Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierschutz und Umweltschutz

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Umwelt
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:49
Weisheit der Indianer:

„Erst wenn der letzte Baum gerodet,
derletzte
Fluß vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
daß
man Geld nicht essen kann.‘‘
Weisheit der Cree-Indianer


###############################################

„Vieles ist törichtan eurer
Zivilisation.
Wie Verrückte lauft ihr weißen Menschen dem Geld
nach,
bis ihr
so viel habt,
daß ihr gar nicht lang genug leben könnt,
um esauszugeben.
Ihr
plündert die Wälder, den Boden,
ihr verschwendet dienatürlichen Brennstoffe,
als
käme nach euch keine Generation mehr,
die alldies ebenfalls braucht.
Die ganze
Zeit redet ihr von einer besseren Welt,
während ihr immer größere Bomben baut,
um
jene Welt, die ihr jetzt habt,
zu zerstören.‘‘
Tatanga Mani, in: Weisheit der
Indianer- Vom Leben imEinklang mit der Natur, a.a.O., S. 93



###############################################

„Jeder Teil dieserErde ist
meinem Volk heilig (...), denn die Erde ist des roten Mannes
Mutter.(...) Wir
wissen, daß der weiße Mann unsere Art nicht versteht. Er behandelt
seineMutter, die
Erde, und seinen Bruder, den Himmel, wie Dinge zum Kaufen und
Plündern, zum Verkaufen
wie Schafe oder glänzende Perlen. Sein Hunger wird dieErde
verschlingen und nichts
zurücklassen als eine Wüste. (...) Die Erde istunsere Mutter.
Was die Erde befällt,
befällt auch die Söhne der Erde. (...) Denndas wissen wir: die
Erde gehört nicht den
Menschen. Der Mensch gehört zur Erde.Alles ist miteinander
verbunden. (...) Die Erde
verletzen, heißt, ihren Schöpferverachten.“
Aus: Rede des Häuptlings Seattle an
den Präsidenten der USA imJahre 1855. Olten 1982/1992, S. 9-33.



###############################################

Meine Vernunft sagtmir, daß
Land nicht verkauft werden kann. Der Große Geist gab es
seinen Kindern,daß sie
darauf leben und es bebauen, soweit dies für ihren Unterhalt
nötig ist;und solange
sie darauf wohnen und es pflegen, haben sie das Recht auf den
Boden,doch wenn sie
freiwillig weggehen, dann haben andere Menschen das Recht,
sich daniederzulassen.“

Aus:Autobiography of Black Hawk, in: Worte wie Spuren -Weisheit der Indianer,
herausgegeben von
Maria Otto, Verlag Herder, Freiburg imBreisgau, 1985, S. 81.



###############################################

„Das Land verkaufen?
Warum nicht auch die Luft und
das Meer?
Hatnicht der Große Geist all das zum
Wohl seiner
Kinder erschaffen?‘‘
Tecumseh, in: Weisheit der Indianer, a.a.O.,
S. 30.


###############################################

„Unser Land
istwertvoller als euer Geld. Es wird immer da sein. Nicht einmal Feuer
kannes
zerstören. Solange die Sonne scheint und Wasser fließt, wird dieses Land
bestehen und
Menschen und Tieren Leben spenden. Wir können das Leben von
Menschen und Tieren nicht
verkaufen, daher können wir auch das Land nicht
verkaufen. Der Große Geist hat es für
uns erschaffen, und wir dürfen es nichtverkaufen,
denn es gehört uns nicht. Ihr
könnt euer Geld zählen und es verbrennen,und ihr braucht
dazu nicht länger als ein
Büffel, der mit dem Kopf nickt, aber nurder Große Geist kann
die Sandkörner und
Grashalme dieser Ebenen zählen. AlsGeschenk werden wir euch
alles geben, was wir
haben - alles, was ihr forttragenkönnt; aber unser Land - niemals.“
Ein Häuptling
der Blackfoot, in: Weisheitder Indianer, a.a.O., S. 31.



###############################################

„Wenn wir der Erdeetwas
wegnehmen, müssen wir ihr auch etwas zurückgeben. Wir
und die Erdesollten
gleichberechtigte Partner sein. Was wir der Erde zurückgeben,
kann etwasso Einfaches
- und zugleich so Schwieriges - wie Respekt sein.
Die Suche nach Öl,Kohle und Uran
hat der Erde bereits großen Schaden zugefügt, aber
noch kann dieserSchaden
wiedergutgemacht werden - wenn wir es wollen. Beim
Abbau von Bodenschätzenwerden
Pflanzen vernichtet. Es wäre recht und billig, der
Erde Samen undSchößlinge
anzubieten und dadurch wieder zu ersetzen, was wir
zerstört haben.Eines müssen wir
lernen: Wir können nicht immer nur nehmen, ohne
selber etwas zugeben. Und wir müssen
unserer Mutter, der Erde, immer so viel geben,
wie wir ihrweggenommen haben.“

Jimmie C. Begay, in: Weisheit der Indianer, a.a.O., S.9.


--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
Anzeige

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:50
Ich liebe die Zivilisation.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:52
Wenn ihr in den Jungel zieht bin ich mal gespannt wie sehr ihr dann nach dem Internetdürstet MUAHAHAHAHAHAHA

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:53
Also ich bin im WWF.

Hoffentlich bring das was. :)


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:55
The_Sorcerer
Tja die Zivilisation ...
Denkst du überall sind solche mittel zurAbfallverarbeitung ?


Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:55
@The_Sorcerer
Internet kann man weder essen noch darin leben.


--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:56
Link: nytts.org (extern)

@Sorcerer

Ich liebe die Zivilisation.
Da hast Du aber schon andereTöne von dir gegeben.
Aber das sei dahingestellt. Du denkst eh nicht nach.

Überleg doch was du sagst. Ausserdem bedeutet Zivilisation
nicht zwangsläufig,Tiere zu behandeln wie Dreck.
Um diese Umstände zu verbessern, kann jeder etwasbeisteuern;
ob nun im Konsumverhalten, oder aktiv!

Nocheinmal eineZusammenfassung

-------------

http://www.noturtle.org/Red_ear_turtle_yellow_ear_main.asp
( Petition )

Petition für ein Importverbot von Schmuckschildkröten (Trachemys scripta scripta) undRotwangen Schmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans) überwiegend aus den Usa nachEuropa. Die Aktion geht hält bis jetzt ca. 2 Jahre an, und entfacht immer noch regesInteresse.

Es ist zwar alles englisch, aber wer Interesse hat, sollte sich dasPdf-formular runterladen auf ----> http://www.noturtle.org/petition_turtles.asp <------
Unterschriften Sammeln / ca. 10 Stück, und es schicken an:




www.NoTurtle.Org
C.P. 14/249
20140 Milano 65
Italy


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:57
@cRAwler23

Jo denke schon, wenn man keine dumme Regierung hat die sich nenDreck um die Wasserversorgung und Müllbeseitigung kümmert dann nicht.


Wirsollten uns lieber auf unsere Gesellschaft und unsere Politik konzentrieren, anstattständig an die Umwelt zu denken.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:58
Arikado
Das freut mich wie bist du dort aktiv ?
Also ich habe vor ein freiessozailes Jahr zu machen .

Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:59
@relict

Stell dich nicht blöd an, du weißt genau wie ich es gemeint habe.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:59
-_-

Ich hab mal 100.- gespendet (für ein Jahresabo). Jetzt guck ich maweiter...^^


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 16:59
Es würde schon reichen wenn jeder nur regelmässig 1 Euro spenden würde.


--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:00
The_Sorcerer
Dann geh doch weg und scheiß auf die Umwelt hoffentlich scheißt sie baldzurück !
Geh und mach deine Politik !

deadpoet
Dem kann ich nurzustimmen in einer Zivilisation sollte man gerade uf das Wohl der Menschen und seinerUmwelt achten .
Ansonsten wäre es keine Zivilisaton .

Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:03
Es ist einfach únglaublich. Die Gesellschaft und Politik interessiert die Meisten nichtaber wenn es mal nen Skandalvideo gibt, wie die in China Tiere schlachten schreien allegleich auf. Warum machen diese Leute nicht gleich Selbstmord wenn sie die Zivilisationund Menschheit haßen.

Für die Umwelt wurde schon unglaublich viel getan so wiefür die Gesundheit der Menschen.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:04
@The_Sorcerer
Tja wir sind alle irgendwo in unserem eigenen Umfeld gefangen. Aber esgibt Wege auszubrechen oder unser Umfeld wenigstens angenehmer zu gestalten.
Wennalle bloss blind konsumieren ohne nachzudenken, ändert sich natürlich nichts, das istrichtig.


--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:05
@crawler

Ja, so begreife ich Zivilisation auch.
Eine hohe Zivilisationzeichnet sich
durch Verantwortung gegenüber
ihrer Umwelt aus.

"Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch."
Definitely Maybe :}



melden
cruzdarkness
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:06
Wie wärs mit
GREEN WAR

anstatt

GREENPEACE?
Wär mal an derZeit;)


Schliess die Augen und du wirst mehr hören als nur Worte
-=üRveR=-


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:06
@sorcer
Für die Umwelt wurde schon unglaublich viel getan so wie für dieGesundheit der Menschen.

Tja aber am Wohl und der Gesundheit der Tierescheint es immernoch stark zu hapern, schau Dich weltweit bitte um.


--------------------------
Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:08
"Tja aber am Wohl und der Gesundheit der Tiere scheint es immernoch stark zu hapern,schau Dich weltweit bitte um."

Richtig, aber solange auf der einen Seite immernoch Geld mit Luxusgütern aus Tieren zu machen ist, kann man das armen Ländern/Menschennicht mal vorwerfen...
...und solange die Chinesen nicht verhungern wollen, müssensie was essen.
Punkt.

Hat leider nicht jedes Land griffige und vertretbareTierschutzgesetze - geschweige denn die Möglichkeit, diese durchzusetzen.



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
Anzeige

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:10
The_Sorcerer
Es ist genau andersrum !
Alle regen sich auf wenn die Benzinpreisesteigen oder Rentenkürzungen gibt aber Naturschutz wurde ziemlch in die Ecke gedrängt undAutos mit Rußpartikelfilter sind ein Tropfen auf dem heiße Stein !
Das ist keinwirklicher Umweltschutz .

Die Politik steht viel mehr im Mittelpunkt zur Zeitaber was bringt Politik wenn unsere Welt nicht mehr vital ist und ganze Ökosystemeeinbrechen ? Kein Sauerstoff mehr reichlich mehr produziert wird ?

Es ist echttraurig das da so wenig Verstendnis für ist .

Wir sind Teil der Welt und nichtdie Welt selbst !


Und mal ehrlich die jetzige Politik ist eh auf völligglatten Eis !
Was bringt es ?

Umweltschutz ist letzendlich wie dieIndianer schon erkannt haben eine Lebensgrundlage und Geld kann man nicht essen .

Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Raubbau an der Natur72 Beiträge