeln in die Nächste Stadt fuhr. Gestylt und zurechtgemacht .

Das Bild war in mir plötzlich da.., glasklar und ich lief wirklich im Schlafanzug die Straße runter um ihn aufzuhalten.

Und tatsächlich war es dann so , mein Sohn stand an der Haltestelle .. und hinten fuhr der Bus heran. Ich versuchte ihn zu übereden, und sagte ihm . Du wirst die Lehre deswegen verlieren: " hör auf damit".

Er stieg aber in den Bus ein. Ja und damals verlor er deswegen seine Lehre.

Das ist schon Jahre her, dennoch .. auch wenn man etwas vorraussieht .., und es weiß.., lässt es sich nicht aufhalten.
kleinundgrün schrieb:Ich möchte gar nicht unterstellen, dass Jesus sterben wollte. ich sage lediglich, wenn er wusste, dass er einigermaßen zeitnah getötet werden würde und dennoch nichts unternommen hat, es zu verhindern, dies faktisch eine Selbsttötung ist.
jemand der Sterben will, - das ist Selbstmord.

Du widersprichst Dir in einem Satz , oder ich verstehe Dich einfach anders.

Man kann den Lauf der Dinge nicht abändern .., verstehst Du das?

Jesus wußte genau was passieren wird , und es traf ein . Jesus war nicht nur der rechte Arm Gottes, er galt auch als ein Prophet .

Er sagte Dinge vorher, die geschehen werden.., die noch geschehen werden in der Zukunft .

Und er sagte: Diese Dinge müssen geschehen. Kriege und und und.

Tut Jesus uns jetzt auch mit umbringen? , weil er von diesen Dingen , die geschehen werden , wußte?

LG Dir


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 10:46
dieleserin schrieb: Ich rede von dem Wissen, wer am Telefon ist , wenn man vorausschaut .
Wie gesagt, da veralbert uns unser Gehirn. Wir merken uns Dinge nicht wie auf einer Festplatte. Sondern unser Gehirn gewichtet und interpretiert.

Aber ich habe weder vor Dich zu überzeugen, noch werde ich es vermutlich schaffen, dass diese "Vorahnungen" gar keine sind, sondern dass wir hinterher sie nur als solche wahr nehmen.

Darum geht es auch gar nicht.
dieleserin schrieb:Man kann den Lauf der Dinge nicht abändern .., verstehst Du das?
Auch das halte ich für vollkommen abwegig. Ist aber wieder eine reine Glaubensvorstellung, gegen die man rational wenig vorbringen kann.
Ich denke eben, dass jede unserer Entscheidungen unsere Zukunft verändert. Gehe ich nach links oder nach rechts. Wobei es eben nicht vorbestimmt ist, welche Richtung ich wähle.

Aber jetzt verstehe ich Deine Gedanken. Wenn man sich auf den Standpunkt stellt, alles sei vorherbestimmt, konnte er natürlich nicht entkommen.
Allerdings hat er sich dann auch nicht für die Menschen geopfert - denn ein Opfer setzt einen freiwilligen Entschluss voraus und hier hatte er ja keine Wahl.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 11:02
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Wie gesagt, da veralbert uns unser Gehirn. Wir merken uns Dinge nicht wie auf einer Festplatte. Sondern unser Gehirn gewichtet und interpretiert.
wie veralbert das Gehirn da?

in meinem Leben ist es 4 Mal geschehen, dass ich Dinge deutlich wußte, die passieren würden.. Diese Dinge konnte ich meinem Mann schildern , bevor sie eintrafen. Vier mal ist nicht viel.., aber diese Vier Male zeigen mir doch, dass dann alles vorherbestimmt.
Es waren zwei Todesfälle , nach der Beerdigung, ein Einbruch .. und ein Hauskauf.

Es waren Träume, die ich dann erzählte.., oder wie beim Telefon , dass ich gar nicht am Telefon war und schon von vorherein sagte: Die Person ist es.


Träume, wo man Ereignisse sieht , die in naher Zukunft plötzlich haargenau eintreffen.


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 11:10
@dieleserin
Gott soll allwissend sein und Jesus eine Falte (Dreifaltigkeit) von ihm. Man kann also davon ausgehen, dass er genau wusste wie sein Ende aussehen würde, wenn er sich nicht aus dem Staub macht.
Unter diesen Alternativen hat er die gewählt die zu seinem Tod führte.
Er wollte also sterben.
Dann war es halt ein assistierter Suicid.
Macht den Kohl auch nicht fett.


melden

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 11:22
dieleserin schrieb:wie veralbert das Gehirn da?
Na so wie ich schrieb. Durch selektives Erinnern.
Natürlich ist "veralbern" ein flapsiger Ausdruck. Es ist eine Folge, wie wir uns Ereignisse merken. Wir merken sie uns nicht gleichwertig. Sondern unser Gehirn gewichtet nach unterschiedlichen Kriterien, welche Erinnerung es wert ist, "aufgehoben" zu werden und welche nicht.

Dann kommt bei Vorahnungen (oder Sterndeuten, Horoskopen etc.) noch der Umstand hinzu, dass wir die angekündigten Ereignisse, nachdem sie eingetroffen sind, passend zu den "Vorahnungen" zurecht interpretieren. Eine Vorahnung wird eben zu dem realen Ereignis passend gemacht (und auch anders herum: Die Erinnerung an ein reales Ereignis verändert sich). Wir sind eben keine Computer, die Bit für Bit jede Information gleichwertig aufzeichnen.
Es gilt: Je vager die Prophezeiung, desto eher passt ein reales Ereignis.
Und: Je mehr ich an Prophezeiungen glaube, desto leichter fällt es dem Gehirn, Prophezeiung und Ereignis zueinander in der Erinnerung passend zu machen.

Das ist alles ziemlich gut erforscht. Nur geht das recht weit ins Detail und ich bin einigermaßen überzeugt, dass es Dich nicht wirklich interessiert. Du bist vermutlich zufriedener damit, dass es Vorahnungen gibt. Und das sei Dir auch unbenommen. Wir alle haben unsere eigenen Vorstellungen von der Welt.
Nur wird dann eine solche Diskussion zu nichts führen. Falls ich mich an der Stelle irre und Du es doch genauer wissen möchtest, diskutiere ich das gerne.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 12:14
@kleinundgrün

nein, ich glaub wir brauchen da nicht weiter zu diskutieren.. LG Dir..

danke Dir fürs mit Dir schreiben. :-)


melden
Anzeige

Gibt es eine Religion die Suizid akzeptiert?

08.06.2016 um 12:20
@dieleserin
Danke auch Dir.
Die meisten hier ticken aus oder werden persönlich, wenn jemand nicht ihr Weltbild teilt. Schön dass man auch auf Allmy ab und an über unterschiedliche Weltanschauungen erwachsen reden kann.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die einzige Wahrheit867 Beiträge
Anzeigen ausblenden