Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meerschwein verstorben

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Tier
Dysnomia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:04
@oOchandniOo
Ich weiß nicht, es hat seit dem wir es gekauft haben nicht einmal eine Impfung bekommen. Und vielleicht ist es (will ich mal nicht hoffen) krank.

@marco23
Thaha.. x]

@sturmnacht
Danke. :) Ne, ich finde jedes Tier hat sowas verdient. Und ich finde es schrecklich wie Menschen Kindern Hamster nur kaufen weil sie ca. ein Jahr leben. :(


melden
Anzeige
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:05
@oOchandniOo
Kuren?
Man merkt dass mein kleinstes Haustier ein Kaiman war oder?


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:06
@Dysnomia
Gute, gesunde Einstellung.
Genauso schrecklich ist die Tatsache, dass in den ersten 2 Januarwochen 30% der jährlich abgegebenen Tiere vorm Tierheim angekettet sind. Da kaufen Eltern ihren Kindern nen kleinen Hund oder ne Katze, weils ja so lustig ist - die sind natürlich neu und machen mal ins falsche Plätzchen - und landen direkt wieder im Heim.

Grausam.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:08
@Dysnomia

Du musst doch wissen wogegen es geimpft wurde... O.o

@sturmnacht

Heißt halt so... Gibt Pasten, Tabletten und wie ich seit letztem Jahr weiss auch nen Saft und auch Spritzen die der Tierarzt verabreicht.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:09
@Dysnomia

Sorry hatte mich verlesen habs erst so verstanden es wurde geimpft... Wie gesagt so weit ich weiss gibts keine Impfungen für Meerschweine.


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:11
@oOchandniOo
Wär aber sehr komisch :(
Meerschweinchen können ja ganz schöne Brocken werden.
Und für Kaninchen gibts ja auch Impfungen.

Ach, @Dysnomia frag einfach mal deinen TA und sag uns bestenfalls Bescheid dass wir auch klüger werden ;)


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:11
Ich würde mal ein Meerschweinchen mit einen Hamster zusammen in einen Käfig stellen.

Hamster Nachtaktiv und einzelgänger und der Meerschweinchen Tagaktiv und Rudeltier.

Mal so aus Neugier :)


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 17:12
@sturmnacht

Kaninchen können RHD und Myxomatose bekommen und Meerschweine nicht zumindest kein RHD das ist ein reiner Kaninchenvirus...


melden
Dysnomia
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 18:11
@sturmnacht
Doch es gibt Impfungen das verstorbene Meerschwein wurde 2x geimpft. Ich weiß nicht gegen was und warum da es dahmals meine Mutter zum TA gebracht hatte. Und ich sie jetzt ungern Fragen würde..

EDIT: Als es schon krank war, wurde es geimpft*

Hab das auf die schnelle gefunden.
Impfung

Meerschweinchen können gegen die Bordetellen-Infektion (bakterielle Erkrankung) geimpft werden, was sich besonders bei Zucht- und Ausstellungstieren empfiehlt.
Quelle: http://www.tierklinik.de/tierabc.php?content=00042


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

11.01.2011 um 18:14
@Dysnomia

Hast Du eigentlich schonmal im Internet gesucht, ob es Meerschwein oder Kleintierforen gibt?

Ich weiß, daß es für Vögel sogar für die einzelnen Gattungen sehr gute Foren gibt.

In diesen Foren gibt es auch immer eine Suche und eine Abgaberubrik.

Vielleicht sucht ja jemand zur Zeit ein Meerschwein in genau dem Alter.

In ein Tierheim würde ich es nach Möglichkeit nicht geben und wenn dann nur, nachdem ich mir das Heim genau angesehen habe.

Wenn Du Deine Mutter nicht überzeugen kannst, dann würde ich erstmal nach Foren suchen.

Vielleicht kannst Du Deine Mutter ja auch etwas aufbauen, wenn Du ihr erklärst, daß Du das Beste für das Meerschwein möchtest und deswegen ein Neues angeschafft werden soll.

Sie wird Ihren Schmerz über den Tod auch sicherlich in einigen Wochen überstanden haben und würde sich dann warscheinlich mit einem schlechten Gewissen rumplagen, weil das Meerschwein nun in einem Heim ist und nicht mehr bei Euch.


melden

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 03:56
Hey @Dysnomia

bitte behalt das kleine....Gib ihm soviel Zuwendung und Verständnis wie es geht- mach ihm das Leben wieder "schmackhaft" mit Leckerchen und Aufmerksamkeit. Du brauchst da aber viel Zeit und Liebe für.
Wie man die Schweinchen vergesellschaftet weiß ich leider nicht, würd ich mal nachschlagen. Normalerweise erstmal mit zweitem Käfig daneben halten, so daß sie Kontakt aufnehmen, sich aber nich verletzen können. Dann zusamen auslaufen lassen und wenn sie sich vertragen, in einen neuen 3. Käfig. Aber weiß nich wie das mit den Schweinen ist, kommt wahrscheinlich auch aufs Geschlecht an und die zufällige Sympathie oder Antipathie der Persönlichkeiten. Guck mal unter M.schwein- Vergesellschaftung .


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 09:15
Omega. schrieb:bitte behalt das kleine....
und dann soll das Rudeltier also ohne Lebenspartner vereinsamen?
Omega. schrieb:Gib ihm soviel Zuwendung und Verständnis wie es geht- mach ihm das Leben wieder "schmackhaft" mit Leckerchen und Aufmerksamkeit.
Genau. Gib ihm schön Leckerchen...die meisten davon sind keine Kalorienbomben...! Und gib Ihm Aufmerksamkeit, denn mehr brauchen Meerschweine ja nicht :|

@Omega. entschuldige bitte meinen Zynismus, aber wir sprechen hier von einem Lebewesen das wesentlich mehr braucht, als ein paar Leckerchen und Aufmerksamkeit. Das klappt vielleicht bei dem einen oder anderen Menschen, aber bei Meerschweinen definitiv nicht.
Omega. schrieb:Normalerweise erstmal mit zweitem Käfig daneben halten, so daß sie Kontakt aufnehmen, sich aber nich verletzen können.
Nee...! Vergesellschaftung bei Meerschweinen ist viel einfacher. Neutraler Boden -> beide zueinander setzen! -> Abwarten.

Dann kommt es in der Regel zu Revierkämpfen die meistens viel viel schlimmer aussehen, als sie sind. Durch eine räumliche Trennung wirst du es nicht schaffen die zwei Tiere aneinander zu gewöhnen, da viele Rituale (beschnuppern, brommseln) einfach nicht möglich ist.
Omega. schrieb:kommt wahrscheinlich auch aufs Geschlecht an
Da stimme ich dir dann doch zu :D Du kannst nicht erwarten, dass ein Bock mit einem einen anderen Bock klar kommt. Das funktioniert zwar vereinzelt, aber eher selten. Man sollte immer versuchen eine Mischgeschlechtliche Truppe zu haben.
Omega. schrieb:und die zufällige Sympathie oder Antipathie der Persönlichkeiten.
Das spielt eher weniger eine Rolle. Auch wenn die Meerschweine mittlerweile sehr stark verzüchtet sind, so haben sie dennoch noch "wilde" Gene und in der freien Wildbahn kann man sich seinen Partner auch nicht unbedingt nach Sympathie aussuchen ;)

*blubb*


melden

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 12:42
@marco23
ich glaube das mit dem Rammler war so gemeint, da sich wohl zwei Rammler kaum vertragen (wie viele männliche, unkastrierte Kleintiere), und ich hoffe das mit dem Hamster lässt du schön bleiben. Jedes Tierchen (ausser Einzelgänger) brauchen IHRESGLEICHEN, wie gesagt, man kann Mensch und Affe in nen Raum sperren, und vielleicht könnten sie sich arrangieren, aber beide würden verkümmern, da ihnen der passende Artgenosse fehlt. (Darum ART genosse :-) )

@datrueffel
du scheinst grosse Ahnung zu haben von Schweinchen, vielleicht kennst du auch Foren wo welche abgegeben werden, oder gesucht werden? Ich kenne nur solche aus der Schweiz, und das ist wohl ein weiter Weg.

Ich muss aber ein Kränzchen für @Dysnomia binden, da sie sehr verantwortungsbewusst scheint und sich Gedanken darum macht. Wieviele Menschen würden es einfach ins TH abschieben oder halt allein verkümmern lassen...da war nur letztens bei Menschen, Tiere und Doktoren n Kanninchen welches nur so von Maden wimmelte, da es immer wieder Durchfall hatte, die Fliegen schön gekommen sind, Eier gelegt haben...Mutter + Tochter gingen irgendwann zum TA als sie blut entdeckten, ihr hättet das arme Tier sehen sollen, es war wirklich voller Maden, schon als es auf dem Tisch lag, krabbelten 20 Viecher rum..es hat mir so weh getan, dass Menschen nichtmal hinsehen, obwohl sie genau wissen, dass ihr Ninnchen immer wieder mal Durchfall hatte..genau so kleine Tiere können schnell dehydrieren und sterben. Und wie sollen Kinder so Verantwortung lernen, wenn die Eltern so sind? Daher, du machst das super tey!


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 12:48
@darkylein

Ich habe seit ich 8 war immer mindestens 2 Meerschweine gehabt...das sind mittlerweile fast 20 Jahre. Zudem hatte ich in den letzten 2-3 Jahren selber so eine Art Auffangstation. Da das aber irgendwann als Privatperson nicht mehr zu finanzieren war/ist, habe ich damit (schweren Herzens) aufhören müssen.

Selbstverständlich gibt es solche Foren in Deutschland. Die sind eigentlich auch gar nicht sooo schwer zu finden, wenn man in der Lage ist Suchmaschinen zu benutzen. ^^

Es ist auch immer sehr gut, wenn man Aushänge macht. Beispielsweise bei den ortsnahen Tierärzten oder gar bei Fressnapf...denn dort gehen in der Regel nur Leute hin, die sich um ihre Tiere kümmern.

*blubb*


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 12:49
@datrueffel
Eine "Auffangstation" hab ich auch ;)
Aber nur für obdachlose Igel, überfressene (aufgeblähte) Vögel und Familienlose Fuchswelpen :)


melden

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 12:52
@sturmnacht
@datrueffel
es bräuchte mehr von solchen Menschen wie ihr es seid, meinen Respekt habt ihr


melden
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 12:54
@darkylein
Ach, von denen gibt es zahlreiche :) Damit sind wir hier nicht allein.
Meine Mutter bringt nichtmal Hausspinnen um, weil sie Tieren nix tun kann.

Leider gibt es mindestens genausoviele Tierhasser. Grad heute in der Zeitung gelesen, dass einer auf nem H-Trip n Kätzchen totgetreten hat. Totgetreten! Grausamer gehts doch gar nicht.


melden

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 13:02
@sturmnacht
aber nicht genug, mir würde es schon reichen, wenn viele Tiere als LEBEWESEN akzeptieren würden. Ich habe 2 mong. Rennmäuse, wenn ich mit ihnen zum TA gehe kamen so Sprüche wie "wär doch billiger sich ne neue kaufen" da könnt ich im Bogen husten.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 13:34
@darkylein

Viele verstehen halt nicht, dass man auch zu solchen Kleintieren eine Beziehung aufbauen kann. Ich habe ein Meerschwein, welches mich in den letzten 12 Monaten insgesamt 1.300 EUR gekostet hat...! Aber es lebt noch und ist fit...also warum nicht? Ohne mich wäre es schon längst gestorben. Ist halt ungünstig, wenn ein Nagetier eine genetisch bedingte Zahnfehlstellung hat... :|

Klar, ich hätte mit dem Geld viel mehr machen können...2 Wochen guten Urlaub zum Beispiel...aber was hat das Tier davon? Es stirbt ohne eine wirklichen Grund...nein, da spiele ich nicht mit.

Meine Tierärztin sagt immer: "Wenn man eine Beziehung zu einem Tier aufgebaut hat, dann spielt die Größe des Tieres keine Rolle mehr." und damit hat sie mehr als recht.

*blubb*


melden
Anzeige
sturmnacht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meerschwein verstorben

12.01.2011 um 13:38
Jedes mal wenn ich zum Fressnapf geh (1x wöchentlich), kauf ich nen Extra 2kg-Sack Trockenfutter und ne kleine Tüte Leckerlies fürs Tierheim :D Da stehn am Ausgang immer solche Behälter für freiwillige Tierheimspenden.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt