Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zecken

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Zecken, Natürliche Feinde

Zecken

04.07.2011 um 16:38
@leserin

Danke für den Tipp, werd ich meiner Oma zwitschern!

Ich steh übrigens drauf mir die Teile rauszuiehen!
Manchmal beobachte ich auch wie sie sich festbeissen........man spürt GAR NICHTS ;-)

mfg


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

04.07.2011 um 17:19
naja , wenn Du drauf stehst .., und weisst man kann sehr krank werden.,.. dann steh mal weiter drauf ::**grübelt**
LG Dir


melden

Zecken

05.07.2011 um 00:25
@leserin

Hehe, war auch nicht ganz ernst gemeint!

Aber ab und zu guck ich mir schon an wie sie sich festsaugen.

Um Krankheit mache ich mir wenig sorgen, obwohl ich seit 9 Jahren nicht mehr impfen war 0_o
hmmm...... schon ziemlich dumm und naiv von mir.....
werd wohl doch zukünftig mehr aufpassen. :)

lg


melden

Zecken

07.05.2012 um 14:38
Eine Frage:
Mehrere Personen behaupten das sie bei Galileo gesehen hätten,das Zecken bis zu einem halben Jahr unter Wasser überleben könnten...
Hä??
Die atmen doch...

Bin ich blöd oder haben die bei Galileo sich ungünstig formuliert??

@machuk
@Buchi04
@leserin
@Enrazius
@BINdeReCkHaRd
@Groschengrab
@Jofe
@proroboter
@nataS
@caviaporcellus
@ems


melden

Zecken

07.05.2012 um 16:05
@euredudehei
amsivarier schrieb:Eine Frage:
Mehrere Personen behaupten das sie bei Galileo gesehen hätten,das Zecken bis zu einem halben Jahr unter Wasser überleben könnten...
Hä??
Die atmen doch...

Bin ich blöd oder haben die bei Galileo sich ungünstig formuliert??
Das mit dem halben Jahr scheint zwar etwas übertrieben, aber immerhin ...
[...]

Zecken im Aquarium

Zecken lieben Feuchtigkeit. Aber können sie auch längere Zeit unter Wasser überleben?

Um das herauszufinden, wurden Zecken aller Entwicklungsstadien in einem Aquarium platziert und dort beobachtet. Dabei stellte sich heraus: Zecken können bis zu drei Wochen unter Wasser überleben. Und damit nicht genug: Einige der Zeckenlarven, die bei dem Versuch beobachtet wurden, haben sich sogar unter Wasser gehäutet und sind zu Nymphen geworden.

Methode: Um das Überleben von Zecken unter Wasser über längere Zeit beobachten zu können, wurden Zecken verschiedener Stadien und verschiedener Ernährungzustände in einem Aquarium unter Wasser gehalten. Hierzu wurden die Zecken in Plexiglaskammern gebracht, die konisch aus einer Plexiglasplatte ausgefräst wurden und auf der Rückseite mit Gaze verschlossen waren. Die Vorderseite der Kammern wurde mit einer Glasplatte verschlossen, um eine Beobachtung der Zecken zu ermöglichen. Die Kammern wurden dann in ein Aquarium gestellt und evtl. vorhandene Luftbläschen mit einer Pipette durch die Gaze abgesaugt.

[...]
http://www.zecken.de/forschung/zeckenhaertetest/


melden

Zecken

07.05.2012 um 16:13
@Jofe

Himmel,sind das zähe Biester.


melden

Zecken

17.04.2013 um 20:57
Jetzt fängt das mit den Drecksviechern wieder an.
Die Hunde haben heute schon drei Stück mitgebracht.


melden

Zecken

17.04.2013 um 21:57
@machuk

Die Fragestellung ist ja mal verrückt. Welchen Sinn haben z.B. Viren :P:
"Sinn" ist nichts wissenschaftliches, es ist etwas sehr Menschliches. Zecken sind da, weil sie da sind, sie haben eine Nische für sich gefunden und eine Überlebensstrategie die funktioniert.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

17.04.2013 um 22:05
naja
wenn zecken viren übertragen ist das dann wohl ihre bestimmung
sowie es der sinn von viren ist z.b die natur im gleichgewicht zu halten.


melden

Zecken

17.04.2013 um 22:37
purple_haze schrieb:sowie es der sinn von viren ist z.b die natur im gleichgewicht zu halten.
Nein, Viren haben keinen Sinn. Es gibt auch nicht "das Gleichgewicht" in der Natur. Wir empfinden bestimmte Ereignisse als Katastrophe, weil sie für uns ungünstig sind. Wir verändern und zerstören die Natur wie sie jetzt ist. Allerdings hat sich die Natur immer verändert, deswegen kann von "Gleichgewicht" nicht die Rede sein, das ist ja schon richtig "philosophisch" und nicht mehr wissenschaftlich.

Der Mensch redet gern vom "Gleichgewicht", weil wir die Natur so brauchen wie sie war und wir verändern sie. Die Folgen der Veränderungen sind für uns allg. von Nachteil. Verseuchte Böden, Fischbestände und Überfischung sind da Beispiele.

Es ist dumm zu denken Naturschutz sei uneigennützig, eigentlich ist Naturschutz purer Egoismus einer Art. Der Mensch will die Natur so erhalten wie sie ist um sein Überleben zu sichern. Traurig ist, dass das die wenigsten erkennen.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

18.04.2013 um 17:55
aber durch uns fallen faktoren der dezimierung von populationen ja weg.
und die sollten wir ausgleichen.
wir haben direkten einfluss auf dieses "gleichgewicht" und der schuss kann nach hinten losgehen.
wir springen dem tod ja auch von der schippe durch unsere medizin
und die menschen werden immer älter und es scheint auch immer mehr zu geben.
und irgendwann reicht die nahrung bzw die rohstoffe nicht mehr aus


melden

Zecken

18.04.2013 um 18:26
ich hab trotz meines privaten und beruflichen umfeldes 20Jahre lang ohne eine Zecke gelebt, letzten Sommer wurde ich dann entjungfert :(


melden

Zecken

18.04.2013 um 18:49
Letztes Jahr hatte ich nur 1-2 Zecken, aber meine Katze hat ständig welche angeschleppt. Besonders eklig war das, wenn ich die Zecken an der Katze nicht bemerkt habe und die vollgesaugten Zecken sich dann wieder abfallen gelassen haben und in der Wohnung auf dem Boden gelegen haben. :{


melden

Zecken

20.04.2013 um 10:08
ich mag zecken nich ... hab irgendwie voll schiss von denen xD


melden
pdxbq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

20.04.2013 um 14:33
ich glaube zecken werden von krankenkassen gezüchtet,
da das blutabnehmen von zeit zu zeit gesund sein soll.


melden

Zecken

20.04.2013 um 14:36
Welchen Sinn haben Zecken? Der Zeckenspeichel wird in der Hautkrebsforschung als Therapie- bzw. Heilungsmöglichkeit untersucht. Versuche an Ratten haben ergeben, daß Zeckenspeichel dort die Hautkrebstumore zerstörte.


melden

Zecken

21.04.2013 um 14:27
Welchen Sinn haben Menschen? Außer den, den Planeten irgendwann platt zu machen?

Aber um mit @Sumpfding zu sprechen, in der Pharmazie und Medizin werden solche Forschungen tatsächlich betrieben und auch genutzt.

Ich selber hatte und habe Hunde und weiß wie widerlich die Viecher sind. Toi, Toi, Toi hatte ich bisher auch noch nicht die Ehre selber "entjungfert", wie @Cesair
so treffend :) schrieb, wurden zu sein.

Was aber auch interessant ist, dass diese auch ein "Anästhetikum" absondern, wenn sie ihr Opfer "beißen". Sprich man bekommt es garnicht mit wenn die einen anfallen :)

Ich glaube dies, gepaart damit das es Spinnentiere und Blutsauger sind macht die so unheimlich.

So und jetzt gehe ich meine Töle nach Zecken absuchen. Glaube aber die sind noch nicht aktiv?

Übrigens das ekeligste sind Taubenzecken, diese können angeblich jahrzehntelang auf irgendwelchen alten Dachböden überleben und werden erst wieder aktiv ein ein "Opfer" in der Nähe ist.


melden

Zecken

23.04.2013 um 06:23
Ich habe tiere, und bin ein weltmeisterin sie zu ziehen.
Nur was mir immer besonders auffiel, trotz mittel gegen flöhe und zecken..
Es gab tiere die zogen sie magisch an, und die andere tiere hatten kaum zecken in ihr leben.
Eine sache des bluts?

Oder wie suchen die zecke ihre 'opfer' aus?


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

23.04.2013 um 11:32
Hatte letztes Jahr drei Stück insgesamt und bei der letzten bestand Verdacht auf Borelliose, musste zwei Wochen irgendwelche Tabletten nehmen :(
Also für Menschen hat sich Antibrumm forte bewährt, stinkt zwar heftig nach Zitrone aber man hat Ruhe vor allem Fliech und Kriechzeugs.


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zecken

23.04.2013 um 17:33
@waterfalletje
Was ich weiss, gehen die dinger normal nach bzw. auf körperwärme.
Aaaber ich hab auch schon gemerkt, dass zecken und andere parasiten bevorzugt auf tiere gehen, die in irgendeiner art geschwächt sind.

Muss nix dramatisches sein, nicht sichtbar für uns, aber es reicht wohl manchmal schon, wenn das tier von der grundkonstitution nicht soo fit ist...

Ob das jetzt immer der fall ist, kann ich nicht sagen, aber mein hund bekommt so gut wie nie was ab!
Der hund meiner schwester schon um einiges öfter, der hund einer freundin z.b. immer!!
Und da weiss ich, dass der hund eigentlich fit aussieht, aber doch alle naselang ein anderes problemchen hat...


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt