Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

8.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Gefahr, Wolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:04
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ein freilaufender Hund hat am Donnerstagmorgen...
ob da auch ein Gentest gemacht wurde, obs wirklich ein Hund war ... so wie es umgedreht bei vermutlichen Wolfsrissen gefordert wird?

Und ja, jeder Angriff - egal ob von Hund oder Wolf ist für mich einer zu viel.
Um sehr mehr stehe ich auf dem Standpunkt, wenn es schon Hunde zu Hauf gibt, die sowas machen, dann muss man sich nicht noch freuen, wenn sich hier ein echtes Raubtier sesshaft macht und somit es solche Vorfälle verstärkt geben wird.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und was ist zu tun, wenn man einen freilaufenden Hund bemerkt? Hier sollte man "in der Umgebung schauen, ob eine Person dem Hund zugeordnet werden kann
das ist doch nun selbstverständlich. Ich würde natürlich auch erst dann jemanden informieren, wenn ich keinen Halter finden kann.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wer einen Hund ohne Begleitperson antrifft, kann dies der Verwaltung oder dem Tierschutzverein melden.
die Verwaltung ist aber nicht rund um die Uhr und am WE erreichbar. Bei Tierschutzverein weiß ich es nicht.

Ist ja nun egal wen man anruft, hauptsache man kümmert sich - meine Meinung.


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:06
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ICH bilde mir gar nix ein....ICH respektiere die Natur und will deswegen keine "Groß"räuber verbannen....
Sorry, Tussinelda du willst die Bauern vertreiben, es ist dir scheißegal, was die mitmachen. Du respektierst nicht wirkich die Natur, sonst würdest du differenzierter argumentieren und nicht nur an die Ikone Wolf denken- du respektierst nur dein Kontra.

Und denk dran- hübsch auch deinen Wohnraum freigeben- du Spätzusiedler.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:16
@Dawn
nein, will ich nicht. Das ist eine Unterstellung. DU bist diejenige, die hier gar nix akzeptiert und vollkommen dogmatisch "argumentiert". Bitte nicht verwechseln.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ist ja nun egal wen man anruft, hauptsache man kümmert sich - meine Meinung.
ach so, jetzt ist es egal...aha....also bei euch kümmert sich die Polizei oder Feuerwehr um freilaufende Hunde, aber das kannst Du natürlich nicht belegen, sondern sollen wir eben glauben oder nicht.
Hier noch etwas, DANN schreitet die Polizei ein, da Gefahr von den Hunden ausgeht.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4161816
In der Nacht zum Dienstag haben zwei ausgebüxte Labradore mehrere Haustiere gerissen. Die Hunde hatten ein umzäuntes Gelände an der Straße Am Bramkamp durch ein defektes Tor verlassen. Sie streiften durch das nördliche Wietmarschen und brachen auf mehreren Grundstücken Kleintierställe auf. Dort rissen sie Kaninchen und Meerschweinchen. Der Hundehalter konnte mittlerweile gefunden werden, gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Tierschutz- und das niedersächsische Hundegesetz, sowie Sachbeschädigung ermittelt.



1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:19
@Tussinelda
Aus deinem Link:
In der Nacht zum Dienstag haben zwei ausgebüxte Labradore mehrere Haustiere gerissen
Brauchst mich diesbezüglich nicht weiter aggitieren, denn wie gesagt, deshalb schrieb ich schon:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und ja, jeder Angriff - egal ob von Hund oder Wolf ist für mich einer zu viel.
Um sehr mehr stehe ich auf dem Standpunkt, wenn es schon Hunde zu Hauf gibt, die sowas machen, dann muss man sich nicht noch freuen, wenn sich hier ein echtes Raubtier sesshaft macht und somit es solche Vorfälle verstärkt geben wird.



melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:20
Zitat von DawnDawn schrieb:Sorry, Tussinelda du willst die Bauern vertreiben, es ist dir scheißegal, was die mitmachen. Du respektierst nicht wirkich die Natur,
Du stellst die Landwirte hier immer als komplette "Opfer" da. Aber genau die konventionelle Landwirtschaft ist doch für genug Probleme mit verantwortlich: Wandels unserer Kulturlandschaft, viel zu hohe Nitratwerte im Grundwasser (und das belastete Wasser ist vor allem für Säuglinge gefährlich), Massentierhaltung usw.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:21
Hier gibts in 10km Umkreis drei Tierheime, einer hat immer 24/7 Rufbereitschaft.
Ob nu Ziegen o. Pferde aus der Koppel gelaufen sind oder Hunde offensichtlich ohne Begleiter rumstreunen, in einer viertelstunde ist jemand da!


:mlp:


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:23
@syndrom
wie jetzt, da kommt nicht die Polizei und Feuerwehr?
Und ein Tierheim hat die Kapazitäten, auf Tierfang zu gehen?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:24
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Hier gibts in 10km Umkreis drei Tierheime, einer hat immer 24/7 Rufbereitschaft
das ist sehr gut.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wie jetzt, da kommt nicht die Polizei und Feuerwehr?
brauchst dich nicht so lustig machen.
Im Zweifelsfalle kann man in meinem Ort trotzdem die Polizei anrufen und die rufen dann eben bei den entsprechenden Stellen an - die werden es dann schon wissen, wer Bereitschaft hat.

Bei einer Wolfssichtung im Ort würde ich übrigens auch auf alle Fälle die Polizei anrufen.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:26
@Tussinelda
Ja, selbst wenn einer die Feuerwehr ruft, weil Pferde auf der Strasse rumlaufen, kommt der Wagen der "Tierretter". Die Polizei kuemmert sich nur um die Halterermittlung!


:mlp:


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:26
@Optimist
doch, ich muss mich lustig machen, denn wenn Feuerwehr und Polizei die Kapazitäten hätten, sich um jeden freilaufenden Hund zu kümmern, dann wäre es eine Lüge von Mangel an Polizei etc. zu reden. Das heisst es aber immer wieder und das weißt Du auch, Du argumentierst in anderen threads ja auch damit ;)
Oder haben die keine Zeit für andere Dinge, weil sie gerade Hunde fangen?


3x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:28
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:doch, ich muss mich lustig machen, denn wenn Feuerwehr und Polizei die Kapazitäten hätten, sich um jeden freilaufenden Hund zu kümmern... Oder haben die keine Zeit für andere Dinge, weil sie gerade Hunde fangen?
o man, lies bitte noch mal:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Im Zweifelsfalle kann man in meinem Ort trotzdem die Polizei anrufen und die rufen dann eben bei den entsprechenden Stellen an - die werden es dann schon wissen, wer Bereitschaft hat.
Und auch das:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Bei einer Wolfssichtung im Ort würde ich übrigens auch auf alle Fälle die Polizei anrufen.
Oder glaubst du, ich hab unterwegs Tel-Nr. von Tierheim oder was weiß ich im Kopf?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:31
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:doch, ich muss mich lustig machen, denn wenn Feuerwehr und Polizei die Kapazitäten hätten, sich um jeden freilaufenden Hund zu kümmern
Ich finde es aber trotzdem witzig, wenn es ein SEK für freilaufende Hunde gäbe..vor allem müssten sie schnell sein. 😏


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:o man, lies bitte noch mal:
ich habe von Anfang an mitgelesen und kenne das mittlerweile schon, erst wird was behauptet, dann schränkt man die Behauptung ein oder relativiert sie. Ist nix Neues. Also kannst Du dieses Spielchen was mich betrifft einfach lassen.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:33
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich habe von Anfang an mitgelesen und kenne das mittlerweile schon, erst wird was behauptet, dann schränkt man die Behauptung ein oder relativiert sie.
Nur weil ich nicht immer alles dazu schreibe (dachte das manches auch völlig klar und logisch ist - z.B. dass da nun kein SEK anrückt), brauchst jetzt nicht so zu tun, als verstehst wieder nix, wie ich was gemeint hatte.

Thema für mich nun beendet.
Beim Wolf würde ich trozdem auf alle Fälle die Polizei anrufen.


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

23.03.2019 um 23:43
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:doch, ich muss mich lustig machen, denn wenn Feuerwehr und Polizei die Kapazitäten hätten, sich um jeden freilaufenden Hund zu kümmern, dann wäre es eine Lüge von Mangel an Polizei etc. zu reden. Das heisst es aber immer wieder und das weißt Du auch, Du argumentierst in anderen threads ja auch damit ;)
Oder haben die keine Zeit für andere Dinge, weil sie gerade Hunde fangen?
Jaja, bei manchen erkennt man die Qualität der unhaltbaren Argumentationsversuche quasi im Sekundenbruchteil.

In Hückeswagen und Radevormwald sind die Ordnungsämter erste Ansprechpartner, wenn man einen herrenlosen Hund findet. Nur außerhalb der Bürozeiten ist die Polizei zuständig. Die Tiere kommen ins Tierheim Wermelskirchen.


https://rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/hund-ohne-herrchen-notdienst-hilft_aid-16621091

Freilaufender Hund:
Halter suchen
Halsband auf Adresse checken
Tasso checken
Ordnungsamt/Tierheime anrufen
Polizei anrufen ( bei großen Hunden als erstes - Gefahr im Verzug)
Hund in Gefahr Feuerwehr


melden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

24.03.2019 um 00:52
@Dawn
ach gähn.....ich schrieb es doch:
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Hier noch etwas, DANN schreitet die Polizei ein, da Gefahr von den Hunden ausgeht.
und aus Deinem link:
Polizeipressesprecher Jürgen Dzuballe stimmt zu: "Außerhalb der Bürozeiten der Ordnungsämter sind wir Ansprechpartner. Wir nehmen aber keine Hunde mit oder holen sie ab", sagt er. Das scheitere nicht nur daran, dass Hunde als Ladung gelten, die gesichert werden müsse, sondern auch an Unterbringungsmöglichkeiten. "Deswegen versuchen wir im Bedarfsfall entweder das Ordnungsamt zu erreichen, zudem stehen wir in den Kommunen von Radevormwald bis Morsbach im Kontakt mit Bürgern oder Tierschutzinstitutionen, die sich um die herrenlosen Tiere kümmern können", sagt der Polizeisprecher.
also ist die Polizei Vermittler, außerhalb der Bürozeiten und nicht grundsätzlich, wie es @Optimist hier darstellte
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:Ja, meine Frage zum wiederholten Mal. Wen rufst du an!
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Polizei oder Feuerwehr - wie gesagt wenn es um Hunde geht, die abgehauen sind, also unbeobachtet sind.

Die kümmern sich dann um Weiteres. Ist das etwa bei Euch nicht so? (ich staune jetzt ernstlich)
sonst noch irgendwelche Unklarheiten?


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

24.03.2019 um 08:10
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:also ist die Polizei Vermittler, außerhalb der Bürozeiten und nicht grundsätzlich, wie es @Optimist hier darstellte
wo habe ich denn geschrieben "grundsätzlich" !?
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:Wen rufst du an!
Er fragte, wen rufst du (also ich) an.
Und ich antwortete:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Polizei oder Feuerwehr ...Die kümmern sich dann um Weiteres
und genauso ist es auch.
Oder erwartet jemand, dass ich unterwegs die Nr. des Ordnungsamtes oder anderer Behörden dabei habe?
Keine Polizeidienststelle oder Feuerwehr würde mir einen Vorwurf machen, selbst wenn ich zu Bürozeiten des Ordnungsamtes anrufen würde, die würden mir dann allenfalls deren Nr. geben.
Ich tippe jedoch eher darauf, dass die es selbst weiterleiten würden, also stimmt doch alles was ich schrieb:
Die kümmern sich dann um Weiteres
------------------------------------
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sonst noch irgendwelche Unklarheiten?
Nein.
Ach halt, wen würdest du denn anrufen? Oder würdest du niemanden anrufen, in Ermangelung der richtigen Nr, z.B. des Ordnungsamtes? (wenn du unterwegs bist und die Sache eilt)


2x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

24.03.2019 um 08:43
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ach halt, wen würdest du denn anrufen?
muss man jemanden anrufen?
falls ja, was muss der Wolf dafür tun?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:und die Sache eilt
welche Situation? von "Hilfe, ein Wolf zerfleischt Rotkäppchen" abgesehen?

und wenn man melden möchte: reicht solch ein Formular nicht?:

https://www.wolf-sachsen.de/de/wolfshinweise-melden-2


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

24.03.2019 um 09:02
@Kybela
Zitat von KybelaKybela schrieb:muss man jemanden anrufen? falls ja, was muss der Wolf dafür tun?
wir wissen beide, dass es bei dem obigen Verlauf und die gegenseitigen Einsprüche um streunende Hunde ging ;)

Und ja, jetzt wenden wir uns wieder dem Wolf zu:
Wenn ich einen in menschlichen Siedlungen sehen würde, würde ich auf alle Fälle sofort die Polizei informieren und diese
Zitat von OptimistOptimist schrieb:kümmern sich dann um Weiteres
:)

Ich würde jedenfalls nicht erst nach Hause fahren, ein Formular ausfüllen - das könnte ich dann nachträglich immer noch machen.
Denn was weiß ich denn, ob der Wolf den ich gerade sehe, ein "Problemwolf" ist oder nicht? Er könnte z.B. auch Tollwut haben usw.


1x zitiertmelden

Wölfe in Deutschland. Wie seht ihr es, Gefahr oder nicht?

24.03.2019 um 09:05
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Etwa kein Platz für die paar Rudeln (ca 60)? Welche in Deutschland aber locker Platz finden sollen? Sogar bis zu ca 1000 Rudeln? :
Deswegen frag ich ja. Dort leben bereits Wölfe. Haben ihre Reviere. Übrigens auch Menschen.
Aber kurz gesagt, du weißt es nicht.
Es geht dir nur darum „Aus den Augen, aus dem Sinn“


1x zitiertmelden