Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Klartraum, Luzides Träumen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 18:50
Hallo Leute!

Ich habe heute mal ein bisserl im Web geschaut, was es zum Thema Klartraum gibt und sitze jetzt mit der Frage fest, wofür klarträumen eigentlich gut sein soll? Ich gehe dabei von der Annahme aus, dass die wenigsten Klarträumer sich über ihre eigene Traumsymbolik bewusst sind.
Kann mir jemand sagen, was es konkret bringt in einen Traum einzugreifen, wenn einem nicht bewusst ist, was man gerade träumt?

Für Antworten dankbar, liebe Grüße! Koana


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 18:52
@Koana
du kannst alles machen von fliegen bis die frau deiner Träume knallen


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 18:55
Meine Träume sind zu 80% luzid. An einen "normalen" Traum kann ich mich kaum erinnern wann er war. Hört sich blöd an,aber in luziden Träumen kann man lernen. Auch kann man vieles umsetzen was einen an Tagen nicht klar ist und dann auch umsetzen.
Und doch ist es einem bewusst was man und dass man gerade träumt.


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 18:55
Um z.B. Etwas zu lernen. Ich hatte mal einen luziden Traum erlebt wo ich ein spiel (Pc) trainiert habe (weswegen auch immer). Aber zumindestens wurde ich dann tatsächlich besser. Soweit ich weiß kann man da auch z.B Skateboard fahren lernen ohne die Gefahr dir weh zu tun. Oder du erforschst dein Ich um mehr über dich im klaren zu sein, wie ferraristo schon sagte, du kannst alles machen :)


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:00
Du bist dann quasi ein..wie hießen die Inception Leute noch? Traumdesigner?


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:05
diese träume mag ich am liebsten. leider hab ich die nur äußerst selten. einmal im jahr wäre viel. und meistens bin ich dann schon am aufwachen oder der schlaf ist so leicht das mich das kleinste geräusch aufweckt.


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:11
Aha, danke erst einmal für eure Antworten! Das ist interessant was jeder für einen Zugang hat.
Ich kam zu der Frage, weil ich davon ausgehe, dass einen Traum zu beeinflussen bedeutet, eine Intervention in seine eigene Psyche vorzunehmen, denn das Unbewusste beobachtet sehr genau, wie wir mit unserem Traumgeschehen umgehen.
Es ist quasi so, dass man mit seinem Unbewussten in einen Dialog tritt.
Das Problem dabei ist, dass das Unbewusste in der Prälogik "denkt" und seine Botschaften dementsprechend auch in SEINER Sprache abgefasst sind, der Bildsprache.
Nun ist es andererseits so, dass man diese Bildsprache aber erst verstehen können muss, weil es sonst der Fall ist, dass man sich mit seinem Unbewussten logischerweise in einem Kauderwelsch unterhält. Das Unbewusste sagt etwas, z.B. Symbolbild Hund und man antwortet ihm "mit einem Tritt in den A.... des Hundes", weil man es gerade lustig findet. Ihr versteht das Prinzip, um das es mir geht?
Das Problem ist, wenn man nicht weiß, was das Unbewusste mit dem Symbolbild Hund aussagen will, dass man ihm dann eine unpassende Antwort geben wird.
Das würde dann auch wieder Konsequenzen haben, da das Unbewusste auf solche Eingriffe reagiert...


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:17
@Koana
Meinst du man sollte nachfragen?


1x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:18
@prozess
Du meinst beim Unbewussten nachfragen, oder verstehe ich dich falsch?


1x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:20
@Koana
Ja genau das meine ich! :)


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:21
@prozess
Ja, das wäre gut nachzufragen. Aber es würde voraussetzen, dass man weiß wie man das tun kann...


1x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:22
Man begibt sich nicht in einen luziden Traum um etwas zu beeinflussen. Entweder du hast einen oder nicht. Wenn du einen hast dann weißt du es einfach. Du kannst dich mit deinem Unterbewusstsein unterhalten,ihm eine Schattur zuweisen. Wenn das Unterbewusstsein sich mit dir unterhalten will und du es aber nicht möchtest setzt du eine andere neue Gestalt ein und bist als 3. Person nur ein Zuschauer. Was du daraus mit nimmst kannst selbst entscheiden.
Ich sehe es meist so dass das man in luziden Träumen von sich erfährt wie es einem wirklich geht.
Gerade jetzt beim schreiben habe ich Bildpassagen von einem luziden Traum der aber kein Einfluss ausübt in iwelcher Richtung auch immer. Ich habe es einfach mitgenommen.


1x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:27
@Koana
Ich glaub ich hab gerade falsch geantwortet :D


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:27
@Koana
Dich selbst kennenlernen, denn durch Klarträume hast du die Möglichkeit, alles was in der "Realität" unmöglich ist, zu probieren und zu lernen. Zum Beispiel der (verstorbene) Klarträumer Paul Tholey hat es in seinem Buch "Schöpferisch Träumen" anschaulich erklärt und zeigt auch die Möglichkeiten auf, durch den Klartraum für das eigentliche Leben zu lernen. Er selbst hat sich z.b. allein im Klartraum das Skateboardfahren beigebracht, er hat sogar noch an Meisterschaften teilgenommen.
Für mich kann ich sagen, der fast täglich klarträumt, dass die Fähigkeiten den eigenen Geist aufzeigen, noch unbewusste Emotionen wie z.b. Ängste manifestieren sich frei und können bearbeitet werden, ein eigentlich bösartiges Wesen kann z.b. manifest werden, man flüchtet, hat Angst, indem man sich des Träumens bewusst wird kann man sich aber frei entscheiden, stellst du der manifest gewordenen Emotion entgegen kannst du herausfinden, was diese Emotion eigentlich verursacht.


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:28
@prozess
Okay. Du hast es mitgenommen, gut. Doch was tust du jetzt damit? Was nutzt es dir? Und hast du verstanden, was dir das Unbewusste eigentlich sagen wollte? Woher weißt du, was dir das Unbewusste sagen will?


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:31
@Part
Nee, ich hab gepennt mit dem @ an Prozess, aber macht ja nix...


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:34
@prozess
Zitat von prozessprozess schrieb:Man begibt sich nicht in einen luziden Traum um etwas zu beeinflussen. Entweder du hast einen oder nicht.
Das ist falsch, jeder hat die Möglichkeit Klarträumen zu erlernen, natürlich, bei fast jedem tritt dieses Phänomen sporadisch auf aber eben nur zufällig.
Ich möchte mal erklären wie jemand klarträumen erlernen kann:
Die Grundlage ist, auf sich selbst zu achten , du schaust gerade auf einen Bildschirm, liest, was ich geschrieben habe, frage dich doch einfach, träumst du gerade? dann brauch man Zeit, achte auf dich selbst und deine Umgebung, nicht nur einmal in der Woche, sondern als Grundsatz an sich aufzunehmen.
Der Film Inception zeigt etwas sehr gut auf, nämlich die Fähigkeit zu erkennen, wie jemand erkennen kann, ob er gerade träumt oder wacht.


melden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:41
Umsetzen! Weil wie ich schon sagte es mir sagen möchte wie es mir geht. Ich weiß es ja nicht wirklich wenn ich wach bin. Ich finde das luzide Träume gut dafür sind an sich zu arbeiten. Das Unterbewusstsein schützt dich ja auch am Tage da man zB keinen Blödsinn macht wenn es einem dreckig geht. Ich habe zB gelernt sehr viele Blickwinkel einnehmen zu können ohne mich von der Stelle bewegen zu müssen.

@Wanagi
Sehe ich eben anders. Erlernen können es sicher alle die dazu bereit sind. Ich wurde aber nicht gefragt,es ist einfach passiert. Normale Träume kenne ich kaum noch. Luzide Träume sind mir persönlich mitlerweile zu langweilig geworden. Das Prob ist,das ich nicht raus komme weil gerade in diesem Moment wo ich mir sage wie langweilig dieser doch ist,mein Bewusstsein sich nicht einschaltet um raus zu gehen.
Vor ca 3 Wochen hatte ich den Beginn einer Astralreise...auch ungefragt. Als ich mich neben mir stehen sah...mit offenen Augen...hatte ich fast eine Panikattacke. Ich glaube das ist die nächste Stufe die man dann erreicht. Bin aber nicht,noch nicht, bereit dafür.
Im übrigen weiß ich IMMER wenn ich mich in einem luziden Traum befinde.


1x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:44
@Wanagi
Puh. Also für mich hört sich das gefährlich an.
Auch das was Prozess schreibt, dass mit der 3. Person - sich die einfach dazu zu dichten, wenn man am klarträumen ist. Ihr nehmt da echt ernst zu nehmende Eingriffe in eure unbewusste Psyche vor (wohlgemerkt nicht in euer Bewusstsein). Und das kann ganz unliebsame Folgen haben, nämlich dann, wenn das Unbewusste es satt hatt, sich verar... zu lassen. Das Unbewusste merkt, dass mit ihm quasi nur gespielt wird und irgendwann dreht es dann den Spieß um, und fängt an mit eurer Psyche zu spielen. Das können Neurosen sein, Dissoziationen, Psychosen...
Ich weiß, ich mach mich jetzt direkt unbeliebt. Aber das ist meine Meinung und auch Erfahrung.
Und mir geht es bei der Diskussion jetzt nicht darum, wie man luzides Träumen lernt. Ich kann verstehen, dass es Spaß macht, sich auf dem abenteuerlichen Feld zu bewegen, in seine eigenen Träume einzugreifen. Aber es ist gefährlich dem Unbewussten Botschaften zu senden, von denen man gar nicht weiß, was sie bedeuten. Und diese zu senden, aufgrund von Botschaften, die man vom Unbewussten empfangen hat und die man letztendlich gar nicht versteht. Weil man sich ja mit der Sprache des Unbewussten gar nicht befasst hat -


2x zitiertmelden

Wofür soll luzides Träumen gut sein?

02.06.2013 um 19:48
Frage dich einmal selbst, wie kannst du unterscheiden ob du träumst oder wachst? Es ist eine Frage des Bewusstseins.
Eigenschaften der "Realwelt", Physikgesetze sind ein guter Anhaltspunkt, konzentriere dich Beispiel auf etwas vor dir, z.b. einen Gegenstand, könntest du den Gegenstand nun schweben lassen? Diese Denkvorgänge sind wichtig, damit du dir verinnerlichen kannst, was die Eigenschaften der Welt ausmachst, denn die Traumwelten sind völlig anders strukturierte, sie gehen von dem Bewusstsein aus, es gestaltet nicht nur sondern wird auch von dem selbst erschaffenen Konstrukten beeinflusst. Das heißt allerdings nicht, dass außschließlich du selbst es beeinflusst, es wird auch gesteuert.
Ein "Totem", ein dir sehr vertrauter, wichtiger Gegenstand, die beispielsweise ein Schlüsselanhänger kann im Traum komplett anders aussehen, es ist alles Training, beispielsweise kann es in der Realwelt Fotos von vertrauten Menschen haben, in der Traumwelt ist z.b. eine dir nicht vertraute Umgebung zu sehen, wie eine Landschaft. Frage dich, kennst du es, welchen Bezug hat es zu dir? Assoziierst du da damit etwas? Ein Klartraum verläuft nicht immer geplant, manchmal "stößt" das Unbewusst hindurch, es beeinflusst dich selbst durch deine Gefühle, es kann gut sein, dass du oft die "Klarheit" verlierst aber dich dennoch bemühst zu fragen, was mache ich hier?
Aus meinen eigenen Erfahrungen weiß ich, dass es manchmal sehr tiefgreifende Erfahrungen gibt, die große Emotionen auslösen, manchmal ist die Zeit auch dafür noch nicht reif.
Aber trotzdem weiter trainieren, jeder Traum ist anders, das ist auch gut, denn nichts passiert grundlos, es hat immer die Beziehung.


melden