Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

25.08.2010 um 19:54
annanuki schrieb am 21.08.2010:Es gibt beim Kopp-Verlag wieder
Ach, der braune Newstickerthread.


melden
Anzeige

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

25.08.2010 um 20:50
annanuki schrieb:Die Erdbeben haben sich sehr stark vermehrt und auch die Stärke der Beben. Stürme, Hurrikane, Flutwellen, Seebodenanstieg, Sonnenwinde, Erdachsenverschiebung, Brände, Tornados, Vulkane, Springfluten... Kriege bzw. Kriegsvorbereitung, Krisen auf allen Ebenen der Wirtschaft und Finanz.
Sorry, aber das ist einfach falsch.

Naja, was solls.

tp64991,1282762238,end


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

25.08.2010 um 21:37
Hi,
chen schrieb:Sorry, aber das ist einfach falsch.
Stimmt. Wir haben jetzt weder Weltkriege noch werden Atombomben auf japanische Städte geworfen.

Selbst die Erdachse will nicht so recht mitspielen in dieser Eso Gedankenwelt.

-gg


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

28.08.2010 um 09:27
Ich hätte nie gedacht das es MK- Ultra gab, jetzt hat mich Annanuki vom Gegenteil überzeugt!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

01.09.2010 um 05:49
@Zenit
Das ist ja nun nichts neues,ist sogar ein netter Film draus geworden


Youtube: Männer die auf Ziegen starren - Trailer Deutsch [HD]


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

11.09.2010 um 21:12
Die Erde spricht:


Ihr habt mir großen Schmerz bereitet,

habt mich verletzt und ausgebeutet.

Seit ewig hab ich euch gegeben,

was alles ihr gebraucht zum Leben.



Ich gab euch Wasser, Nahrung, Licht,

lang hieltet ihr das Gleichgewicht,

habt urbar mich gemacht, gepflegt,

was ich euch bot, betreut, gehegt.



Doch in den letzten hundert Jahren

ist Satan wohl in euch gefahren.

Was in mir schlummert, wird geraubt,

weil ihr es zu besitzen glaubt.

Ihr bohrt nach Öl an tausend Stellen,

verschmutzt die Meere, Flüsse, Quellen,

umkreist mich sinnlos Tag und Nacht,

seid stolz, wie weit ihr es gebracht.



Habt furchtbar mich im Krieg versehrt,

kostbaren Lebensraum zerstört,

habt Pflanzen, Tiere ausgerottet,

wer mahnt, der wird von euch verspottet -

kennt Habgier, Geiz und Hochmut nur

und respektiert nicht die Natur.



Drum werde ich jetzt Zeichen setzen

und euch, so wie ihr mich, verletzen.

Ich werde keine Ruhe geben,

an allen meinen Teilen beben,

schick euch Tsunamiwellen hin,

die eure Strände überziehn.

Vulkane werden Asche spein,

verdunkelt wird die Sonne sein.



Ich bringe Wirbelstürme, Regen,

bald werden Berge sich bewegen,

was himmelhoch ihr habt errichtet,

mit einem Schlag wird es vernichtet,

und Blitze, wie ihr sie nicht kennt,

lass fahren ich vom Firmament.



Ich kann es noch viel ärger treiben,

drum lasst den Wahnsinn endlich bleiben!

Hört, Menschen, was die Erde spricht -

denn ihr braucht sie, sie braucht euch nicht!


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

14.09.2010 um 13:44
"Stirbt die erde, stirbt der mensch. Stirbt der mensch, überlebt die erde"

Aus " Als die erde stillstand"

^^


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

17.09.2010 um 00:27
Das Gedicht kommt mir so bekannt vor
*hinstarr*
Ja,dasselbe hat sie mir vor ein paar Tagen geschickt obwohl ich es schon mal irgendwo gelesen habe und ich bin mir sicher,dass sowas passieren könnte.Ne,Gaia hat ziemlich viel Geduld mit den Menschen gehabt und in den passenden Gelegenheiten für Veränderung ist nix passiert,rein gar nichts im Gegenteil es wurde sogar noch schlimmer!!!
Nun reißt ihr langsam der Kragen(Erdbeben) und sie muss ganz fest heulen (Überschwemmungen) und über die Dummheit lachen(Dürre)


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

18.10.2010 um 01:25
... Wahrheit tut weh, deshalb wird sie ja gemieden...
Wer für die Wahrheit offen ist, wird sie auch empfangen...
Der Mensch erkennt selten das, was ihm direkt vor Augen liegt. Wer jetzt nicht erkennt, was in der Welt bzw. auf dem Planeten, der uns nicht gehört, vorgeht, der möge seinen geistigen Wecker stellen bevor ihm der Körper entrissen wird. Der Schlüssel zur Wahrheit liegt nicht in Theorien und dummen Diskussionen und auch nicht in der Wissenschaft. Die Intuition ist Deine persönliche Macht und der Schlüssel zur Wahrheit.


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 10:19
@annanuki

du hast geschrieben, was muss denn noch passieren dass menschen aufwachen?


was meinst du denn damit, bzw. was verstehst du denn darunter, "dass menschen aufwachen"?


dass es kommt, das wissen wir ja sowieso.

abwenden können wir es auch nicht.

ja, und, nu?

wie weiter?



mfg,


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 10:28
Wie wollen wir Wissen das was geschiet, nicht normal ist?
uns gibt es ja all zu lange nicht, aber vllt Erklärt das das aussterben der Dinos und die Erde steht im Wandel und will die Parasiten auf sich abschütteln?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 11:39
Da stellt man sich die Sintflut als eine riesige Welle vor,
die auf einmal alle Erdteile verschluckt und alles ersäuft.

Kann das nicht auch schleichend passieren - siehe Australien, Deutschland?
Suchen wir uns schon mal ein höher liegendes Plätzchen. ;-)


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:16
@Nickname007

Da muß schon eine globale Katastrophe passieren um den Menschen auszurotten,wie eine Epedemie,Asteroideneinschlag,Explosion eines Supervulkanes,...


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:20
@spiky
sag ich doch, die Dinos sind ja auch alle weg, zu mindestens die Großen, da musste sich doch auch was in der Art wie du Sie auf gelistet hast vorgefallen sein, meinste nicht?
wer sagt den das das nicht nochmal Passieren könnte!


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:24
@Nickname007
Nickname007 schrieb:die Dinos sind ja auch alle weg, zu mindestens die Großen
Heißt das, die kleinen Dino's leben noch?
Verdammt! Welche denn?
Was ist denn klein und was groß?

Nicht, daß ich beim Einkaufen in der Gemüseabteilung plötzlich auf einen Velociraptor treffe.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:28
@Commonsense


Brauchst aber nicht viel Angst vor haben... ;) Solange du die kleinen immer fein mit Knödel fütterst sind sie recht handzahm.



Vor ihm solltest du schon ein bisschen mehr Respekt haben...aber den trifft man selten in der Gemüseabteilung.

Sind zwar beides keine handelsüblichen Vertreter der Dinosaurier, aber dennoch mehr oder weniger Verwandte bzw. Schwippschwager ^^

*blubb*


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:30
@Commonsense
haha :)
Die Nachfahren der Dinosaurier. In heutigen Reptilien wie Eidechsen das meinte ich eigentlich


melden

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:48
@datrueffel

Vielen Dank für die beruhigenden Worte! Ich wäre jetzt auch vor Angst nicht mehr aus dem Haus gegangen, nachdem ich diese 3-teilige Dokumentation von Spielberg noch in deutlicher Erinnerung habe!

@Nickname007

Ok! Ich wollte mich schon wundern.


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 12:49
@Commonsense
kein Thema ;)


melden
Anzeige

Transformation der Erde und ihre Begleiterscheinungen

12.01.2011 um 13:07
@Nickname007

Klar kann das alles wieder passieren,bei dem Yellowstone z.b. kann es jederzeit passieren oder erst in 10.000 Jahren,auch bei Asteroiden besteht die Gefahr eines Globalen Killers,allerdings kann man die vieleicht finden,aber es besteht noch keine Möglichkeit sie umzulenken oder zu zerstören...es gibt zwar einige Theorien aber man kann sie nicht umsetzten...und bei einer Epedemie sagt uns ja die Geschichte wie schnell so was gehen kann... ( spanische Grippe )

so muss jetzt zur Arbeit...schreibe heute Abend noch was dazu..


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebt der Megalodon noch?3.606 Beiträge