weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

Seite 1 von 1

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

05.01.2017 um 00:16
Hallo ihr Lieben,

dieser Thread soll für Klarträumer sein.
Es soll eine Art Traumtagebuch werden, in dem ihr, wenn ihr möchtet, eure Träume notieren könnt.
Natürlich ist es ja freiwillig und wer nicht möchte, muss auch nicht mitmachen.
Besonders intime Träume kann man ja auslassen.

Ich habe mir das Ganze ein wenig wie im "Oneirodiarium" von Simon Rausch vorgestellt.
Vor jedem Eintrag kann man Folgendes kopieren und dementsprechend ankreuzen:


- Titel: (gebt eurem Traum einen Namen)
- Nr.: (nummeriert bitte nur eure Träume weiterführend durch)
- Datum: (an welchem Datum erfolgte der Traum?)





Traumart bitte ankreuzen, z.B :

- [x] Trübtraum
- [ ] Albtraum
- [ ] geträumter Klartraum
- [ ] präluzider Traum
- [ ] Klartraum





Techniken:

- [ ] DILD
- [ ] WILD
- [ ] DEILD
- [ ] MILD
- [ ] VILD
- [ ] CAT
- [ ] SSILD
- [ ] WBTB
- [ ] Reality Checks / welche? ---->
- [ ] kritisches Bewusstsein
- [ ] Autosuggestion
- [ ] Trauminkurbation
- [ ] Meditation




TRAUM:

-











Personen:

-



Orte:

-




Gefühle:

-



Ereignisse aus d. Wachleben:

-


melden
Anzeige

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

05.01.2017 um 04:55
Kopiert die Stichworte einfach in euren Beiträge und füllt es aus


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 02:43
Okay, ich fange mal an mit dem Traum von heute Morgen, der mich nicht mehr los lässt.



- Titel: Die Trump-IS-Apocalypse
- Nr.: 1
- Datum: 05.01.2017




Traumart bitte ankreuzen :

- [ ] Trübtraum
- [x] Albtraum
- [ ] geträumter Klartraum
- [ ] präluzider Traum
- [ ] Klartraum




Techniken:

- [ ] DILD
- [x] WILD
- [ ] DEILD
- [ ] MILD
- [ ] VILD
- [ ] CAT
- [ ] SSILD
- [x] WBTB
- [x] Reality Checks / welche? Nasen-RC / Uhren RC / Finger RC
- [x] kritisches Bewusstsein
- [ ] Autosuggestion
- [ ] Trauminkurbation
- [ ] Meditation




TRAUM:

- Ich befand mich am Abend mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Hause.
Seltsamerweise wohnte ich in diesem Traum noch in unserer Wohnung, aus der wir vor ca. 2 Monaten ausgezogen sind, wir befanden und aber scheinbar gerade im Umzug.
Unsere Tiere waren noch in der Wohnung, da wir sie zuletzt am Umzugstag ins neue Haus bringen wollten, um unnötigen Stress für sie zu vermeiden.

Während ich nach hause fuhr, fielen mir überall in der ganzen Stadt kleine elektronische Geräte auf, die unaufhörlich klickten und summten und dabei rot leuchteten.
Sie waren auf den Dächern der Häuser, auf den Zäunen der Vorgärten- einfach überall!

Irgendwie bekam ist dann mit, dass die Geräte den Handyempfang und das Internet störten und außer Gefecht setzten.
Es war viel los in der Stadt, die Leute schienen Panik zu haben.



Es wurde dunkel und ich sah am Horizont, dass ein Unwetter sich zusammen braute.


Ich konnte meinen Freund nicht erreichen, der arbeiten war und die Handys ja sowieso nutzlos waren zur Zeit ..
Zuhause angekommen schmiss ich das Fahrrad achtlos weg und rannte ins Haus die Treppen hoch- ich dachte noch logisch, dass der Aufzug jetzt garantiert keine gute Idee war, wo doch die ganze Elektronik lahmgelegt war.
Seltsamerweise befand unsere alte Wohnung sich im Dachgeschoss.

In der Wohnung herrschte das totale Chaos, die Tiere waren panisch, das Klicken war auch hier richtig laut.
Ich hatte schreckliche Angst um meinen Freund, meine Eltern und um unsere Haustiere.
Weder Handy noch Internet liefen mittlerweile wieder!

Ich quetschte die beiden Katzen in zwei Transportboxen, die Hunde leinte ich an (ich habe 2 Hunde, im Traum waren es jedoch 3?).

Ich ging an ein Dachfenster, um nach draußen zu schauen und erblickte noch mehr dieser rot leuchtenden, klickenden Geräte.
Plötzlich erhob sich eins und flog auf mich zu!
Es war eine Drohne im Form von Trump's Kopf ( xD ).
Ich schloss schnell das Fenster, die Drohne flog immer wieder dagegen.

Ich griff mir eine Gardinenstange, die im Umzugschaos an der Wand gelehnt stand, öffnete das Fenster und schlug die Drohne kaputt.

Plötzlich hörte ich Schritte hinter mir.
Erschrocken drehte ich mich um- es war mein Vater!
Er sagte, dass er kommt, um mich und meine Tiere hier raus zu holen (weil aus irgendeinem Grund ja mein Auto weg war?), dass meine Mutter im Haus von mir und meinem Freund  (in das wir ja zogen; bzw. das wir in Real life auch wirklich gekauft haben) warten würde und in Sicherheit wäre.

Aber von meinem Freund hatte mein Vater ebenfalls nichts gehört.
Meine Sorge und Panik hielt die ganze Zeit an.

Dann sagte mein Vater, dass es nichts brachte, dass ich die Drohne kaputt gehauen hätte, da die Bilder, die sie aufnimmt, sofort in die Cloud gehen.

Ich organisierte mich mit meinem Vater, wer die Hunde und wer die Transportboxen mit den Katzen nehmen sollte- aus irgendeinem Grund hatte ich Angst, dass wir ein Tier kurz in der Wohnung zurück lassen müssen , weil wir die Hände zu voll hatten und mehrmals zum Auto mussten.
Ich glaube, ich hatte Angst davor, wegen einem Ausnahmezustands nicht mehr in die Wohnung zu können um das zurück gelassene Tier ebenfalls zu holen.

Aber wir schafften die Tiere in nur einem Gang ins Auto.
Auf dem Weg dahin sahen wir, dass das Unwetter, dass sich über unsere Stadt zusammenzog, richtig heftig zu werden schien und wir bekamen es noch mehr mit der Angst zu tun.

Auf dem Weg zum Auto rannten alle in der Nachbarschaft hektisch umher.
Ich sah eine Arbeitskollegin und bemerkte, dass sie telefonierte.
Ich hörte, wie sie panisch in den Hörer sprach: " Oh mein Gott! Im Berlin haben eben 15 Anschläge zeitgleich stattgefunden! Tausende Tote und Verletze! Die überrennen uns!!!!"


Bevor wir das Auto erreichten, wachte ich auf.




Personen:

- Papa, Laura


Orte:

- Heimatstadt




Gefühle:

- Während des ganzen Traums hatte ich ein sehr beklemmendes Gefühl, das mich den gsnzen Tag nicht los lässt



Ereignisse aus d. Wachleben:

-Umzug....


-


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 18:26
Als traumzeichen erkenne ich die roten elektronischen geraete sowie die trump drohne. bei den roten elektrogeraeten denke ich sind es objektbezogene handlungstraumzeichen, bei der ttump drohne handelt es sich um eine traumfigur rolle die sich da veraendert hat und dir merkwuerdig erscheint.

Ich an deinet stelle wuerdr demnext also bei jeder roten farbe die du siehst einen RC machen


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 19:14
@apart
Und jedes Mal, wenn ich Trump sehe? 😂


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 19:26
Klasse ja wieso nich? Oder wenn du das wort drohne hoerst

Ich Senke wenn man so erinnerungen erhaelt macht man die rcs oefter als wenn man es sich vornimmt aber vergisst ^^ @Feniiya


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 19:30
- Titel: Atemlos ( keine Sorge kein Song von Helene )
- Nr.: 1 hier bei Allmy...
- Datum: 5.1. - 6.1.16





Traumart bitte ankreuzen, z.B :

- [x] Trübtraum
- [ ] Albtraum
- [ ] geträumter Klartraum
- [ ] präluzider Traum
- [ ] Klartraum





Techniken:

- [ ] DILD
- [ ] WILD
- [ ] DEILD
- [ ] MILD
- [ ] VILD
- [ ] CAT
- [ ] SSILD
- [ ] WBTB
- [ ] Reality Checks / welche? ---->
- [X] kritisches Bewusstsein
- [X] Autosuggestion
- [ ] Trauminkurbation
- [ ] Meditation




TRAUM:
Es ist dunkel, ich befinde mich vor einem großen futuristischen Haus. Es hat viele große Fenster. Ein Junger Mann kommt vorbei, er ist etwas größer als ich und hat braune kurze Haare. In seinen Händen trägt er einen riesigen Teddybär, den er mir schenkt. Ich freue mich sehr. Wir gehen in das Haus. Ich trage den Bären die Treppe hoch. Aufeinmal bekomme ich keine Luft mehr. Ich halte mich am Treppengeländer fest und versuche zu atmen.
Ich kippe um. Im Krankenhaus sehe ich hektisches treiben um mich. Eine Krankenschwester schaut mich an. Sie sagt mir, dass man mich vergiftet hat und ich ersticken sollte. Ich bin schockiert, jedoch nicht ängstlich. Zuhause kommt der Mann wieder. Diesmal packt er mich und hängt ein Seil um meinen Hals, ich versuche zu atmen. Ich bin wirklich atemlos.

Personen:
Ich, Mann, Krankenhauspersonal



Orte:
Haus und Krankenhaus




Gefühle:
Schockiert


Ereignisse aus d. Wachleben: Keine Besonderen. Bin etwas erkältet und da ich starkes Asthma habe, etwas atemlos.

Habe noch 2 weitere Träume gehabt, aber alle hier teilen?! und wie lang und ausführlich ich schreibe weiß ich noch nicht!


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 19:32
Ja da hast Du Recht.
Ich denke übrigens, dass der Traum die Kanalarbeiter Schuld sind, die auf der Straße neben meinem Haus grade Kanalarbeiten durchgeführt haben.
Das war stundenlang ein anhaltendes Brummen und Klicken.
Möglicherweise habe ich das im Unterbewusstsein die ganze Zeit gehört


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

06.01.2017 um 23:56
@kreativbinichn
Vielleicht hast du im Schlaf schlecht Luft bekommen und das dann in deinem Traum eingearbeitet.

Nein, du musst natürlich nichts hier teilen, das dir zu intim ist.

Bleibt ja jedem selbst überlassen, wie ich im Eingangsposting bereits geschrieben habe.

Ich schreibe auch nicht jeden Traum hier nieder ^^


melden

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

07.01.2017 um 11:58
Ich antworte spaeter ausfuehrlicher aber heyyy diese nacht war die farbe rot auch ganz stark in meinm traum vertreten :>


melden
Anzeige

Traumerinnerung verbessern für Klarträumer/Traumtagebuch

07.01.2017 um 22:53
- Titel: Mord auf dem Kreuzfahrtschiff
- Nr.: 2
- Datum: 7.1.17





Traumart bitte ankreuzen, z.B :

- [x] Trübtraum
- [ ] Albtraum
- [ ] geträumter Klartraum
- [ ] präluzider Traum
- [ ] Klartraum





Techniken:

- [ ] DILD
- [ ] WILD
- [ ] DEILD
- [ ] MILD
- [ ] VILD
- [ ] CAT
- [ ] SSILD
- [X] WBTB
- [ ] Reality Checks / welche? ---->
- [X] kritisches Bewusstsein
- [X] Autosuggestion
- [ ] Trauminkurbation
- [ ] Meditation




TRAUM:
Ich befinde mich auf einem Kreuzfahrtschiff. Die Einrichtung ist eher altmodisch. Ich bekomme mit, dass eine Frau ihren Mann umbringen möchte. Die Frau ist schlank, zierlich und brünett. Sie ist um die 40, schätze ich. Ich will ihren Mann warnen und laufe auf dem Schiff ein paar Treppen hinauf. Hinter einer dicken Eichentür befindet sich ihr Mann. Er sieht aus wie Leonard Cohen. Er trägt einen Hut und Anzug. Ich erkläre ihm die Situation, aber er hat nur ein müdes lächeln für mich übrig. Ich laufe also weiter. In der nächsten Kabine ( die irgendwie miteinander verbunden sind ) kommt die Ehefrau zu mir. Sie ist wütend. Sie packt sich eine Frau die sich auch dort befindet und ihr ähnlich sieht ( nur jünger ) und sticht ihr ein Messer in den Hals. Ich erschrecke und renne weiter. Diesmal befinde ich mich in einer kleinen Kabine. Auch diese ist altmodisch eingerichtet. Ich überlege was ich machen kann um nicht zu sterben.

Dann switcht der Traum um... zu einem langweiligen Schultraum.

Personen:
Ehefrau, Ehemann, Ich und eine andere Frau

Orte:
Kreuzfahrtschiff

Gefühle:
Im Traum eher gehetzt

Ereignisse aus d. Wachleben:
Keine besonderen.


-----

Achso ich mache seit ein paar Jahren "WBTB" schon. Hat sich irgendwie so eingelebt das ich nach ein paar Stunden wach werde.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
komischer Traum7 Beiträge
Anzeigen ausblenden