Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierschutz und Umweltschutz

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Umwelt

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:12
"Umweltschutz ist letzendlich wie die Indianer schon erkannt haben eineLebensgrundlage
und Geld kann man nicht essen "

...und hetzutage leider eherein Privileg der
REICHEN Nationen.
Deswegen kann man nicht auf globaler Ebenerumheulen.
Traurig
aber wahr.



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
Anzeige

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:18
Also ich finde es schon beachtlich, was die Menschheit so erbaut hat.

Pyramiden, Rom etc.

Nur leider leidet heute die Natur extrem darunter. Darummag ich ja die Römer auch so. Die haben extrem viel erreicht und haben dabei die Naturnicht annähernd so belastet wie wir heute.

Natürlich gab es auch damalsNegatives.. z. B. die Sklaverei und Gladiatorenkämpfe.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:19
Jo oder den ganzen Mittelmeerraum abzuholzen^^

aber sonst..

"Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch."
Definitely Maybe :}



melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:21
CruzDarkness
Nein aber das is mir auch schon mal durch den Kopf geschossen ;)
Aber das wäre ein Wiederspruch denn ei Krieg braucht massig an Reccourcen undzerstört mehr Umwelt als sie erhält .

Ich wollte ein Thema auf machen um Ideenzu sammeln im Punkto Umweltschutz ! nicht Disskusionen führen ob man das überhauptbraucht !

Also !

Wir sind Menschen es gibt von uns ca 7000000000 undes werden in Zukunft noch mehr ! Es gibt ca 300000000 Autos/Fahrzeuge
Mehrere MrdTonnen Abfall und Müll .
Einen gigantischen Energiebedarf .
Ölreserven stehennicht mehr lange vor einer starken Erschöpfung .
Wälter in der Größe der USA wurdenweltweit von uns gerodet .

Mrd m³ Meereswasser wurden überfischt und verseucht.

Was würdet ihr tuen ?
Weiter machen ?

Natürlich sich nur umPolitik und die eigene Zukunft kümmern nicht wahr ?

Also ich hoffe das es malmöglich ist wenigstens Ideen zu sammeln .
Geht das ?



Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden
hypnotized
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:22
Menschen wie Sorcerer, begrenzt denkend und egoistisch, sind an so sachen wie derglobalen Erwärmung und dem Ozonloch schuld.



Real knowledge is to know that you know nothing.


melden
endless
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:22
Ich finde es selber echt traurig, was die menschen mit unserer umwelt machen, manchmalkriege ich regelrecht hass auf sie, dabei gehöre ich selber dazu.
Die Menschensollten lernen die Umwelt zu respektieren, denn ohne sie könnten wir gar nicht leben.Jeden Tag werden Tausende Bäume abgeholzt, lebensräume vernichtet, tiere getötet.
Jeder Raucher verqualmt mindestens alle drei Monate einen Tropenbaum, genauso wie inChina jeden Tag hunderte Katzen und Hunde auf brutalste Weise ermordet werden, teils weilman sie lebendig kocht, um sie dann auszunehemen und sie zu Delikatessen zu verarbeiten.
Warum tun Menschen das? Ich finde solche Menschen einfach nur dumm, die die Erde undUmwelt, auf der sie selber leben und drauf angewiesen sind, so zerstören. SelbstGreenpeace ist nicht immer erfolgreich in dem was sie tun, was können wir also machen?Nicht viel, das stimmt. Ich persönlich finde, dass jeder einzelne seinen Teil dazubeitragen sollte, unsere Umwelt wieder aufzubauen. Recycling ist da schon mal ein Anfang,aber auch das Sauberhalten der Natur spielt eine Rolle. Zum Thema Tierschutz fällt mirauch nicht wirklich viel ein, außer das man den Menschen, die das Vertrauen und dieHilflosigkeit mancher Tiere ausnutzen, mal selber aufzeigen sollte, dass Hunde, katzen,nerze, füchse und viele andere nicht dazu da sind von uns so gequält zu werden. Manchmaldenke ich die Tiere wären ohne uns viel besser dran, da wir für die Tiere, wie für dieUmwelt ja eigentlich total nutzlos sind. Ich könnte über das Thema noch etliche Seitenschreiben, aber ich will euch nicht zu sehr voll texten (falls ichs nicht schon gemachthabe:))
Leider ist es vielen egal was mit unserer Natur passiert, geld ist dameistens wichtiger. Ganz schön traurig.

Wenn du traurig bist und sterben willst, dann denke an die Menschen die traurig sind, weil sie sterben müssen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:25
@hypnotized

Wieso ? Hab gesagt der Wald ist wichtig und die ganzeSchadstoffbeseitigung.
Wird schon klappen, wenn nicht einfach in den Weltraumfliehen. Denke die Technik wird sich riesig entwickeln in den nächsten 100 Jahren.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:26
Äääähhhhhh..

...diverse Fragen:
1."jeder Raucher verqualmt mindestens alledrei Monate einen Tropenbaum"
Inwiefern das denn bitte?
Tabak ist ja wohl keinTropenbaum.
Oder soll sich das auf Zündhölzer beziehen??? (die m.E. aber garantiertnicht aus Tropenholz bestehen...)

2. "China jeden Tag hunderte Katzen und Hundeauf brutalste Weise ermordet werden, teils weil man sie lebendig kocht, um sie dannauszunehemen und sie zu Delikatessen zu verarbeiten. "
Wenn sie tot sind, kann mansie nicht mehr lebendig kochen.
Was ist das Problem am Essen von Hunden und Katzen?Das ist ein rein gesellschaftliches und kulturelles und hat NICHTS mit Umweltschutz zutun.
Lass die Chinesen Hunde essen, so viel sie wollen! Immerhin wird DIESE REssourceNICHT der Natur entnommen!!!!





Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:34
Was ist das Problem am Essen von Hunden und Katzen? Das ist ein reingesellschaftliches und kulturelles und hat NICHTS mit Umweltschutz zu tun.
Lass dieChinesen Hunde essen, so viel sie wollen


@polyprion

Das stimmtunbenommen. Allerdings kommt es auf die Ausführung der Art wie die Tiere gehalten und wiesie getötet werden an. Es hat ja keiner Verlangt die Nutztier-produktion zu stoppen. Abereben die babarische Haltung der Tiere, wie auch diese "Massakrierung" sind schonanzuprangern. Tiere sind Lebewesen, die fühlen.



"Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch."
Definitely Maybe :}



melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:35
Ja wir sind ebenso Teil der Natur und uns ist es nicht möglich we in SciFi mitRaumschiffen einfach weg zu fliegen denn das ist unser Zuhause hier und jetzt ...

mg23197,1141922123,paradox





050908 katrina fishing hmed.hmedium

mg23197,1141922123,oel-feuer

Hmm aber Sorcerer fühlt sich da bestimmt pudelwohl nich wahr ?


Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:36
Wie steht es hier mit dem Tierschutz?

Schächten - die rituelle Tötung
Werals Katholik oder Protestant Lust auf ein Schnitzel oder einen Braten verspürt, gehthierzulande zu irgendeinem Metzger oder in den Supermarkt und kauft ein. Man muss nur aufdas Verfallsdatum achten. Für gläubige Moslems oder Juden gelten noch andere Kriterien:Sie essen geschächtetes Fleisch.
Unter Schächten versteht man das Töten eines Tieresmittels eines Halsschnittes durch Luft- und Speiseröhre ohne vorherige Betäubung; dabeiwird das Tier ausgeblutet. Rituelles Schächten existiert sowohl im Islam als auch imJudentum. Das Tier wird - gemäß dem Islam - gen Osten gedreht. Dabei wird ein Gebetgesprochen. In Deutschland ist Schächten erlaubt aber umstritten, da viele es alsTierquälerei ansehen.



im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas


melden
endless
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:38
@polyprion

Nein ich mein nicht den Tabak sondern das Papier welches ausTropenbäumen hergestellt wird und zu den Katzen/Hunden in China: Sie werden dadurchgetötet das man sie lebendig kocht und nach meiner Meinung gehört das sehr wohl zumTierschutz, da kein Tier es verdient so brutal zu sterben. Selbst schweine werden vorherbetäubt, bevor sie geschlachtet werden, die Hunde dort werden mit ihren anderenArtgenossen in viel zu kleine Käfige gesteckt, transportiert und dann vom laster auf denboden geschmissen- im käfig. Mit zangen herausgeholt und dann wird in heißem Wasser ihrfell versengt und sie werden gekocht. Ist ok wenn du nichts dagegen hast, nur ich findees halt Tierquälerei und bin der meinung, wenn schon hunde/katzen essen dann wenigstensso, dass die tiere nicht unnötig leiden müssen.

Wenn du traurig bist und sterben willst, dann denke an die Menschen die traurig sind, weil sie sterben müssen.


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:39
bacchus
Das klingt auch schlimm hmm oh man ...

Sind wir doch nur eine Plage?

Totgeburt
Eminenz von
¿sträwkcüR -=üRveR=- noituloveR?


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:40
@DeadPoet

Das unbenommen!

Das Problem ist, dass ein paar MilliardenMenschen Nahrung brauchen - und da gehen ethische Bedenken oft genug flöten.
Wirkönnen uns diese doch auch nur leisten, weil wir in einer Wohlstandsgesellschaft leben.

Ausserdem hat -so traurig das ist- auch das Leben von Tieren (und Menschen!) inanderen Kulturen nun mal keinen allzu hohen Stellenwert. Deswegen pauschal zu verdammen,finde ich unvorsichtig!!!

Wie gesagt, ich glaube, derartige Gedanken und Gefühlekann man sich erst leisten, wenn man wie wir in einer Wohlstandsgesellschaft lebt.

Erzähl mal den Leuten auf den Philippinen, dass das Tierquälerei ist, wenn sieFlughunden die Arme (also Flügel) brechen, damit sie nicht wegfliegen...
Die werdensich bedanken und dich um einen Stromgenerator und einen Kühlschrank bitten, damit ihrEssen DADURCH dann frisch bleibt....





Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:41
@endless

Mal davon ab dass mir das tendenziell zu pauschal ist, stimme ichnatürlich mit dir überein.
Nicht dass hier der Eindruck entsteht, ich würde derartigePraktiken begrüssen!


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:46
@ CRAWLER23
Aus religiösen Gründen darf man ein Tier quäleren, oder sehe ich dasfalsch?

im Wein liegt die Wahrheit
_____________
in vino veritas


melden
jolchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 17:50
@endless

Zigarettenpapier wiegt 18 bis 24 g/qm und ist ungeleimt. Das Papierbesteht aus Leinen- und Hanffasern. Heutzutage wird Zigarettenpapier in zunehmendem Maßedurch besondere Zellstoffsorten ersetzt. Zur Steigerung der Glimmfähigkeit besitzt dasPapier einen Füllstoffanteil von ca. 30 %.

die einfuhr von nicht zertifiziertentropenhölzern in jeglicher form ist in deutschland verboten. deshalb: zigarettenpapierist nicht verantwortlich für die zerstörung oder abholzung des "tropenholzes"

gruß


melden

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 18:08
@ Polyprion

Die Mentalität in den Ländern im Asiatischen Raum ist dahingehendroher als die unsere. Und wie du sagst das Indivuum an sich bekommt schon keinen hohenstellenwert, man siehe die Aktionen in Ost-timor und die Rücksichtslosigkeit des Staatesgegenüber Demonstranten, oder wie sie mit ihren Häftlingen umgehen.

Da hat dasTier eine ganz untergeordnete Rolle. Davon ab, sind wir auch "etwas" verweichlicht, wasden direkten Zugang zu unserem Schlachtvieh angeht, denn wer begeht heute selbst nochSchlachtungen als Städter, oder hält seine Nutztiere im garten. Klar stossen dann solcheBilder wie im Film gezeigt auf besonderen Ekel und Abscheu. Da treffen sich Welten.

Aber grundsätzlich sollte das Leben an sich einen gewissen Stellenwert bekommen. Undda Europa was das angeht nunmal eine Führende Position einnimmt, was die Artenerhaltungund Tierschutzgesetze angeht,
sollte es auch versuchen diese missionarischeTätigkeit in anderen Ländern auszuüben. Das wäre Boykott als ein Mittel. Importstops fürgewisse Güter,
bei denen klar ist, das sie nach hier geltendem Recht, nicht möglichwären.

"Wo alle verurteilen, muss man prüfen und wo alle loben, auch."
Definitely Maybe :}



melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 18:09
Tierschutz und Umweltschutz. Gehört für mich zu den wichtigsten Dinge!
Wir schützennicht nur Tiere oder die Natur,wir schützen uns damit auch selbst!

Nur ichärgere mich immer und immer wieder wie nachlässig Menschen mit ihrer Umwelt umgehen,natürlich auch mit den Mitbewohner unseres Planetens.
*kopfschüttel*

Washilft...schwierig und dennoch leicht, denn auch jeder kleine Schritt, ist ein Schritt indie richtige Richtung: Protestbriefe direkt an den Quell des Übels schicken, wie auch diepolitische Szene.
Sammellisten mit Unterschriften.
Mülltrennung.
FairtradeProdukte kaufen.
Secondhand Geschäfte.
Strom, Wasser,...sparen.
AlternativeHaushaltsmittel, natürliche Produkte verwenden und nie vergessen, der Natur genausovielzurückgeben wie man ihr genommen hat.
Überlegte Tieranschaffung, wenn ein Haustierdann auch richtig versorgen!


Die Erde ist nicht nur irgend ein Planet aufden wir zufällig leben, es ist unsere Welt unsere Umwelt die für uns sorgt und auf diewir Acht geben müssen.

Ich hoffe noch immer auf ein Erwachen seitens derMenschen und irgendiwe hab ich auch das Gefühl das es kommen wird, nur vielleicht zuspät...


melden
Anzeige

Tierschutz und Umweltschutz

09.03.2006 um 18:25
@cRAwler23

Komisch, aber ich wohne nicht solchen Gegenden. Ich sehe sowas auchnicht im Alltag. Schön, dass du bisschen gegoogelt hast nach ein paar häßlichen Orten.

DRUM AND BASS FOREVER !!!

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt