Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

was ist los mit mir?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Angst, Deutung

was ist los mit mir?

24.03.2015 um 16:30
@skagerak
skagerak schrieb:Meine Frage war auch meine Frage, also bezog sich nicht auf deinen Eintrag oder so 😉
Ich weiss, ich hatte deinen Post quasi als Stichwortgeber benutzt. :)

Soweit ich weiss, hat auch die Frage, ob luzides Träumen gesund ist, zumindest hier in diesem Forum noch niemand gestellt - ausser uns beiden. Edit: Betonung natürlich auf "soweit ich weiss".
skagerak schrieb:Also ich dachte früher immer dass dieses "klarträumen" diese seltenen sich extrem real anfühlenden Träume wären, bei denen man schweißgebadet aufwacht.
Verstehe, aber das klingt ja eher nach schrecklichen Alpträumen ... ^^
skagerak schrieb: Weshalb ich immer schön fleißig vorm/beim Einschlafen ganz dolle an Sex gedacht habe 😊
In der Hoffnung natürlich ich würde schweißgebadet aufwachen, nur halt anders 😉
Ein luzider Sexualtraum - das wär natürlich mal was. :D
skagerak schrieb:Also ja, mich würde mal interessieren ob es in irgendeinem Sinne "schädlich" sein kann? Also schläft man denn richtig dabei? Denke nämlich auch dass der Körper dabei zumindest Hormonell mit aktiv ist, man empfindet doch auch etwas dabei oder nicht?(ich weiß es eben nicht weil ich das noch nie versucht habe). Naja, und je nachdem was so aufregendes man dabei träumt, also wie viel Action der Körper so "mitträumt" ist doch sicherlich insgesamt nicht gut für den Körper auf Dauer, da er ja immer noch, zumindest hormonell, aktiv ist.
Interessante Frage ...

Ich denke, schädlich kann luzides Träumen, wenn überhaupt, nur sein, wenn es zu einem Verdrängungsmechanismus wird, aber auch wirklich NUR dann ...

Andererseits wird das luzide Träumen ja auch zu psychotherapeutischen Zwecken angewendet.
skagerak schrieb:allerdings sicherlich auch nicht mehr schädlich als jedes Wochenende einen Saufen zu gehen aber nichtsdestotrotz.
Saufen ist sicher immer schädlicher als luzides Träumen ^^
skagerak schrieb:Vielleicht Gerät ja sogar der Hormonhaushalt dadurch durcheinander, was ja wiederum auch das Gehirn beeinflussen kann was Botenstoffe angeht usw. also die Psyche beeinflussen kann. Kenne die genaue Funktion dabei nicht (immer noch akute Google Unlust)
Aber kann mir gut vorstellen dass es so ähnlich ist wie Langzeit Schlaflosigkeit, oder in Extremfällen sogar wie Schlafentzug das ja bekanntlich sogar zu Halluzinationen führen kann.
Sicher ist schon mal, dass ein "Durcheinander" der Hormone/Botenstoffe zu Schlafstörungen führen kann.

Dabei würde ich aber eher an Schlafstarre und hypnagogische Zustände denken, als an das luzide Träumen - auch wenn es da scheinbar Zusammenhänge gibt.


melden
Anzeige

was ist los mit mir?

24.03.2015 um 18:24
@X-RAY-2
skagerak schrieb:
Also ich dachte früher immer dass dieses "klarträumen" diese seltenen sich extrem real anfühlenden Träume wären, bei denen man schweißgebadet aufwacht.


Verstehe, aber das klingt ja eher nach schrecklichen Alpträumen ... ^^
Ja richtig, sind meisst Alpträume, hin und wieder aber auch nur sehr verwirrende Träume gewesen.
X-RAY-2 schrieb:Ein luzider Sexualtraum - das wär natürlich mal was.
Au ja :D
X-RAY-2 schrieb:Ich denke, schädlich kann luzides Träumen, wenn überhaupt, nur sein, wenn es zu einem Verdrängungsmechanismus wird, aber auch wirklich NUR dann
Hm, das mit dem Verdrängen leuchtet mir auch ein ja, aber ich dachte auch eher daran dass man ja nicht richtig schläft und dass das evt. sowas wie Stress auf Dauer sein kann für´s Gehirn oder den Körper, also rein physisch.

Aber wie erwähnt, bin noch ganz jungfräulich was dieses Thema angeht ;)
X-RAY-2 schrieb:Andererseits wird das luzide Träumen ja auch zu psychotherapeutischen Zwecken angewendet.
Interessant. Werde mich mal bei Gelegenheit darüber belesen. Auch was die Schlafstarre und die hypnagogischen Zustände angeht ;)


melden

was ist los mit mir?

29.03.2015 um 05:48
Der ganze Traum hört sich an, als hättest du Angst deine Freundin zu verlieren. Alleingelassen zu werden und die Angst vor dem alleine sein. Niemanden haben der zu einem steht, wenn es mal darauf ankommt. Deswegen auch im Traum der schwarze Raum. Ist das so?


melden

was ist los mit mir?

29.03.2015 um 11:10
Also leute.erstmal:sorry,das ich so lange niemandem geantwortet habe... ich hab in dem ganzen stress um Arbeit und co. Einfach mal eben voll vergessen,das ich hier noch angemeldet bin...
Also,genug dazu,jetzt zum thread:das mit dem Traum,das hat sich schon vor einiger Zeit gelöst. @Ariadne trifft den Nagel auf den Kopf. Ja,es war die eine Angst,eine weitere geliebte Person zu verlieren...das hab ich nicht richtig verarbeitet,weil ich einfach noch Hoffnungen hatte,das alles wieder besser wird... zwei Tage nach der letzten Antwort war wieder alles normal.ich konnte schlafen,konnte aufwachen,wenn ich das wollte...konnte einigermaßen klar denken...ich hab mich mit jener Freundin mal unterhalten...hab ihr gesagt was los ist... und dann hat sich dieser Albtraum in Luft aufgelöst. Das mit dem luxiblen träumen hab ich dann erstmal ein paar Tage gelassen...mittlerweile steuerte ich meine träume aber wieder...zumindest ab und zu...

Zu dem Thema,also zum klarträumen,zur traumsteuerung,zur Vorbereitung...zur Meditation mach ich bald mal nen thread auf.(vorausgesetzt ich vergess allmy nicht wieder :P)Es gibt scheinbar ein paar Leute hier,die das Thema interessiert ;)


melden

was ist los mit mir?

30.03.2015 um 03:53
@Sicario Schön dass es sich ja jetzt geklärt hat. Ich bin froh, dass ich auf mein Bauchgefühl gehört habe, weil mein Mann in solchen Sachen immer als doof dahinstellt. War also kein doofes oder bescheuertes Bauchgefühl.


melden

was ist los mit mir?

01.04.2015 um 18:00
So.jetzt mal nen post,in dem ich mich nicht über Kinder aufrege. Es wird mir eine Lehre sein,@Luminita ;)

Also.ich Sag nochmal: @Ariadne du hättest aber recht.und wie. Nein,keineswegs doof.das war... genau richtig! :D

Jedenfalls Sag ich nochmal allen danke,die hier geantwortet und geholfen haben! Ich konnte mich sehr ablenken und hab viel Stoff zum nachdenken gehabt. Meine Freundin hatte recht.ihr seid eine super community! Danke!


melden

was ist los mit mir?

01.04.2015 um 19:46
@Sicario
Was meinst du denn zu der Frage, bezüglich dem luziden Träumen als Verdrängungsmechanismus?


melden

was ist los mit mir?

01.04.2015 um 20:54
Hmmm...gute Frage...ich hab das luzide träumen mit Absicht erlernt,das steht fest...und ja,ich habe im Traum die realität ausgeblendet...weil ich die Realität, salopp gesagt scheiße fand. Also ist das ganz gut möglich...sogar ziemlich wahrscheinlich. Mittlerweile träume ich ab und an wieder normal,damit mein Kopf zur Ruhe kommt,wie er es auch sollte... einfach,weil es irgendwie...natürlicher ist.ich bin ausgeglichener Als vorher...


melden
Anzeige

was ist los mit mir?

02.04.2015 um 00:14
@X-RAY-2
Sicario schrieb:und ja,ich habe im Traum die realität ausgeblendet...weil ich die Realität, salopp gesagt scheiße fand. Also ist das ganz gut möglich...sogar ziemlich wahrscheinlich. Mittlerweile träume ich ab und an wieder normal,damit mein Kopf zur Ruhe kommt,wie er es auch sollte... einfach,weil es irgendwie...natürlicher ist.ich bin ausgeglichener Als vorher...
👇 Passt zu Deiner Vermutung 👇
X-RAY-2 schrieb am 24.03.2015:Ich denke, schädlich kann luzides Träumen, wenn überhaupt, nur sein, wenn es zu einem Verdrängungsmechanismus wird,
😉 ☝️


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Falkentraum4 Beiträge