Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Katastrophe, Klima, Vulkan, Supervulkan, Ausbruch

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 11:49
Hallo zusammen,

die Medien halten sich zur zeit noch recht bedeckt, was die berichte angeht, aber es sieht so aus, als stünde uns eine Mega-Katastrophe ins Haus. In Indonesien brodeln NEUN gefährliche Vulkane und einer davon ist ein sogenannter Supervulkan. Wenn der hoch geht, ist erst einmal Land unter in Asien...

Hat jemand genaue Angabe, was dort unten zur Zeit vor sich geht? Irgendwelche Statements von glaubwürdigen Wissenschaftlern zu dem Thema?

Mit dem Wissen, dass ich mir durch Dokus und Bücher herangezogen habe, wäre dies ein Mögliches Szenario für weltuntergangsähnliche Zustände...

Mir ist ein wenig unwohl beim gedanken, dass es dort unten kracht...Wie seht Ihr das? Könnte das der Anfang vom vielbesungenen Ende sein? Es heisst ja, wer Augen hat zu sehen und Ohren zu hören, wird wissen, wann es soweit ist...

Bin gespannt, was der Rest davon hält....Ich fürchte es wird spannend in den nächsten Wochen...

Gruss

Marcel


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 12:16
Denke schon, dass wir künftig mit mehr Vulkanaktivitäten zu tun haben werden.

Wenn es auch nicht zur völligen zerstörung des Lebens auf unserem Planeten führen möge, so sehe ich jedenfalls als Möglichkeit an, dass das Leben wie wir es derzeit noch kennen nichtmehr möglich sein wird. Das letzte Seebeben haben wir denke ich noch alle im Gedächtniss, welches eine Verschiebung der Erdachse bewirkt hat und Geologen, als auch Meteorologen gehen davon aus, dass ein Ausbruch eines sogenannten Supervulkans verherende Auswirkungen auf Klima und Fanua und Flora des Planeten haben werden.

Ob die bisherigen Berechnungen der Auswirkungen wirklich in diesem Ausmass eintreten werden wird selbst unter Fachleuten noch heftig kontrovers diskutiert, doch viele geologische Bodenproben lassen den Rückschluss zu, dass dieses Szenario nahe an die Wirklichkeit käme, sollte es einen solchen Ausbruch geben.

Dass ein solcher Ausbruch kommen kann steht fest, aber die Auswirkungen auf die menschliche Zivilisation weiss keiner mit 100% Gewissheit zu sagen, vorallem was die Zeitangaben betrifft, wann eine solche Kathastrophe eintreffen könnte. Selbiges gild übrigends auch für einen Meteorideneinschlag !

Im Grunde sitzen wir was Naturkathastrophen betrifft auf einer tickenden Zeitbome, ob nun wirklich de Welt untergeht, wer weiss, zumindest würde sich auch schon bei kleineren Szenarien das Leben insofern ändern, dass man sich mit gewissen Auswirkungen abfinden müsste = Klima Dürren, verschiebung der Klimazonen ect pp.

Sis


Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 12:34
Der Vulkan um den es in Indonesien geht ist ein Vulkan unter einem See, dem Lake Toba. Sollte der hochgehen, sagen einige Fachleute, wäre es ein Endzeitszenario. Nuklearer Winter in Europa (Feinstaub-Diskusion ade :-) ), Indonesien wäre auf Jahre unter 4 Metern Asche und Gestein begraben und die Welt leidet global unter so saurem regen, dass es Dir die Jeans vom Hintern frißt...Sieht also net gut aus...


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 12:39
Kann es sein das gerade Weltuntergangsstimmung ist? Überall liest man was
von apokalypthischen Zuständen. Es gibt so viele Vulkane die alle noch aktiv
sind, einer quasi bei uns um die Ecke. Wenn der hochgeht dann gibts nen
schönen Tsunami im Mittelmeer. Dann werden die Alpen die Küste.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 12:40
Ich stelle auch fest, dass in den letzten Wochen (mag am Tod des Pontifex liegen) viele der Meinung sind, es kracht in absehbarer Zeit...Vielleicht sowas wie ein kollektives Bewustsein, dass uns sagt:"Zieht den Kopp ein"...wer weiss?

Also ich würde den Sommer schon noch gerne mit erleben...:-)


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 12:47
Statistisch gesehen müsste mal wieder ein Massensterben kommen.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:03
Vulkane rumoren weiter
Indonesien

Nach dem Ausbruch des Vulkans Talang auf der Insel Sumatra brodelt die Erde auch unter anderen Teilen Indonesiens immer bedrohlicher. Acht weitere Feuerberge hätten ihre Aktivität deutlich verstärkt, teilte ein Sprecher des Generaldirektoriums für Vulkanologie in West-Java mit. Die Zahl der Flüchtlinge aus den Dörfern rund um den Talang stieg auf mehr als 32 000. In West-Java hatte bereits am Mittwoch die Aktivität des Tangkuban Perahu zugenommen. Für ihn gilt inzwischen die zweithöchste Gefahrenstufe. Indonesien liegt in einer seismologisch äußerst aktiven Zone, dem sogenannten Ring aus Feuer. In dem riesigen Inselreich gibt es rund 130 aktive Vulkane, von denen 65 als gefährlich gelten. dpa

(Quelle: http://www.welt.de/data/2005/04/15/699316.html)

Es gibt seit Jahren warnende Stimmen von etlichen Wissenschaftlern und Forschungsinstituten, dass es schon längst Zeit für einen gewältigen Vulkanausbruch wäre. Als Grund wird unter anderem die erhöhte Erdbebentätigkeit in den letzten Jahren und die Spannungszunahmen in den tektonischen Platten, die den Druckaufbau des Magmas beschleunigen können, genannt.


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:05
...Genau das meinte ich...Solche Berichte sollten doch zur zeit die Medien überschwemmen...aber man hört und sieht nix darüber? Eigentlich ein Unding, die Leute so im Dunkeln zu lassen. Da draussen bekommt das doch kaum einer mit...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:24
Ich denke dass viele Auswirkungen, sprich deren Umfang auch "hausgemacht" vom Menschen sind. Wir betreiben schon ettliche Zeit Rubbau an der Natur, dass das Ökosystem ein empfindlicher Organismus ist wissen wir ja bekanntlich alle.

Viele Dinge, die anfänglich ein Segen zu sein schienen offenbaren erst jetzt die Schäden die in Jahrzehnten, wenn nicht sogar Jahrhunderten durch den Eingriff des Manschen entstanden sind. Begradigung der Flussläufe, Abbau von "Bodenschätzen", die Rodung der Wälder.

Erst seit geraumer Zeit kommt durch die Forschung ein Erkennen des Wechselspiels Leben und Veränderung des Lebens durch natürliche Faktoren zustande. Wissenschaftler, die schon sehr früh darauf verwiesen, welche Folgen unsere Zivilisation auf unser Ökosystem haben könnten wurden noch vor 20 Jahren belächelt und als pessimistische Spinner abgetan.

Muss nochmal auch auf die Bibel zurückkommen, in vielen der darin erhaltenen "Geschichten" sind Aussagen zu finden, die darauf schliessen lassen, dass diese dort zu findndenden apokalyptischen Szenarien tatsächliche Naturkatastrophen sind, die immer mal wieder in der Entwicklung unseres Planeten vorkommen können. Wussten die Menschen vielleicht schon damals über gewisse Zyklen bescheid ?

Nun eines ist für mich klar, der Mensch ist der Evolution ausgeliefert und mit unserer Zivilisation haben wir zu den natürlich auftretenden Problemen noch weitere Faktoren geschaffen, die einen direkten Einfluss auf unseren Planeten haben !

Sis


Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden
aldrabaner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:30
Richtig gefährlich ist eigentlich der Yellowstone Supervulken. Der sollte eigentlich schon lange mal ausbrechen. Kann morgen sein... kann aber auch in 1000 Jahren vergehen. Nur ist klar dass wenn so ein Vulkan ausbricht wir zimlich am Arsch sind

Ich bin hier um neue Freunde kennenzulernen


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:34
Wenn der Brummer in Washington hochgeht, dann ist sense, haben Wissenschaftler ermittelt. Mehr als die Hälfte der USA wären hinich...und der Rest...naja...geht nach und nach an den Folgen zugrunde...

Je mehr ich heute im Netz lese, desto sicherer bin ich, dass es in den nächsten Wochen zu einem echten Schauspiel kommen wird...Gibt es eigentlich eine offizielle Seite, die einen da auf dem Laufenden hält oder noch besser eine Webcam am Vulkan in Indonesien?


melden
aldrabaner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:36
Das der Yellowstone hochgeht wurde auch schon vor 20 Jahren gesagt. Also ist es meiner Meinung nach unwarscheinlich dass er in den nächsten Wochen hochgeht

Ich bin hier um neue Freunde kennenzulernen


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:46
Vulkan-Livecams:
Kamera Stromboli & Ätna:
- http://www.educeth.ch/stromboli/livecams/index-de.html

diverse Informationen rund ums Thema Vulkasnismus:
- http://www.rabid.de/wissenschaft/o6/0/Vulkanismus/

Aktuelle Daten und Alarme:
- http://www.malagawetter.de/vulkane.html

diverse interessante Daten ums Thema Vulkasnismus:
- http://www.solarviews.com/germ/tervolc.htm

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:47
Das Problem ist, dass auch bei den noch so genau geführten Berechnungen eine Abweichung vorkommen kann, denn damit dies Vulkane wirklich eruptieren sind gewisse Faktoren entscheidend, die man nunmal doch nicht völlig berechnen kann !

Aber wundern würd´s mich nicht, wenn demnächst das Fernsehprogramm unterbrochen würde und ein Sprecher mit ernster Mine verkünden würde, dass ein "Supervulkan" ausgebrochen sei...

Abwarten, wenn´s so kommt sind uns trotz technischer Errungenschaften eh die Hände gebunden.

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:52
Sollte es dazu kommen, ist der Ausdruck "Hände gebunden" sehr treffend...Man käme ja mit keinem Mittel ins Katastrophengebiet...weder geflogen, noch gefahren...alle wären dann auf sich gestellt in so einem Falle...Und man bekäme sicher nicht viel mit davon...wer sollte DAS filmen? Satelitenbilder gehen ooch net, weils zu duschter ist und alles voller Asche und Staub....Würde man eine solche Eruption hier spüren können?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 13:58
Also damals bei dem Seebeben, dachte ich erst jemand stünde am Bett und würde daran rütteln, doch am nächsten Tag haben mir einige bestätigt, dass auch sie ein leichtes Beben wahrgenommen haben. Ob dies bei einem Ausbruch ebenfalls der Fall wäre...denke schon, da sich ja der Druck im Erdinneren verändern würde und sich dann auch auf die Tektonischen Platten auswirken würde.

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 14:01
Die eine Seite ist sehr genial mit den Alarm-Meldungen für die einzelnen Vulkane...das ist ein nettes barometer für die nächsten Tage...ich werde immer mal wieder reinschauen und mal sehen ob sich was tut...Es sind ja auch noch andere Vulkane wieder aktiv, auch in Europa...

Vielleicht holt Mutter Natur zum Gegenschlag aus und überall beginnt es zu kra chen?


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 15:44
So, kann mir auch noch jemand erklären, was denn bitte tektonische Aktivitäten mit Verschwörungen zu tun haben?


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 15:54
(ACHTUNG - SATIRE....ACHTUNG - SATIRE....ACHTUNG - SATIRE...)

Wenn schon Verschwörungen, dann aber richtig... Mutter Erde hat sich gegen den Menschen verschworen, um diesen tyrannischen Parasiten endlich von ihrer Oberfläche zu fegen.... :)

mfG
bluetaurus


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
Anzeige

Vulkane stehen kurz vor dem Ausbruch...Oha!

15.04.2005 um 15:57
Hallo!

Ah, verstehe :o)
Jetzt muss nur noch kitoni eine Meldung aus der Welt oder dem Spiegel posten, die da lautet "Der Frühling ist angebrochen - Forscher gehen dem Geheimnis der Blüten auf den Grund" (oder so ähnlich :o)) und
*ZOINK*
ist die nächste Verschwörung perfekt :o)

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Delphine sind doof253 Beiträge