Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Kupferschlange des Moses.

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Israel, Schlange, Aufstand, Moses, Äskulapstab, Kupferschlange
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 09:40
Habe heute über Schlangen gelesen und da kam mir die Geschichte von der "Kupferschlange" wieder in den Sinn, den ich so nicht besonders gut verstehe.

In 4. Mose 21, 6-9 heißt es:
„ 6 Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk; die bissen das Volk, dass viele aus Israel starben. 7 Da kamen sie zu Mose und sprachen: Wir haben gesündigt, dass wir wider den Herrn und wider dich geredet haben. Bitte den Herrn, dass er die Schlangen von uns nehme. Und Mose bat für das Volk. 8 Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf. Wer gebissen ist und sieht sie an, der soll leben. 9 Da machte Mose eine eherne Schlange und richtete sie hoch auf. Und wenn jemanden eine Schlange biß, so sah er die eherne Schlange an und blieb leben.“

Meine Fragen dazu sind;

Wieso errichtete Moses ausgerechnet eine Kupferschlange (bzw. eherne Schlange aus verarbeitetem Kupfererz) am Stab?

Die Schlange ist laut Bibel doch eigentlich ein "verfluchtes" Tier, das Symbol für den Teufel. Und in diesem Fall soll dann ausgerechnet das Abbild einer Schlange heilsam sein?

tFXzzAQ 41

War diese Abbild einer Schlange am Stab spätere Symbol für des ärztlichen und pharmazeutischen Standes? (Äskulapstab oder Asklepiosstab)

tnyS6Vz 70px-Esclapius stick.svg

Was sind eure Gedanken darüber?

Wie könnte diese Abbild die Israeliten retten?

Hoffe viele interessante Gedanken zu dieser Thema zusammenkommt und wir alle viel Spaß dabei haben diese kennen zu lernen.

Ps: Mein besondere Dank an @Lindsey__, weil sie mich auf diese Gedanke gebracht hat.


melden
Anzeige

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 09:53
@Keysibuna
lies dazu bitte die paralelstellen http://www.way2god.org/de/bibel/johannes/3/14-16?hl=1#hl , http://www.way2god.org/de/bibel/1_korinther/10/9?hl=1#hl


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 09:55
@Hosea143

Danke :)

Aber ich hoffte das persönliche Gedanken darüber zu lesen und nicht iwelche theologisch vorgefertigte Meinungen und Texte.

Edit: Welche Zusammenhänge siehst du zwischen "Jesus und Nikodemus. Die Notwendigkeit der Wiedergeburt" aus deinem Link und mit diesem Thema hier?


melden

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:01
@Keysibuna
die eherne schlange ist eine vorschattung auf golgatha


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:05
@Hosea143

Bedeute dann dies nicht dass das ganze Geschichte nur ein Märchen ist nur erfunden wurde?

Wäre auch interessant wenn du das etwas ausführlicher beschreiben würdest, wenn es keine Mühe macht?


melden

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:09
@Keysibuna
seit adam's ungehorsam, indem er von der frucht vom baum in der mitte aß, obwohl er von gott das gebot hatte, NICHT von dieser frucht zu essen, er trotzdem davon aß, seitdem stirbt der mensch, er lebte zwar noch viele jahre, der geistige tod trat trotzdem ein, schau oder höre dir das video dazu bitte an Youtube: VERGLEICH: ADAM UND JESUS


melden

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:12
Die Kupferschlange ist ein Relikt aus dem Politheismus. Die jüdische Religion ist aus einem Mix aus verschiedenen Kulten entstanden.

So sind z.B. Jahwe und El, die beide im AT vorkommen ursprünglich auch zwei verschiedene Götter gewesen. Die Göttin Aschera, die auch im AT genannt wird war wahlweise mal mit Jahwe verheiratet und auch mal mit El.

Die kupferne Schlange ist ein Bildnis für den Schlangengott Nechustan (von hebr. "Nachash" = "Schlange").

Im AT ist belegt, dass sowohl Aschera als auch Nechustan im Tempel noch lange Zeit nach Einführung des Monotheismus separat verehrt wurden.

Ich glaube Hiskia war es, der laut Bibel die Standbilder der anderen Götter und Göttinnen aus dem Tempel entfernen ließen.

Ich habe neulich auch von einer Ausgrabung eines Nechustan-Heiligtums gelesen, wo eine kupferne Schlange an einem Stab ausgegraben wurde.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:13
@Hosea143

Sry. Habe das Gefühl wir reden aneinander vorbei.

Jetzt postest du iwelche Vids. die iwer gemacht hatte.

Habe dich aber gebeten zu schreiben was du von dieser Geschichte hältst nicht diese vorgekaute einseitige Meinungen von "Gläubigen" die über hunderttausend Ecken eine Verbindung sehen wollen!


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:16
@Konstanz

Wo war diese Schlangengott Nechustan beheimatet?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:16
kupfer leitet neben silber am besten elektrischen strom. die schlange war in diesem fall nur symbolisch es ging nur ums kupfer. meine meinung. und ein elektrischer schlag fühlt sich ähnlich an wie ein biss


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:18
@Malthael

Und welche Eigenschaft von Kupfer wird in dieser Geschichte behandelt nach deiner Meinung?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:20
meiner meinung nach ging es hier um elektrischen strom.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:20
@Malthael

Ja aber wenn man sie in so eine Geschichte einbaut muss man sich doch dabei gedacht haben oder nicht?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:25
das ist jetzt nur meine these.
hier ging es darum die spreu vom weizen zu trennen.

Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk die bissen das Volk, dass viele aus Israel starben

ein elektrischer schlag hat sie getötet.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:27
@Malthael

Dann war diese Schlange, von Mose gebaut, nicht zur Heilung sondern für Vernichtung verwendet (?)

Das gibt dann natürlich ganz andere Bild von dem Geschehnissen die man dann später verdreht hat um Mose gut aussehen zu lassen.

Interessante These, danke :)


melden

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:29
@Keysibuna
Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen!
Matthäus 11,28

Wo ist der Haken an der Sache?

Eigentlich sollte man annehmen, bei Jesus Christus würden die Leute Schlange stehen, wo es doch so viele »Mühselige und Beladene« auf der Welt gibt.
Warum sind die Gottesdienste oft schlecht besucht? Warum verstauben die Bibeln in den Regalen? Warum laufen die Menschen für viel Geld zu Wahrsagern und Geistheilern? Warum kommen die Elenden nicht zu dem, der sie so freundlich einlädt, alles bei ihnen ganz kostenfrei in Ordnung zu bringen? Das muss doch eine Ursache haben.
C. S. Lewis erzählt, er hätte seiner Mutter nie sagen mögen, wenn er Zahnschmerzen hatte, weil sie ihm keine Schmerztabletten gab, sondern ihn zum Zahnarzt brachte. Und da war es oft schmerzhaft, und außerdem besah sich der Doktor das ganze Gebiss und fand noch andere »wunde Punkte«.
Genau das ist es. Die meisten Menschen lassen sich – sagen wir es ruhig deutlich – vom Teufel bange machen, bei Jesus Christus bliebe es nicht bei einer Reparatur des akuten Schadens, nein, man müsse sich ganz aufgeben und hätte nichts mehr selber zu bestimmen. Wie immer sind Halbwahrheiten schlimmer als reine Lügen. Der Herr Jesus Christus will alles neu machen, aber nicht, um uns zu entmündigen, sondern damit wir endlich frei werden, das tun zu können, was Gott wohlgefällt und für uns selbst das Beste ist. Was wir aufgeben müssen, ist bei Licht betrachtet all das, was vor Gott keinen Bestand hat, was Sünde ist. Wir sollten eigentlich froh sein, zornige Gedanken loszuwerden, und wir sollten uns freuen, schlechte Angewohnheiten ablegen zu können und mitfühlend statt selbstsüchtig zu sein.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:35
@Hosea143

Nette Vorstellungen die man natürlich herbei sehnt, auf kindische Art und Weise :)
Hosea143 schrieb:das tun zu können, was Gott wohlgefällt und für uns selbst das Beste ist.
Das tun WAS GOTT gefällt muss nicht zwingend das BESTE für uns sein, wie man an Sündenfall sehr deutlich erkennen kann, war alles was da passieren sein soll, Gottgefällig, sonst hätte Er eingegriffen und wir würden immer noch in diesem PARADIES (Wunschdenken) leben.

Und um dorthin zu gelangen muss sich kein Mensch etwas selbst vormachen und an solchen Märchen glauben und heuchlerisch in ne Ecke ziehen und abwarten.

Denn wer nicht aktiv handelt kann schlecht Fehler machen, die dann diese erwünschte Belohnung in Gefahr bringt.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:41
@Hosea143 ist ziemlich oberflächlich. es gibt bestimmt noch viel mehr gründe. einer davon ist das die leute der organisation kirche nicht mehr vertrauen. kirche hat nicht unbedingt was mit jesus zu tun.


melden

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:42
Ich sehe es ähnlich wie @Malthael !
Keysibuna schrieb:Da sandte der HERR feurige Schlangen unter das Volk
Die gesandten "Feuerschlangen" vom Himmel waren Blitze ...
Keysibuna schrieb:Da sprach der Herr zu Mose: Mache dir eine eherne Schlange und richte sie an einer Stange hoch auf.
... und die "Kupferschlange", welche hoch (über die Häupter) aufgerichtet wurde, war ein Blitzableiter!
Und Kupfer hat nun mal mit den besten "Stromleitwert"!



Reine Interpretation des Textes meinerseits! Ob Richtig, Real oder Fiktiv lasse Ich mal dahingestellt!


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Kupferschlange des Moses.

12.11.2011 um 10:43
@Keysibuna
ich würde nicht sagen zur vernichtung sonder eher zur züchtigung. so ein elektrischer schlag kann das denkvermögen erhöhen :)


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt