weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

1 Tag mit dem Kopftuch

870 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion Islam Kopftuch Frau
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:27
Thawra schrieb:Und ich habe es absolut SATT, dass immer, wenn irgendwo mal ne Frau mit Kopftuch zu sehen ist, gleich die Rede davon ist, dass nächstens die Scharia eingeführt werde.
Es redet hier auch niemand davon, dass hier angeblich die Sharia eingeführt wird, nur weil Muslimas Hijabs tragen. Es geht vielmehr darum, dass in Shariastaaten Frauen systematisch unterdrückt, unter Zwang in Burkas gehüllt und ermordet werden, wenn sie sich gegen diese Unterdrückung zur Wehr setzen. Und hier, wo die Muslimas alle Freiheiten genießen, von denen die Frauen im Orient nur träumen können, propagieren sie eine Teilverschleierung als etwas Tugendhaftes oder "Modisches". Hier wird kurzerhand ein Symbol der weiblichen Unterdrückung zum angeblichen Symbol der Freiheit erklärt, aber das ist eine Lüge und ein Schlag ins Gesicht für Frauen in Shariastaaten.


melden
Anzeige
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:28
@Thawra
Ja, weiß ich nicht, dass du Atheist bist, warum auch..
Ich kenn viele Kopftuchträger...geh mal hin als Atheist..von der Bauernfrau im Acker, bis zur Muslime in der Moschee und erzähl deren deine Quark, was du verzapfst...da bin ich gespannt..


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:29
@trance3008

Zugleich aber seh ich kein Argument, mit dem man Frauen davon abhalten könnte, hier ein Kopftuch zu tragen, wenn sie das wirklich wollen. Entweder wir sagen, sie geniessen hier 'alle Freiheiten', oder sie geniessen diese eben nicht.

Auf Burkas steh' ich auch nicht so, aber die fallen für mich eh unter das Vermummungsgesetz, somit Fall erledigt...^^

@suspect.1

Worauf bist du gespannt? Und von welchem 'Quark' schwafelst du?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:37
Thawra schrieb:Entweder wir sagen, sie geniessen hier 'alle Freiheiten', oder sie geniessen diese eben nicht.
Naja, den Muslimen absolute Narrenfreiheit hierzulande zu erteilen, nur weil im GG der Begriff "Religionsfreiheit" fällt, find ich ziemlich kontraproduktiv und extrem. Nicht mal das Christentum genießt hierzulande so viele Freiheiten, obwohl er im Gegensatz zum Islam als anerkannte Religion gilt. Ich finde, es muss auf jeden Fall klare Grenzen geben. Der Islam hat sich den Werten und Gesetzen dieses Landes unterzuordnen und nicht umgekehrt. Und was die Kopftücher anbetrifft, so ist da sogar die Türkei weitaus strenger als Deutschland, da dort beispielsweise das Tragen von Kopftüchern auf der Arbeit untersagt ist. Schon traurig, wie Deutschland auf Teufelkommraus 360°-Toleranz ausleben will, nur um ja nicht mit der abgedroschenen Nazikeule konfrontiert zu werden...


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:47
@trance3008

Wieso kommst du jetzt wieder auf 'Narrenfreiheit'? Welche denn? Das Tragen von Kopftüchern? Ist für mich Religionsfreiheit.
trance3008 schrieb:Nicht mal das Christentum genießt hierzulande so viele Freiheiten, obwohl er im Gegensatz zum Islam als anerkannte Religion gilt.
Erstens wusste ich nicht, dass der Islam in Deutschland nicht als Religion anerkannt ist, und zweitens: welche Freiheiten genau geniesst das Christentum nicht?
trance3008 schrieb:Der Islam hat sich den Werten und Gesetzen dieses Landes unterzuordnen und nicht umgekehrt.
... und ein Kopftuch ist gegen die abendländischen Werte, oder wie?
trance3008 schrieb:da dort beispielsweise das Tragen von Kopftüchern auf der Arbeit untersagt ist.
Was ich daneben finde, solange es sich nicht um ein Job mit 'Öffentlichkeitsarbeit' handelt. Dann kann man ja ein gewünschtes Aussehen vorschreiben, so wie die Stewardessen in Fluglinien eine Art Uniform tragen müssen. Aber in normalen Jobs, in denen sonst keinerlei spezielle Kleiderkonventionen herrschen, sehe ich dieses Verbot absolut nicht ein.
trance3008 schrieb:Schon traurig, wie Deutschland auf Teufelkommraus 360°-Toleranz ausleben will, nur um ja nicht mit der abgedroschenen Nazikeule konfrontiert zu werden...
Was bitte, WAS ist daran 'traurig'? Es ist mehr als nur ein bisschen schizophren, wenn man den Muslimas sagt: "Hey, seid willkommen im Land der Freiheit, endlich werdet ihr nicht mehr unterdrückt - aber untersteht euch, ein verdammtes Kopftuch zu tragen!"


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 03:56
Mal so nebenbei, die Muslimas bedecken sich ihrer Reize wegen... aber ist es nicht so das der Mensch im allgemeinen immer das haben will was er nicht haben oder sehen kann, und das was er jeden Tag zu sehen bekommt (die unbedeckten Frauen eben ;)) ist dann eher alltäglich und somit nicht so reizvoll. Wäre dann Kopftuch tragen nicht eher kontraproduktiv?


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:05
@Marakai

Jop, da hast du Recht. In der viktorianischen Zeit waren die Leute so prüde, dass offenbar sogar Tischbeine zuweilen abgedeckt wurden. Wörter wie 'Pouletbrust' oder so gingen natürlich auch gar nicht.

... mit dem Erfolg, dass man als junger Mann schon fast in Ohnmacht fiel, wenn man mal die Schienbeine einer Lady sah... :D




Aber ehrlich gesagt, ich finde es manchmal schade, dass heutzutage so viel gezeigt wird. Einige würden mit etwas weniger Zurschaustellung ihrer Reize einiges reizvoller aussehen. Womit ich jetzt natürlich nicht ein Kopftuch meine... ^^

Ich finde konsequenterweise auch diejenigen Girls, die mit ultrakurzen Höschen rumlaufen, zwar 'sexy' (lässt sich ja auch beim besten Willen kaum vermeiden :D ), aber nicht wirklich 'attraktiv' im Sinne von 'anziehend' auf mehr als nur der Ebene von:



melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:06
Thawra schrieb:Wieso kommst du jetzt wieder auf 'Narrenfreiheit'?
Na deshalb:
Thawra schrieb:Entweder wir sagen, sie geniessen hier 'alle Freiheiten', oder sie geniessen diese eben nicht.
Thawra schrieb:Ist für mich Religionsfreiheit.
Nur mal aus reiner Neugier: Was wäre denn keine Religionsfreiheit für dich? Bzw. wie weit müsste eine Religion in die Gesellschaft eingreifen, um für dich die Grenzen des guten Geschmacks zu überschreiten?
Thawra schrieb:Erstens wusste ich nicht, dass der Islam in Deutschland nicht als Religion anerkannt ist
Tja, nun weißt du es. Man lernt nie aus :)
Thawra schrieb:und zweitens: welche Freiheiten genau geniesst das Christentum nicht?
Oh bitte... Lies die Bibel und schau dir an, wie ihre Lehren im Mittelalter ausgelebt wurden. Und dann vergleich es mit heute. Da werden dem Christentum vom Gesetz praktisch Hände und Füße gefesselt.
Thawra schrieb:und ein Kopftuch ist gegen die abendländischen Werte, oder wie?
Mensch jetzt sei doch mal ein bisschen flexibel im Denken. Ich meinte mit der Aussage gewiss nicht NUR das Kopftuch. Denn es ist nicht NUR das Kopftuch, mit dem das Abendland ein Problem hat. Was ist mit den ganzen anderen Sonderrechten, die die Muslime fordern und die ihnen nicht selten sogar zugestanden werden? An einigen Berliner Schulen müssen Schüler nun in der Kantine aufs Schweinefleisch verzichten, den Türken werden Altenheime gebaut (kannst gerne googlen, wenn du nicht glaubst), familiäre Fragen werden hierzulande auch schon nach dem Shariagesetz geklärt; Mehr zu dem Thema:
http://michael-mannheimer.info/2011/12/22/sonderrechte-fur-muslime-vom-arbeitsplatz-bis-zur-witwenrente/
Thawra schrieb:Es ist mehr als nur ein bisschen schizophren, wenn man den Muslimas sagt: "Hey, seid willkommen im Land der Freiheit, endlich werdet ihr nicht mehr unterdrückt - aber untersteht euch, ein verdammtes Kopftuch zu tragen!"
Dazu kann ich nur das gleiche sagen wie oben.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:13
@Thawra
Wäre dann der sogenannte Streisand-Effekt.
Die heutige Freizügigkeit lässt der (männlichen) Fantasie kaum noch spielraum aber ob man deswegen ein Kopftuch umbinden sollte sei mal dahingestellt.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:14
@trance3008
trance3008 schrieb:Bzw. wie weit müsste eine Religion in die Gesellschaft eingreifen, um für dich die Grenzen des guten Geschmacks zu überschreiten?
Es geht nicht um Geschmack. Es geht um Recht und Gesetz.
trance3008 schrieb:An einigen Berliner Schulen müssen Schüler nun in der Kantine aufs Schweinefleisch verzichten,
Gerechterweise muss man erwähnen, dass die Juden da auch nichts dagegen haben. Ein grundsätzlicher Verzicht müsste meiner Meinung nach nicht sein, Alternativen sollten allerdings jeweils schon angeboten werden, wenigstens ein Vegi-Menü o.ä.
trance3008 schrieb:den Türken werden Altenheime gebaut (kannst gerne googlen, wenn du nicht glaubst)
... wieso sollte ich das nicht glauben? Wow, es gibt alternde Türken in Deutschland... WAHNSINN.
trance3008 schrieb:familiäre Fragen werden hierzulande auch schon nach dem Shariagesetz geklärt;
Rechtlich verbindlich? Noooope.



Und hast du gesehen, was sonst noch so auf dem verlinkten Blog steht? Genau, so was:
Die Islamisierung ist ein Genozid am deutschen Volk im Sinne der “Resolution 260″ der UN
Das ist rechte Hetze und komplett indiskutabel. Damit hat sich der Typ - selber - erledigt.
trance3008 schrieb:Dazu kann ich nur das gleiche sagen wie oben.
Was nichts dran ändert, dass es eben schizophren ist.
trance3008 schrieb:Mensch jetzt sei doch mal ein bisschen flexibel im Denken. Ich meinte mit der Aussage gewiss nicht NUR das Kopftuch.
Irgendwie schien es mir aber gerade um das Kopftuch zu gehen...




@Marakai
Marakai schrieb:aber ob man deswegen ein Kopftuch umbinden sollte sei mal dahingestellt.
Ich hab doch ausdrücklich geschrieben:
Thawra schrieb:Womit ich jetzt natürlich nicht ein Kopftuch meine... ^^


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:22
@Thawra
Ups überlesen ;)

Und schon wenn man den Blog aufmacht kann man ihn gleich nach der Überschrift wieder schließen. :)


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:29
@Marakai

Ich steh ja auch nicht speziell auf Kopftücher oder so. ^^

Aber ich finde kein haltbares Argument, diese zu verbieten. Und ich hab schon ein paar Frauen gesehen, die mit Kopftuch recht gut aussahen - kommt dann ja auch stark drauf an, wie dieses getragen wird... bei ihr würde ich auch nicht nein sagen: :D

ef004
Marakai schrieb:Und schon wenn man den Blog aufmacht kann man ihn gleich nach der Überschrift wieder schließen.
Jepp - genau.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:33
Thawra schrieb:wieso sollte ich das nicht glauben? Wow, es gibt alternde Türken in Deutschland... WAHNSINN
Du hast es offenbar nicht verstanden. Es werden Altenheime EXTRA für Türken gebaut.
Thawra schrieb:Rechtlich verbindlich? Noooope
Ähm... doch.
Und hast du gesehen, was sonst noch so auf dem verlinkten Blog steht? Genau, so was:


Die Islamisierung ist ein Genozid am deutschen Volk im Sinne der “Resolution 260″ der UN

Das ist rechte Hetze und komplett indiskutabel.
Was den Satz anbetrifft, so hast du sicherlich recht. Aber was ist mit dem eigentlichen Inhalt? Wie beispielsweise Erlaubnis für Muslime, die in Deutschland leben, mehrere Frauen in ihrem Heimatland zu haben, welche nach dessen Tod Witwenrente vom deutschen Staat gezahlt kriegen, auch wenn sie nie den deutschen Boden betreten haben? Nicht mal deutsche Frauen kriegen Witwenrente gezahlt. Oder was ist mit den deutschlandweit 37 Filialien der Bank "Bankamitz", die einzig für Türken zuständig ist und ihren Kunden 5 Gebührenfreie Überweisungen in die Türkei zur Verfügung stellt? Oder noch was: Eine Pilgerfahrt nach Mekka hebt die deutschen Kündigungsgesetze auf. Während jeder andere fristlos vom Arbeitgeber gekündigt wird, wenn er ohne dessen Einverständnis Urlaub macht oder Urlaubszeit überzieht, trifft es auf pilgernde Muslime absolut nicht zu.
Das Arbeitsgericht Köln teilte am 3. November 2008 mit: »Keine fristlose Kündigung einer bei der Stadt Köln beschäftigten Busbegleiterin, die gläubige und praktizierende Muslima ist, wegen Teilnahme an einer Pilgerreise nach Mekka trotz verweigerter Urlaubserteilung. Obwohl nicht genehmigter und gleichwohl eigenmächtig angetretener Urlaub an sich geeignet ist, einen wichtigen Grund für eine fristlose Kündigung abzugeben, führte die erforderliche Interessenabwägung hier zur Unwirksamkeit der Kündigung.«
Thawra schrieb:Was nichts dran ändert, dass es eben schizophren ist
Ist es überhaupt nicht. Die Muslime genießen hier weitaus mehr Freiheiten als dass ihnen welche abgesprochen werden. Und wie schon mal gesagt, in einem freiheitlichen Land hat ein Symbol der weiblichen Unterdrückung nix verloren. Deswegen ist es nur recht, dass darüber diskutiert wird.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:34
@Thawra
Wie schon jemand geschrieben hatte wurde in der ersten hälfte des 20ten Jahrhunderts (?) noch Kopftuch getragen sei es wegen Witterung oder sonstwas. Selbst meine Oma kenne ich noch mit Kopftuch. Nur ist es heute nicht mehr "Trendy".


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:36
@trance3008
trance3008 schrieb:Und wie schon mal gesagt, in einem freiheitlichen Land hat ein Symbol der weiblichen Unterdrückung nix verloren.
Wie schon x-mal gesagt - bis vor relativ Kurzem waren Kopftücher in Europa völlig normal. Darum ist es eben einfach NICHT ein 'Symbol der weiblichen Unterdrückung'. In Saudiarabien wohl, aber nicht in Europa, weil diese krasse Unterdrückung hier eben NICHT besteht.



Über die restliche Islamhetze unterhalte ich mich nicht.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:39
Thawra schrieb:In Saudiarabien wohl
Ja, und genau das meinte ich. Warum sollten Muslimas hierzulande ein Symbol präsentieren, mit dem Frauen in Shariastaaten unterdrückt werden? Achso, ich weiß schon. Religionsfreiheit....
Über die restlich Islamhetze unterhalte ich mich nicht
Was für dich Hetze ist, nennen andere Fakten. Denn all das von mir Aufgezählte sind vom Staat festgesetzte Gesetze und Normen.


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:42
Mal noch so ein Gedanke: Es gibt auch Biker die Kopftuch tragen und bei denen hat das nix mit Unterdrückung zu tun. Jeder wie er mag so lang es der eigene Wille ist.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:47
Naja, ich hau mich in die Federn, Leute. Ist schon spät bzw. früh^^

Gute Nacht alleseits! :sleepy:


melden

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:48
Gute Nacht ich schließ mich an, schlaft gut. :)


melden
Anzeige

1 Tag mit dem Kopftuch

07.07.2012 um 04:49
@trance3008
trance3008 schrieb:Warum sollten Muslimas hierzulande ein Symbol präsentieren, mit dem Frauen in Shariastaaten unterdrückt werden?
Vielleicht, weil Dinge nicht überall dieselbe Bedeutung haben? Und weil, nebenbei bemerkt, damit auch genau niemandem geholfen wird. Wenn die Frau zuhause unterdrückt wird, wird sie dies auch ohne Kopftuch. Und den Frauen in Saudiarabien hilft man dadurch ebenfalls nicht.
Denn all das aufgezählte sind vom Staat festgesetzte Gesetze.
Es ist rechte Hetze von einem entsprechenden Blog.

Nur so als Beispiel:
trance3008 schrieb:Nicht mal deutsche Frauen kriegen Witwenrente gezahlt.
... ist schon mal gelogen. Wie wär's mit selber Dinge nachprüfen.

Und bei der Sache mit der Pilgerfahrt beziehst du dich wohl auf das eine Urteil eines Gerichtes in Köln, ABER:
trance3008 schrieb:Obwohl nicht genehmigter und gleichwohl eigenmächtig angetretener Urlaub an sich geeignet ist, einen wichtigen Grund für eine fristlose Kündigung abzugeben, führte die erforderliche Interessenabwägung hier zur Unwirksamkeit der Kündigung.
Man sollte halt eine gewisse Ahnung (gerade auch von Recht) haben und nicht einfach alles nachschwatzen, was ein rechter Islamhasser auf seinem Blog so erzählt, der sonst auch noch von 'Islamisierung' schwafelt, dass das ein 'Genozid' sei, und auch sonst den Tag damit verbringt, gegen Muslime und Linke Gift und Galle zu spucken.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden