Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

612 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Wölfe, Lausitz

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 17:33
Pestsau schrieb:Hm seltsam das es zwischen 1950 und 2000 laut Nabu nur 59 Angriffe auf Menschen gab, von denen 9 starben. Hört sich jetzt nicht sonderlich gefährlich an oder?
Für Europa weit ist es nicht grade wirklich viel
Hört sich nicht grade gefährlich an
Weiss man denn auch warum 9 Menschen tot sind also vom Wolf ist bekannt aber wie wegen falschen Verhalten ?? Oder zb geärgert kann mir gut vorstellen das es auch solche Leute gibt ;)

Und wenn man aus geht von 1950-2000 waren es 59angriffe ist es ein Angriff pro Jahr genaue Zahl 1,18 aber das auch egal
Würde mal behaupten das wir mehr Dreck am stecken haben in einem Jahr im gegen Satz zu den liebevolle Wölfe


melden
Anzeige
Onida
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 18:52
Deahterone schrieb:Oder zb geärgert kann mir gut vorstellen das es auch solche Leute gibt ;)
Ich als Wolfsfan würde jetzt trotzdem nicht behaupten dass Menschen Wölfe provozieren würden. Allerdings stimmt es auch dass wölfe eben nicht angreifen, wenn man sich korrekt verhält.
Ich denke das kam auf die Umstände an. War es ein Einzelner wolf, ein Rudel, gab es dort nachwuchs, fühlten die Wölfe sich bedroht durch beispielsweise irgendwelche Gegenstände, die Menschen in den Händen hielten, usw.
All das wäre interessant zu wissen.
Prinzipiell sind wölfe sehr scheue Tiere und für Menschen ungefährlich - wie schon erwähnt, wenn man sich richtig verhält.


Übrigens bin ich da, was solche Statistiken angeht auch eher etwas skeptisch. Es wäre nicht unüblich dass man zu früh festmacht, dass "es" unbedingt ein wolf sein musste...


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 20:02
Onida schrieb:Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?
das wird der mensch nicht zulassen...


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 20:14
Deahterone schrieb:Für Europa weit ist es nicht grade wirklich viel
Hört sich nicht grade gefährlich an
Weiss man denn auch warum 9 Menschen tot sind also vom Wolf ist bekannt aber wie wegen falschen Verhalten ?? Oder zb geärgert kann mir gut vorstellen das es auch solche Leute gibt ;)
Kann ich so jetzt nicht sagen. Bin in der kleinen Recherche nur öfters auf diese Zahlen gestoßen. Ich wollte damit auch nur verdeutlichen das der Wolf nicht so gefährlich ist wie er oft dargestellt wird. Natürlich ist der Wolf ein Raubtier. Aber mit ner vernünftigen Aufklärung dürfte es kein Problem sein mit dem Wolf in unserem Land zu leben. In anderen Ländern gehts ja auch.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 22:51
Pestsau schrieb:@Ataraxie

Hm seltsam das es zwischen 1950 und 2000 laut Nabu nur 59 Angriffe auf Menschen gab, von denen 9 starben. Hört sich jetzt nicht sonderlich gefährlich an oder?
Wurde nicht erst letztens eine Wanderin von einem Rudel zerfleischt? Damit hat die Dame sicher auch nicht gerechnet als sie ihre Brotzeit in den Rucksack packte. Es sind wilde Tiere und sie waren und werden immer unberechenbar bleiben, folglich sind sie gefährlich.
Welche Art von Aufklärung soll da helfen? Soll man bei jedem Spaziergang einen auf Fährtenleser machen und die Tiere meiden?

Der Grund warum es so wenige Übergriffe gibt ist nicht der dusselige Mensch und seine Vorbereitung sondern die Tatsache dass der Wolf wesentlich bessere Sinne hat und von sich aus den Menschen meidet. Dies trifft aber nicht immer zu, denn wie erwähnt können kränkliche Tiere da mal ganz andere Wege gehen.

Einem zornigen Eber könnte ich noch ausweichen und einen ordentlichen Tritt verpassen, ein ausgewachsener Wolf würde mich wohl töten.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 22:55
Ataraxie schrieb:Wurde nicht erst letztens eine Wanderin von einem Rudel zerfleischt? Damit hat die Dame sicher auch nicht gerechnet als sie ihre Brotzeit in den Rucksack packte. Es sind wilde Tiere und sie waren und werden immer unberechenbar bleiben, folglich sind sie gefährlich.
Welche Art von Aufklärung soll da helfen? Soll man bei jedem Spaziergang einen auf Fährtenleser machen und die Tiere meiden?
Ja die Natur ist grausam. Was soll deiner Meinung nach denn passieren? Alle Wölfe töten? Mich kann im Wald auch ein morscher Ast erschlagen. Risiken gibt es immer.
Ataraxie schrieb:Einem zornigen Eber könnte ich noch ausweichen und einen ordentlichen Tritt verpassen, ein ausgewachsener Wolf würde mich wohl töten.
Auch ein zorniger Eber kann dich töten wenns schlecht läuft.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 22:58
Ataraxie schrieb:ein ausgewachsener Wolf würde mich wohl töten.
Warum sollte er das tun? Der Mensch liegt nicht in seinem Beuteschema...


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

15.01.2018 um 23:01
Pestsau schrieb:Ja die Natur ist grausam. Was soll deiner Meinung nach denn passieren? Alle Wölfe töten? Mich kann im Wald auch ein morscher Ast erschlagen. Risiken gibt es immer.
Vielleicht mal nicht die lächerliche Ansicht vertreten als wäre der Wolf ein Hund des Waldes den man mit einem Stöckchen amüsieren könnte. So wirkt es jedenfalls.
Pestsau schrieb:Auch ein zorniger Eber kann dich töten wenns schlecht läuft.
Gute erkannt. Auch eine Schnecke könnte mich töten, ein Blatt Papier usw.
Pestsau schrieb:Warum sollte er das tun? Der Mensch liegt nicht in seinem Beuteschema...
Hast du nicht die Todesfälle gepostet? Warum widersprichtst du dir? Du liegst auch nicht in meinem Beuteschema und dennoch würde ich dir den Hals umdrehen wenn du mich in die entsprechende Lage bringst.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 07:08
Ataraxie schrieb:Vielleicht mal nicht die lächerliche Ansicht vertreten als wäre der Wolf ein Hund des Waldes den man mit einem Stöckchen amüsieren könnte. So wirkt es jedenfalls.
Ach mache ich das? Vielleicht solltest du dir meine Beiträge nochmal genauer durchlesen. Kann mich nicht erinnern mal irgendwas in der Richtung geschrieben zu haben. ;)
Ataraxie schrieb:Gute erkannt. Auch eine Schnecke könnte mich töten, ein Blatt Papier usw.
Ein ausgewachsener Keiler ist durchaus in der Lage einen Menschen zu töten. Er braucht dich nur mit seinen messerscharfen Hauern am Innenschenkel erwischen und ne Arterie zu erwischen. Schon haste ein ziemlich großes Problem solltest du allein unterwegs sein.
Ataraxie schrieb:Hast du nicht die Todesfälle gepostet? Warum widersprichtst du dir?
Ich widerspreche mir nicht. Ich habe die Todesfälle doch nicht abgestritten oder? Außerdem würde das auch nichts an der Aussage ändern das der Mensch nun mal nicht seinem Beuteschema entspricht. Das ist nun mal Fakt!
Ataraxie schrieb:Du liegst auch nicht in meinem Beuteschema und dennoch würde ich dir den Hals umdrehen wenn du mich in die entsprechende Lage bringst.
Ja ich schätze du bist voll der Killer :D

Also noch einmal! Was soll deiner Meinung nach passieren? Alle Wölfe töten? Oder vielleicht doch lieber die Bevölkerung aufklären das der Wolf doch nicht ganz so gefährlich ist wie es früher immer dargestellt wurde?


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 07:10
Ataraxie schrieb:Wurde nicht erst letztens eine Wanderin von einem Rudel zerfleischt?
Meinst du den Fall aus Griechenland?
Ataraxie schrieb:Einem zornigen Eber könnte ich noch ausweichen und einen ordentlichen Tritt verpassen,
Das wage ich zu bezweifeln, wenn so ein 300 kg Keiler auf dich zu kommt, wirst du zum ersten wahrscheinlich in einer psychisch Ausnahmesituation sein und ein Tritt wird ihn kaum beeindrucken.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 07:23
Pestsau schrieb:Ataraxie schrieb:
Hast du nicht die Todesfälle gepostet? Warum widersprichtst du dir?

Ich widerspreche mir nicht. Ich habe die Todesfälle doch nicht abgestritten oder? Außerdem würde das auch nichts an der Aussage ändern das der Mensch nun mal nicht seinem Beuteschema entspricht. Das ist nun mal Fakt!
Das muss ich zu stimmen ist es einfach nicht im beutechema der Wölfe wie mehrfach erwähnt sind sie eher scheu außer sie sind krank verletzt usw..

Beute des Wolfs


Der Wolf hat ein breites Nahrungsspektrum. Es reicht von Aas über Kleinsäuger bis zu großen Huftieren. Diese sind in Mitteleuropa vor allem Reh, Rotwild und Wildschwein, bei den Nutztieren insbesondere Schafe und Ziegen. Ein Wolf nutzt die für ihn am leichtesten zugängliche Nahrung. Deshalb bevorzugt er, wenn möglich, weniger wehrhafte Beutetiere. Ist wildlebende Beute als Nahrungsgrundlage nur in geringer Dichte vorhanden, können vor allem ungeschützte Nutztiere sowie Abfälle zur Hauptnahrung werden.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 14:50
Deahterone schrieb:Ist wildlebende Beute als Nahrungsgrundlage nur in geringer Dichte vorhanden, können vor allem ungeschützte Nutztiere sowie Abfälle zur Hauptnahrung werden.
Und genau hier liegt das Problem. Wenn Abfälle zur Hauptnahrung werden, kommen Wölfe in die Nähe des Menschen und verlieren dadurch die natürliche Scheu gegenüber Menschen. Dies sollte man zu verhindern suchen.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 17:00
Was für mich ganz spannend war, war eine nächtliche Begegnung vor einer halben Ewigkeit aus dem Auto heraus. Bin nachts zwischen den Dörfern unterwegs gesehen und habe am Feld neben der Straße ein Tier gesehen, war auf jedenfall zu groß für einen Fuchs, hundeartig und grau. Goldschakal? Wolf? Entlaufene Hunde haben wir bei uns jetzt nicht so zu
melden.

https://www.nrw-wolf.de/lanuv-bestaetigt-wolfs-nachweis-im-rheinisch-bergischen-kreis/

Ungefähr im selben Zeitraum kam es dann zum Nachweis in Rösrath, keine halbe Stunde entfernt. Bleibt mir dennoch ein Rätsel


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 17:36
Wölfe sind vor allem sehr lernfähig. Da Menschen in den meisten europäischen Ländern keine Bedrohung darstellen, gibt es für Wölfe auch keinen Grund, sich von ihnen fernzuhalten – aber viele, um sich ihnen zu nähern, allen voran die Verfügbarkeit von Nahrung. Allein die Domestikation zum Haushund zeigt, dass sich Wölfe schon immer von Menschen und menschlichen Strukturen angezogen gefühlt haben. Erzieht man sie nicht durch Vergrämung und Bejagung zur Scheu, werden sie immer dreister. So belegen viele Amateurvideos aus Deutschland mittlerweile, wie sich Wölfe Fahrzeugen, Gärten und Menschen nähern. In Munster soll jetzt den Welpen eines ganzen Rudels wegen auffällig dreisten Verhaltens das Fürchten gelehrt werden.

Man muss sich genau ansehen, wie eine betreffende Population bejagt wird. Werden Jungtiere ohne Führung zurückgelassen, so können sich diese in der Folge bevorzugt an Nutztieren vergehen. In der Regel sind es jedoch Jungwölfe, die in Anblick kommen. Wird einer aus einem Rudel erlegt, so hat dies nicht nur bestandsregulierenden, sondern auch erzieherischen Effekt. Führendes Beispiel hierfür ist Lettland. Hier werden etwa 35 Prozent der Population jährlich entnommen und diese somit im Wachstum gebremst. Gleichzeitig gibt es nur geringe Probleme mit Nutztierrissen, und die Wölfe zeigen sich scheu dem Menschen gegenüber.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 17:39
@orixon

Aber auch du hast recht das der Wolf die scheu verliert und sich dem Menschen näher wenn es halt keine Tiere zum jagen gibt und der Nahrung Kreis immer kleiner wird.


Aber hier zu auch ne Frage wer ist denn schuld an den ganzen wenn der Wolf kein Tier mehr findet zu jagen ?


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 17:55
@Deahterone

Noch ist es so, dass der Mensch als Jäger fungiert. Dies sollte er nur so lang, bis wieder genügend Großprädatoren heimisch sind. D.h. der Mensch muss sich in Wolfsgebieten schon etwas zurückhalten. Ich weiß jetzt nicht, wie stark die einzelnen Wildbestände in den einzelnen Wolfsgebieten sind, ist der Verbiss noch zu stark würde auf meiner Sicht nichts gegen eine parallele Jagd durch den Menschen sprechen.

Da muss die Bestandsentwicklung intensiver im Auge behalten.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 18:22
Also erstmal haben die Wölfe genug zum jagen in Deutschland. Wenn Nutztiere gerissen werden, dann weil es eine leichte Beute ist. Würden diese besser geschützt, so wären diese für den Wolf auch nicht mehr interessant. Aber das liegt dann an den Hirten selbst, wie sehr sie ihre Herden schützen wollen und können.
Wenn es sich nicht mehr rechnet müsste es auch Hilfen bei der Bezahlung von ausgebildeten Herdenschutzhunden geben. Bzw. auch in deren Ausbildung in der Herde.
Jäger können zurück stecken und müssten nicht mehr so viel jagen, der Wolf hätte dann genug Beute.


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 18:28
Bone02943 schrieb:Jäger können zurück stecken und müssten nicht mehr so viel jagen, der Wolf hätte dann genug Beute.
Hier sehe ich das Hauptproblem. Jäger haben den Platz der Wölfe mehr oder weniger eingenommen und werden wahrscheinlich ungerne zurück stecken wollen. Eine Menge der Wolfhetze geht auf Propaganda der Jäger zurück


melden

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 18:33
@Rhaenys

Das muss halt gesetzlich geregelt werden. Meiner Meinung nach hat der Wolf hier ein Vorrecht, vor dem Jäger. Aber es wird sicher nicht einfach, die Lobby der Jäger ist nicht gerade klein in Deutschland. Man denke nur an all die ganzen Schützenvereine und die lange Tradition der Jagd.


melden
Anzeige

Wann kommt die Zeit, dass Wölfe komplett Deutschland besiedeln?

16.01.2018 um 18:40
@Bone02943

Es ist doch durch das Abschussverbot schon gesetzlich geregelt? Hält sich halt nicht jeder dran


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt