weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum - Déjà-vu / Beziehung

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Deja-vu
Seite 1 von 1

Traum - Déjà-vu / Beziehung

17.11.2013 um 01:39
Glaubt ihr an eine Verbindung zwischen Träumen und Déjà-vu's ?

Habt ihr vielleicht Erfahrung damit gemacht ?


melden
Anzeige

Traum - Déjà-vu / Beziehung

17.11.2013 um 10:53
Genauer bitte..?!


melden

Traum - Déjà-vu / Beziehung

17.11.2013 um 11:24
@kitty989088
Ich glaube, wenn Du "Zukunft sehen" in dieser Rubrik hier suchst, findest Du viel.

Oder meinst Du Deja Vu tatsächlich nur als die "kenn ich schon" Situation aus der Störung beim Erinnerungsspeichern und das die dann eben im Traum auftritt? Da kann ich Dich beruhigen - Träume springen auch sehr gern zu einem vorigen Punkt zurück und lassen es Dich tatsächlich noch einmal erleben (mit der Chance, Deine Handlungsweise zu ändern). Quasi als wenn man bei einem Computerspiel speichert, etwas ausprobiert, wieder den letzten Spielstand lädt und es erneut probiert. Das ist normal, teilweise auch in Filmen zu sehen.


melden

Traum - Déjà-vu / Beziehung

20.11.2013 um 12:17
Also ich hatte mal einen Traum,da gings um motoradfahren Ich träumte das ich in ein Krankenhaus kam verletzt,dann den Traum verdrängt ist ja normal

ca 4 Wochen später hatte ich einen Motoradunfall und kam mit gebrochenem Bein ins Krankenhaus


mit genau der selben Kleidung die ich im Traum anhatte da kam das Deja vu


melden

Traum - Déjà-vu / Beziehung

20.11.2013 um 13:26
@gunner
@kitty989088
Wenn Ihr das als Deja vu bezeichnet, so ist das falsch. Ein Deja vu bezeichnet eine Gedächtnisstörung, bei welcher eine gerade erlebte Situation fälschlicherweise bekannt vorkommt: Wikipedia: Deja_vu

Deswegen ist in der Definition das Träumen auch explizit ausgenommen - weil dann ja tatsächlich ein Traum vorlag, welcher gewisse Überschneidungen mit dem später erlebten hat und es sich somit nicht um diese Gedächtnisstörung handelt.

Was gunner beschreibt - entweder war es ein Traum, dessen Inhalt zufällig Übereinstimmungen mit dem später erlebten hatte, oder es ist Präkognition: Wikipedia: Präkognition - besser im englischen: Wikipedia: Precognition

Dazu gibt es hier aber etliche threads, einfach mal die Suchfunktion bemühen. Ich habe in den letzten Wochen dazu die gleichen Sachen so oft geschrieben, das ich entweder nur noch auf die Suchfunktion hinweisen sollte oder den Text mal abspeichern und einfach kopieren sollte :D

Das Problem ist, das in dem Bereich praktisch nichts zu beweisen ist. Oftmals können auch einfache Erklärungen gefunden werden, ohne derartige Fähigkeiten zu bemühen, doch der Bericht von gunner zeigt schon auf, worauf man achten sollte:
1) Notieren derartiger Träume (da Erinnerungen später verfälscht werden können müssen die Einzelheiten nach dem Aufwachen so zeitnah wie möglich erfaßt werden)
2) Prüfen, wie viele Details aus dem Traum dann später mit der fraglichen Situation tatsächlich übereinstimmen / abweichen. Falls die Kleidung außergewöhnlich war, kann das ein Hinweis sein. Wenn es die typische, alltäglich genutzte Kleidung ist, ist auch ein Zufall (Angst vor Unfall-Traum relativ zeitnah zu einem Unfall) möglich.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden