weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

350 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquäler

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

10.12.2014 um 20:51
... und was für eine Idee hast du??


melden
Anzeige

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 18:28
@Finchen

Wie schauts aus? Kommt da noch was, warum Weben bei Elefanten Deiner Ansicht nach keine Verhaltensstörung ist?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 18:34
Weil es kein Weben ist!

Elefanten machen diese Bewegung (das seitliche Bewegen des Kopfes mit Schwenken des Rüssels) wenn sie aufgeregt sind, sich auf etwas freuen (Beispiel: Futter), ... und zwar auch in freier Wildbahn!

Laien sehen dann nur: Oh der Elefant wackelt mit dem Kopf - das muss Weben sein und ist garantiert eine Verhaltensstörung!


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 18:37
@Finchen
Weben ist eine Verhaltensstörung (Stereotypie), die bei Elefanten in Gefangenschaft weit verbreitet auftritt, in freier Wildbahn jedoch noch nicht beobachtet wurde.
Wikipedia: Weben_(Elefant)

Das was Du meinst ist etwas ganz Anderes und ist nur von kurzer Dauer.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 18:45
@Finchen

Ja, ich gebe zu, ich bin ein Laie, ich habe keinen Elefanten zu Hause.

Aber woher kennst du dich so gut über diese Tiere aus ?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 19:04
@Yolandabecool
@klausbaerbel
und vor allem
@Finchen

http://www.european-elephant-group.com/files/PDF/22_biologengedanken_stereotypien.pdf
Wie wäre es mit dieser Lektüre um Missverständnisse auszuräumen?

Dort werden Stereotypien diskutiert, das Weben vor allem und auch erwähnt, was meinen Beobachtungen in diversen Zoos entspricht, dass Elefanten, die weben sich unwohl fühlen, und dass es überwiegend (aber keineswegs nur) Elefanten tun, die angekettet werden oder früher wurden. So groß, wie einige moderne Gehege sind, kann es kaum an Langeweile liegen, auch weil Spielzeuge vorhanden sind. Im Übrigen: Dort steht zwar, dass auch niemals angekettete Elefanten weben, aber ehrlich, dabei beobachtet habe ich noch keinen. Nichts desto Trotz, meine Beobachtungen sind nichts im Vergleich zu den diversen Studien und zum Bemühen der Zoos, die Bedingungen zu verbessern.

Okay, einige sind nicht gerade vorbildlich,... aber ein Leben im Zoo ist immer noch besser als ein früher Tod in der Wildnis, weil Wilderer die Mutter erschossen. Gerade der afrikanische Elefant ist in Gefahr, völlig verdrängt zu werden und die asiatischen werden ebenfalls mies behandelt, wenn sie eingebrochen werden-. Gezähmt nenne ich das meistens nicht, was mit den Tieren gemacht wird.

Genug davon ...

Weitermachen ;)


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 19:06
...weil ich mich seit meiner frühen Kindheit intensiv mit Tieren beschäftige...
und weil ich nicht so blöd bin und den Dreck glaube, den "Tierrechtler" verbreiten....... sondern mich bei Leuten informiere, die intensiv mit den entsprechenden Tieren zusammenleben und -arbeiten!
Wenn jemand weiß, wie sich Tiere verhalten, dann sind es diese Leute!

"Weben" ist nicht gleich Weben...
Ich habe persönlich ebobachtet, in welchem Zusammenhang dies Elefanten taten - es war in einem positiven Zusammenhang, Freude!


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 19:08
@Finchen
Oh bitte - hast du dir den Wikilink oben mal durchgelesen?
Wirst du dir das von mir verlinkte PDF einmal anschauen?
Bitte, tu es einfach, damit ihr wenigstens die gleichen Worte für etwas verwendet.
Weben ist für dich mit dem Kopf wackeln? Oder ständig ohne Auslöser Hin- und Hertreten?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 20:00
Finchen schrieb:weil ich nicht so blöd bin und den Dreck glaube, den "Tierrechtler" verbreiten
Dafür kannst Du sicherlich auf ein paar nachvollziehbare Beispiele bringen und belegen?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 20:04
@klausbaerbel

Das hatte ich auch gelesen. Das wär bestimmt schön zu wissen, warum @Finchen das feststellt.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 22:15
@Sackniere
Ich unterstütze ´Vier Pfoten´ , da sehe ich mich gut aufgehoben mit meinen Vorstellungen.
Das mache ich auch schon seit Jahren. Ich halte diese Gruppierung für eine der wenigen, die durch ihr Engagement wirklich was bewirken.
Ansonsten unterstütze ich natürlich auch meine Galgo-Hilfe.

Du bist noch sehr jung, da will man noch mit dem Kopf durch die Wand, koste es was es wolle.
Aber so funktioniert das leider nicht.


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

11.12.2014 um 23:30
@DiePandorra

Das stimmt in der Tat, doch wenn es so viel bringen würde, wie ich es mir vorstelle, gäbe es auch keine Massentierhaltungen mehr. ;)


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

13.12.2014 um 03:22
Ich wusste nicht in welchen thread damit. Mal folgende Gedanken...

Ich esse Fleisch. Davon weniger als manch anderer. Ich red' mir dann ein, dass auch unsere Vorfahren Fleisch gegessen haben. Wenn ich jedoch bestimmte Videos sehe - besonders asiatische - bekomm ich das große Kotzen. Ich zweifel an mir selbst. Gibt es überhaupt einen Mittelweg?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

13.12.2014 um 09:24
@Pappnase


Einen Mittelweg an Bedarf vom Fleisch für dich? Oder ein Mittelweg vom Fleischverbrauch gesamt?


An welchen Mittelweg denkst du?


melden

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

13.12.2014 um 09:47
@Sackniere
Sackniere schrieb:Einen Mittelweg an Bedarf vom Fleisch für dich? Oder ein Mittelweg vom Fleischverbrauch gesamt?


An welchen Mittelweg denkst du?
Ich denke er meint einen Mittelweg für sich.


melden
Anzeige

Eine Gruppe für TIERSCHUTZ

13.12.2014 um 09:53
@Pappnase
Pappnase schrieb:Ich wusste nicht in welchen thread damit. Mal folgende Gedanken...

Ich esse Fleisch. Davon weniger als manch anderer. Ich red' mir dann ein, dass auch unsere Vorfahren Fleisch gegessen haben. Wenn ich jedoch bestimmte Videos sehe - besonders asiatische - bekomm ich das große Kotzen. Ich zweifel an mir selbst. Gibt es überhaupt einen Mittelweg?
Wenn du ganz und garnicht auf Fleisch verzichten kannst, dann kaufe Fleisch bei einem Bauern, wo du dich selbst von überzeugen kannst, ob die Tiere ein angenehmes Leben bis zur Schlachtung hatten.
Sonst gibt es keine Alternative. Als Vegetarier zu leben, ist ein bisschen besser als Vegan, aber auch da nimmst du ja Tierprodukte , von schlechter Haltung, zu dir.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
130am 20.04.2011 »
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden