Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.047 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:48
@Optimist
Die unnatürliche umgebung ist eher für das weidetier unnatürlich, steht der zaun schließlich dessem fluchttrieb mehr als nur im weg. Der wolf benimmt sich weiterhin natürlich. Er jagd, da stört der zaun nur dann, wenn die beute drunter durch schlüpft.


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:50
gastric schrieb:Die unnatürliche umgebung ist eher für das weidetier unnatürlich
ja, auch.

Aber darum gings doch:
Vomü62 schrieb:...weil wir es hier gerade nicht mit seiner natürlichen Umgebung, sondern einer (seit Jahrtausenden!) Kulturlandschaft=künstlich gestalteter Landschaft zu tun haben.
Optimist schrieb:Ja eben, man kann doch in einer - für den Wolf - unnatürlichen Umgebung kein natürliches Verhalten erwarten
Die eingezäunten Weidetiere sind - für den Wolf - nichts Natürliches, das ist alles Menschen-gemacht -> wie Vomü62 richtig schreibt: "Kulturlandschaft=künstlich gestalteter Landschaft"

-> und da will man ein natürliches Jadgverhalten erwarten?
(wie gesagt, im Schnee nehmen ich jetzt wieder aus)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:50
Optimist schrieb:und da will man ein natürliches Jadgverhalten erwarten?
wie sieht dieses aus?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:51
gastric schrieb:Die unnatürliche umgebung ist eher für das weidetier unnatürlich,
Naja, genau genommen würden Weidetiere in einer völlig natürlichen Landschaft sozusagen von Räubern "gehütet".
Das heißt, das Wissen, das sie von Räubern umgeben sind, bringt sie dazu, sich als Herde zu bewegen und umher zu ziehen, Das führt wiederum dazu, das keine Überweidung stattfindet.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:52
Optimist schrieb:und da will man ein natürliches Jadgverhalten erwarten?
Kybela schrieb:wie sieht dieses aus?
So:
Vomü62 schrieb:Für mich ist das Problem, das er nicht nur Rehe und Wildschweine tötet und das er, was eigentlich unnatürlich ist, nicht nur 1 Tier, sondern oft auch gleich mal mehrere reißt, ohne Notwendigkeit....
...Eine frei herumlaufende Herde würde angegriffen, indem die Wölfe sich ein "Zieltier" heraussuchen, es separieren, während der Rest wegrennt, es töten und fressen und eben nicht in den Overkill-Modus verfallen


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:53
Optimist schrieb:So:
und ich schrubte schon, dass das nicht richtig ist und auch in der Natur vorkommt.
kam das nicht erst kürzlich in einer Hunde-Show?


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:55
@ Optimist: anscheinend gibt es diesen Overkill-Modus auch in der "Taiga", laut dem link von Kybela.
Ich bin lernfähig und kann das Akzeptieren. Aber das wäre eben auch noch ein weiteres Argument dagegen, hier welche herumlaufen zu lassen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 13:56
Kybela schrieb:und ich schrubte schon, dass das nicht richtig ist und auch in der Natur vorkommt.
wie soll denn dieser Overkill-Modus ohne Einzäunung und Schnee zustande kommen?
Also ist es für mich nicht natürlich, weil es in einer natürlichen Umgebung (Weiden sind nun mal nicht natürlich) keine Umzäunung gibt.
Vomü62 schrieb:@ Optimist: anscheinend gibt es diesen Overkill-Modus auch in der "Taiga",
hmm, weiß mans? :D

(wie gesagt, jetzt ernstlich, bei Schnee, ja - aber das ist ja dann auch was anderes)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:00
Optimist schrieb:hmm, weiß mans? :D
Raubtiere sind sehr anpassungsfähig, da müssen sie auch ein sehr breites Verhaltensspektrum auf Lager haben.
Der Normalfall ist es sicher nicht.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:02
Optimist schrieb:jetzt ernstlich,
Der Zaun erhöht vielleicht die Anzahl der Opfer (da einige Mäh vielleicht flüchten können), hat aber mit dem Effekt nichts zu tun. In der Natur haben sie auch so ein Massaker angerichtet.
Und diesen Effekt gibt es bei vielen Raubtieren.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:02
Tuidamo schrieb:wer anderen den Vorwurf macht nicht lesen zu können , der sollte selber mal aufmerksam lesen. Und zwar nicht nur was diese Elli-Radinger schreibt. Denn diese Elli zitiert auch nur aus anderen Veröffentlichungen. Und wenn du diese Publikationen mal richtig lesen würdest , schreiben diese Wissenschaftler oft im Konjunktiv. ( könnte, es wird vermutet)
Ändert aber alles nichts, denn dieses Verhalten ist natürlich. Und genau darum ging es!
Wölfe reissen insbesondere in Nutztierherden oft mehr Tiere, als sie fressen können. In der Fachsprache nennt sich dieses Verhalten surplus killing, was übersetzt soviel heisst wie "überzähliges Töten". Dieses Verhalten hat entgegen anders lautenden Gerüchten nichts mit Wölfen aus Gefangenschaft zu tun, die es in der Schweizer Natur erwiesenermassen nicht gibt. Auch wilde Wölfe reissen oft mehr Schafe, als sie fressen können. Surplus killing kommt in der Natur bei zahlreichen Raubtieren vor: bei Wieseln und Mardern, bei Füchsen, Luchsen, Braunbären, Löwen, Leoparden, Tigern, Hunden und Hauskatzen, bei Waschbären, sogar bei Schwertwalen (Orcas) und verschiedenen Insekten wie Spinnen und Milben ist dieses Verhalten nachgewiesen.
https://www.gruppe-wolf.ch/index.php?page=5&subpage=1
Vomü62 schrieb:Und wie ich schon mal schrieb: Verhinderung der Einwanderung ist für mich im Endergebnis das gleiche wie gezielte Auswilderung.
Für dich! Ja und das ist jetzt representativ? Ich bleibe da dann schon lieber bei den Fakten als bei einer einzelnen Meinung.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:04
Optimist schrieb:und da will man ein natürliches Jadgverhalten erwarten?
Sie haben ein natürliches jagdverhalten... es sei denn natürlich, wir nehmen jegliches verhalten raus, was uns gegen den strich geht und lassen nur noch den kläglichen rest stehen.
Vomü62 schrieb:Naja, genau genommen würden Weidetiere in einer völlig natürlichen Landschaft sozusagen von Räubern "gehütet".
Das heißt, das Wissen, das sie von Räubern umgeben sind, bringt sie dazu, sich als Herde zu bewegen und umher zu ziehen, Das führt wiederum dazu, das keine Überweidung stattfindet.
Vergiss nicht das "im bestand kontrolliert und reduziert". Verhindern von großen herden ist aufgrund von seuchenschutz ebenfalls herdenschutz. Und dann findet man hierzulande betriebe mit 135 schafen auf engstem raum.
Optimist schrieb:keine Umzäunung gibt
Dafür andere natürliche grenzen. Flüsse, die überwunden werden müssen, steile abhänge, die den tod bedeuten, schneereiche gebiete wie kanada, in denen knietiefer schnee kein ausnahmezustand darstellt, sondern zum winter in nicht vom menschen geräumten gegenden dazu gehört, matsch, sumpf und und und. Es ist ja nicht so, dass nur zäune eine herde an der erfolgreichen flucht hindern. Ob der wolf beim tötungsversuch dann ebenfalls drauf geht, steht auf einem anderen blatt. Jagdhunde fallen bei der jagd durchaus auch mal dank ihres jagdtriebes von steilen klippen. Kopf ist halt im jagdmodus.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:07
Pestsau schrieb:Für dich! Ja und das ist jetzt representativ? Ich bleibe da dann schon lieber bei den Fakten als bei einer einzelnen Meinung.
Aha. Worin besteht denn der Unterschied, wenn das Endergebnis das Gleiche ist?
3+3 ergibt 6, aber auch 2+4 ergibt 6. 2 Unterschiedliche Aufgaben, das Ergebnis ist das Gleiche. Und darauf kommt es doch an. Was Du da betreibst ist sinnlose Haarspalterei.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:11
Vomü62 schrieb:Und wie ich schon mal schrieb: Verhinderung der Einwanderung ist für mich im Endergebnis das gleiche wie gezielte Auswilderung.
Mist, hab mich verschrieben. Ich meinte natürlich die "Nicht-Verhinderung"


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:12
Vomü62 schrieb:Aha. Worin besteht denn der Unterschied, wenn das Endergebnis das Gleiche ist?
3+3 ergibt 6, aber auch 2+4 ergibt 6. 2 Unterschiedliche Aufgaben, das Ergebnis ist das Gleiche. Und darauf kommt es doch an. Was Du da betreibst ist sinnlose Haarspalterei.
Das hat mit Haarspalterei nix zu tun. Du stellst hier deine Meinung als Fakt hin. Und ich sage das es nicht den Tatsachen entspricht. Wirste wohl mit leben müssen.

Edit: Aber du kannst mich gerne eines Besseren belehren. Bin auf deine fundierten Quellen diesbezüglich schon sehr gespannt. Dann liefere mal bitte. Ich warte derweil.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:15
Zum dritten mal: Was ist (am Ergebnis gemessen) der Unterschied? Fakt ist doch, das beide Varianten zum gleichen Ergebnis geführt haben bzw. hätten. Das hat doch nix mit meiner Meinung zu tun. Der Fakt ist doch da in beiden Fällen zu sichtbar.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:18
Vomü62 schrieb:Nicht-Verhinderung der Einwanderung ist für mich im Endergebnis das gleiche wie gezielte Auswilderung.
Naja, ganz so gleich würde ich das nicht sehen.
Ich würde es dann eher so ausdrücken:
Nichtverhinderung kommt einer "Einfuhr" gleich ("Einfuhr" ist auch ein blödes Wort, mir fällt grad kein Besseres ein, triffts aber besser als "Auswilderung" finde ich)


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:19
@Vomü62
Selbst wenn das Ergebnis das Selbe wäre. So sind es trotzdem zwei verschiedene paar Schuhe.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:24
Nö.

Ohne Auswilderung und mit Verhinderung der Einwanderung: Ergebnis: O
Mit gezielter Auswilderung: Ergebnis: 1
Mit nicht vermiedener Einwanderung: Ergebnis 1

1=1
1 ist nunmal 1, das sind keine "verschiedenen Schuhe"


melden
Anzeige

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

03.12.2019 um 14:31
Dawn schrieb:Flüchtet der Wolf? Der Wolf wird in DE als scheu propagiert.
Zu deinem Video im zitierten Post: Und vor allem hieß es gerade heute wieder, dass kaum mal ein Wolf von Menschen gesehen wird ... :)
Vomü62 schrieb:Mit gezielter Auswilderung: Ergebnis: 1
Was meinst du denn mit "Auswilderung"?
Es heißt doch immer, der Wolf kommt aus Polen oder anderen Ländern rein nach D...?


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt