weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Terrarien - Eure Erfahrungen

Terrarien - Eure Erfahrungen

07.05.2015 um 23:00
@Repto

Hast du mal ein Foto vom Gesamterrarium? Wie ist das eigentlich mit der Giftigkeit? Können sie wirklich einen Erwachsenen Mann aus den Puschen hauen?


melden
Anzeige

Terrarien - Eure Erfahrungen

08.05.2015 um 18:27
@Atrox

Hier ist das Foto von meinem Terrarium.

image

Das Gift von Hundertfüßern ist noch nicht ganz so erforscht,wie von Spinnen oder Skorpionen,jedoch wird oft darüber übertrieben. Im Normalfall ist das Gift von diesen Tieren für den Menschen nicht tödlich. Jedoch verursacht der Biss alleine schon ausgesprochen starke Schmerzen,da die Giftzangen sehr stark sind und es daher sehr fest zubeißen kann,anderseits enthält das Gift Stoffe,die für größte Schmerzen verantwortlich sind. Schmerzen und die Symptome eines Bisses können Fieber,Schwindelanfälle,Schwellungen,Erbrechen... sein und das für längere Tage.
Nach einem Giftbiss kommt es oft durch Verschmutzung der Wunde zu Infektionen.
Asiatische Skolopender sind giftiger,als andere,wie aus Afrika etc., Scolopendra dehaani und Scolopendra subspinipes aus den asiatischen Verbreitungsgebiet haben ein starkes Gift und letztere genannte Art ist verantwortlich für viele Bissunfälle,die aber bis heute,außer einem Fall,nie tödlich ausgingen. Der eine Fall war vor langer Zeit ein kleines Mädchen,ich glaub aus den Philippinen,das direkt am Kopf gebissen wurde.
Auch viele Hundertfüsserhalter wurden schon mal gebissen,alle haben überlebt,das Gift von Skorpionen,vor allem von Dickschwanzskorpionen sind weitaus gefährlicher. Im großen und ganzen wird ein Biss eines Hundertfüssers etwas stärker als ein Wespenstich beschrieben.Doch wie bei allen Gifttieren ist Vorsicht geboten,da man nie genau vorher weiß,ob man allergisch darauf reagiert.Ich habe bis jetzt,mit den neuen,wo ich habe,insgesamt 11 Tiere gehalten,auch einen Scolopendra dehaani,das sehr aggressiv und bissig war,aber ich bin bis jetzt von keinen einzigen gebissen worden und mein 12. und nun auch mein letzter Hundertfüsser ist in Planung.


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Terrarien - Eure Erfahrungen

10.05.2015 um 00:38
@Repto

hey :)


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

10.05.2015 um 08:10
@Lightwarrior

und nun ??


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

11.05.2015 um 23:13
Hir sind mal ein par bilder von meine schlangen.

Terrarium 1 ( 60x60x180) HxBxL.
Es sind zwei Kornnattern drin.
Eine ( caramel ) und eine ( Albino )
Auf den Bild ist nur die ( caramel ) zu sehn !

51e630-1431378771
07ef75-1431378820
b747d2-1431378866

Und Terrarium 2 ( 50x50x60) HxBxL
Da ist nur eine Königsnatter.
6d966a-1431379025

Das gute an schlangen Terrarien ist das man LED Lampen nutzen kann.
Es muss nur warm genug sein, im sommer ist es kein Problem im Winter kann es sein das man die Led´s durch 35watt Halogenlampen ersetzen muss dammit es die nötige Wärme im Terrarium ist.

Ach ja es sind keine echten pflanzen drin denn die gehn mir ein hab schon mal vor ein paar jahren eine test gemacht.

Hab hir da erfahrung mit echten Pflanzen.


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

11.05.2015 um 23:40
@o.g

Danke für den Beitrag und die Bilder, ist eine wunderschöne Kornnatter!!!


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

12.05.2015 um 00:03
@Repto
Danke die schlange stammt aus eine Zooladen da war die sehr bissig die hat sich in eine Mitarbeiter verbissen und hat nicht mehr losgelassen !!!

Bei den versuch die schlage vom Daumen zu entfernen wurde ihr der unterkiefer angebrochen.
Sie hat aber zum glück keine schade davongetragen weill in den laden ein
Reptilienexperte gearbeitet hat
( Zertifikate&Sachkundenachweis für: Schlangen, Chameleons, Echsen )
Der konnte sie schnell verarzten ( Temporär und dann ab zu facharzt für Exoten )

Aber jetzt hatten die alle andern Mittarbeite angst vor der schlagen.
jeder der das Terrarium geöffnet hat wurde angegriffen.

Da wir den Typen gut gekannt haben haben wir 80% Rabatt für das Tier bekommen.
Jetzt ist sie sowas von zahm ! Ich kann sie sogar um dem Hals legen und die macht mir nichts .

Aber das hat sehr lange gedauert.
1 Monat war sie in einer Faunabox ohne Kontakt.
1-2 Monat wo sie jeden 3 Tag raus genommen wurde für 10 Minuten.
->( Ich hab gewartet bis Sie auf meine Arm gegangen ist dann wurde sie rausgenommen )

Dann war sie für ein jahr im Terrarium 2 ( 50x50x60) HxBxL wo jetzt Königsnatter drin ist.
Aber sie war nicht alleine da waren 3 ander drin.
Und sein 1 Jahr ist sie in den jetzigen Terrarium.

Ja Sie hat sehr viel mitgemacht aber hat es zum glück gut überstanden...
Sie frisst gut und ist umgänglich mit andern Kornis .


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

12.05.2015 um 21:03
Mein neuer Liebling :)

image


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

16.05.2015 um 22:50
..... als er noch lebte, hab ihn heute tot aufgefunden ;(


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

16.05.2015 um 23:25
Ich hatte mal einen Hamster in einem Terrarium gehalten. Ich denke, das ist besser, als diese Käfige, in dern Stangen die Tiere nagen und hochklettern. Mein Zwerghamster ist hingegen aller Erwartungen 5 Jahre alt geworden und hatte scheinbar ein tolles Leben in seinem Terrarium.

Insekten und so ein Zeug finde ich hingegen voll widerlich.


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

16.05.2015 um 23:31
Insekten.,. sind kein "Zeug", selbst dann nicht, nur weil du sie nicht magst.


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

16.05.2015 um 23:36
@Repto
tut mir leid, aber meine Abneigung gegen Insekten ist so groß, dass ich sie als Zeugs bezeichnen will.


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

18.05.2015 um 10:25
Wespenfan schrieb:hab ihn heute tot aufgefunden ;(
Oh je, das ist schade.
Weißt du warum?


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

18.05.2015 um 17:31
@NONsmoker

Bin mir nicht ganz sicher. Entweder durch die Strapazen der Liegerung, das Paket war zwei Tage unterwegs und stand stand damals wegen des 1.Mai Feiertag irgendwo im Postlager, denn er kam etwas mitgenommen an und nahm kein einziges Mal Futter zu sich, oder wenn es ein Wildfang ist, durch Schwäche, weil man da nie weiß, wie alt die Tiere schon sind.


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 10:34
@NONsmoker

Nun hab ich bald zwei leere Terrarien, aber keine Pfleglinge mehr, bin nun wieder auf der Suche nach neue, auch nach eine schwarze Walzenspinne


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 10:44
@NONsmoker

So eine hier suche ich :)
Bekommt man leider sehr selten.



melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 17:39
Also ich hatte mal sseeeeehr viele Terrarien. Im Moment nur noch 2. Diese sind allerdings übergangsterrarien.
Ich habe 4 kornnattern:
-hypomalanistic
-amelanistic
-anerystic
-snow

Ein pantherchamäleon ambilobe blue bar

Terrarium kornnattern ist 120*50*120
Chamäleon: 105*70*120

Im bau ist für die kornis im Keller momentan ein 250*300*200 fürs Chamäleon 100*130*200

Früher hatte ich noch
1* Python regius
3* leopardgeckos
4* steudneris
5* hierodula grandis
1*ichnomantis gigas (pflege)
1* puffotter
1*theraphosa blondi
3* poecilotheria metallica

Natürlich nicht alles parallel. Da mir letztes Jahr allerdings eine wand im terrarienzimmer eingefallen ist, habe ich drastisch reduziert :,(


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 17:41
@Repto
Auf der terraristika in Hamm werden die im gifttier Raum oft verkauft. Nur musst du da als Händler rein, da die oft vor beginn ausverkauft sind :S


melden

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 17:43
@Mephistotheles

Da komm ich leider nicht hin, ist zu weit.


melden
Anzeige

Terrarien - Eure Erfahrungen

19.05.2015 um 17:45
Dann Versuchs mal mit her privatanfrage bei the petfactory ;*


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden