weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert bedingungslose Liebe?

669 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Kompromis, Bedinungslose Liebe

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 13:33
Eine Bedingungslose Liebe ist doch nicht die Liebe, die in einer Beziehung (Wie wir es heute verstehen) entsteht oder?
Du Liebst einen Menschen, mit der Bedinungen, mit etlichen Bedingungen wie zum beispiel die treue des jeweils anderen, das vertrauen und die zuneigung, dass du dich bei ihm wohlfühlst, mit seinen Charakterzügen und Fehlern. . Diese Spielen in einer Beziehung die ausschlaggebende Rolle. Sind sie nicht vorhanden, wirst du auf dauer diese Liebe zu ihm verlieren oder sie wird schwach und letztendlich kann man sich nicht mehr ab. In einer Beziehung von bedingunsloser Liebe zu sprechen ist doch falsch.
Ich kann diesen Begriff einfach nicht fassen oder vorstellen.
Würde man die bedinungslose Liebe inne haben, dürfte man keinen Menschen der WElt mehr hassen. Keinen Mörder, keinen vergewaltiger und keinen kinderschänder, denn deine liebe stellt keine Bedingungen, keine gründe, warum man den Menschen nicht lieben sollte. Du würdest einen mörder leiben, für das was er ist und egal, was er getan hat.
Für mich wäre die schlussfolgerung, dass soetweas wie bedingungslose Liebe einfach nicht existiert und eine Wunschvorstellung, eine Utopie ist.
Jeder Mensch, egal welchem Volk er angehört, trifft irgendwann mal jemanden auf der strasse, der sofort in einem selber eine gewisse abneigung hervorruft. Schon da würde sichd er grundsatz der Bedinungslosen Liebe in Rauch auflösen. Man könnte in keiner Situation des Lebens mehr von jemanden genervt fühlen oder ungerecht behandelt.
Denn wenn man bedigungslos liebt, ist es egal, was passiert. Du liebst die Menschen dafür, was sie machen.

Oder liege ich da falsch? Ich kann mir nicht vorstellen, dass soetwas hier auf unserer Erde, in unserem Irdischen Bewusstsein und in unserer menschlichen inkrarnation überhaupt existiert. Schon allein aus dem grund, dass wir grossteils instinkt und emotional gesteuert sind
Kann jemand von sich behaupten, dass er Bedingunslos liebt oder mir die Frage beantworten, ob soetwas überhaupt existieren kann?
Ich kann mir da keinen Reim drauf bilden.
Überall wird von bedinungsloser liebe erzählt aber ob soetwas überhaupt möglich ist, vermag mir keiner zu beantworten


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 14:58
Hare Krishna

Lieber@Scareface

Du hast recht . Der Mensch der sich eben nur als Mensch sieht und auffasst ist nicht in der Lage bedingungslose Liebe zu praktizieren.
Das ist auch der Punkt der dunklen die es einfach nicht lassen Können dem Menschen in seiner spirituellen End - Wicklung zu behindern.

Sie sind es die Grenzen für die spirituelle end- -wicklung setzen in dem sie sagen das es außer dem Menschen nichts gibt.

Bedienungslose liebe ist unangebracht für einen Menschen, wenn er nicht als Seele selbst realisiert ist, wenn er nicht weiß, das er die Seele das lebende, im menschlichen Körper ist.Das was lebt - bewusst ist.
Solange das in Dunkelheit - Unwissenheit liegt, wird die Seele im Menschen nicht bedingungslos lieben können.

Die Seele im menschlichen Körper ist von höchster Herkunft egal ob Halbgott - Mensch - Dämon Tier - Pflanze oder Mikrobe.

Im menschlichen Körper ist es das falsche Ich/Ego - der menschliche Geist, der in der Lage ist die Seele ein zu wickeln, so das sie alles um sich selbst vergisst, und sich nun als Mensch mit allen sinnen hört, sieht, riecht,schmeckt und fühlt.

Erst auf dem Niveau der hingebungsvollen liebe zu Gott, das tägliche trainieren mit dem falschen Ego/Ich - dem menschlichen Geist dessen Sinne und dessen Intelligenz, alles was man wünscht - denkt, will, mit den Sinnen erfasst und ausführt für Gott, es um Gott zu erfreuen tut, der in dem Menschlichen Körper der nächste ist (hier ist die Nächstenliebe ) Nach dem man Gott in seinem Körper gefunden hat ist man selbst die Nächstenliebe.

Es ist ein sehr hohes Bewusstseins Niveau bedingungslose liebe im menschlichen Körper zu fühlen speziell in dieser zeit, doch ist licht - voraus.

Es ist eine frage der persönlichen Hingabe zu Gott im eigenen Körper wie schnell sich Akzept vollkommener Akzept = Reine Liebe manifestiert und erst dann kann sich bedingungslose Liebe etablieren erst dann kommt sie zum Vorschein.Doch ist es nicht der Körper der das Ziel ist sonder die andre Seele im anderen Körper also immer zu erst Gott als Oberseele - im Sanskrit - Param Atma.

Solange sich jeder nur als Mensch bewusst ist ( Herrgott wir schreiben das Jahr 2010) und die meisten denken immer noch so wie zu Jesu Zeiten. Jesus kam ins Abendland,um liebe zu Gott zu zeigen, wie man hingebungsvoll sich in liebe zu Gott übt. Wie man zu seinem feinstofflichen - Astrahlen Körper kommt, der nicht die Seele ist, sondern immer noch die Seele hier im Universum transportiert, dieses konnten die Leute damals nicht Verstehen.Endlich sieht es anders aus, viele sind sich der Seele oder zu mindestens ihres höheren Bewusstseins bewusst.

Wie gesagt man soll nicht den Körper bedingungslos lieben, sondern das was lebend in ihm ist und das ist die Seele in sanskrit heißt die Seele Jiv/ das lebende Atma /Wesen.Da Gott die Ober Seele von allen ist sollte die bedingungslose liebe ihm allein gebühren.

Das ist wie du schon sehr schön andeutest sehr schwer, da das falsch Ego /Ich sich einfach nicht so ohne weiteres freiwillig übergeben will. Jeder kann Gott sehen jeden Tag, er ist über all,
doch nicht jeder sieht und fühlt das auch so intensiv.

Hari Boil
liebe grüße
Bhakta Ulrich


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 15:16
Vielleicht solltest Du dich mal mit Polyamory befassen, der Kunst, mehrere Menschen zugleich zu lieben und mit ihnen parallel Beziehungen zu haben. Wikipedia: Polyamory


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 15:41
Namastè
@bhaktaulrich

Du meinst also, Die bedingunslose Liebe bezieht sich nicht auf den Menschen selber, sondern darauf, was er in sich trägt. Das leben, eine Seele, die dem Menschlichen Körper Leben einhaucht.
Also muss man erkennen, dass der Mensch nicht selber das bedeutende ist, sondern das Leben, das er als lebensträger inne hat und erst dann hat man einen grundstein gelegt, um nächstenliebe zu erfahren bzw selber die nächstenliebe zu werden?
So in der Richtung bewege ich mich mit der Beantwortung der Frage nach der Liebe, die keine Bedinungen stellt, auch. Das man erkennen muss, dass die Seele das wertvollste ist, da sie selber das Leben ist, das sie spender unserer Realität ist.
Wie die Frage, warum wir uns nicht als Gehirn wahrnehmen, so kann man auch fragen, warum wir uns als Mensch und nicht als Seele empfinden, da sie dem jeweiligen organismus, egal ob mensch oder Tier, erst die Inkarnation auf der Erde ermöglicht, das irdische Leben. Unser Geist ist der Grund dafür, dass wir uns nicht als solche sehen sondern als Mensch. Dieser Geist ist von der Gesellschaft erzogen worden und diese Tatsache erschwert die Findung seiner wahren existenz.

Siehst du Gott als etwas seperates oder ist Gott die Seele, die wir inne haben, also das wir alle Teil von Gott sind, weil wir ein Teil dieser Seele sind? Erkennen wir, dass wir ein Teil dieser Seele bzw wir diese Seele innehaben, dann erkennen wir, dass wir alle Göttlich sind, dass wir alle im Grunde eins sind und garnicht so verschieden.
Hab ich das so richtig verstanden?
Danke für die Weissheit.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 15:43
Bedingungsloses Liebe, auch selbstlose Liebe genannt, ist möglich, aber kaum einer beherrscht sie, denn dazu gibt es Bedingungen. Die Freiheit von allzumenschlichen Bindungen, die Freiheit von Projektion und die Freiheit von Hass. Man muss nicht voll erleuchtet sein, um selbstlose Liebe zu empfinden, aber sie setzt ein tieferes Verstehen voraus, das unsere Kultur nicht lehrt und auch nicht pflegt, daher muss man die Existenz dieser Liebe für unsere Kultur zum großen Teil verneinen. Möglich ist sie, aber unwahrscheinlich.

Es gibt Übungen und Gedanken, um solcher Liebe näher zu kommen. Dass ich sie hier vorstelle heisst nicht, dass ich mich daran halten würde. Das Allzumenschliche abzulegen und zu überwinden ist ein längerer, teilweise viele Leben übergreifender Prozess.

- Urteile nicht über Menschen und Dinge (weder positiv-aufwertend, noch negativ-abwertend)
- Sei zuerst ehrlich zu dir selbst, erst dann wirst du ehrlich zu anderen sein können
- Gehe nicht über deine Gefühlsebene hinweg, wenn du etwas ablehnst, hinterfrage warum
- Übe dich in Geduld, Geduld ist göttlich
- Überfordere dich und andere nicht, sei nicht nachtragend
- Öffne dein Herz für die Natur und das Universum, nicht nur für Menschen
- Sprich nur dann, wenn du etwas Konstruktives zu sagen hast
- Fessele andere nicht mit deinen Wünschen und Gedanken
- Ordne dich nicht unter und nicht über, versuche die Gleichheit zu leben
- Lerne die Konzentration auf das Wesentliche


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:17
Bedingungslos zu lieben ist für uns Menschen unter den momentanen Umständen auf dieser Erde sicherlich unmöglich. Dennoch gibt es für mich eine Sache, die mir geholfen hat Liebe, oder besser gesagt Verständnis zu entwickeln auch für solche Menschen, die nicht sehr liebenswert erscheinen.
Ich bin fest davon überzeugt, dass die Seele sich von Inkarnation zu Inkarnation weiter entwickelt. Dabei hat die eine Seele vielleicht in irgendeiner Inkarnation gelernt, was Liebe bedeutet, und verhält sich im Leben entsprechend. Eine andere Seele muß es vielleicht noch lernen, hat aber dafür andere Erfahrungen in anderen Inkarnationen gemacht, die der anderen Seele noch nicht zuteil gekommen ist.

Ein Beispiel:

Du machst dir nichts aus Geld und Reichtum. Vielleicht warst du schon einmal sehr reich und hast festgestellt, dass Reichtum alles andere als erstrebenswert ist. Ein anderer rafft Geld und Reichtümer zusammen, wie man es sich schlimmer kaum vorstellen kann.

Wie gehe ich mit diesem Menschen um? Verurteile ich ihn? Beneide ich ihn? Oder hasse ich ihn vielleicht sogar wegen seiner Gier.

Nein. Ich weiß, dass er diese Lektion gerade lernt, und lasse ihn lernen. Dabei ist es äußerst dumm ihn in eine bestimmte Bahn zu lenken, denn die Seele muß lernen, nicht dadurch dass sie anderen Glaubt, sondern dadurch dass sie Wissen selbst erfährt.
Mit dieser Einstellung kann man diese menschen auch lieben und sich glücklich schätzen, dass man diese ÖLektion bereits hinter sich hat.

Seit ich daran glaube, fällt es mir wesentlich leichter zu lieben. Ich verurteile niemanden mehr für sein Verhalten, sondern sehe es als reinen Lernprozess.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:32
Vielleicht wenn man mal verletzt worden ist, von einem Menschen auf den man angewiesen war, war man gezwungen den dann trotzdem zu lieben. Dann meint man, dass man eine Gesinnung jenseits von Gut und Böse hat. Aber so bald man eine neue Beziehung eingeht, wird man trotz der Behauptung "Bei mir bist du frei", genauso besitzergreifend, vielleicht noch schlimmer als andere, weil man klammert. Das ist vielleicht die traurige Wahrheit hinter der bedingungslosen liebe... erstmal sollte man seinen seelenschaden wieder gerade biegen. dann kann man vielleicht nutzen und ausleben, was man über die bedingungslose liebe lernen musste.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:35
um auf die dierkte frage zu antworten:

Ja -
@mitras (sehr gut geschrieben)


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:38
-Bedingungslose- Liebe ist gefährlich und führt in der Regel zum Hass und zur Hetze. Der Liebe gegenüber muss man Bedingungen stellen, da man sich ihr andernfalls gänzlich unterwirft. Und das ist nicht gut...^^


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:41
Ich glaube am" nächsten" kommen wir einem Gefühls der bedingungslosen Liebe, bei unseren Kindern. Ich habe diesen Seins-Zustand schon einige Male erfahren dürfen. Leider ist diesen Gefühl auch in diesem Falle nicht dauerhaft aufrecht zu erhalten. Bei der Geburt z.B. hatte ich so ein unendliches Gefühl von Glückseligkeit, das ich wusste alles vorher Gefühlte war keine "Liebe".

Um bedingungslos zu Lieben muss ich zuerst mal mich selber mit allem annehmen-das ist schon schwierig genug. Jegliche Wertigkeitsszenarien wie Besser oder Schlechter, Gut oder Böse entbinden..... Auch verstehen das keinerlei Getrenntheit unter allen Wesen existiert...Solange wir die Tiere so behandeln nur 1 Bsp. kommen wir da nicht hin..
@AnGSt
Polyamory, hab ich auch meine Erfahrung mit. Das ist eine ganz ordentliche Herausforderung für die
Glaubenssätze, die in einem schlummern. :}


Bedingungslose- führt zu Hass ????? :no:


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:47
@Tara
Tara schrieb:Bedingungslose- führt zu Hass ?????
Ja, denn Bedingungslosigkeit führt unweigerlich zur Beherrschung. -Und wo die hinführt, kann man sich ja ausmalen.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:49
@22aztek ... wie? das ist interessant aber das musst du mir jetzt mal genau erklären.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:49
@22aztek
das müsstest du mir mal näher erleutern


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:52
@AnGSt @Tara

Was ich meine ist, dass man sich von einer Sache oder einem Menschen, den man liebt deswegen keinesfalls beherrschen lassen darf - ergo: Bedingungen. Wenn ich liebe, dann stelle ich die Bedingung, mein eigener Herr zu bleiben, andernfalls wäre ich ein Sklave der Liebe bzw, der geliebten Person. Natürlich ist das alles relativ. Ich "verlange" bzw. erwarte von meiner Frau, z.B. dass sie nicht fremdgeht (ist ja normal, umgekehrt auch), aber Forderungen haben auch ihre Grenzen. Nur weil ich liebe, tue ich nicht alles was diejenige verlangt, sondern nur dass, was ich auch vertreten kann.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 16:59
@22aztek

Aber wenn du doch bedingungslos, auch dir selbst gegenüber bist, ist doch alles klar oder??
Denn dann stellt ja keiner eine, weder du noch der andere! Weil du keine Bedingungen mehr fühlst.

@AnGSt
gleichzeitig :D


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 17:02
@Tara
Tara schrieb:Aber wenn du doch bedingungslos, auch dir selbst gegenüber bist
Das verstehe ich gerade nicht ganz. Bedingungslos mir gegenüber? Um was zu tun? Eine Bedingung ist an eine Forderung gebunden. Was ist diese in dem Fall?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 17:03
@22aztek ... das man den eigenen wünschen bedingugslos nach gibt? was hat man denn für wünsche?


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 17:07
@AnGSt
AnGSt schrieb:das man den eigenen wünschen bedingugslos nach gibt? was hat man denn für wünsche?
Ne ne, Du mißverstehst mich. Meine Aussage ist einfach, dass man der Liebe (bzw. dem Partner) gegenüber automatisch immer gewisse Bedingungen stellt. Liebe gibt es nicht "umsonst" - aber eben auch nicht um jeden Preis. ;)


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 17:09
@22aztek
wir reden ja über eine Bedingungslosigkeit! Also keine Forderung.... "Kopfkratz"

Wenn Du mit allem eins bist, bist du auch mit allem einverstanden.... sorry aber kann ich nur so ausdrücken.

Du lässt den anderen sein, wie er ist und er dich wie du bist::: Ist schwer ich weis:D


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

19.11.2010 um 17:17
@Tara
Tara schrieb:wir reden ja über eine Bedingungslosigkeit! Also keine Forderung.... "Kopfkratz"
Kann es sein, dass Du im Gesicht bleich bist? Ich habe nämlich das Gefühl, mit einer Wand zu sprechen.^^ (nicht bös' gemeint ;) )
Also nochmal: Bedingungen entstehen durch Forderungen. Was ist aber wenn ich an meine "Forderung" keine Bedingungen stelle? (-> Thema: Bedingingslose Liebe) Man könnte dies dann in gewisser Weise als Freifahrtsschein für... nun ja, für so ziemlich alles interprätieren.
Tara schrieb:Du lässt den anderen sein, wie er ist und er dich wie du bist
Im gewissen Rahmen ja, aber nicht gänzlich -> denn ich stelle durchaus Bedingungen an meine Frau und sie an mich. In einer Ehe (oder Partnerschaft) hat man eben nicht nur "Rechte", sondern auch Pflichten.
Also was an Bedingungen sollte man der Liebe stellen? -> So viel wie nötig und so wenig wie möglich. -Das wollte ich eigentlich damit aussagen.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schutzengel5 Beiträge
Anzeigen ausblenden