weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zukunft sehen

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Träume, Zukunft, Schlaf, Luzides Träumen, Deja Vu, Gabe
Seite 1 von 1

Zukunft sehen

10.11.2013 um 18:30
Ich hatte schon oft Träume, da bin ich aufgewacht und dachte mir "Was war das für eine komische Situation?" Oft finden die Träume an komischen Orten statt, an denen ich noch nie war oder mit Menschen, denen ich noch nie begegnet bin, dabei sagt die Wissenschaft, dass ich jeden Menschen und Ort kenne von dem ich geträumt habe. Meistens nach 1-2 Monaten erlebe ich aber meinen Traum in Wirklichkeit und konnte "in die Zukunft sehen". Anfangs dachte ich mir, dass es ein deja vu ist, aber nachdem ich einem meiner Freunde von meinen Träumen erzählt hab und das nach 2 Monaten wieder genauso passiert ist in der Realität, suche ich nach Antworten. Einige Foren schreiben, dass es eine "Gabe" ist, aber ich war nie so der Freund von Esoterik und da ich ziemlich wissenschaftliche arbeite (bin Student). Vielleicht ist es aber das doch und ich kann z.B. die Träume klarer erkennen durch spezielle Übungen oder durch ähnliches?

MfG Rolfer


melden
Anzeige

Zukunft sehen

10.11.2013 um 19:59
@rolfer
Es gibt durchaus herkömmliche Erklärungen, beispielsweise:

Wenn Du später "in die Situation" kommst, ist es vielleicht nicht die, die Du geträumt hast, sondern zufällig eine ausreichend ähnliche, um die Erinnerung auszulösen.

Andere Herangehensweise, Prinzip gleich: Es gibt etliche Milliarden Menschen auf der Erde. Alle träumen jede Nacht. Eine gewisse Menge von denen wird so oder so von einem Flugzeugabsturz träumen. Dauernd stürzen Flugzeuge ab. In dem Moment, wo beides zusammenkommt, glauben viele vielleicht, sie hätten es vorhergesehen...bloß war es dann doch nur Zufall.

Dennoch, ganz so einfach scheint dieses Thema nicht zu sein und auch Regierungen haben das ernst genommen:
Wikipedia: Project_Stargate
Wikipedia: Precognition

Eine gute herangehensweise wäre sicherlich, herauszufinden, ob Du es wirklich vorweg geträumt hast oder ob es zufällig mit etwas später erlebten genug Übereinstimmungen gibt, um das "kenn ich!" auszulösen.

Dazu könntest Du versuchen, Dir anzugewöhnen, ein Traumtagebuch zu führen: Immer wenn Du aufwachst sofort die Trauminhalte notieren. Also Stift+Block auf dem Nachttisch oder ein notebook im Ruhezustand um schnell eintippen zu können.

Das hat den Vorteil, das Du einerseits mit der Zeit besser lernen wirst, Deine Träume genauer zu erinnern und zum Anderen später, wenn so eine Situation scheinbar eintritt, prüfen zu können, wie sehr das nun wirklich dem Traum entsprach.

Selbst dann kann es noch immer sein, das Du im Traum nur eine gute Art von "Hochrechnung" bzgl. etwas, was später passiert, angestellt hast, anstatt wirklich die Ereignisse vorherzusehen.

Das kann ernüchternd werden, es kann auch beängstigend werden. Wenn Du diesen Weg gehst, behalte einen kühlen Kopf. Frage Dich immer, wie es sonst noch zu erklären wäre.

Laut dem US Projekt scheint das übrigens etwas zu sein, was sich nicht steuern oder trainieren läßt - also etwas, was hin und wieder einfach passiert.

Um ehrlich zu sein: Ich bin bei diesen Dingen auch recht skeptisch und viele, die meinen, sie hätten etwas vorhergeträumt, überzeugen mich mit ihrer Beschreibung auch nicht. Als ich meinen ersten derartigen Traum hatte (und da stimmten wirklich etliche Details so seltsam gut überein, das es sicher enormen Zufalls bedurfte, wenn es denn nur Zufall war), da war ich auch erstmal heftist verwundert, weil das nicht in mein Weltverständnis paßte. Ich habe einige andere ähnliche Sachen später erlebt...aber ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich das einordnen soll und es passiert auch zu selten, als das ich dem noch hinterhergehe.

Immerhin, jedesmal, wenn ich den Verdacht hatte, ich könnte das vorab geträumt haben, dann war der zugehörige Traum ein besonders intensiver, der stark in Erinnerung blieb. Allerdings kann genau das eben auch dazu führen, das zufällige später erlebte Situationen fälschlicherweise dem Traum zugeordnet werden...


melden

Zukunft sehen

10.11.2013 um 20:56
rolfer schrieb:dabei sagt die Wissenschaft, dass ich jeden Menschen und Ort kenne von dem ich geträumt habe
Nö. Wo hast Du DAS denn her ?


melden

Zukunft sehen

10.11.2013 um 20:58
@rolfer

Ich habe dies auch schon mehrere male erlebt.
Habe mich au eine Zeit lang intensiv damit beschäftigt.
Eine Antwort habe ich nicht gefunden...
Ob Zufall oder Absicht einer "höheren Instanz".

Lerne einfach damit zu leben und es mit Distanz zu betrachten. :)


melden

Zukunft sehen

10.11.2013 um 21:30
@rolfer
Solltest du heute Nacht von den nächsten Lotto zahlen träumen kannste mich gerne per PN anschreiben wir machen auch hälfte hälfte :D (kleiner Spaß)

Screet hat dir ja schon eine sehr ausführliche Antwort gegeben. Ich würde dir auch empfehlen einfach mal deine Träume zu notieren sobald du aufwachst.


melden

Zukunft sehen

10.11.2013 um 21:50
@rolfer
Bzgl. der Anmerkung von Mittelscheitel: Ja, der Satz hat mich auch erstaunt.

Meine Träume finden fast niemals an mir bekannten Orten statt. Im Gegenteil, müßte ich an jedem Ort, von dem ich träume, schon einmal gewesen sein, dann hätte ich auch schon einige Male auf anderen Planeten sein müssen. Gleiches gilt für die Personen im Traum, denn wenn das so stimmen würde, hätte ich auch definitiv schon mit verschiedenen Aliens geplaudert :D In dem Fall würde ich das telepathisch begabte Mädel aus einem anderen Traum auch gern mal in real treffen, das war wirklich toll, sich unterhalten zu können, ohne Sprechen zu müssen :D

Vermutlich gab es da eine Verwirrung, das Trauminhalte von real erlebtem (inkl. TV,Videospiele,Bücher) herrühren können und dies falsch ausgedrückt oder verstanden wurde.

BTW, bzgl. "die Zukunft vorhersehen" - es gibt immer wieder Erlebnisse, wo es so erscheint, als wäre das der Fall gewesen, die sich aber genau so gut durch (die wissenschaftlich ebenfalls noch nicht beweisbare) Telepathie erklären ließen.

Ein Beispiel dafür:
Wikipedia: Project_Stargate
>>Upon reading of the May 17, 1987, attack on the frigate the U.S.S. Stark in The Washington Post, Paul H. Smith became convinced that his remote viewing, three days earlier, of an attack on an American warship, including the location, the method, and the motive, was precognition.[16] The American Warship "viewing" session was around 30 pages long, including writing and sketching of ships, parts of ships, map-like diagrams, etc.[24]<<

In dem Fall ist Telepathie ( Wikipedia: Telepathy ) eine genau so gute Erklärung wie Präkognition - hätte er sich drei Tage vorher mit einem der späteren Attentäter "verbunden" hätte er eben genau diese Informationen erhalten, ohne jedoch in die Zukunft zu sehen.


melden

Zukunft sehen

15.11.2013 um 14:41
@rolfer
Das kann durchaus sein, dass man im Traum die nahe und auch ferne Zukunft erahnt oder sie nahezu 1zu1 wiedererlebt. Das ist mir auch schon häufig passiert.
Je nachdem was du zukünftlich siehst, ist es entweder eine intuitive Ahnung (worauf jeder kommen kann) oder ein richtiger Zukunftstraum, das nennt sich dann "Wahrtraum".


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft sehen

15.11.2013 um 17:52
Das ich von fremden Orten oder fremden Leuten Träume ist eher Regel als Ausnahme bei mir.


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft sehen

23.11.2013 um 23:15
@rolfer
Screet Schreibt es Wissenschaftlich
Derp und Zerox schreiben es Richtig ...
auch ich habe das schon öfter gehabt und Mittlerweile konnte ich damit einiges verändern
damit habe ich in meiner Umgebung eigendlich Baradoxien erschaffen
denn es leben mittlerweile ca 10 menschen immer noch und Inklusive die Kinder dazu !!


melden

Zukunft sehen

26.11.2013 um 13:10
Sowas hatte ich auch mal Erlebt,ist keine Spinnerei von mir gewesen ,sondern das vergesse Ich mein Leben lang nicht,habe auch geglaubt sowas gibt's nicht

Ich habe auch keinerlei seherische Fähigkeiten oder so

Diskussion: Traum - Déjà-vu / Beziehung


melden
Anzeige

Zukunft sehen

26.11.2013 um 17:07
vielleicht nur zufälle wo man sich gleich was mysteriöses darunter einbildet?
ich denk nicht, dass man in der lage ist sich nach monaten noch an ein gesicht zu erinnern von der man geträumt hatte.. vielleicht das grobe, wie.. braune haare.. braune augen..
und dann begegnet man irgendwann einen menschen, wo diese eigenschaften passen.. und voila, das war die person von der man geträumt hat!
völliger schwachsinn..


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden