Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exoten im Garten

162 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Unbekannt, Kryptozoologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Exoten im Garten

30.06.2010 um 16:38
Alle Parasiten die ihren Wirt schaden, sind in meinen Augen überflüssig. Definitiv! Das lass ich mir auch nicht ausreden. Also kommt bitte nicht und erzählt, jedes Lebewesen hat seinen nutzen. Zecken sind nutzlos. Oder habt ihr das Foto von dem Fisch gesehen? Da frist ihm ein Parasit die "Zunge" weg, klammert sich dann an der Wurzel fest und frist dem Fisch die Nahrung weg, die er aufnimmt.
Aber das Taubenschwänzchen ist ein Insekt, oder?


1x zitiertmelden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 16:42
@Bran.

>>Aber das Taubenschwänzchen ist ein Insekt, oder?<<

Selbstverständlich, was denn sonst.

Alle Schmetterlinge und Nachtfalter sind Insekten.

Insekten = Sechsbeiner


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 16:46
Taubenschwänzchen
Das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), auch Taubenschwanz oder Karpfenschwanz genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae).



melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 17:02
Das war mir irgendwie schon klar. Ich fragte nur nochmal nach. Da ich was von Vogel und die Größe eines Kolibris gelesen habe. Na wenn die bald auch zu uns kommen, da freu ich mich schon auf meine erste Sichtung.


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 18:19
@Bran.
Stimmt Parasiten sind absolut überflüssig und Zecken sind mit under die schlimmsten
Taubenschwänzchen gibt es bei uns doch schon. Ich seh die häufig an meinen Balkonpflanzen.


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 18:22
Wo ihr doch gleich so schön über Käfer und so diskutiert hab ich auch noch ne echte Augenweide gefunden. Leider weiss ich nicht was dass genau für ein Käfer ist aber seht doch selbst

http://www.myvideo.ch/watch/7213822/mein_Freund_der_Riesenkaefer


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 18:47
@Igraine
Und in welchem Bundesland lebst du? Und wo da genau? Bayern hat dieses Exemplar bestimmt schon.
@sun27
Kannst du es mir beschreiben? Oder hast du noch einen anderen Link (ein Foto wäre nett)? Ich kann es nicht öffnen, da ich vom Handy aus im Internet bin. Vielen Dank!


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 18:51
@Bran.
Ich komme aus Südhessen, wir haben hier im allgemeinen eher mildes Klima. Die Taubenschwänzchen sind wirklich interessant. Kann man wirklich mit Kolibris verwechseln.
@sun27
Das Tier sieht ja krass aus, diese rießen Augen. Erinnert mich vom Legestachen an eine Schlupfwespe, aber die sind weniger kleiner.


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 19:04
@Bran.
Das ist ein Video von nem Typ der so n Riesenkäfer auf seinem Gesicht rumlaufen hat. Irgendwie schon ekelig so n Ding auf dem Gesicht zu haben aber das Tier sieht ziemlich interessant aus und ist echt ganz schön gross für einen Käfer. Foto hab ich leider keins davon sorry.


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 19:58
@DonFungi

danke für das suchen des bildes , kaum zu glauben , werd meine augen bei den nächsten gartenbesuch offen halten, du mußt ja froh gewesen im richtigen moment die kamera bei der hand zu haben .
toll


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 23:17
@Bran.
wie's scheint mögen taubenschwänzchen balkonpflanzen (ich hab sie jeweils bei geranien beobachtet) also jeder der sie sehen mag..aufm balkon geranien montieren :D die Tiere sind echt süss anzusehn und absolut nicht aufdringlich oder gefährlich.


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 23:41
Oha das Vieh aus dem Video ist ja riesig 0o
Also sowas möcht ich nich in der Wohnung haben xD


melden

Exoten im Garten

30.06.2010 um 23:53
@sun27
und man staune über den gewaltigen stachel den es da mit sich trägt..aber meint ihr das ist echt? Könnte doch auch so n ding sein das gesteuert ist..gibt leider viele Menschen die sich so aufmerksamkeit holen. Achja und wenn wir schon bei gross sind die find ich echt eklig :

Youtube: Camel Spider Eating Lunch
Camel Spider Eating Lunch



melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 07:36
@darkylein
Danke für den Tip!


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 11:23
@Bran.
für den Tip? Kaufst du dir jetzt so eine oder wie kann ich das verstehen? ;)


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 13:45
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:komm mal hier in die CH hier hats viel von denen, dachte früher auch das sei ein Kolibri (und es löst auch viele Anfälle bei polizei oder so aus da wären kolibris hier *g*) aber i-wann gewöhnt man sich dran. Es ist ganz spannend anzuschauen, es hat wie so n Röhrchen das es wie ne Luftschlange ausfährt, nektar tankt und dann wieder einrollt.
@darkylein
Das ist nicht wahr, oder? Selbst wenn es ein Kolibri gewesen wäre - warum ruft man denn wegen sowas bitte die Polizei????


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 13:46
Zitat von IgraineIgraine schrieb:Ich dachte bei taubenschwänzchen immer das es Kolibris sind, weil die auch in der Luft schweben um mit ihren Rüssel die Blumen zu kommen.
Hab noch nie nen Vogel mit Rüssel gesehen. Das hätte doch schon gleich verdächtig wirken müssen :-)


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 13:48
Ich weiß jetzt wo ich hinschauen muß, wenn ich die auch entdecken will.


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 13:49
Zitat von Bran.Bran. schrieb:Alle Parasiten die ihren Wirt schaden, sind in meinen Augen überflüssig. Definitiv! Das lass ich mir auch nicht ausreden. Also kommt bitte nicht und erzählt, jedes Lebewesen hat seinen nutzen. Zecken sind nutzlos. Oder habt ihr das Foto von dem Fisch gesehen? Da frist ihm ein Parasit die "Zunge" weg, klammert sich dann an der Wurzel fest und frist dem Fisch die Nahrung weg, die er aufnimmt.
Wer weiß, was sich die Natur dabei gedacht hat. Wenn ein Löwe, der keine natürlichen Feinde hat, von ner Zecke gebissen wird und dadurch krankt wird, sorgt das vielleicht wieder für einen Ausgleich im Naturgleichgewicht, der anders gefehlt hätte.

Und was für ein Foto von nem Fisch????


melden

Exoten im Garten

01.07.2010 um 13:52
"Wer weiß, was sich die Natur dabei gedacht hat. Wenn ein Löwe, der keine natürlichen Feinde hat, von ner Zecke gebissen wird und dadurch krankt wird, sorgt das vielleicht wieder für einen Ausgleich im Naturgleichgewicht, der anders gefehlt hätte."

jedes leben profitiert vom anderem , ob da ein plan dahinter steckt glaub ich nicht, es mag wohl eher die anpassung sein.......


melden