Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 21:01
Also für meinen Hamster ist die ganze Welt gefährlich.


melden
Anzeige

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 22:16
grätchen schrieb:Das verstehe ich nicht, was sollen wir machen???
wenn zb Theobromin giftig für hunde ist, dann wär es toll, wenn der poster den begriff 'Theobromin' unter schlüsselwörter auf der ersten seite des fred, ganz oben eingeben könnte.
indem man auf + clickt (roter pfeil auf dem bild unten)



Unbenannt


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:14
@DeFacTo
Danke für Deine Antwort!
Aber wenn ich auf +gehe finde ich leider nichts, wo ich etwas eingeben könnte🤷🏻‍♀️ sry, ich bin null Technik - Affin.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:16
grätchen schrieb:Aber wenn ich auf +gehe
kommt das hier:


Screenshot 20190607-231529


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:16
grätchen schrieb:ber wenn ich auf +gehe finde ich leider nichts, wo ich etwas eingeben könnte
klappt da nichts auf, was so aussieht?
mit einem eingabefeld?
1


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:17
@DeFacTo
Nein, da klappt leider nichts auf.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:19
grätchen schrieb:Nein, da klappt leider nichts auf.
ich hab nur die desktop (PC) version von allmy, vielleicht ist es bei der smartphone-app anders?


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:21
@DeFacTo
Ah, das ist natürlich gut möglich. Schade.
Danke für die Erklärungen!


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:26
Wer Tausendfüßer halten möchte, der darf kein Substrat aus oder mit Kokusfaser verenden. Diese Tiere fressen das,aber die Fasern können nicht verdaut und daher nicht verwertet werden und die Tiere sterben dann auch darunter an Darmverschluß.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:36
Ausserdem darf in ein Tausendfüßer Terrarium keine Efeu Pflanze sein,da diese angefressen werden kann und Efeus sind giftig.
Bei Hundertfüßer stellen Efeu und Kokusfaser Substrat kein Problem dar,da diese Karnivoren sind.
Allerdings sollten die Futtertiere (Grillen,Heimchen,Heuschrecken) gut und gesund ernährt werden,um sie vor dem Verzehr von Efeu zu hindern.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

07.06.2019 um 23:39
Cyclocosmia schrieb:Ausserdem darf in ein Tausendfüßer Terrarium keine Efeu Pflanze sein,da diese angefressen werden kann und Efeus sind giftig.
Bei Hundertfüßer stellen Efeu und Kokusfaser Substrat kein Problem dar,da diese Karnivoren sind.
Allerdings sollten die Futtertiere (Grillen,Heimchen,Heuschrecken) gut und gesund ernährt werden,um sie vor dem Verzehr von Efeu zu hindern.
alle pflanzenteile des efeus sind giftig!
wenn ein hund am efeu rumknabbert kann es zu vergiftung kommen, was sich dann in erbrechen und durchfall äussert.
das hatte vor kurzem der hund einer freundin, als sie im garten arbeiteten, das efeu vom anbau entfernten und dem hund zum stöckchenholen warfen :(

war nach 2 tagen aber wieder überstanden.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 09:51
Gefährlich für schussfeste Hunde, die Silvester mit raus dürfen: angezündete, weggeworfene Böller, wenn der Hund diese apportieren will.

Ist dem Nachbarn mit seinem Jagdhund passiert, der wollte ihm den weggeschleuderten Böller wiederbringen. Zum Glück ist der Hund exellent ausgebildet und ließ sich sofort abrufen. Seither darf er an Silvester zum Böllern aber nicht mehr mit raus.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 10:20
DeFacTo schrieb:alle pflanzenteile des efeus sind giftig!
Ja,das weiss ich.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 11:02
@ShauntheCreep
man nimmt Hunde eh nicht mit raus, auch nicht, wenn sie schussfest sind. Das werde ich nie verstehen......


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 11:15
@ShauntheCreep
@Tussinelda

Ich werde nie vergessen, wie ich damals mit meiner Hündin am Silvesternachmittag raus bin und irgendein Depp fast neben uns geböllert hat. Sie hat es geschafft, sich in großer Panik aus dem Geschirr zu winden und ist über die Hauptstraße gerannt :(
Das ist gerade so gutgegangen.
Ich hasse das Geböller schon Tage vor Silvester.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 11:33
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:man nimmt Hunde eh nicht mit raus, auch nicht, wenn sie schussfest sind. Das werde ich nie verstehen......
Das Problem war, der Hund WOLLTE mit raus, will er auch heute noch. Wir wohnen in einer ganz ruhigen Ecke, der Nachbar und ich teilen uns eine Zufahrt zu unseren Häusern, die Straße ist ein gutes Ende weg, da besteht keine Gefahr, dass Fremde Unsinn mit Böllern an unseren Grundstücken machen, deshaslb durfte der Hund zunächst mit raus. Nach der Aktion damals hatte sich das dann aber eh erledigt.

@pinkpony
pinkpony schrieb:Ich werde nie vergessen, wie ich damals mit meiner Hündin am Silvesternachmittag raus bin und irgendein Depp fast neben uns geböllert hat. Sie hat es geschafft, sich in großer Panik aus dem Geschirr zu winden und ist über die Hauptstraße gerannt :(
Das ist gerade so gutgegangen.
Das kenne ich von meinen beiden vorherigen Hunden noch sehr gut, die sind tausend Tode gestorben, wenn sie aus der Ferne nur Böller hörten. Das gute war da, dass wir direkt am Wald wohnen und ich mit ihnen nicht an der Straße laufen musste, sondern direkt in den Wald konnte.
Mein jetziger Hund, der Mops, ist da zum Glück sehr tiefenentspannt, den stört das Geknalle nicht. Im Gegenteil, der guckt Silvestern immer hoch interessiert aus dem Fenster zu, wenn der Nachbar böllert.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 12:18
Wer sich in der Wohnung Kaninchen, Hamster usw. hält und diese auch mal in selbiger frei laufen lässt, sollte sich mal seine Zimmerpflanzen ganz genau ansehen.

Vieles was in deutschen Haushalten als Standardpflanze rum steht kann für die kleinen Nager tödlich sein..

Dieffenbachia zum Beispiel....... Elektrokabel sollten sicher geschützt verlegt sein, oder mit entsprechenden Biss-Schutz versehen werden.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 13:45
@Funzl
der Freilauf sollte sowieso eingezäunt/begrenzt sein. Alles andere ist zu riskant. So haben wir es mit den Ratten gehalten. Einen Freilauf, den man ruckzuck aufbauen kann, direkt vom Riesenkäfig zugänglich, mit Dingen, die a) nicht im Käfig sind und b) immer wieder wechseln. Ich habe so Plexiglas, aus Posterrahmen, nicht teuer, einfach zu machen, einfach wieder zusammen zu klappen und hinter den Schrank zu stellen.


melden

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 17:36
Da fällt mir auch noch ein, Gefahren für freifliegende Heimvögel: gardinenunverhüllte Fenster, oder gar offene Fenster.

Offene Fenster ist selbsterklärend, Fluchtgefahr. Aber zurückgezogene Gardinen haben einem Nymphensittich meiner Freundin fast das Leben gekostet, da er volles Pfund gegen die Scheibe flog.


melden
Anzeige

Gefahr für Tiere! Was kann im Alltag gefährlich für Haustiere werden?

08.06.2019 um 19:41
Zum Thema Zimmerpflanzen:

Drachenbäume (Dracaena) sind giftig für Katzen. Schade, die sind eigentlich hübsch, aber da die Blätter teilweise auch grasähnlich sind ist hier eine große Versuchung da, den Drachenbaum anzuknabbern. Also lieber von Katzen fern halten...


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt