weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:12
Dafür verurteile ich die Menschen nichtmal, daß sie ihre
Feinde in den Kochtopf werfen. Sie kennen das eben nicht anders,
im Gegensatz zu unserer Gesellschaft.


melden
Anzeige

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:22
@angel129
angel29.01 schrieb:und daher sollte man sie, ob sie wollen oder nicht, langsam in die Zivilisation führen.
So, sollte "man"? Da spricht aus Dir exakt jene Einstellung die dem 19. Jahrhundert zuzuordnen wäre und den Jahrhunderten der Kolonisierung vorher.

WIR aber ...
Wir leben im 21. Jahrhundert, mein Gott! Das ist eine Schande für die Spezies Mensch!
Text
Eine Schnade und des Wissens und Handeln im 21. Jahrhundert nicht würdig ist eben JENE Einstellung, anderen Menschen unsere Lebensweise aufzudrängen, weil "wir" der Meinung sind/waren, die "Beste aller Zivilisationen" begründet zu haben.

Was hinterfragt worden ist - schon ehe Du geboren wurdest. Wird Zeit das derartiges Wissen auch DIch erreicht!


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:27
Jemanden was aufzwängen finde ich absolut nicht richtig.

Mich würde sogar mal so ein Alltag dieser Menschen
interessieren. Hätte kein Problem damit, mal
einen Monat unter ihnen zu leben. Das wäre wohl ein
Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst.
Und daß sie Hubschrauber mit Pfeilen attakieren, hat
einen Grund.. Na,.. welchen wohl?

Sie haben Angst, daß man sich in ihr Leben
einmischt, daß man ihren Lebensraum vernichtet
oder sie da rausreißen will. Anders kann ich
es mir nicht erklären, und das würde ich
den Menschen auch noch zutrauen..

Ich finde es gut, daß es HEUTE noch solche Stämme gibt.


melden
derreisende
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:29
@Warhead

nenne mir Quellen dazu?

es ist weitbekannt, dass Kanibalismus etc ein Erfindung der Konquistadoren war um ihre Greultaten zu rechtfertigen! Es gab zum Teil schon Menschenopfer aber nicht in dem Ausmaß wie der film apolcalypto etc. das propagierte!
siehe hier:
das soll nur verdeutlichen wie viel scheiße über die indianer erzählt wird!
http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=15727&CategoryID=91


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:33
"Man" solte nicht glauben, dass es sich hier um Menschen handelt, die nicht wüssten was ihnen droht. denn sowas "spricht" sich auch unter "Woilden" rum. Der "Ruf" des weissen Mannes und seiner "Segnungen" eilte ihm immer weit voraus...

und die Zeiten der grossen Naivität was diese "Segnungen" anlangt sind wohl endgültig vorbei.

Kennern der Materie war ohnehin klar, dass sich kleine Gruppen selbst isoliert haben und auch kein Interesse daran von "uns" beglückt zu werden.


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:36
Was ich gerne wissen würde ist, was sie über
unser Leben so denken.. Was sie von unserer technik und
dem ganzen Lebensstil von uns halten.


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:38
Powermausi schrieb:Was ich gerne wissen würde ist, was sie über
unser Leben so denken.. Was sie von unserer technik und
dem ganzen Lebensstil von uns halten
Sie halten nichts von unserem Lebensstil. Wir sind für sie reine "Monster",das denke ich.
Deshalb wäre es auch fatal,sie zu zwingen,sich unserem Lebensstil anzupassen !


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:42
Sie könnten sich nicht unserer Lebensweise anpassen..

Das sind naturverbundene Menschen, ich halte es eher für leichter, sich
ihnen anzupassen. Man muss halt die Gefahren kennen, die
da draußen lauern.. und einiges andere, um zu überleben.
Ich kann mir vorstellen, sie essen z.B einiges, was wir nie
essen würden. Weil wir zum großen Teil nichtmal
wissen dass man es überhaupt essen kann..oder wie.


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:44
@Der Reisende

Zu der Kannibalismus-These schreib ich lieber gar nix! Wer immer noch an derartige Märchen enrsthaft glaubt, dem ist eben nicht zu helfen.

Rituelle einverleibung versorbener Helden und angehöriger hat es gegeben - aber das hat nichts mit dem zu tun was sich die Leute hier unter Kannibalismus so vorstellen.

Es ist eher mit dem zu vergleichen was die Christen allsonntäglich veranstaltlen, wenn sie den "Leib" Christi "inkorporieren" und sein "Blut" zu sich nehmen ...


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:44
<Das sind naturverbundene Menschen, ich halte es eher für leichter, sich
ihnen anzupassen./ZITAT>

Leichter im Endeffekt schon,aber mal ehrlich: Ganz an diesen Lebensstil anpassen würden wir uns doch auch nicht wollen !
sie essen z.B einiges, was wir nie
essen würden.
Wie du schon sagtest: Naturverbundene Menschen. Sie haben sich dran gewöhnt,sind so aufgewachsen und leben ihr eigenes Leben.
Sie leben quasi,um zu überleben!


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:45
Ups,kleiner Fehler in der Formatierung,sorry :{


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:50
Neugierig waren sie, die indigenen Völker, offen und interessiert an den Fremden, die sie besuchten. Das zumindest berichten jene, die zuerst mit ihnen Kontakt aufnahmen.

Der Rest ist dann in der Geschichte der Völkermorde aufgezeichnet und jene Schuld und Schande deren sich die europäischen Einwanderer in Amerika schuldig gemacht haben.

und nun ist eben die Offenheit und Neugier anderen Gefühlen gewichen und das ist auch gut so, schliesslich ist ja bekannt oder sollte zumindest bekannt sein dass selbst ein normaler Schnupfen für derartige Menschen eine tödliche Gefahr dar stellt Von all den anderen "Gaben" der Zivilisation will ich gar nicht reden - sie sind hier schon von "buddel" angeführt worden!


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:52
Ich glaube auch, dass die Indianer mehr ueber die moderne Zivilisation wissen, als angenommen wird.
Haben die Idianer wirklich noch nie ein Flugzeug gesehen? Oder haben die noch nie eine Motorsaege gehoert und sind dem Geraeuch nachgegangen, um zu sehen, was das ist?

Wer weiss, wie oft die Indianer ihr Gebiet gewechselt haben, um der modernen Welt auszuweichen?
Ich denke, die wissen sehr wohl, was jetzt auf sie zukommt. Die konnten bisjetzt aber immer einen Platz finden, an dem sie ungestoert Leben konnten.
Das ist jetzt wohl leider vorbei.

Aber nehmen wir mal an, die Indianer hatten bisjetzt wirklich keinen Kontakt zur Aussenwelt, dann finde ich ihre erhaltensweise doch sehr Interessant.
Liegt es also doch in der Natur des Menschen, Unbekanntes und alles, fuer ihn als bedrohlich empfundene, einfach aus dem Weg zu raeumen?
Haben die Indianer deshalb versucht, den Hubschrauber abzuschiessen?


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:52
Erstaunlich finde ich, dass einer dieser Menschen ganz schwarz zu sein scheint, angemalt oder negrid?

Stellt sich natürlich die Frage, was machen, am besten vorerst gar nichts, sie in Ruhe lassen. Sie schaden dem Wald vermutlich weniger als die Holzfäller und sonstigen Brasilianer, insofern würde eine Zwangszivilisierung eigentlich nur Nachteile mit sich bringen, denn Arbeitslose gibt es in brasilianischen Slums schon mehr als genug.


melden
derreisende
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:52
@jafrael

ja genau das meinte ich, was du da gesagt hast!
Ich wollte nur dem warhead schreiben, dass ich von ihm quellen haben will über diesen müll was er geschrieben hat!
Es ist ja altbekannt, dass nichtmal die Mayas und Azteken Menschenopfer dargebracht ahben! infos dazu sind fehlintepretationen - ob absichtlich oder nicht lass ich mal dahingestellt - die auf dinge beruhen wie bestimmten ritualen.

Es ist nun mal so das die Sieger die Geschichte schreiben!


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:53
<i<Neugierig waren sie, die indigenen Völker, offen und interessiert an den Fremden, die sie besuchten. Das zumindest berichten jene, die zuerst mit ihnen Kontakt aufnahmen.[/I]

Kann ich mir gut vorstellen.
Denke nicht, daß sie schon immer was gegen Fremde hätte.
So schätze ich sie nämlich auch nicht ein.


melden

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:54
Tja, Fressen und gefressen werden.

Die wilden Spielchen drüben im Amazonas, sind spätestens dann beendet, wenn die ersten Kettensägengeschwader anrollen, das gilt für alle unentdeckten Urwaldaborigines. Dann heisst es entweder Kuschste! oder Stirbste!, sonst nichts.


melden
derreisende
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:54
hhttp://www.scinexx.de/dossier-detail-190-4.html

@all

wie schon oft von mir erwähnt! bitte die seite hier lesen, dann erfährt ihr mehr über die indianer:

http://www.scinexx.de/dossier-detail-190-4.html


melden
derreisende
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:54
Link: www.scinexx.de (extern)

hier nochmal:


melden
Anzeige

Brasilianischer Indianerstamm entdeckt

01.06.2008 um 12:55
yoyo, ich glaube auch nicht, daß sie dem Wald schaden.

Immerhin holzen sie bestimmt nicht sämliche Bäume ab..
Eher nur ein paar um Hütten zu bauen, die man da auf den Bildern sieht, aber das wars schon...


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden