Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben Pflanzen Gefühle?

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 02:14
@shadowsurfer


Weil eine Pflanze nicht weinen kann, fühlt sie nicht^^ sehr interessante Schlußfolgerung.
Was sagst du zu meinem Argument, daß Emotionen grundsätzlich der Antrieb sind zu Handlungen??
Also die Emotionen, die entstehen, nachdem ein äußerer Reiz interpretiert wurde, zb. Wassermangel.

Also das geht so:
1. Es herrscht (zb)Wassermangel
2. Planze registriert dies, nimmt das wahr.
3. Die Pflanze bewertet das als schlecht
4. Die Pflanze leitet Prozesse ein, um dagegen zu wirken.

Der 3. Punkt ist interessant, denn die Pflanze MUß das Ereignis als schlecht bewerten, sonst würde sie nicht dagegen wirken. Doch wie bewertet eine Pflanze ohne Gehirn etwas? Sie bewertet nichts, sie FÜHLT sich schlecht, wodurch ihr Instinkt sich zu schützen, entsteht.
Was sollte sonst der Antrieb von Selbstschutz sein?


melden
Anzeige
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 18:56
@Omega.
zum Punkt3:
Pflanzen aus unserer Umgebung regulieren nur wenig/kurzzeitig, bewerten nichts und gehen einfach ein,
sonst gäbe es keine Ernteausfälle oder Verödung von Landstrichen nach Waldbränden.

Pflanzen, die sich evolutionstechnisch über Jahrtausende angepasst haben,
- können Wasser speichern wie ein Gefäß (bestimmte Wüstenkakteen)
- oder besitzen grössere Zwischenräume in den Zellwänden, wo Wasser einglagert wird und eine z.B.
lederartige Blattoberflächen, um nicht zuviel Wasser verdunsten zu lassen.
- oder besitzen längliche Blätter, die sich zu harten Nadeln zusammenziehen und der Sonne so wenig Angriffsfläche bieten
- oder speichern Wasser/Nährstoffe in den Wurzeln, wie Rüben und viele Uferpflanzen (schwankender Wasserpegel)
- oder regulieren gar nichts und produzieren stattdessen viele bzw. besonders wiederstandsfähige Samen

ABER:
Wenn Laub, also abgeworfenes, totes Material austrocknet, zieht es sich auch wellig zusammen, obwohl kein Bedarf zum "Wasser sparen" besteht
Auf dem Boden liegende Kiefernzapfen öffnen oder schliessen sich, je nach Luftfeuchte; auch wenn die Samen längst weg sind.

Es liegt also nur am Zellaufbau, ob und wie der Wasserhaushalt reguliert wird. Alles andere ist
genetisch vorgegeben.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 19:15
@shadowsurfer
Sie weinen schon,nur nicht wie wir.Viele Tiere haben keine Tränendrüse so wie wir.Deshalb laufen auch keine Tränen.
Weinen können sie aber schon.

Ich denke auch das Pflanzen fühlen.Und ob Pflanzen weinen,sicherlich laufen keine Tränen,aber ich kann mir schon vorstellen das wenn sie schmerz empfindet weint sie auch auf ihre Art.
Und schmerz empfinden das können Pflanzen.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 19:47
Sie haben doch aber kein Gehirn, nein ich glaube das nicht. Tiere weinen auch nicht wenn zb eine Eisbärin ihr Junges verliert. Sie nehmen es hin.
Bäume können auch keinen Schmerz empfinden, sie bluten wenn man einen Ast absägt aber Gefühle.. nein glaube ich nicht.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:24
@zaramanda

Ich glaube, bisher wurde Stress nachgewiesen, wobei Stress nicht wie beim Menschen ein gefühlt wird, sondern mechanische oder chemische Störungen der Stoffwechselprozesse in der Pflanze vorliegen.
Das kann man alles im Reagenzglas nachbasteln, ohne Leben oder gar Empfindung geschaffen zu haben.
Alles andere gehört eher zur Kilianfotografie und Ähnlichem..ein paar Indizien, keine Beweise.
Ausnahmen könnten bei fleischfressenden Pflanzen vorliegen, wobei der Klappmechanismus bei der Venusfliegenfalle am ehesten noch auf Nerven schliessen lässt und nach wie vor wohl nicht ganz zu erklären ist.

Wikipedia: Venusfliegenfalle


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:29
@shadowsurfer
Doch Eisbären trauern auch.Sie nehmens nicht nur hin...da ist aber der Thread " Haben tiere Gefühle" eher für zuständig.

Naja,jeder wie er denkt. Ich glaube schon das Pflanzen auch gefühle haben.Auf einer anderen Ebene vielleicht,ich weiß es nicht. Aber ich glaube.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:30
Wenn ich mir das so Durchlese...habe ich jetzt ein schlechtes Gefühl,wenn ich ein Salat esse.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:32
@cestmoi
Ich glaub das wird wohl auch noch ne weile dauern bis die Wissenschaft da soweit ist zu sagen das Pflanzen nicht fühlen,oder wie die Venusfliegenfalle evtl doch Nerven hat.
So kann man eigentlich auch nur Spekulieren.
50 wissensch. sagen ja, und die anderen 50 nein...

Nun bin ich keiner. Aber ich denke schon das sie auf einer art und und weise doch fühlen...


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:36
@marco23
Das brauchst du nicht. Ich denk mal wenn die Wurzel nicht mehr dran hängt und am Lebenskreislauf angeschlossen ist ähhmm,dann fühlt sie nix mehr.
Und auch wenn Karnickel sie fressen auf dem Feld,der Salat ist ja dafür da.So gesehen.Ich denke jedenfalls so wie der Mensch fühlen wenn dann auch nicht alle Pflanzen.
Wenns überhaupt so ist.Aber irgendwas fühlen, denke ich schon.


melden
cestmoi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Haben Pflanzen Gefühle?

27.01.2011 um 20:56
@zaramanda
Ich schaue nicht, was Wissenschaftler sagen, sondern was sie beweisen können. Alles andere ist wieder nur die Gier nach Ruhm und Annerkenung oder eine Gewichtung von Wahrscheinlichkeiten.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 02:52
@cestmoi

Sicher haben Pflanzen auch kurzzeitige Mechanismen, die bei Wassermangel eintreten, wie zb die Schließung der Stomata, was aber natürlich alles nicht das Vertrocknen verhindert aber vielleicht hinauszögert. Und deine Argumentation geht auch so ins Leere, weil der Punkt 1.) ja austauschbar ist. Nimm Krankheiten, Lichtmangel, Parasiten oder sonstwas. Die Mimose reagiert sogar auf Berührung. So kann eine Pflanze auch auf Parasiten reagieren, die sie fressen, indem sie zb. giftige Stoffe bildet. Es gibt tausende Beispiele für die Schutzmechanismen der Pflanzen.

Was aber interessiert ist, warum schützt sie sich überhaupt? Warum lässt sie sich nicht einfach fressen, warum stirbt sie nicht einfach im Dunkeln, sondern schickt lange Arme aus, um entferntes Licht zu erreichen? Sie hat einen Überlebenswille und der ist angetrieben durch Schmerzen.
Es ist töricht Gefühle an Neuronen zu binden. Es gibt sicher Lebensformen die wir nicht verstehen und die dennoch empfinden. Sonst müsste man jeder Lebensform die keine Neuronen besitzt Gefühlsabstinenz unterstellen. Und das scheint mir angesichts der Möglichkeiten des Universums doch etwas hochmütig. Aber bitteschön. Die Biologen sind doch alle gleich^^

Denn, wer keine Schmerzen empfindet- und solche Fälle gibt es unter Menschen, trotz Neuronen^^ - der schützt sich auch nicht davor.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 02:57
@marco23

Und mann kann leider nur etwas essen, das fühlt, da wir uns alle von Lebendem oder dessen Überresten ernähren müssen.Und was lebt, das fühlt auch wenn man es tötet. Wenn wir keinen töten wollen, müssen wir uns auf totes Holz und Aas spezialisieren^^


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 02:58
@Omega.

Oder auf Früchte, da diese zum Verzehr wachsen (und das einzige sind, das WIRKLICH zum Verzehr wächst, zwecks Verbreitung der Samen).


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:01
Traurigkeit, Wut, Ärger? Diese Attribute gehören dem Mensch.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:08
@17

^^ach ja. Gilt aber nich für alle Früchte, oder?

@Aldaris

Sie werden ihre Art von Gefühlen haben, ich kann mich besser in Tiere hineinversetzen, aber jede Art hat ihre Gefühle. Jedes Wesen kann auf seine Art leiden und sich freuen. Denn wenn es kein Leid gäbe, dann gäbe es keinen Grund sich dagegen zu schützen um zu überleben.
Ich bin sicher, daß Pflanzen auch aggressiv sein können, oder traurig. Eben jede Art auf ihre Art^^


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:09
@Omega.

Für alles, was der Verbreitung von Samen dient.

Alle Beeren, alles Obst, alle Pilze (ohne Myzel, also nur der Hut mit Stiel), einige Gemüsesorten (Gurken und Tomaten z.B. - aber keine Wurzeln und Zwiebeln), alle Nüsse und alle Kerne und Getreidekörner.


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:12
@17

na, dann sollte ich vielleicht demnächst einfach mal in meinen Garten .....
:)


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:13
@Omega.

Ach ja, Bohnen und Linsen und sowas auch.

Es sollte eigentlich kein Problem sein, sich so zu ernähren.

Ich hab an sich nur drei Probleme, die mich am Fruganismus hindern: Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln :D


melden

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:14
17 schrieb:Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln
oh yeah! i love it^^ :D


melden
Anzeige

Haben Pflanzen Gefühle?

29.01.2011 um 03:15
@Omega.

Wie gut, dass die Kakaobohne auch eine Frucht ist.^^


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden