weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

350 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquäler

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 16:43
@amsivarier

Das sehe ich ähnlich, es gibt bestimmt auch sxhwarze schafe in der massentierhaltung, aber die meiaten tierquäler aind privatmenschen und auch zootieehandel, guckt euch mal an aug welch kleinem raum dort die nagetiere zusammengepfercht werden und nixht tiergerecht gehalten werden.

Und es iat nunmal sehr schwer in privathaushalte reinzukommen um dort eine kontrolle durchzuführen als organisation nzw privatperson.

Wenn man bedenken hat, dass ein nachbar ein tier nicht tierggerecht hält kann ich dem tierschutzbund bescheid geben, die gehen dem dann nach, zumindest in dem fall denich hatte.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 16:45
@41026061_
41026061 schrieb:Wie dem auch sei. Es ist schon viel getan, wenn man Tiere einfach mal wie Lebewesen behandelt & nicht wie sonst was.
Wie sollen denn deiner Meinung nach Lebewesen behandelt werden?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 16:49
@emanon
So wie man selbst gerne behandelt werden möchte.
Es trifft sicherlich nicht auf alles zu, aber hab es oft erlebt wie Hunde geschlagen werden oder Katzen weggetreten werden, wie Kleintiere gehalten werden etc.

Find ich einfach nicht in Ordnung. Wird sich nur nie was dran ändern.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 16:52
@41026061_
Sind Pflanzen in deinen Augen keine Lebewesen?
Oder akzeptierst du, dass Lebewesen sterben müssen und wendest dich nur gegen das Quälen von Lebenswesen?
Die Qual sollte natürlich minimiert werden.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 16:57
@emanon
Ich akzeptiere natürlich, dass Lebewesen sterben müssen weil wir uns von Ihnen ernähren. Es geht mir hier nur um das Quälen, welches nicht sein muss.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:03
@41026061_

Dann ist die frage ab wann quälen für dich beginnt, wenn tiere geschlagen werden? Massentierhaltung? Käfighaltung?

da kann die bandreite sehr weit gefächert sein.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:06
Ja, wo fängt Tierquälerei an?

Beim Kaninchen von Cheyenne-Charlotta im Kinderzimmer im 0,5qm Gitterkäfig?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:08
@MissGreen
In der Tat.

Für mich beginnt quälen bei nicht artgerechter Haltung, wie z.B. manche Massentierhaltungen, Haltungen im Privat-Haushalt bis hin zu körperlicher Gewalt gegenüber Ihnen.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:09
@41026061_

Was macht die Haltung in Privat-Haushalten für dich zur Qual für die Tiere?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:13
@Akkordeonistin
Damit meine ich jetzt nicht generell die Haltung in Privat-Haushalten, da hab ich mich unglücklich ausgedrückt. Pardon.
Sondern wenn eben der Käfig wirklich zu klein ist, Sie wenig bis keine Auslauf kriegen etc. Wenn man sich einfach nicht so drum kümmert wie es erwünscht ist.

Und von solchen Fällen gibt es einige. Man müsste meine dass sich Tiere dahingehend langsam daran gewöhnen .... oder was meinst du, in wie fern es Ihnen was ausmacht, den Tieren?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:14
Sackniere schrieb:Man hört oft genug über solche Massentierhaltungen....

Ich möchte diesen Verein mit spenden finanzieren
Warum das Rad neu erfinden.

Animals Angels macht genau das.

Sie kümmern sich.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:15
@41026061_

Ok ja, da stimme ich dir natürlich völlig zu.

Die Tiere gewöhnen sich vermutlich schon an diesen Zustand, weil sie ja keine Wahl haben, aber ich würde es eher so formulieren, dass sie sich fügen.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:18
@Akkordeonistin

Genau, sie müssen sich fügen, das ist es. Zum Vorteil derer, die in solche Umstände 'reingeboren' werden. Für diese ist es sicherlich normal...


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:19
@41026061_

Ich finde es sinnfrei über ein Thema zu diskutieren, bei dem man sich einig ist :D aber mach ruhig weiter ;)


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 17:20
@Akkordeonistin
Keine Sorge, ich war fertig. Bist erlöst.


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 20:13
erstmal muss man unterscheiden zwischen "gesetzlich legaler" tierquälerei ... z.b. massentierhaltung - und abnormen einzeltätern, die gift auslegen oder pferde aufschlitzen.

einen organisation zu gründen "die tierquäler festnimmt und einsperrt" wie der threadsteller es vorschlägt, ist selbstjustiz und daher völlig inakzeptabel. das wurde ja hier bereits mehrfach kommentiert.

man kann nur die augen offenhalten und erkannte mißstände melden.
und wie ich ja schon sagte, kann nur eine organisation welche sich mit gesetzesveränderungen und -verschärfungen zu diesem thema befasst, etwas bewirken.
kranke, sadistisch veranlagte menschen ohne mitgefühl gibt es leider.

hier ist das ganze erziehungssystem gefordert damit solche neigungen rechtzeitig erkannt werden. dann kann man dem entgegen wirken.

sehr komplexe sache, würde ich sagen...


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 20:47
Hier muss ich meinem Vorgänger @DylanT. zustimmen.
Wobei auch die Massentierhaltung nur unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erlaubt ist.
Ob das zu Bejahen ist, bleibt dahingestellt.

Schlitzer und andere Sadisten wird es immer geben. Die sind krank und machen auch vor Menschen nicht halt. Somit gehören sie in psychiatrische Behandlung.
Augen auf und seine Umgebung wahrnehmen, das kann nie schaden.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 22:07
@emanon
emanon schrieb:Sind Pflanzen in deinen Augen keine Lebewesen?
Wenn man die Blätter von einem Gummibaum an Geräte anschließt (keine Ahnung an welche), dann zeigen die Geräte einen Ausschlag an, wenn man ein Blatt abreisst oder rein kneift.
Ob das Gefühle oder Schmerzen sind weiss ich nicht, aber zumindest reagiert die Pflanze auf äußere Reize.
Hinzu kommt, Pflanzen gedeihen auf Musik, und auf gutes oder schlechtes Zusprechen. Ob sie Schmerzen empfinden, ist, so glaube ich gelesen zu haben, noch nicht festgestellt worden.
Würde mich aber nicht wundern, wenn es so wäre.


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

28.06.2014 um 22:14
morgenrot37 schrieb:Hinzu kommt, Pflanzen gedeihen auf Musik, und auf gutes oder schlechtes Zusprechen
Ein Mythos, der mal im TV rumgeisterte.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden