weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Enneagramm

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Pentagramm, Kabbala, Enneagramm, Sufi
MCMLXXIII
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

23.10.2010 um 15:31
Das Enneagramm (griechisch: ennea = neun; gramma = Buchstabe, Punkt) bezeichnet ein neunspitziges esoterisches Symbol, das als grafisches Strukturmodell neun als grundsätzlich angenommene Qualitäten unterscheiden, ordnen und miteinander in Beziehung setzen soll. Geometrisch ist das Enneagramm ein Neunstern.
Das Enneagramm wurde von den Sufis entwickelt, einer aus den Zeiten des Propheten Mohammed stammenden asketisch islamischen Bruderschaft, die die esoterische Wahrheit des Islam offenbaren möchte, indem sie die Beziehung zwischen dem Liebenden (Sufi) und dem Geliebten (Gott) erhellt.

Der Weg eines Sufi beinhaltet:
1. Auslöschen der sinnlichen Wahrnehmung,
2. Aufgabe des Verhaftetseins an individuelle Eigenschaften,
3. Sterben des Ego,
4. Auflösung in das göttliche Prinzip.

Ein bedeutsamer Bestandteil des Sufismus sind die Sufi-Geschichten, die die Beziehung des einzelnen Menschen zu sich selbst, zu seiner Entwicklung, seiner Beziehung zu anderen Menschen, zum Staat und zu Gott spiegeln und von den Oberhäuptern der Sufi-Orden (Scheichs) den Schülern des Sufismus beständig erzählt werden als mündliche Überlieferung und Fortsetzung der Wissenskette, die stets direkt oder indirekt den Weg zu Allah, dem einen Gott, zeigt.

Zum Gesamtbild gehören:

* das Wertesystem eines Menschen,
* die daraus folgenden Ansichten und Einstellungen,
* die dazu führen, dass er bestimmte Prioritäten setzt,
* was zu bestimmten Verhaltensweisen,
* einer bestimmten Kommunikationsform und Wortwahl („Keywords“),
* einer bestimmten Körpersprache, Körperhaltung sowie einem bestimmten Gang,
* einem bestimmten Körperbau und einer bestimmten Gesichtsform führt.

Von seinem Aussehen her erinnert das Enneagramm an okkulte Symbolik, vor allem an das Pentagramm. In den Verbindungen zwischen den einzelnen Punkten stecken verborgene Zahlenspielereien, die an die mathematischen Spekulationen der jüdisch-mystischen >Kabbala erinnern. Bei okkulten Praktiken wird das Pentagramm (auch Drudenfuß oder Fünfstern genannt) zur Beschwörung von Geistern verwendet. Wie im Enneagramm-Symbol bilden im Pentagramm die Verbindungslinien zwischen den einzelnen Punkten einen geschlossenen Weg. In der Kabbala, der Lehre der jüdischen Mystik, gilt das Pentagramm als das Symbol der vier (klassischen) Elemente und des Äthers, die in der materiellen Welt wirken und das Wachstum aller Formen und Arten der Schöpfung beeinflussen. Damit besteht eine große Ähnlichkeit zur Lehre des Esoterikers Gurdjieffs, der im Enneagramm-Symbol die "kosmischen Kräfte" der "Drei" und der "Sieben" ansiedelt, mit denen auch Schöpfung und Kosmos erklärt werden sollen.

Was haltet ihr von der Lehre mit dem Enneagramm?


melden
Anzeige

Das Enneagramm

23.10.2010 um 15:49
Durchaus interessant ... aber die Beziehung zu einem Gott stört mich persönlich daran.

hier ml eine Grafik dazu

rs67078,1287841783,enneagramm neu3

mit Erklärung:
1. Drei körperliche Fixierungen oder Zorntypen: Die 9, der zentrale Zornpunkt, der freundlich wirkende, bequeme, der den Zorn unterdrückt. Die 8 drückt den Zorn sehr direkt aus, Gerechtigkeit und Rache sind vorherrschende Themen und die 1: der Perfektionist.

2. Drei mentale Fixierungen oder Angsttypen: Die 6, der zentrale Angsttyp, verfängt sich leicht in Zweifeln und inneren Dialogen. Die 7: der sprunghafte Abenteurer, der ein Meister im Planen ist und die 5, der introvertierteste und mentalste Typ im Enneagramm.

3. Drei emotionale Fixierungen oder Imagetypen: Die 3, der zentrale Imagepunkt, der Marketingexperte, der die Liebe mit der Suche nach Erfolg und materiellen Gütern kompensiert. Die 2, die hilfreiche Persönlichkeit, die sich für Liebe aufopfert und sich selbst vergisst und die 4, die zu Drama neigt und sich der Sehnsucht nach emotionaler Liebe schmerzlich bewusst ist.
quelle: http://www.leelacoaching.com/enneagramm.htm


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

23.10.2010 um 16:20
Interessantes Thema. Ich hatte mich auch mal etwas mit dem Enneagramm befasst. Aber diesen Tiefgang und dass es ursprünglich von den Sufis kommt, war mir neu.

Soweit ich weiß, handelt es sich hierbei um eine Aufteilung des Menschen in Neun Schwerpunkte seiner Beschaffenheit. Diese Neun Schwerpunkte werden wieder in Drei übergeordnete Schwerpunkte der menschlichen Beschaffenheit aufgeteilt.

Man kann also grob zunächst mal einen Kreis in drei Drittel aufeilen. Jedes Drittel hat wieder drei eigene Drittel. So wird der Mensch zunächst in Kopfmenschen, Bauchmenschen und Herzmenschen aufgeteilt, woraus dann jeweils wieder eine weitere Aufteilung in verschiedene Charaktäre vorgenommen wird.

Da es sehr selten ist, dass ein Mensch sich haargenau auf einen bestimmten Typus festlegen kann, spricht man auch von rechten und linken Flügeln, welche wieder Teilbereiche aus den benachbarten Zonen aufgreifen.

Es ist zwar ein wenig Schubladendenken, aber ich denke schon, dass da etwas dran ist. Vor allem in der groben Strukturierung in vornehmliche Kopf,- Bauch oder Herzmenschen. Lustig ist es, wenn sich dann diejenigen, die sich damit eine Weile beschäftigt haben und untereinander austauschen sagen: Ich bin ein Dreier mit einem starken Viererflügel oder ich bin ein Fünfer mit einem Sechserflügel :D


melden

Das Enneagramm

24.10.2010 um 03:07
Wie wendet man so eine Tabelle an einen Menschen an?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

24.10.2010 um 11:55
Man kauft sich ein Buch über das Enneagramm, wo die einzelnen menschlichen Charaktäre in den besagten neun Gruppen genau beschrieben werden und guckt bei sich selbst, wo man sich am ehesten wiederfindet. Und schon weißt du, ob du ein Einser, ein Vierer oder ein Neuner bist :D

@Habitus


melden
fo2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

24.10.2010 um 13:12
Wir hatten mal in der Schule von unseren Riligionslehrer einen Fragebogen bekommen um herauszufinden welcher Typ man ist. ka glaub ich war 5


melden

Das Enneagramm

25.10.2010 um 19:13
Die Ausgangslage, Wissen kaufen zu müssen, macht den Autor so eines Buches (eigentlich aller esoterischen Bücher), zu einer mehr als nur unehrlicher Wahrheitsfindung respektive Beschäftigung Verantwortlich. Währenddem die, die wirkliches Wissen anbieten, meist nur danach gefragt werden müssen.


melden

Das Enneagramm

31.03.2015 um 17:21
Habitus schrieb:Wie wendet man so eine Tabelle an einen Menschen an?
Man muss herausfinden, welchen Typ man entspricht. Am besten geht das durch einen Test, den man über Google findet..

Ich hatte vor ein paar Wochen einen Traum, in dem es um das Wort: Ennea ging.
Ich konnte damit nichts anfangen. Bis ich vor einer Woche zufällig über ein solches Buch gestolpert bin.

Muss zugeben, dass ich etwas skeptisch war, aber mich anhand des Tests tatsächlich in diesem Enneagramm erkannt habe..


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

31.03.2015 um 17:42
@esmarina
Is ja nett gemeint, aber
Habitus ist seit dem 29.03.2011 abwesend.


melden

Das Enneagramm

31.03.2015 um 18:19
Nun, für mich gab es keinen Grund auf sein Profil zu gehen, ich bin davon ausgegangen, dass er noch aktiv ist, da unter seinem Namen nicht: ehemaliges Mitglied.. steht.

Aber vllt interessieren sich ja auch andere User dafür.


melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 17:21
Ich habe hier mal einen alten Thread ausgegraben und frage Alle ob sie mit dem Enneagramm etwas anfangen können ?
Ich finde es ein äusserst effizientes Schema um sich seine Persönlichkeit bewusst zu machen, seine Stärken und Schwächen und wo meine Entwicklungs und Wachstumslinien in diesem und vieleicht für das nächste Liegen. Würde mich sehr freuen mit Kennern und Anfängern zu diskutieren und auszutauschen.


melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 17:28
Schaut es euch an studiert es wo würdet ihr euch einordnen ?
Ich habe mich schon lange als Fünfer Klassifziert


melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 17:30
IMG 1172.JPG


melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 17:33
Also Yoshi wäre für mich eine glatte Neun.


melden
melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 17:38
IMG 1173.JPG


melden
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

27.02.2017 um 19:15
Ich bin die 1, und mache immer oft Abstecher zu 4 und 7, manchmal zu 9 und 2.
Interessant, aber ich denke man kann sich da auch in mit Kategorien den Blick auf das Wesentliche verbauen.


melden
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

27.02.2017 um 19:33
Habe gerade einen Test gemacht und der spuckt 4/5 aus. huch?


melden

Das Enneagramm

27.02.2017 um 19:47
@
Omnios schrieb:Interessant, aber ich denke man kann sich da auch in mit Kategorien den Blick auf das Wesentliche verbauen.

Mann kann es natürlich mit jeder Methode übertreiben.

4/5 Wieso stimmt doch Der Rationalist mit Hang zum Drama. 😂😇😙


melden
Anzeige
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

27.02.2017 um 20:10
@benihispeed
Anders herum. 4 zu 5 nicht 5 zu 4.
Also eher der  Romantiker, Melancholiker, Künstler mit dem Hang zum Beobachten, Denken Sammeln.

Ja ich finde Gefühle dürfen ruhig gezeigt werden,
weil diese eben auch eine kommunikative Komponente besitzen,
auch wenn andere Nutzer eher glauben jede Auseinandersetzung müsse emotionslos geführt werden.
Aufgesetzte Attitüden kann ich aber auch nicht leiden,
wenn dann muss das Gefühl auch echt sein.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden