Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Maus, Hamster, Ratte
Seite 1 von 1
Eiskalt
Diskussionsleiter
Profil von Eiskalt
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

27.10.2018 um 21:10
Huhu Tierfreunde,

Bisher konnte ich nichts dergleichen finden und möchte hiermit zur Diskussion anregen um die artgerechte Haltung zu unterstützen mit Tipps und Erfahrungen.
Den es wird nach wie vor tierschutzwidriges und qualvolles Zubehör verkauft wovon viele Besitzer keine Kenntnisse besitzen.

Ich beginne mit unserer Kirby, ein Goldhamster.
Vermeintlich kauften wir mit guten Gewissen ein Terrarium mit den Maßen 80x40x40 und etliches Spielzeug


IMG-20181001-WA0005.jpeg

Wir meinten es gut mit unseren Goldhamster. Wir ließen uns ausführlich beraten über die Haltung.
Es gibt verschiedene Rassen, unter den Zwerghamstern gibt es noch einiges mehr zu beachten. Klar ist jedoch Hamster sind Einzelgänger, es gibt nur sehr rare Fälle in denen es möglich war zwei oder mehr in einem Käfig zu halten.

Den in der Geschlechtsreife verstehen sich die Hamster, ab der circa 15 Woche geht jeder seinen eigenen Weg und es kommt zu Revierkämpfen.

Soweit so gut. Die Verkäuferin marschierte voran, wir ließen alles wichtige (Trinkflasche, Sandbad, Trockenfutter, Einstreu, Heu, Nagerstein, Laufrad, Tunnel, Häuser, etc..) einpacken und fuhren zurück um gleich zu beginnen.

Die erste Ernüchterung kam sofort. Das Terrarium war zu klein sobald alles eingesetzt wurde, dennoch erkundete Kirby sein neues Heim zuerst ausführlich


IMG-20181012-WA0007

Zunächst wurde empfohlen den Hamster eine Woche in Frieden zu lassen und erst danach mit der Zähmung zu beginnen.
Je länger die Zeit verging desto mehr erfuhren wir über die eigentliche artgerechte Haltung.

Ein Goldhamster in dieser Größe braucht ein Laufrad mit mindestens 27 Innenmaß.
Plastik ist für Nagetiere ein No-Go.
Die Trinkflaschen sind unnatürlich.
Die Einstreuhöhe von 10cm ist viel zu wenig.

...

Und vieles mehr. Solangsam bemerkte man die Leichtgläubigkeit den Verkäufern zu vertrauen und uninformiert ein Lebewesen aufzunehmen.
Nach dem Tierschutz ist ein Käfig von 150x50x50 sogar das minimalste für alle Hamsterarten.
Wildlebende Hamster legen jede Nacht viele Kilometer zurück, um Futter zu suchen und auch unsere Hamster in der Heimtierhaltung haben einen großen Bewegungsdrang.
Daher kann ein Hamstergehege nie groß genug sein.
Bei unseren Vermittlungsvoraussetzungen schließen wir uns den Empfehlungen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft oder der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e. V. an und nennen eine Gehegegröße von mindestens 100×50 cm.
Trotzdem gilt: je größer, desto besser!
http://www.hamsterhilfe-nrw.de/?page_id=7086

Jedoch werden solche Käfige, die eine Qual darstellen weiterhin verkauft.


Download.jpeg


Leider fehlen bisher Gesetze doch es bessert sich.
Der Tierschutz schreit immer mehr auf und nun wird verstärkt auch auf die kleinsten geachtet.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Wie sieht euer Futterplan aus?
Käfig, Aqua - oder Terrarium?
Haltet ihr Salz - Nagersteine für sinnvoll?

Ach und hier noch ein mittlerweile verboten, jedoch weiterhin verkauftes "Spielzeug"


Plastic-Hamster-Toys-Rabbit-Running-Ball

Der Hamster wir in diesen Ball gelockt, Klappe zu und los. Dabei wird geworben ihn durch die Wohnung unbeobachtet laufen lassen zu können und als Auslauft "Alternative" geeignet zu sein

1. Der Hamster steht unter Panik und sucht den Ausgang
2. Durch die kleinen Luftschlitze können sie sich verfangen und verletzen
3. Sie laufen durch ihren eigenen Urin, Hamster sind sehr reinliche Tiere
...
Als Beispiel wie man etwas vermeintlich gutes kauft und letztlich aktiv Tierqualen hervorruft.

Auf eine angeregte Diskussion :)


melden
Anzeige

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

27.10.2018 um 22:43
Hallo,

das sind unsere vier Meerschweinchen.
von links
Maggi - Rosette 2 Jahre alt
Kevin (Kastrat) - Peruaner 4 Jahre alt
Tari - CH Teddy 2 Jahre alt
Paula - CH Teddy Mix 3Monate alt

die leben in einem Gehege aus Holz das 3 Meter lang und 70 cm breit ist. Geht noch ca 50 cm x 80 cm um das Eck und sie haben noch eine Etage mit nochmal 3 Meter Rennstrecke.

Leider wird man in Zoo Läden falsch beraten was Käfig und Futter angeht.
Die Käfige sind zu klein und das Futter ungesund.


e89a150a-7d5d-437a-af48-de9c1ea54057


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

29.10.2018 um 13:31
Ich hatte in meiner Kindheit immer Hamster. Und damals wurden die nach heutiger Sicht völlig falsch gehalten.

Wir hatten einen - immerhin - "großen2 Gitterkäfig (mehrstöckig, was schon wieder nicht so optimal ist) unten ein bisschen Einstreu (sicher keine 10 cm Höhe), Watte fürs Nest, Plastikhäuschen und ein Hamster hatte auch mal so ein Plastiklaufrad (Sonst Metall). Damals hat man das halt so gemacht. Nicht nur die Leute in der Zoohandlung wussten es nicht besser, auch in Büchern die ich über Hamster gelesen habe, stand nix anderes drin.

Ist eigentlich eh völlig unsinnig einem Kind, ein nachtaktives Tier zu besorgen. :D

Heutzutage machen sich die Leute zum Glück immer mehr Gedanken über die richtige Haustierhaltung.

Naja, ich denke allzu schlecht hatten es unsere Hamster trotzdem nicht. Wir hatten immer Spaß daran, denen große Gehege zu bauen, sie haben also nicht immer im Käfig gelebt. Hatten viel Auslauf, waren gut versorgt und sind alle recht alt geworden.

Diese Laufkugel ist ja krass. Sowas hatten wir damals nicht.


melden
Eiskalt
Diskussionsleiter
Profil von Eiskalt
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

29.10.2018 um 19:54
Nereide schrieb:Wir hatten einen - immerhin - "großen2 Gitterkäfig (mehrstöckig, was schon wieder nicht so optimal ist)
Es kann durchaus optimal sein, es wird immer empfohlen eine zweite Etage einzubauen sodass sich die Fläche verdoppelt. Aber gut ja, zu der Zeit gehe ich von einem 50€ Knast aus.
Nereide schrieb:Watte fürs Nest, Plastikhäuschen und ein Hamster hatte auch mal so ein Plastiklaufrad (Sonst Metall). Damals hat man das halt so gemacht. Nicht nur die Leute in der Zoohandlung wussten es nicht besser, auch in Büchern die ich über Hamster gelesen habe, stand nix anderes drin.
Diese Watte ist eines der besten Hamster Killer. Es gab da mehrfach Fälle von Darmverstopfung bis hin zum abschnüren ganzer Gliedmaßen. Die kleinen benutzen es gern zum Nestausbau, jedoch ist die Watte unverdaulich. Ist ein wahres Glückspiel.
Wir haben den etwas teureren biohanf auf dem Zoohandlung gekauft, ich hatte es im Gefühl :D

Plastik an sich kann okay sein. Nur Nager haben es nunmal ansich alles zu nagen, dabei muss plaste nichtmal zwingend in den Magen gelangen, es entstehen scharfe Kanten an denen es übel werden kann.

Aber es ist wirklich gut das eine hohe Nachfrage besteht an artgerechten Zubehör..
Denn allein ein Laufrad muss 27cm Innenmaß für einen goldi betragen sonst kommt es zum Bandscheibenvorfall oder Missbildungen im Skelett.
Nereide schrieb:Ist eigentlich eh völlig unsinnig einem Kind, ein nachtaktives Tier zu besorgen
:D
Und Kinder wollen aber genau nach der Schule mit dem Hamster spielen.. dass kann einem nur leid tun.
Nereide schrieb:Naja, ich denke allzu schlecht hatten es unsere Hamster trotzdem nicht. Wir hatten immer Spaß daran, denen große Gehege zu bauen, sie haben also nicht immer im Käfig gelebt. Hatten viel Auslauf, waren gut versorgt und sind alle recht alt geworden.
Und genau hier sind Hamster super, stehen wie Erdmännchen, schauen und beschnuppern ihre neue Umgebung.


IMG-20181024-WA0000


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

29.10.2018 um 22:38
Man muss sich eben umfassend informieren, BEVOR man sich ein Haustier anschafft. Aber das machen ja die Wnigsten, sonst würde nicht immer noch so viel Geld mit Scheissdreck gemacht werden......


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

30.10.2018 um 00:11
Schöner Thread,auch wenn ich heute keine Nager mehr halte. Früher hatte ich jedoch, Ratten,Hamster,Meerschweinchen und Zwergkaninchen.
Mein größter Wunsch damals wagen jedoch Degus und Wüstenspringmäuse.


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

30.10.2018 um 19:40
@WESPENfan
Will ja kein besserwisser sein, aber kaninchen sind hasenartige, keine nagetiere. Weiss ich allerdings such erst seit meinem ersten zwergkaninchen 😉


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

30.10.2018 um 21:21
Osaki schrieb: kaninchen sind hasenartige
Das hab ich jetzt wirklich nicht gewusst,dass die nicht zu die Nagetiere gehören,danke für die Aufklärung :) :D


melden
Eiskalt
Diskussionsleiter
Profil von Eiskalt
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

08.11.2018 um 23:01
IMG 20181108 225355


Uiiih bis das große Terrarium eintrifft wird als Ersatz dieser 1,50x60x60 Auslauf genutzt.
Kirby freut es und ist seit Stunden beschäftigt.
Natürlich wird hier noch mehr Spielzeug, Ebenen gekauft.

Hat uns 40€ gekostet. Die Platten wurden gleich im Fachmarkt auf Maß geschnitten es wurden nur die Schaniere hinzugefügt.
Diese sind teilbar und lassen das ganze in Handumdrehen zusammenklappen so dass nur wenig Stauraum benötigt wird. :)


melden
Eiskalt
Diskussionsleiter
Profil von Eiskalt
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

09.12.2018 um 21:14
IMG-20181209-WA0004

So unser artgerechtes Gehege ist endlich fertiggestellt. Circa 1000€ später passt nun alles und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Unser Goldi hat seinen Spaß. Das Laufrad allein ist schon 30cm im Umfang. Aus den Fehlern lernt man leider erst später. Auch das Wohnlabyrinth unter dem Rad ist der richtige Kauf gewesen. Alle vorherigen Häuser wurden nie angenommen. Jetzt kann Kirby seine Gänge budeln und hat seine 6 Kammern mit einer Ecktoilette (Mit Sand aufgefüllt) zur Verfügung :)


melden

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

10.12.2018 um 11:11
@Eiskalt

Das sieht super aus,alles aus unlackierten und unbehandelten Holz, wo man keine Bedenken haben muss,wenn der Kleine da rum nagt :)
Wie gross ist das Gehege insgesamt,wenn schon das Laufrad 30 cm hat?
Eiskalt schrieb:Jetzt kann Kirby seine Gänge budeln
Welche Gänge? Unter dem Einstreu?


melden
Anzeige
Eiskalt
Diskussionsleiter
Profil von Eiskalt
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eure Nagetiere - Bilder, Tipps und mehr.

11.12.2018 um 19:07
@WESPENfan
Oh danke. Aber mindestens 2 Stunden daran gewerkelt bis es gefallen hat :/

Leider haben wir keinen Platz mehr in der Wohnung also ist es ein paar Zentimeter kleiner ausgefallen jetzt ist es 120x60x60. Aber selbst bei der größeren Ausgabe würde jetzt alles vollgestellt sein.
WESPENfan schrieb:Welche Gänge? Unter dem Einstreu?
Jup genau. Diese Box unter dem Rad ist ein 40x30 großes Wohnlabyrinth. Sie hat es sofort angenommen und das schöne daran ist man kann es von oben öffnen und gleich die Reste vom Frischfutter herausholen. Bin echt zufrieden nach dem vorigen Stress:D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
50am 18.08.2015 »
129am 28.02.2015 »
von maczem
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden