Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert bedingungslose Liebe?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Kompromis, Bedinungslose Liebe

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 17:00
Für mich gibts bedingungslose Liebe nur zu meinen Kinder,
sonst hab ich noch nie sowas erlebt.
Vielleicht zur Natur, ja,
egal was sie macht,
regnen , Sonne, Zerstörung, Erdbeben,
man kann ihr nicht böse sein,
und liebt sie trotzdem,
sowas verstehe ich unter bedingungsloser Liebe.

Kann, wenn man von Unwetter betroffen ist,
schon mal in Hass oder Unverständnis ausarten!!!
Abert dann ist auch nur dieser ausgeartete Teil der Natur gemeint,
nicht die Natur als Ganzes!


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 18:42
@history_x
ohne bedingung geht es nicht.
um jemanden lieben zu können muss man ihn erstmal kennenlernen und das IST schon eine Bedingung.
Das sehe ich ganz anders. Mit dieser Aussage bzw. Denkensweise, knüpfst DU selbst Deine EIGENE Liebe an Bedingungen. Deine Aussage zeigt, dass Du den Begriff "bedingungslose Liebe" in seiner Tiefe noch nicht verstehst, denn Deine Aussage bedeutet, dass Du erst DANN GIBST, wenn Bedingungen erfüllt sind.

Wenn man aber das GEBEN und das NEHMEN vertauscht, wird man feststellen, dass das Bedürfnis zu NEHMEN verschwindet, denn die Resonanz auf das GEBEN ist bereits viel viel mehr, als man hätte NEHMEN WOLLEN. Es ist nicht ein "Geben und Nehmen" mit einer 50:50 Aufteilung. Dies zu Glauben ist selbstsüchtig und wird nie zum richtigen Verhältnis führen, weil man in egoistischer Weise immer nur auf die eigenen 50% schaut und nicht fähig ist, zu erkennen, dass der Andere bereits mehr als das "gibt"!

Man "gibt" bedingungslos erst dann, wenn die wahre Erfüllung darin besteht, zu erkennen, dass es keines "Nehmens" mehr bedarf....DAS, was man durch das "Geben" bekommt, ist die Erfüllung....das Bedürfnis, "Nehmen" zu wollen, versiegt!
history_x schrieb:um bedingenungslos lieben zu können muss man akzeptieren,wie er ist, eine weitere Bedingung.
Akzeptanz ist eine Bedingung? Das ist ein Widerspruch in sich.

Akzeptanz gehört zur Bedingungslosigkeit!!

Auch hier solltest Du das Verständnis der Begrifflichkeit einmal vertauschen, um die Wahrheit dahinter zu erkennen. Es sollte nicht heissen: "DU musst / solltest akzeptieren"....denn das zieht wieder eine Begründung nach sich, die mit "weil" oder "denn" beginnen würde (also eine Forderung an den anderen stellt)

........es sollte vielmehr so sein......."ICH akzeptiere"........und wenn das "ICH" akzeptiert, tut es das OHNE wenn und aber!
history_x schrieb:Lieben tut man jemanden den man genau kennt, mit ecken, macken fehlern und auch allen positiven sachen.
Nein, wenn man liebt, bedingungslos liebt, dann tut man dies auch, ohne die Ecken, Macken und Fehler des anderen vorher zu kennen...man liebt jemanden für das, was er ist.

Und das in VOLLEM Bewusstsein darüber, dass es eben Ecken und Kanten, wie bei jedem anderen Menschen auch, gibt....aber diese niemals die Liebe versiegen lassen können!

Ecken, Macken usw.....sind nur Oberflächlichkeiten.....Liebe kennt keine Oberflächlichkeit / en.

@Zerox
Zerox schrieb:Jede Liebe, jede bezihung ist an irgendwelche Kompromisse gebunden
Nein, ist sie nicht. Wahre Liebe bedarf keiner "Kompromisse". Einen Kompromiss muss man eingehen, wenn man Anforderungen an den anderen stellt, so sein zu müssen, dass er/sie (der/die Andere / Partner) in das "optimal-Bild" passt, was man sich selber gebildet hat / was man geformt hat.
Man projeziert die eigene Optimal Vorstellung auf den anderen, wird diese nicht erfüllt, meint man Kompromisse eingehen zu müssen....stellt sich selber und den anderen unter unangemessenen Druck und Anforderungen.
Zerox schrieb:an irgendwelchen Nichtigkeiten haberts doch immer
Die Definition von "Nichtigkeiten" ist willkürlich und subjektiv.

Und das ganz besonders, wenn man die Liebe des anderen nicht in sich spürt und fühlt.

Sind diese subjektiven Nichtigkeiten für den Partner vielleicht keine? Welche Legitimation hat man, "Nichtigkeiten" aus der eigenen Sichtweise heraus zu definieren und zu denken, dass der Partner dies genauso so sieht?........Mit "bedinungsloser Liebe" hat Deine Aussage bzgl. "Nichtigkeiten an denen es haPert" leider auch nichts zu tun. Ganz im Gegenteil!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 18:53
CurtisNewton schrieb:Nein, ist sie nicht. Wahre Liebe bedarf keiner "Kompromisse". Einen Kompromiss muss man eingehen, wenn man Anforderungen an den anderen stellt, so sein zu müssen, dass er/sie (der/die Andere / Partner) in das "optimal-Bild" passt, was man sich selber gebildet hat / was man geformt hat.
nein, das stimmt nciht. Kompromisse bedarf es alleine schon bei der Wahl des partners/Partnerin. Würdest du deine Ansprüche zu zurückschrauben könntest du theretisch jeden Lieben und würdest du sie da lassen wo und wie sie sind, dann hättest du keinen Partner, weilniemand sie erfüllen kann.
Man ist also zwangsweise dabei unbewusst oder bewusst, Kompromisse einzugehen.
CurtisNewton schrieb:Die Definition von "Nichtigkeiten" ist willkürlich und subjektiv.
Willkürlich? keinesweges, subjektiv ist auch Liebe, von daher relativiert sich das hier.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 18:57
@Zerox
Zerox schrieb:Man ist also zwangsweise dabei unbewusst oder bewusst, Kompromisse einzugehen
Wenn man erkennt, was "wahre" und "bedingungslose" Liebe ist.....braucht man das nicht mehr.....weil es keine Kompromisse mehr gibt!

Bedingungslos bedeutet "ohne Bedingung".....und somit gibt es KEINE Kompromisse, weil es KEINER Kompromisse bedarf!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 19:05
@CurtisNewton

ja und hier war die Frage ob es 'bedinungslose Liebe' gibt und ich sagte nein, weil keine Liebe ohne Kompromisse verläuft. Die Erklärung ist ja nett, hättest du dir aber sparen können, denn was bedingungslos heißt weiß ich.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 19:07
@Zerox

dann hast Du noch nie "bedingunglos" geliebt oder "bedingungslose" Liebe erkennen können, wenn sie Dir entgegengebracht wurde.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du dies einmal erfahren wirst.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 19:09
@CurtisNewton

ganz ehrlich, ich habe generell noch nie jemanden Geliebt, außer meiner Mutter aber das ist ja eine andere Art der Liebe ;)
dennoch denke ich, dass jede Liebe, so groß sie auch sei, winzige Kompromisse hat, egal wie unwichtig sie erscheinen, sie siend da. Bewusst oder unbewusst.

:Bier:


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 19:33
Liebe ist "eine" Emotion oder Energie,
die jedwedes Lebewesen einschließt, und nicht Personifiziert oder Klassifiziert.

Aus diesem Grunde ist es nicht wirklich eine andere Liebe,
die man zur Mutter empfindet. Die Mutter ist nur die erste Erfahrung damit.

Entweder man kann Liebe spüren, oder eben nicht.
Das Problem, was wir haben beruht darauf, nicht mit offenem Herzen zu sein.

Je mehr sich das Herz öffnet, desto näher können wir der Bedingungslosigkeit der
Liebe kommen.

Deshalb müssen wir uns aber nicht mit jedem Wesen gleich verpaaren..
Die Partnersuche entsteht aus dem Grund, dass wir uns nicht "ganz" fühlen...

Wir sind aus der Einheit in die Dualität geplumpst,
der Trennung in männlich und weiblich.
Dein anderer Teil, ist irgendwo...und wir sind auf der Suche danach.

Vielleicht sogar hat er-sie-es zur Zeit das gleiche Geschlecht wie Du.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 20:08
Hier noch ein sehr schönes Video zum Thema "bedingungslose Liebe".

http://www.youtube.com/watch?v=XBLRzE0hiWc&feature=player_embedded


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:15
Ja, bedingungslose Liebe existiert..

...bloß die meisten haben vergessen, dass sie existiert und haben sich von ihr abgewendet.
Und das Fehlen der Liebe ist die Ursache aller Angst, allen Leidens, allen Schmerzes...allen Unglücks unserer Welt.
Viele haben ihr Herz verschlossen...und die Liebe drinnen verschlossen, so dass sie nicht frei fließen kann.
Sie haben die Sprache des Herzens verlernt, und verwechseln sie mit der falsch verstandenen Liebe, der Egoliebe, die voller Forderungen und Erwartungen ist.
Liebe wird oft als Kontrolle angesehen, als eine Art Tauschgeschäft, gebe ich dir meine Liebe erwarte ich dafür......
Es ist traurig, was viele oft im Namen der Liebe machen...aber das ist keine Liebe, denn Liebe kann nicht verletzen und Liebe kann auch nicht besitzen

Es ist die unbewusste Suche nach der Einheit, dessen viele sich nicht bewusst sind, weil sie sich ihrer Selbst nicht bewusst sind. Sie fühlen sich verloren, alleine...und klammern sich an der Illusion der "falschen" Liebe fest.

Liebe ist die am höchsten schwingende, stärkste Kraft und Macht des Universums.
Liebe ist nicht nur ein Gefühl, Liebe ist ein Zustand.

Liebe kennt keine Angst, keinen Zweifel. Sie hält nicht fest, sondern nimmt bedingungslos an und läßt gleichzeitig bedingungslos los.

Liebe ist Macht, die aber ihre Macht niemals missbrauchen würde, und jemand anderen damit schaden würde.




Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
Mahatma Ghandi


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:20


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:23
Ich will ja nüschd saaachn aber das heißt "Elixier" ^^


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:28
Das ist doch igal. :D


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:28
@Prof.nixblick
Essenz stimmt schon :)


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:31
ach sooo...jetzt habe ich es erst gesehen.
Danke für den Hinweis @Prof.nixblick


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:32
@MysticWoman
Das heißt "Essen" :D

@jimmybondy

ech wos do nacht segst...


melden
MysticWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:33
Ich denke die meisten verstehen was damit gemeint ist :)

Wir wollen doch nicht so kleinlich sein.....


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 22:35
Bleibt mal alle beim Topic bitte!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 23:52
wie toll, das wieder einmal eine interessante Diskussion durch OT und dem entsprechend notwendig gewordene Intervention eines Mods zerstört wurde.

Habt recht herzlichen Dank dafür!!!!

@jimmybondy
@Prof.nixblick


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

30.12.2010 um 23:54
@CurtisNewton

Lass dich davon nicht stören. Knüpfe doch einfach wieder an, hast ja schon viel interessantes dazu geschrieben. :)


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden