weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert bedingungslose Liebe?

669 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Kompromis, Bedinungslose Liebe

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:50
@Zerox
herzchen ich bin auch schon seit 2,5 jahren vergeben und kann es deswegen auch so gut aus meiner sicht beurteilen :D

@CurtisNewton
dann bin ich das auch und du auch!Geb doch einen zum besten und begründe deine Meinung, das wir eine chance haben es aus dem Blickwinkel betrachten zu können,


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:51
@CurtisNewton
Du stelltst deine Sicht nicht da sondern kritisiertst nur ohne selber ergebnisse zu zeigen.

@history_x
Sogehsehen sind wir das alle ;)
Wenn du das auch noch obektiv sagen kannst, und so sieht es für mich aus, dann bist du wohl ein Sonderfall, kurios :D


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:53
@history_x
history_x schrieb:Scheinst nicht viel selbstwertgefühl zu haben.Korrigier mich sollte es nicht so sein.
nun sagen wir mal so, ich bin mir ziemlich sicher dass ICH eigentlich nicht existiert und alles was ich bin, wir alle gemeinsam erarbeitet haben und folglich sind. Mir ist bewusst, dass das sehr kompliziert klingt und ziemlich viel Worte benötigen würde, um die Hintergründe meiner Überzeugung einigermaßen verständlich zu machen. Nimm einfach an, dass ich ziemlich selbstbewusst bin und ein realistisches Bewertungsgefühl besitze, dessen Fundament mit Skepsis zu tun hat.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:56
@Zerox

nix kurios..einfach nur realistisch.und nach 2,5 jahren, darf ich die rosarote brille abnehmen.Klar isset noch toll, aber nimmer wie am ersten tag, aus 1000 boing 747 sind halt schmetterlinge geworden und aus verliebt sein bis über beide ohren, liebe.


@nocredit

ah du meinst du bist ein ergebniss aus mehreren Menschen, erfahrungen, faktoren...ähm ich denk ich versteh dich.
aber zu deiner beruhigung, das sind wir alle. Ich will nicht wissen, was wir ohne außeneinflüsse wären.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:57
@Zerox
Zerox schrieb:Fängst du jetzt auch mit diesem Mist an?
Keine Ahnung von welchem Mist Du redest!
Zerox schrieb:aber du hast keinen gefestigten Charakter und drehst dich wie die Fahne im Wind. Auch keine gute Eigenschaft, oder
Nun, Du solltest nicht urteilen über etwas, was Du nicht verstehst........ganz besonders, wenn Du den Ausdruck "bedinungslose Liebe" nicht in seiner Gänze begreifen kannst.

Ich beziehe mich da mal auf meinen Beitrag
@history_x

ohne bedingung geht es nicht.
um jemanden lieben zu können muss man ihn erstmal kennenlernen und das IST schon eine Bedingung.


Das sehe ich ganz anders. Mit dieser Aussage bzw. Denkensweise, knüpfst DU selbst Deine EIGENE Liebe an Bedingungen. Deine Aussage zeigt, dass Du den Begriff "bedingungslose Liebe" in seiner Tiefe noch nicht verstehst, denn Deine Aussage bedeutet, dass Du erst DANN GIBST, wenn Bedingungen erfüllt sind.

Wenn man aber das GEBEN und das NEHMEN vertauscht, wird man feststellen, dass das Bedürfnis zu NEHMEN verschwindet, denn die Resonanz auf das GEBEN ist bereits viel viel mehr, als man hätte NEHMEN WOLLEN. Es ist nicht ein "Geben und Nehmen" mit einer 50:50 Aufteilung. Dies zu Glauben ist selbstsüchtig und wird nie zum richtigen Verhältnis führen, weil man in egoistischer Weise immer nur auf die eigenen 50% schaut und nicht fähig ist, zu erkennen, dass der Andere bereits mehr als das "gibt"!

Man "gibt" bedingungslos erst dann, wenn die wahre Erfüllung darin besteht, zu erkennen, dass es keines "Nehmens" mehr bedarf....DAS, was man durch das "Geben" bekommt, ist die Erfüllung....das Bedürfnis, "Nehmen" zu wollen, versiegt!

history_x schrieb:
um bedingenungslos lieben zu können muss man akzeptieren,wie er ist, eine weitere Bedingung.


Akzeptanz ist eine Bedingung? Das ist ein Widerspruch in sich.

Akzeptanz gehört zur Bedingungslosigkeit!!

Auch hier solltest Du das Verständnis der Begrifflichkeit einmal vertauschen, um die Wahrheit dahinter zu erkennen. Es sollte nicht heissen: "DU musst / solltest akzeptieren"....denn das zieht wieder eine Begründung nach sich, die mit "weil" oder "denn" beginnen würde (also eine Forderung an den anderen stellt)

........es sollte vielmehr so sein......."ICH akzeptiere"........und wenn das "ICH" akzeptiert, tut es das OHNE wenn und aber!

history_x schrieb:
Lieben tut man jemanden den man genau kennt, mit ecken, macken fehlern und auch allen positiven sachen.


Nein, wenn man liebt, bedingungslos liebt, dann tut man dies auch, ohne die Ecken, Macken und Fehler des anderen vorher zu kennen...man liebt jemanden für das, was er ist.

Und das in VOLLEM Bewusstsein darüber, dass es eben Ecken und Kanten, wie bei jedem anderen Menschen auch, gibt....aber diese niemals die Liebe versiegen lassen können!

Ecken, Macken usw.....sind nur Oberflächlichkeiten.....Liebe kennt keine Oberflächlichkeit / en.

@Zerox

zerox schrieb:
Jede Liebe, jede bezihung ist an irgendwelche Kompromisse gebunden


Nein, ist sie nicht. Wahre Liebe bedarf keiner "Kompromisse". Einen Kompromiss muss man eingehen, wenn man Anforderungen an den anderen stellt, so sein zu müssen, dass er/sie (der/die Andere / Partner) in das "optimal-Bild" passt, was man sich selber gebildet hat / was man geformt hat.
Man projeziert die eigene Optimal Vorstellung auf den anderen, wird diese nicht erfüllt, meint man Kompromisse eingehen zu müssen....stellt sich selber und den anderen unter unangemessenen Druck und Anforderungen.

zerox schrieb:
an irgendwelchen Nichtigkeiten haberts doch immer


Die Definition von "Nichtigkeiten" ist willkürlich und subjektiv.

Und das ganz besonders, wenn man die Liebe des anderen nicht in sich spürt und fühlt.

Sind diese subjektiven Nichtigkeiten für den Partner vielleicht keine? Welche Legitimation hat man, "Nichtigkeiten" aus der eigenen Sichtweise heraus zu definieren und zu denken, dass der Partner dies genauso so sieht?........Mit "bedinungsloser Liebe" hat Deine Aussage bzgl. "Nichtigkeiten an denen es haPert" leider auch nichts zu tun. Ganz im Gegenteil!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 15:59
@history_x

Ja, das ist witzig formuliert. Irgendwann muss man der Realität ins Auge sehen und aufhören, alles gut und schön zu reden ;)

@CurtisNewton
Schön, dass du dich da auf andere beziehst und nicht iegen und frei formulierst.
Nie habe ich behauotet bedingungslos heißt ohne akzeptans denn wenn du nichts akzeptierst, dann ist a alles an eine Bedingung geknöpft.
Aber sag doch mal, was DICH da nun so sicher macht?


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:05
@CurtisNewton

wo mir dann aber noch die erleutung für dein "länger als ein leben fehlt".
Meiner meinung nach hast du einfach nur eine andere ansichtsweise.
CurtisNewton schrieb:Nein, wenn man liebt, bedingungslos liebt, dann tut man dies auch, ohne die Ecken, Macken und Fehler des anderen vorher zu kennen...man liebt jemanden für das, was er ist.
und dafür muss ichihn erstmal kennen.
CurtisNewton schrieb:Und das in VOLLEM Bewusstsein darüber, dass es eben Ecken und Kanten, wie bei jedem anderen Menschen auch, gibt....aber diese niemals die Liebe versiegen lassen können!
Das nenn ich akzeptanz. (in meinen augen eine Charaktereigenschaft)


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:08
CurtisNewton schrieb:Nein, wenn man liebt, bedingungslos liebt, dann tut man dies auch, ohne die Ecken, Macken und Fehler des anderen vorher zu kennen...man liebt jemanden für das, was er ist.
Komisch dass du das erwähntest, jeder mensch hat macken und die gehören zu einem, dann muss man den Menschen mit diesen Macken lieben. Aber dass hieße dass du diese macken übersiehst oder runterspielst, was wiederrum bedeutet, dass du eine bedingun%Kompromiss eingehst.
Lustig oder? Wo es das deiner Ansicht nach doch gar nicht gibt? ;)
history_x schrieb:Das nenn ich akzeptanz. (in meinen augen eine Charaktereigenschaft)
Ist es auch ;)


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:09
@history_x
history_x schrieb:Das nenn ich akzeptanz.
Ganz richtig, denn wie ich auch in meinem Beitrag schrieb:
CurtisNewton schrieb:Akzeptanz gehört zur Bedingungslosigkeit!!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:09
@Zerox


werd mal erwachsen!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:10
wo war das denn nochmal?? wer schrieb denn hier schon, das man erstmal Liebe definieren sollte um dann bedingungslose liebe definieren zu können... hummmm


weil da fängt es ja schon an. Liebe definiert jeder für sich selber.

man sieht den unterschied ja schon bei @CurtisNewton und mir.

Für mich käme es niemals in frage jemanden Lieben zu können , den ich nicht kenne.
am anfang ist man verliebt und das Gefühl wächst, mit jedem bisschen das man den anderen kennenlernt. Man denkt sich irgendwann, ok ich möchte mit der person zusammenkommen, und irgendwann kann man von liebe reden, wenn man mit allem was die peron ist / ausstrahlt leben kann.

sonst würde das wort liebe an bedeutung verlieren denke ich.
WÜrde ich inne disse gehen und sagen, der kerl is toll der kann reden, sieht gut aus den lieb ich.

EIn guter freund hin gegen sagt liebe ist eine einstellungssache.wieder ne ganz andere these dazu


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:10
@CurtisNewton

Kannst du deinen Standounkt nicht ordentlich mit Argumenten vertreten oder willst du es nicht. Erklärs mir doch, vielleicht verstehe ich dich dann.
Und woher willst du wissen, wie alt ich bin?


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:12
@history_x
history_x schrieb:Für mich käme es niemals in frage jemanden Lieben zu können , den ich nicht kenne.
aha....Du stellst das also als Bedingung? Hm....aber hier geht es doch um Bedingungslosigkeit.....tz tz tz


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:14
@chrisNewton

1. Is sie erwachsen, komm hier bitte nicht wieder mit der ihrseit doof ihr teilt meine meinung nicht blödsinn.

2. schön das du zugibst das akzeptanz eine charaktereigenschaft ist, bedingungslosigkeit, ist es jedoch nicht.

ein mensch schafft es nicht bedingungslos zu sein.Geht einfach nicht.

und nee mein menschenverstand sagt mir, das ich erstmal sehe worauf ich mich einlasse BEVOR ich mich darauf einlasse.
alles andere wäre naiv...


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:16
@Zerox
Zerox schrieb:Erklärs mir doch, vielleicht verstehe ich dich dann.
Da Du meinen Beitrag, ich wiederholt habe, noch immer nicht verstehst, wirst Du ihn nicht verstehen wollen.

@history_x

Eine sehr wundervolle Beschreibung, was Liebe bedeutet / bedeuten kann kam von @Tara

sie schrieb:
Was Liebe ist!!

Lieben wir nur die Projektionen unserer eigenen Vorstellungen??
Das Wort Liebe, ist definiert durch Institutionen wie Kirche und Gesellschaft.

Wie also können wir den raus finden, was Liebe ist?
Es hat sehr viele Schablonen gegeben um sie zu definieren...
Um die Liebe zu verstehen, müssen wir uns zuerst einmal trennen,
von den Vorstellungen darüber.

Wir können vielleicht die Liebe finden durch das, was sie nicht ist.
--Vergangenheit, Eifersucht, Hass, Angst, Schuld,Pflicht....



LIEBE IST IMMER LEBENDIGE GEGENWART
LIEBE IST VÖLLIGE HINGABE AN DIE LIEBE

Wenn wir innerlich völlig still werden, kein Ziel mehr verfolgen, nicht wünschen...
Dann ist Liebe da!

Der Liebe zu begegnen, ohne sie zu suchen, ist der einzige Weg, sie zu finden.

*****KRISHNAMURTI*****t


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:18
@CurtisNewton

Sehr schön von ihr formuliert doch das trifft auf mich nciht zu. Niemand außer mir hat meine Vorstellung über dieses oder andere Worter geprägt. Wer sich dauerhaft prägen lässt ist unreif, unentschlossen und hat keinen eigenen Standpunkt. Er ist Mitläufer.

Der Liebe zu begegnen, ohne sie zu suchen, ist der einzige Weg, sie zu finden.

Auch ein sehr schner Satzt, aber ich suche weder noch will ich gefunden werden. Deshalb kann ich recht objektiv an das Thema herangehen ;)


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:20
@CurtisNewton

weißt du im internet umherwühlen und kopieren kann jeder, das ist für mich so interessant wie ein staubkorn.

Die eigene Meinung zählt da mehr.Die hat gewicht bei mir.
Manchmal ( und damit meine ich nicht @Tara) lesen die menschen die das kopieren noch nicht einmal richtig was sie da kopieren...


@Zerox

bin stolz auf dich besser hätt ich es auch nicht formulieren können. Im Grunde steht da was jeder denkt, nur frei von interpretation, denn da sind wir für zuständig.

und jeder interpretiert anders


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:20
@history_x
history_x schrieb:ein mensch schafft es nicht bedingungslos zu sein.Geht einfach nicht.
doch, geht, denn Dein
history_x schrieb:menschenverstand sagt
Dir etwas....aber auch wenn Du voller Überzeugung davon bist und daran glaubst, sei gewiss, dass es noch eine weitere Wahrheit darüber gibt!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:23
@Zerox

Frage: _kann man ein Thema objektiv diskutieren, wenn man nicht sucht und auch nicht finden möchte??

Muss ich in meinem Leben nicht erst Erfahrungen machen um zu spüren was sie für mich persönlich bedeuten??


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

31.12.2010 um 16:24
@Zerox
Zerox schrieb:Deshalb kann ich recht objektiv an das Thema herangehen
Wer
nocredit schrieb:objektiv
an das Thema Liebe herangeht, hat sie noch nie wirklich erlebt.

Das Thema ist für mich mit Dir hiermit durch.....wir sprechen zwar beide Deutsch, aber trotzdem nicht dieselbe Sprache!


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden