Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Enneagramm

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Pentagramm, Kabbala, Enneagramm, Sufi
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 05:00
@Kotknacker 

DDenke es trifft mich immer wieder.... Wahrscheinlich bist du ein Typ 7.

Unter Berücksichtigung der Flügel scheinst du ein 7w6 oder 7w8 zu sein.

Wie man auch dreht... ich bin ein Narr... 


melden
Anzeige

Das Enneagramm

01.03.2017 um 06:47
@Omnios
Omnios schrieb:Ihr verbannt die negative Betrachtung aus der Kommunikation, und versperrt euch damit der Ganzheit.
Du hast da einen wichtigen Punkt angesprochen, nämlich den Eigenen Schatten.
Man kann das ganze Leben lang meditieren und Erwachenserlebnisse hsben und trotzdem immer seinen eigenen Schatten noch nicht erkannt haben.
Erwachen ist ein relativ neutrales urtümliches überwältigendes Erlebnis. Je nach Vorbildung kann es anders gedeutet werden. Im allerextremsten Fall kann man sogar den allmächtigen Satan gesehen geglaubt zu haben.
Darum ist neben dem Meditieren oder beten eben auch die Bildung und die Selbsterkenntnis so wichtig.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 06:56
Omnios schrieb:Daraus extrahiere ich dass anscheinend geglaubt wird es gäbe ein Ende.
Nach der Alleinheit zerbreche ICH wieder. Und damit habe ich genug gesagt.
Wenn du meine kleine geschichte von allem gelesen hast , habe ich das genau so beschrieben .
Nachdem zussmmenziehen und Einswerden des Universums oder besser gesagt der Universsen, zerfallen sie wieder und alles beginnt von vorne.
Auch ich bin kein Happy End Freund.


melden
PaT176
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 07:59
Ich hab jetzt auch mal diesen Test gemacht. 
Gruppenzwang* :P

Was haben die Flügel zu bedeuten? Habe mich bisher noch nicht mit dem Enneagramm beschäftigt.

Mein Ergebnis:
Typ2 
Flügel 9w8


melden
PaT176
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 08:34
Hab mich jetzt mal etwas erkundigt.


Typ2 
9w8 
kann ja so nicht stimmen, wenn ich es richtig verstehe. Da 9w8 sagen würde, Typ 9 in Kombi mit 8, bitte korrigiert wenn ich flasch liege.
Der nächste Flügel in der Tabelle wäre dann 2w3. 

Bei meinem Ergebnis steht aber, ich bin "wahrscheinlich" dieser Typ2. Anscheinend nicht sicher. :'D


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 08:54
@PaT176
Als Flügel gelten die links und rechts liegenden Typen.
Bei der 2 wären das die 1 Bauchtyp und die 3 Herztyp.
Dies finde ich nicht so wichtig. Wichtiger ist wo der Schwerpunkt liegt. Viele sind am Anfang unsicher und nur mit einem test ist es noch nicht getan.
Die Zwei ist der Fürsorgliche Helfer der Beziehungstyp. Sein schwäche ist derStolz, wenn er nicht gebraucht wird ist er schnell beleidigt.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 09:19
@Kotknacker 

Der Beitrag oben von mir an dich ist etwas undeutlich.
Nach dem ersten Satz sollte es kursiv sein, da es um mich handelt.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 09:40
Ein Enneagramm kann ohnehin nur eine grobe Einsicht in die jeweilige Person geben.
Da alles eins ist und ein Teil vom anderen in jedem anderem steckt. 
Alles ist eins und eins ist Alles.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 10:44
@KAALAEL
Genau die wirkliche Selbsterkenntnis, wenn er sie denn haben will, muss sich jeder selbst erarbeiten.
Die kann ihm kein System und niemand anders schenken. Aber das Enneagramm ist ein nützliches Werkzeug dazu.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 11:20
@KAALAEL
@benihispeed 

Ihr habt recht. Aber es zeigt mir eine neue Seite, eine Definition des Ich, wie ich es noch nicht betrachtet habe.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 11:27
Bublik79 schrieb:Definition des Ich
Die Definition wird es denke ich nicht geben. 
Dafür ist das Ich zu komplex .
Immer wenn man denkt man kenne sich kommt eine Situation in der man neue Aspekte des eigenen Seins kennen lernt. 


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 11:29
Genau, @Bublik79
es konfrontiert dich mit Seiten an dir die du vielleicht lieber ausblenden würdest.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 14:17
Omnios schrieb:Ausser vielleicht DOT.
O_O :D


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 14:26
Omnios schrieb:Es gibt Gründe für die Trennung.
Und das ist es was mich auch an dieser Bewegung, bzw an dieser Einseitigen Art der Betrachtung des Prinzips so stört.
Wie du sagtest. Die Trennung ergibt Sinn. Dann küre ich dich zum "Schattencoach" oder dem "Zerstörer". ^^ Es fehlt in der Tat an Würze in diesem Mix hier.  ^^
Omnios schrieb:"Alles ist gut"
"Alles ist schön"
"Alles ist eins"
"Alles ist Gott"
Alles ist dienlich.
Omnios schrieb:Daraus extrahiere ich dass anscheinend geglaubt wird es gäbe ein Ende.
Ich habe nicht den Eindruck, dass hier jemand so deterministisch denkt.
KAALAEL schrieb:Wird So ein ähnlicher nicht bei Autismus verwendet?
Musste Omnios fragen. So ein Test ist jedenfalls viel umfangreicher. Habe auch einige autistische Züge wo ich ein gewisses Sozialverhalten erst "anlernen" musste z.B. oberflächliche, inhaltslose Small Talks, Augenkontakt etc.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 14:47
@Kotknacker
Ich muss das jetzt mal fragen.
Kennst vielleicht die Bücher "Daemon und Darknet" von Suarez und die Figur des Thor darin.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 14:51
benihispeed schrieb:Daemon und Darknet"
Nope, aber ich habe mir kürzlich eine Edda besorgt und bin großer Fan von "Vikings" und überhaupt interessiert an unseren Ahnen. "Asatru" im Allgemeinen. Habe da aber bisher keine tieferen Kenntnisse, sodass ich jetzt aus dem Stegreif etwas dazu aussagen könnte.

Aber danke für den Buchtipp. Direkt mal bestellt. Klingt nach guter Urlaubslektüre. ^^


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 14:58
@Kotknacker
Es geht um eine nicht allzu ferne Zukunft in der das beherrschen digitaler Fähigkeiten fast einer art Magie gleichkommt und im Netz aus Gutem Böses wird und umgekehrt . Die Virtualität verschwimmt mit der Realität. Wirklich sehr realistisch.sehr lesens oder in meinem Fall hörenswert.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 17:02
@Bublik79
Der Narr ist eigentlich die Null, passt doch ;)
Omnios schrieb:Daraus extrahiere ich dass anscheinend geglaubt wird es gäbe ein Ende. Nach der Alleinheit zerbreche ICH wieder. Und damit habe ich genug gesagt
Es ist eher so, dass nach dem Zerbrechen des Ich die "Alleinheit" sichtbar wird. Setzt sich das Ich wieder zusammen, verschwindet die Perspektive der Alleinheit. Es ist aber möglich, das Ich zu bewegen, es durchlässiger zu machen, wenn erst einmal Risse entstanden sind. Dann ist gleichzeitig Ich und All vorhanden. Die Perspektive kann gewechselt werden.

Die negativen Eigenschaften sind kein vollwertiger Gegenpol zu den positiven, sie zeigen eher Entwicklungspotential an. Negative Eigenschaften können veredelt und verwandelt werden.


melden

Das Enneagramm

01.03.2017 um 17:09
@Bublik79
Sorry für das @, das stand noch im Fenster, hatte sich aber bereits erledigt ;)


melden
Anzeige
Omnios
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Enneagramm

01.03.2017 um 19:22
dedux schrieb:Die negativen Eigenschaften sind kein vollwertiger Gegenpol zu den positiven,...
Ja, du hast Recht. Ich habe mich geirrt.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott=Mensch?43 Beiträge
Anzeigen ausblenden