Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Natur- und Tier-Dokus

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Wissen, Doku
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

12.02.2019 um 14:39
Mission Wale - The Last Giants

Laut Schätzungen wurden während des 20. Jahrhunderts ca. 1,4 Millionen Wale getötet. Jetzt, am Anfang des 21. Jahrhunderts, scheint die Zukunft düster für diese faszinierenden Säugetiere des Meeres. Sie sehen sich konfrontiert mit konkurrierenden Walfanggesellschaften, Wilddieben und einem zunehmend verschmutzten Lebensraum. Aber es gibt noch Hoffnung! Wissenschaftlich fundiert und mit atemberaubenden Bildern dokumentiert erzählt diese Dokumentation die ehrfurchtgebietende Suche einer Mannschaft von Wissenschaftlern und Filmemachern nach den letzten wenigen sanften Riesen der Meere. Das Hochseesegelschiff Sedna IV samt Mannschaft folgt dem alten Weg von früheren Walfängern auf einer historischen Mission rund um das entfernte Cape Farewell im rauen Nordatlantik. Diese riesengroße Meeres-Wildnis verbirgt viele Mysterien und vielleicht sogar einige neue Walarten. Könnte dieses entfernte und unberührte Gebiet vielleicht der Schlüssel zur Zukunft der letzten Wale sein?

Youtube: Mission Wale - The Last Giants (2003) [Dokumentation] | Film (deutsch)


melden
Anzeige

Natur- und Tier-Dokus

12.02.2019 um 19:44
Gestern im Zug "unsere Erde 2" gesehen, so schön die Aufnahmen auch sind, man erkennt überall die manipulierten Szenen, doch etwas störend.
In jedem Fall begeisternd was es für Geschöpfe es auf Erden gibt.


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

13.02.2019 um 05:17
Vorsprung durch Intelligenz

Bei der täglichen Nahrungsbeschaffung beweisen viele Tierarten verblüffende kognitive Fähigkeiten, sei es durch den Einsatz von Werkzeugen oder das Auffinden von weit entfernten Wasserstellen. Der Film zeigt spektakuläre Aufnahmen einiger dieser tierischen Schlaumeier - wie Lämmergeier, Langschwanz-Makaken, Elefanten, Delphine und Webervögel.

Youtube: Vorsprung durch Intelligenz ( HD )


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

13.02.2019 um 05:19
Finnland: Zauber des Nordens - Reisebericht

Der Zauber des Nordens: glitzernde Seen, dunkle Wälder und fast menschenleere Natur. Im Süden Finnlands empfängt die Hauptstadt Helsinki mit modernen Museen, Kirchen, Parks und einem Ausflug zur Festungsinsel Suomenlinna. Im Südwesten das Schärenparadies an der Küste. Beliebtes Ferienziel ist die riesige Seenplatte, die sich über Mittel- und Ostfinnland erstreckt. Ideal für einen Familienurlaub im Sommerhaus; Boot und Sauna inbegriffen. Abstecher gehen nach Tampere, Lahti und Savonlinna mit seiner mittelalterlichen Burg.

Im hohen Norden die Wildnis Lapplands ein Tiefschneeparadies im Winter und Heimat des Weihnachtsmanns. Außergewöhnliche Erlebnisse und Übernachtungen im Schneehotel und Glas-Iglu sowie Ausflüge im Hundeschlitten und Schneemobil. In Kemi sticht der Eisbrecher Sampo in die gefrorene See. Nachts leuchten Polarlichter als unvergessliches Naturschauspiel am Himmel.

Youtube: Finnland: Zauber des Nordens - Reisebericht


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

17.02.2019 um 08:22
Kinabatangan, der Amazonas des Ostens

Der Kinabatangan entspringt im nebelverhangenen Regenwald der Insel Borneo, dem malaysischen Hochland Sabah. Der Wildlife-Fotograf Cede Prudente hat die urtümliche Welt des Kinabatangan bereist, die sich dramatisch verändert.

In dieser Folge: Im Gebiet des größten Stroms im nördlichen Borneo leben die Nebelparder. Diese scheuen Raubkatzen sind vom Aussterben bedroht.

Youtube: Kinabatangan, der Amazonas des Ostens - Sabahs Geschenk an die Erde


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

17.02.2019 um 10:38
Atomfriedhof Arktis

Radioaktive Abwässer, strahlenden Abfall und brisanten Atommüll entsorgte Russland bis 1992 ganz regulär in der Arktischen See. Und auch die marode Nordmeerflotte wurde hier versenkt. Eine atomare Zeitbombe, auch wenn offizielle russische Stellen eine akute Gefahr hartnäckig leugnen.

Youtube: Atomfriedhof Arktis [HD]


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

17.02.2019 um 10:41
Peru: Wüste, Dschungel und das Andenreich der Inka - Reisebericht


Gewaltige, schneebedeckte Andengipfel überragen weite Hochebenen und trennen die sattgrünen Regenwälder des Amazonasbeckens von den kargen Wüstenregionen der Pazifikküste. Perus Landschaften sind so unterschiedlich, wie seine wechselvolle Geschichte. Cusco war das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Inkareichs. Rund um den damaligen Nabel der Welt reihen sich die mächtigen Ruinen und Kultstätten der Inka-Könige. Der Salcantay-Trek führt durch die Cordillera Vilcabamba ins Urubamba-Tal nach Machu Picchu, der vergessenen Wolkenstadt der Inkas.

Die Kolonialstadt Arequipa und der Titicacasee mit den schwimmenden Inseln der Uros sind Ziele im Süden des Landes. Die mysteriösen Nazca Linien geben Zeugnis der uralten Kultur an der Südküste. Die Islas Ballestas, der Paracas Nationalpark und die Oase Huacachina säumen die Panamericana auf dem Weg in die Millionenmetropole Lima. Im Norden des Landes krönen die Gletscher des Huascarán die Cordillera Blanca. Im Canón del Pato schneidet sich der Rio Santo durch steile Felswände. Das farbenfrohe Trujillo, die Stadt des ewigen Frühlings, ist das Zentrum der Nordküste.

Youtube: Peru: Wüste, Dschungel und das Andenreich der Inka - Reisebericht


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

17.02.2019 um 16:13
Der Flug der Eule

Eulen gelten als Symbol für Weisheit, als Meister des lautlosen Flugs und als ausgeklügelte Jäger. Lange Zeit standen sie allerdings auch in dem Ruf, Boten des Todes zu sein, und wurden gnadenlos verfolgt. Die Dokumentation von Istvan Nadaskay zeigt, dass dieser schlechte Ruf eher auf Irrtümern und Aberglauben denn auf Tatsachen beruht. Der Filmemacher lüftet die letzten Geheimnisse dieses mysteriösen Vogels und begleitet die Suche eines Schleiereulenweibchens nach einem neuen Lebensraum. Ihr Heim, ein altes Haus, wurde abgerissen.

Jede Begegnung, die das Schleiereulenweibchen mit einer anderen Eulenart macht, offenbart eine neue Geschichte. So trifft sie im Nationalpark Neusiedler See auf eine Sumpfohreule, die sich gegen Störche und Goldschakale durchsetzen muss. Im nördlichen Niederösterreich trifft sie auf einen Wald- und Habichtskauz und schließlich auf einen Uhu. Die Reise der Schleiereule endet mit einem Happy End: Letztlich findet sie ein neues Revier, trifft auf Artgenossen und bekommt sogar Nachwuchs.

Die Dokumentation bietet einen Überblick über verschiedene Eulenarten in Europa. Immer wieder prallen die Interessen von Menschen und Eulen aufeinander. Intensive Agrarwirtschaft und der Einsatz von Pestiziden haben die Population vieler Eulenarten dezimiert. Doch Eulen üben als Schädlingsvertilger einen positiven Einfluss auf das ökologische Gleichgewicht aus. Aus diesem Grund gibt es auch mehrere Wiederansiedlungsinitiativen.

Youtube: Der Flug der Eule - arte Doku


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

27.02.2019 um 14:25
Island: Sommer der Polarfüchse

Ein bildgewaltiges Porträt zweier Polarfuchsfamilien in Islands rauhem Sommer: Die Seefüchse an den Steilklippen finden mit brütenden Seevögeln reiche Nahrung, während unten am Meeresufer die Strandfüchse auf der Verliererseite stehen und in ihrer Not Fliegen fressen. Werden trotzdem alle Fuchskinder stark genug sein, um ohne ihre Eltern durch den Winter zu kommen?

Eine Wunderwelt geprägt von gewaltigen Kräften der Natur: Island. Nur ein Landtier gelangte aus eigener Kraft auf die entlegene Vulkaninsel – der Polarfuchs. Am See nahe der Steilküste haben sich Mutter und Vater Seefuchs als erfahrenes Paar in die „High Society“ der Füchse gekämpft und eines der besten Reviere erobert, mit Zugang zu den Klippen, wo viele Seevögel brüten. Aber begehrliche Nachbarn müssen in Schach gehalten werden, und sieben immer hungrige Fuchskinder in nur 90 Tagen großzuziehen erfordert den vollen Einsatz der Eltern. Dabei wäre ein Fehltritt auf der Vogeljagd tödlich. Nur im senkrechten Fels sind die Dreizehenmöwen für Füchse unerreichbar, dort bauen sie ihre Nester und ziehen ihre Jungen über dem Abgrund groß. Am Kiesstrand auf der anderen Seite der Halbinsel hat ein junges Fuchspaar sechs Welpen bekommen, aber hier gibt es keine Seevögel als Beute, nur spärliche Nahrung am Meeresufer.

Erst als das schwächste Junge verhungert ist und eine Fliegeninvasion eine neue Futterquelle bietet, haben die jungen Strandfüchse eine Chance, den Sommer zu überleben. Mit den gerade flüggen Dreizehenmöwen, die erschöpft in den Fuchsrevieren notlanden, beginnt auch für die Verlierer vom Strand endlich eine bessere Zeit. Werden alle Fuchskinder bis Mitte August stark genug werden, um ohne ihre Eltern durch den Winter zu kommen? Zwei Jahre lang nahm der Filmemacher Tobias Mennle am Familienleben der Polarfüchse teil. Mutter Seefuchs schenkte ihm ihr Vertrauen, und so fand er sich mitten im Gewusel der Jungfüchse und filmte aus nächster Nähe die schönsten und dramatischsten Momente.

Youtube: Island: Sommer der Polarfüchse | Doku | ARTE


melden

Natur- und Tier-Dokus

02.03.2019 um 01:46
Youtube: Valentín Giró - K2 Magic Line Expedition (English version)

Meine Lieblingsdoku ^^


melden

Natur- und Tier-Dokus

02.03.2019 um 09:30
@schnitzel
Manel de la Matta, einer der Bergsteiger im Film, stirbt am 19. August 2004 :(


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

03.03.2019 um 11:04
@schnitzel

cool danke :)


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

03.03.2019 um 11:05
Leben im ewigen Eis

Eine atemberaubend schöne Naturdokumentation.

Stürmische Küsten: Die Mitglieder der Foundation for Ocean Research fahren zu den Bahamas, um sich dort von der Gewalt der stürmischen See zu überzeugen und die schwer beschädigten Korallen-Riffe in Augenschein zu nehmen.

Youtube: Leben im ewigen Eis (Tier Dokumentation, deutsch, Naturfilm in voller Länge) *ganze Dokus kostenlos*


melden

Natur- und Tier-Dokus

03.03.2019 um 17:31
Mir ist aufgefallen,dass einige Dokus Videos hier mittlerweile nicht mehr vorhanden sind und gelöscht wurden.
Als Grund wurde das genannt:


IMG 20190303 172822

Das hat jedoch nichts damit zu tun, dass die Videos hier gezeigt werden,oder verletzt man damit auch die Urheberrechtsverletzungen?


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

05.03.2019 um 15:53
@Blepharotes

keine ahnung


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

05.03.2019 um 15:53
Big Pacific - Der gewaltsame Ozean

Unbeschreiblich, unvorstellbar, unberührt: Der Pazifische Ozean umfasst die Hälfte des Wassers unseres Planeten. Größer als alle Landmassen zusammen, beherbergt er die Geschöpfe unserer schönsten und gleichzeitig unserer schlimmsten Träume. Eine Entdeckungsreise.

Youtube: Big Pacific - Der gewaltsame Ozean ( 4K )


melden

Natur- und Tier-Dokus

05.03.2019 um 23:37
Diese Art von Dokus sind immer wieder gut zu schauen 👍☺


melden
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

06.03.2019 um 09:04
DonkeyKong schrieb:Diese Art von Dokus sind immer wieder gut zu schauen 👍☺
gerne :)


melden
Anzeige
sarevok
Diskussionsleiter
Profil von sarevok
anwesend
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Natur- und Tier-Dokus

16.03.2019 um 21:01
Big Pacific - Der gierige Ozean

Im Pazifischen Ozean gibt es Nahrung im Überfluss, und die Suche danach bestimmt das Leben der Meerestiere. Man trifft dort ganze Armeen gieriger Mäuler, Kreaturen mit hundert Mündern und auch das größte Maul der Weltmeere. Die in Ultra-HD gefilmte Dokumentation zeigt den Pazifischen Ozean und seine faszinierenden Bewohner in nie dagewesener Präzision.

Youtube: Big Pacific - Der gierige Ozean ( 4K )

Youtube: Big Pacific - Der leidenschaftliche Ozean ( 4K )


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

686 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt