Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das gefährlichste Raubtier

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Gefährlich, Raubtiere

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 12:16
@mergiz

Dann treff mal ne hungrige Perserkatze.


melden
Anzeige
mergiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 12:17
ich denke eh das ist für die Mehrheit hier ehr der Fall ;)


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 12:20
Proleten im All-Inclusive-Hotel. Da wird jeder Happen mit Krallen und Zähnen vetreidigt. :)


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:11
Großkatzen sind nicht gefährlich, wenn man weiß wie man mit ihnen umgeht, Haie auch nicht nur in ganz seltenen ausnahmen jagen die dann auch nur ausversehen menschen weil sie sie mit ihrere eigentlichen beute verwechseln.

ein t-rex hingegen würde dich sofort verspeissen :D


melden
17
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:15
Eigentlich ist es bei jedem Tier nur eine Frage des Umgangs, wie "gefährlich" es ist.

Menschen verhalten sich oft viel zu trampelig und werden dann angegriffen.

Manche Menschen schaffen es aber sogar, in Harmonie mit einem Rudel Raubkatzen oder Wölfe in der Wildnis zu leben.


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:21
So gefährlich sind die Haie jetzt auch nicht. Sie ticken nur ein wenig anders, was man nicht immer nachvollziehen kann.
Am schlimmsten sind eh die Menschen, die wahllos die anderen umbringen, unter anderem auch Tiere.


melden
17
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:27
@Bassmonster

Auf jeden Fall, aber Menschen kann mans auch übelnehmen, Tieren nicht.

Von einem Menschen sollte man schon erwarten, dass er in der Lage ist, sich gegen das Töten eines anderen Lebewesens zu entscheiden, wenn er andere Möglichkeiten hat. Selbsterhaltungstrieb lass ich hier mal außen vor.


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:31
Davon abgesehen sind manche Menschen es auch selber Schuld, wenn sie von Tieren angegriffen werden. :)
Die Tiere haben nur andere Stellungen in ihren Rudeln, sag ich jetzt mal. Da gehen sie oft auf die kranken drauf, so wie die Haie eben viele kranke Tiere fressen, weshalb man auch sagt, dass sie so die Unterwasserpolizei sein sollen.
Nur als Mensch sind Tiere schwer nachzuvollziehen.
Wenn ich als Unbekannter einem Hund direkt vor die Nase greife, ist klar, dass er sich bedroht fühlt & zubeißt. Wenn ich jetzt einem anderen Menschen, den ich nicht kenne & er mich nicht, auf die Nase fasse, würde er mir eher ausweichen.


melden
17
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:34
@Bassmonster

Was manche Menschen sich mit Tieren erlauben, dafür würden sie von anderen Menschen aber auch eins auf den Deckel bekommen.

Ich meine, wenn einfach so jemand in deine Wohnung hineinspaziert und anfängt deine Möbel auszuräumen, dann würdest du wohl auch austicken...

Aber nichts anderes machen Menschen, wenn sie in die Lebensräume von Tieren eindringen und diese nach ihren persönlichen Vorstellungen umgestalten.

Nur mal so als Beispiel.


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 13:40
@17
Naja, da fällt mir auch direkt jeder Zoo ein, das ganze Gelaber von wegen: Das Gehege der Tiere wurde genau angepasst, ist groß genug und die Tiere fühlen sich wohl.
Son Schwachsinn, alleine schon der Umstand, dass die Tiere das Fressen dahin geworfen kriegen, muessen nicht jagen, die werden da total faul und träge. Es ist einfach anders als die Freiheit. Im Gefängnis hast du auchn Bett und nen Raum, der dir zusteht, aber immer noch anders, als dein eigenes zu Hause.


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 16:27
@17
17 schrieb:>>Dinichthyse waren sicher kein angenehmer Gegner. Gibt's eigentlich noch Panzerfische?<<

Offiziell nicht, soweit ich informiert bin.

Kann natürlich sein, dass in der Tiefsee noch welche leben.
-Mir fällt auch kein rezentes Beispiel für einen Panzerfisch ein.
Der Dinichtyhs/Dunkleosteus war schon 'n cooles Viech. :)

-Hei, die kämpfen da unten sicher heute noch unerkannt gegen den Megalodon den Kampf der Titanen!!!1! :)


melden

Das gefährlichste Raubtier

06.07.2010 um 18:10
immer noch der T.Rex!

"Die öffentliche Meinung gleicht einem Schloßgespenst: Niemand hat es je gesehen,
aber alle lassen sich von ihm terrorisieren"

Ja, der T.Rex, vor dem fürcht ich mich am meisten... ;)


melden

Das gefährlichste Raubtier

11.07.2010 um 10:48
an sich sind alle gleich gefährlich,
die töten nur wenn um zu überleben doer sich zu verteidigen,
da kann man nen zander oder hecht dazu nehmen was die an anderen fischen töten


melden
ALTDK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

20.07.2010 um 17:49
der Mensch ist das gefährlichste Raubtier...


melden

Das gefährlichste Raubtier

20.07.2010 um 19:21
nem Tiger möchte ich nicht begegnen wenn er Hunger hat - aber einen Tyrannosaurus nicht viel weniger - dann lieber der Tiger - da gibt es wenigstens eine relle Chance - auch wenn sie nicht sehr groß ist :-=)


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

21.07.2010 um 08:48
ALTDK schrieb:der Mensch ist das gefährlichste Raubtier...
Das gleiche wollt ich auch schreiben als ich nur schon den Threadtitel gelesen habe, leider ist das nicht in der engeren Auswahl.
Keine Maus der Welt würde eine Mausefalle bauen, aber der Mensch bekriegt sich selbst.
MfG Heppy™


melden

Das gefährlichste Raubtier

21.07.2010 um 09:31
Der gemeine Investmentbanker..... obwohl ich mir jetzt nicht sicher bin ob der nicht zu den Aasfressern gezählt werden müsste.

Mal im Ernst. Denke das mit Abstand gefährlichste Raubtier das noch auf unserer Welt lebt ist der Mensch!

Jedes andere Raubtier achtet noch in gewissen Maße darauf einen Kreislauf aufrecht zu erhalten.

Viele Grüße,

Dunecat


melden

Das gefährlichste Raubtier

21.07.2010 um 10:06
Der Dracula, der kann immer und überall auftreten so wie auch aus dem Hinterhalt angreifen.

Hat die Eigenschaft die anderen auszusaugen, und keine Anteilnahme an anderen zu nehmen.


Ansonsten würde ich sagen, lebte es in der Urzeit,an Land waren es Riesenraptoren von 6 Meten Grösse, sie jagten im Rudel, waren schneller und wendiger, als gigantische Fleischfresser und besassen neben dem noch 40 Centimeter lange Krallen!

Und im Wasser wohl sowas wie der Moossaurier, Liopleurodon oder Megalodon.


melden
Schauerregen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das gefährlichste Raubtier

21.07.2010 um 10:24
das gefährlichste Raubtier hm mir fällt gerade nichts ein aber das würde passen
normal müsste es der Mensch sein das gefährlichste Raubtier. Weil er die Lebensräume
der Tiere ausblündert. und zerstört


melden
Anzeige

Das gefährlichste Raubtier

21.07.2010 um 11:46
@Schauerregen

naja.. der mensch passt aber eigentlich nicht in die klassifizierung "raubtier" ;)
-----------------------------------------

der hai! ganz klar der hai!

ein tier, dass sich seit hunderttausenden jahren nicht weiterentwickeln musste, weil seine form, kraft und geschwindigkeit perfekt ist, kann einfach nur der winner sein ;D

vor allem sind die viecher zu nichts anderem gedacht! im prinzip ist nen hai ein muskel mit zähnen O.o


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt