Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Universum, Wesen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 01:29
Hallo zusammen,

Heute hat mir meine Mutter von einem außergewöhnlichen Erlebnis erzählt und ich versuche mir nun einen Reim daraus zu machen. Da es sich für mich in etwa ähnlich anhört wie Erfahrungen die Menschen mit DMT oder auch einfach nur mit Aktivierung der Zirbeldrüse gemacht haben, werde ich hier mein Glück versuchen. Vielleicht hat jemand Hinweise, Büchervorschläge oder ähnliches zu dem Thema.

Aber jetzt erstmal zu dem Erlebnis.
Vor einiger Zeit habe ich meiner Mutter eine Meditation von Dr. Joe Dispenza ans Herz gelegt. Sie ist an und für sich kein Mensch der sich einfach auf Meditation oder ähnliches einlassen kann. Sie hört interessiert zu wenn ich ihr von meinem Erfahrungen damit erzähle aber hatte damit selbst nie etwas am Hut. Vor einigen Tagen hat sie sich dann doch aufgerafft und die Meditation probiert. Ich glaube das war ihr erster richtiger Versuch es überhaupt mal mit Meditation zu probieren. Sie erzählte das sie danach sehr entspannt war und anschließend beschloss sich etwas schlafen zu legen. Und genau da hatte sie dieses Erlebnis, sie hatte einen sehr eindrücklichen "Traum".

Sie "träumte"(?!), dass Wesen sie besucht haben. Wesen aus dem Universum und ihr sagten, dass sie bereit sei und wenn sie möchte, können diese Wesen sie jetzt und hier mitnehmen an den schönen Ort von dem sie kommen. Im Traum hat meine Mutter dann gefragt was aus mir werden würde wenn sie mitgeht, sie haben ihr geantwortet, dass sie mich wieder sieht, aber erst wenn mein Leben vorbei ist und ich schließlich auch dorthin komme. Meine Mutter erzählte mir, das sie sehr gehadert hat, sie wollte nicht einfach so gehen ohne sich von mir zu verabschieden und hat sich entschieden hier zu bleiben.

Soviel mal zum groben "chronologischen" Ablauf. Meine Mutter hat mir noch mehr Sachen erzählt, allerdings konnte sie mir nicht mehr genau die Abfolge des Gespräches mit dem Wesen wieder geben. Zum einen haben die Wesen ihr verständlich gemacht, das sie jetzt die Chance dazu hat und dann nicht mehr. Auf meine Frage ob es bedeuten würde dass sie dann nie mehr an diesen Ort käme meinte sie, doch, aber erst viel später und das es wohl die einzige Chance in dieser Form gewesen sein wird.
Ich habe sie nach dem Aussehen der Wesen gefragt. Sie meinte, das Wesen das mit ihr sprach wirkte männlich und sei wunderschön gewesen, sie benutze das Wort 'göttlich' (dazu möchte ich anmerken, dass meine Mutter nicht religiös ist). Sie erzählte das sie eine wahnsinnige Liebe empfand, Zuneigung zu den Wesen und das es ein unbeschreiblich schönes Gefühl war. Sie erzählte mir, dass dieses Gefühl auch der Grund war warum sie gehadert hat ob sie mitgehen soll. Es muss wirklich wahnsinnig schön gewesen sein. Das Wesen das mit ihr gesprochen hat meinte außerdem, dass es diese menschliche Form nur wegen ihr angenommen hat.

Meine Mutter hat diese Erfahrung zwar Traum genannt aber immer wieder wiederholt das es ganz anders war als jeder Traum den sie je hatte, das es mehr war als nur ein Traum. Ihre Erinnerung schien sehr lebendig zu sein, Also anders als bei Träumen Die man mit der Zeit vergisst. Meine Mutter ist nicht religiös und berichtet auch sonst nie von paranormalen, spirituellen oder sonstigen Dingen. Sie ist eine lebensfrohe Person, nimmt keine Drogen und ist nicht jemand der Todessehnsucht oder ähnliches hat.

So, ich glaube ich habe alles geschildert und hoffentlich nichts vergessen.

Was haltet ihr davon?

Sondername


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 04:34
Buchtip:

Rick Strassman, DMT - Das Molekül des Bewusstseins: Zur Biologie von Nahtod-Erfahrungen und mystischen Erlebnissen.
Von 1990 bis 1995 führte Dr. Rick Strassman an der Universität New Mexico von der DEA genehmigte klinische Forschungen durch, bei denen er sechzig Freiwilligen DMT injizierte, eine der wirkungsvollsten psychedelischen Substanzen, die uns bekannt sind.
Sein ausführlicher und detaillierter Bericht über diese Sitzungen ist eine faszinierende Erkundung der Natur des menschlichen Geistes und des therapeutischen Potenzials psychedelischer Substanzen.
DMT, eine aus Pflanzen gewonnene Substanz, die auch vom Gehirn des Menschen gebildet wird, führte dabei immer wieder zu Nahtoderfahrungen und mystischen Erlebnissen.
Viele der Freiwilligen berichteten von Begegnungen mit intelligenten, nicht-menschlichen Wesenheiten, insbesondere "Ausserirdischen". Fast alle hatten das Gefühl, dass die Sitzungen zu den tiefsten Erfahrungen ihres Lebens gehörten.
Strassmans Forschungen bringen DMT mit der Zirbeldrüse in Verbindung, die bei den Hindus als der Sitz des siebten Chakras gilt und von René Descartes als Sitz der Seele bezeichnet wurde.
Das Buch führt Argumente für die kühne Behauptung an, dass auf natürliche Weise von der Zirbeldrüse freigesetztes DMT die Bewegung der Seele in den Körper hinein und aus ihm hinaus fördert und Bestandteil der Erfahrungen von Geburt und Tod ist; auch an höchsten Zuständen der Meditation und an transzendenten sexuellen Erlebnissen scheint es beteiligt zu sein.
Klug angewendet, könnte DMT eine Periode bemerkenswerter Fortschritte in der wissenschaftlichen Erkundung der geheimnisvollsten mystischen Regionen der menschlichen Psyche und seines Seelenlebens einleiten.
https://www.amazon.de/dp/3855029679/ref=rdr_ext_tmb


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 08:06
@Sondername
So ganz verstehe ich dich nicht.
Deine Mutter hat geträumt, so what.
Was genau jetzt der Humbug mit Aktivierung der Zirbeldrüse, DMT ect soll weiss ich nicht. Die Zirbeldrüse kannst du nicht entkalken, aktivieren oder dazu bringen DMT zu produzieren. Sie produziert Melatonin aus Serotonin. Das wird dann zum grössten Teil (> 85%) in der Leber metabolisiert und über die Nieren ausgeschieden.
Und zwar unabhängig davon ob du meditierst, trommeltanzt, auf Schwachmatenseiten wie spirituell-leben o. Ä. liest oder aus irgendwelchen anderen Gründen ganz fest daran glaubst.
Hast du zur Umwandlung von Melatonin in DMT sinnvolle medizinische Studien an der Hand, dann lese ich mir die gerne durch.


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 10:39
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Hast du zur Umwandlung von Melatonin in DMT sinnvolle
quellen?

ob DMT im menschlichen organismus als „endogenes Dimethyltryptamin“ produziert wird, ist noch nicht abschließend wissenschaftlich bewiesen, dennoch legen einige Untersuchungen diese Annahme nahe.(wiki zitat)

siehe auch die entsprechenden rezeptoren und der heinweis(von mir) auf die cannabinoid rezeptoren(endocannabinoid system)


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 11:01
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:ob DMT im menschlichen organismus als „endogenes Dimethyltryptamin“ produziert wird, ist noch nicht abschließend wissenschaftlich bewiesen, dennoch legen einige Untersuchungen diese Annahme nahe.(wiki zitat)
Dann bliebe noch abzuwarten ob es produziert wird und wenn in welchen Mengen.
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:siehe auch die entsprechenden rezeptoren und der heinweis(von mir) auf die cannabinoid rezeptoren(endocannabinoid system)
Ich weiss jetzt nicht worauf du mit den Rezeptoren hinaus willst.
Zitat von neoschamaneneoschamane schrieb:Strassmans Forschungen bringen DMT mit der Zirbeldrüse in Verbindung, die bei den Hindus als der Sitz des siebten Chakras gilt und von René Descartes als Sitz der Seele bezeichnet wurde.
Das Buch führt Argumente für die kühne Behauptung an, dass auf natürliche Weise von der Zirbeldrüse freigesetztes DMT die Bewegung der Seele in den Körper hinein und aus ihm hinaus fördert und Bestandteil der Erfahrungen von Geburt und Tod ist; auch an höchsten Zuständen der Meditation und an transzendenten sexuellen Erlebnissen scheint es beteiligt zu sein.
Wenn ich das richtigdeute gibt es dafür keinerlei tragfähige Belege.
Oder hat Strassmann seine Forschungen in eine publizierte Studie einfliessen lassen?


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 11:23
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Oder hat Strassmann seine Forschungen in eine publizierte Studie einfliessen lassen?
Er hat wohl, buddhistisch-spirituell entnervt, den Ansatz nicht weiter verfolgt und keine weiteren Versuchsreihen durchgeführt.
Das scheint wieder so ein Fall zu sein, wo ein Sonderling bzw. ein minimalistischer Forschungsansatz von dem einen oder anderen Believer als "Stand der Forschung" angenommen & weiterverhökert wird.
Oder es ist wieder so ein Galileo-Gambit: Man möge die Realität nicht anhand der Gegenwart beurteilen, sondern ein unwahrscheinliches aber mögliches zukünftiges (irgendwie quantenmäßiges) Universum als Maßstab nehmen und nicht die Dogmen der real existierenden Wissenschaft.


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

14.10.2019 um 13:21
Ob man die Zirbeldrüse entkalken kann oder wie das genau mit DMT funktioniert weiß ich auch nicht, und ich habe
ohne Studien oder ausreichend wissenschaftliche Ansätze auch keine Möglichkeit das raus zu finden.

Ich erhebe hier auch keinen Anspruch irgendetwas wissenschaftlich erklären zu wollen. Schon allein der Thread mit dem Thema "Traumdeutung" lässt hier viel Spielraum und hat meiner Meinung nach nicht unbedingt wissenschaftlich Ansprüche, zumindest nicht in erster Linie. Hier geht es mehr um Erfahrunge anderer Menschen oder ob sich jemand einen Reim daraus machen kann, oder im besten Fall ob jemand ähnliches erlebt hat.

Da sich die Erfahrung meiner Mutter mit Erfahrungsberichten anderer Menschen deckt, die sich mehr mit DMT/Zirbeldrüse etc auseinander gesetzt haben, finde ich es ganz spannend. Vorallem deswegen, weil meine Mutter wahrscheinlich noch nie von der Zirbeldrüse/DMT oder ähnlichem gehört hat.

Also deswegen immer her mit den Erfahrungsberichten oder Deutungen :)


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

15.10.2019 um 17:06
Ich werfe mal was wertungsfrei in den Raum. Es ist vollkommen egal, ob die Zirbeldrüse oder DMT oder ein anderer Stoff wie Psylocibin mitspielt. Wichtig ist allein das Erlebnis deiner Mutter. Sicher mögen diese Stoffe in Wechselwirkung mit solchen Ereignissen stehen. Ungeklärt wird es noch viele Jahre bleiben, ob sie diese Wahrnehmungen auslösen oder umgekehrt die Wahrnehmungen erst die Stoffe verarbeiten, bzw. gewisse Organe ansprechen, die ihrerseits entsprechende Hormone freisetzen nachdem die Wahrnehmung erfolgt ist.

Das Erlebnis deiner Mutter ist aber gar nicht so unüblich. So oder so ähnlich haben schon andere Leute berichtet, die viel mit (luziden) Träumen oder außerkörperlichen- oder Nahtoderfahrungen zu tun hatten. Ob und wie das alles miteinander zusammenhängt kann sicher nur jeder für sich selbst herausfinden. So kann ich auch nur aus eigener Erfahrung sprechen:

Meditation kann unglaublich viel im Körper und Geist auslösen. Und allen Skeptikern zum Trotz: Ja, ich habe damit gewisse Dinge in meinem Körper geheilt, die sonst gar nicht heilbar sind. Aber sicher hat die Meditation nicht nur Auswirkungen auf den Körper und das Nervensystem. Für mich als Buddhist gilt, dass Körper und Geist nicht wirklich trennbar sind. Ich habe keinen Körper, sondern BIN ein Körper. Und jede geistige Handlung hat unmittelbare Auswirkungen auf mich. So auch die Meditation. Wesentlich ist dabei, ob man davon fest überzeugt ist, was man tut, welche Vorstellungen man vom eigenen Handeln hat und ob auch nur ein geringster Zweifel aufkommt.

Ich hatte zwar nie nach einer Meditation so einen Traum wie deine Mutter, aber ich kenne es, dass es Wesen gibt, die bewusst von sich behaupten, sie seien nicht meinem Traum entsprungen. Automatisch wurde ich auf diese Aussage hin luzid und nichts an diesen Wesen konnte ich willentlich beeinflussen. Ob sie tatsächlich keine Projektion von mir sind werde ich nie abschließend sagen können, aber die Interaktion mit ihnen hat mein Leben von Grund auf verändert. Zuerst nur schleichend und unmerklich. Aber jetzt, einige Jahre später, merke ich ihren Einfluss sehr stark. Und ich vermute auch, deine Mutter wird das irgendwann merken. Sie wird nach und nach wissen, welche Auswirkungen es auf sie hatte. Aber versteh mich nicht falsch. Es ist vollkommen irrelevant, was diese Erfahrungen verursacht hat und was sie bezwecken sollte. Wichtig ist nur, wie sich deine Mutter verhielt und wie es sie verändert hat.


2x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

15.10.2019 um 19:15
Zitat von escroeescroe schrieb:Ja, ich habe damit gewisse Dinge in meinem Körper geheilt, die sonst gar nicht heilbar sind.
Belege dafür hast du wahrscheinlich keine.
Richtig?
OK.
Bis es soweit ist nehme ich das mal als haltloses Geschwätz.

Solltest du allerdings anfangen hier Esoquack zu verbreiten, der geeignet ist andere Menschen zu schädigen, werde ich die Verwaltung bitten das mal zu kontrollieren.


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

15.10.2019 um 20:53
@Zyklotrop
Du scheinst ziemlich frustriert mit deinem Leben zu sein, wenn du auf einer Mysteryseite keine Dinge akzeptieren willst, die nicht in dein Weltbild passen. Denn auf andere schimpfen, ihnen ihre eigenen Erfahrungen und Kenntnisse vor anderen infrage und somit bloßzustellen, ist ja auch viel einfacher.

Und doch, Belege dafür habe ich. Aber ich werde hier keine Krankenakte oder dergleiche offenlegen. Muss nicht gleich jeder wissen, was ich alles hatte. Dass es geheilt ist, genügt.


2x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

15.10.2019 um 21:48
Zitat von escroeescroe schrieb:Muss nicht gleich jeder wissen, was ich alles hatte. Dass es geheilt ist, genügt.
Wie oft haben wir das hier schon gelesen @Zyklotrop ?


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 07:40
Zitat von escroeescroe schrieb:Du scheinst ziemlich frustriert mit deinem Leben zu sein, wenn du auf einer Mysteryseite keine Dinge akzeptieren willst, die nicht in dein Weltbild passen.
Deine Persönlichkeitsanalyse ist ähnlich "fundiert" wie dein erster Beitrag. :D
Gerade im Internet, in der Anonymität, schlagen jeden Tag genug Hexen, Magier, Superhelden, Geistheiler und ähnliches Gesocks auf, dass mit grosser Klappe etwas propagiert, für das sie keine Belege haben.
Das ist mir auch wurscht, so lange sie nicht hingehen und ihren Schmonzes anderen Menschen andrehen wollen.
Nur deshalb habe ich dir die paar Zeilen geschrieben.
Was du dir selbst im Stande bist einzureden ist mir wumpe.
Hättest du Belege, dann wäre nur anständig die den Stellen zugänglich zu machen, die an einer Heilung der Krankheiten forschen
Zitat von escroeescroe schrieb:...die sonst gar nicht heilbar sind
Einfach nur um den erkrankten Mitmenschen zu helfen.
Ich bin sicher, das hast du nicht und wirst du nicht, weil du es nicht kannst.
Deswegen kann sich ach jeder ausrechnen, warum du hier so etwas postest.
Das Thema ist dann damit wohl abgeschlossen.^^
Zitat von NemonNemon schrieb:Wie oft haben wir das hier schon gelesen @Zyklotrop ?
Kommt jede Woche neu rein. :D
"Ich hab mich total super geheilt, von etwas für das die gesamte Wissenschaft keine Lösung gefunden hat. Ich habe aber keinen Bock auf den Medizinnobelpreis und ein paar hunderttausend Euro und ebenso keine Lust die von mir erfundene wirksame Therapie gegen eine ansonsten unheilbare Krankheit der Allgemeinheit zugänglich zu machen, um anderen Erkrankten zu helfen".
Iss klar.^^


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 10:22
@Nemon
@Zyklotrop
Ganz schön überheblich, alle Menschen über einen Kamm zu scheren, nur weil man deren Gesicht nicht sieht. Ich habe nie behauptet, dass ich ein Alien, Vampir, Magier oder sonstwas bin. Ich habe beschrieben, was ich erlebt habe. Ob es auf jeden Menschen anwendbar ist, habe ich auch nie in die Welt gesetzt. Ihr hängt euch an etwas auf, nur um gemeinsam gegen einzelne User zu wettern. Und das, obwohl ihr weder die Person, noch deren Vergangenheit kennt. Ich bin kein fanatischer Impfgegner oder so n Scheiß, sondern jemand mit eigener Geschichte. So wie ihr die eure habt. Darum ist es bemittleidenswert, dass ihr euer Handeln von anderen Menschen abhängig macht. Ihr wartet darauf, dass jemand von seinen Erfahrungen aus dem Paranormalen erzählt, nur um des Versuches wegen, diese zerschmettern zu wollen. Denkt ihr, es sind alle so naiv und bildungsfern, wie ihr es gewohnt seid? Nicht jeder, der sich hier rumtreibt und sich für außergewöhnliche Dinge interessiert, ist automatisch ein dummes Schaf, das alles glaubt, was in irgendeinem Buch steht. Es gibt auch rational denkende User, die tatsächlich gewisse Dinge erlebt haben. Dinge, die mit logischem Verständnis nicht zu erklären sind. Und so jemand bin ich. Ich frage mich immer wieder, warum solche Hartcore-Skeptiker sich auf so einer Seite hier rumtreiben. Eine gewisse Distanzierung und objektive Sichtweise ist wichtig. Aber ihr treibt es ins andere Extrem. Ihr versucht nämlich alles zu widerlegen, nur um des Widerlegens Willen. Aber das geht bei Leuten wie mir nicht. Ich habe es ERLEBT. Es ist so geschehen und andere Menschen waren dabei und haben sich ihrerseits gewundert, wie so etwas überhaupt möglich ist. Ich habe über Jahre und Jahrzehnte bereits darüber nachgedacht, was eigentlich passiert ist und obwohl ich wissenschaftliches Vorgehen bevorzuge, kann ich auf mein Erleben keinen Reim bilden. Ich will aber auch nicht alle Daten von mir ins Netz setzen, weil ich keinen Bock habe, dass man wirklich alles über mich weiß. Den Kern des Themas kann ich aber anschneiden. Und das genügt.
Dass das auch andere behaupten ist mir klar. Aber das bedeutet nicht, dass ALLE von ihnen lügen, nur weil ihr beiden Hansels das behauptet. Lasst die Leute leben, egal wie bescheuert sich deren Weltansicht anhört. Ihr habt nicht deren Leben gelebt und die nicht euers. Die lassen euch doch auch eure Überzeugung.

So. Und damit hab ich die Trolle gefüttert. Habt Spaß, diesen Post auch wieder auseinander zu nehmen. So wie man es auf Allmy gewohnt ist. Was müsst ihr im Alltag für Langweiler sein...


2x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 10:49
Zitat von escroeescroe schrieb:Was müsst ihr im Alltag für Langweiler sein...
Ich kann fliegen. Aber das darf ich nicht zeigen. So wirke ich nur wie ein Langweiler. Aber damit muss ich leben:troll:

Nee, jetzt mal im Ernst. Okay, du hast dich ausgekotzt. Warum diese Tirade? Du behauptest was Ungeheureliches, weigerst dich aber, auch nur anzudeuten, welche Wunder du vollbracht haben willst. Wirst persönlich und ausfällig, statt zu versuchen, kritisch denkende Leute zu überzeugen. Das macht dich nicht glaubwürdiger.

Nimmst du jedem alles ab, der dir was Unglaubliches erzählt? Oder kommst du dir vielleicht eher veralbert vor?

Ist dir ein Bein wieder angewachsen?
Hast du Krebs geheilt?


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 11:07
Zitat von escroeescroe schrieb:Ich habe beschrieben, was ich erlebt habe.
Nein. Du hast eine Behauptung eingestellt, die du nicht belegen kannst.
Zitat von escroeescroe schrieb:Darum ist es bemittleidenswert, dass ihr euer Handeln von anderen Menschen abhängig macht.
Warum du dir jetzt irgendwie Mitleid aus den Fingern saugen musst ist mir schleierhaft, aber wenn du dich dann besser fühlst saug ruhig noch ein bisschen. :D
Ich schrieb ja schon, dass du dir gerne einreden kannst was auch immer du möchtest, ich habe lediglich daruf hingewiesen wo die Schwächen deiner Erzählung liegen.
Zitat von escroeescroe schrieb:Es gibt auch rational denkende User, die tatsächlich gewisse Dinge erlebt haben. Dinge, die mit logischem Verständnis nicht zu erklären sind. Und so jemand bin ich.
Die Anzahl der Dinge, die sich mit logischem Verständnis nicht erklären lassen ist umgekehrt proportional zur Ausbildung des logischen Verständnisses.
Zitat von escroeescroe schrieb:Ihr versucht nämlich alles zu widerlegen, nur um des Widerlegens Willen.
Herrje, liest du eigentlich die Posts, auf die du antwortest, vorher?
Mir ist doch völlig wumpe, was du dir einbildest einredest oder eingeredet bekommen hast.
Interessiert mich nicht.
Ich werde halt hellhörig bei Heilungen wo der Heiler kein Interesse an einem Nobelpreis hat und auch nicht daran anderen Erkrankten zu helfen.
Bisher handelt es sich zu 100% um Schwätzer und so, wie es aussieht, wirst du nicht die Ausnhmen, die die Regel bestätigt.
Zitat von escroeescroe schrieb:Ich will aber auch nicht alle Daten von mir ins Netz setzen, weil ich keinen Bock habe, dass man wirklich alles über mich weiß
Und warum stellst du deine Erkenntnisse nicht der medizinischen Forschung zur Verfügung?
Einfach nur um anderen Patienten mal zu helfen?
Zitat von escroeescroe schrieb:...Hansels...
Zitat von escroeescroe schrieb:...Trolle...
Zitat von escroeescroe schrieb:...Langweiler...
Anstatt dich hier ad hominem abzuarbeiten hätte es dir gut angestanden zumindest einen Teil deiner Behauptungen mit Belegen zu unterfüttern.

Aber einem nackten Mann kann man halt nicht in die Tasche packen. :D


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 14:27
Hallo zusammen,

erstmal danke an die bisherigen Beiträge, aber bitte lasst uns nicht anfangen irgendwelche Wahrheitsansprüche zu stellen oder anfangen darüber zu diskutieren ob hier jemand verzweifelt ist oder nicht. In meiner Frage ging es um Erfahrungen von anderen, also lasst uns bitte beim Thema bleiben. Es erschwert den Lesefluss wenn Themenfremd diskutiert wird, ich denke dass ist auch eine der Regeln des Forums - beim Thema bleiben. Ich bin wirklich auf der Suche nach neuem Wissen und Erfahrungen und möchte diesen Austausch nicht Themenfremd erschweren. Außerdem kann hier doch jeder seine Meinung haben. And don't feed the troll...


@escroe
ich danke dir sehr dass du deine Erfahrungen mit der Meditation teilst. Praktiziern von Achtsamkeitsübungen und/oder Meditation finde ich sehr hilfreich. Die Übungen kann mir hier im Forum auch gleich anwenden bei Menschen die versuchen einen aus dieser Achtsamkeit hinaus zu reißen, meinst du nicht? ;-) Mit luziden Träumen kenne ich mich nicht aus bzw. habe mich noch nie damit auseinander gesetzt. Vielleicht passt es auch in diese Sparte. Deine Erfahrungen in der Meditation finde ich sehr spannend. Ich beschäftige mich zur Zeit mit den Arbeiten von dem Neurowissenschaftler Dr. Joe Dispenza. Er erforscht schon seit vielen Jahren die Auswirkung von Meditation auf den Körper, und er kommt in seinen Forschungen zu dem gleichen Ergebnis wie du, man kann Körper und Geist nicht voneinander trennen. Ich mag seine Arbeiten sehr weil sie nicht spirituell oder Esoterisch sind, sondern auf wissenschaftlicher Ebene angegangen werden.


1x zitiertmelden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 14:43
@Sondername
Diese Notiz, Link zu einem Beitrag bezüglich Dispenza aus einem anderen Thread, lasse ich dir aber hier (Klick auf Username ist der Link):
Zitat von NemonNemon schrieb am 08.07.2019:Hm. Na ja. Der Autor ist eher ein klassischer Scharlatan.



melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 15:14
Zitat von SondernameSondername schrieb:Hallo zusammen,

erstmal danke an die bisherigen Beiträge, aber bitte lasst uns nicht anfangen irgendwelche Wahrheitsansprüche zu stellen...
Mmhmm.
Eigentlich ist beim Wissens- bzw. Erfahrungstransfer doch ungeheuer wichtig ob die erhaltenen Informationen der Wahrheit entsprechen.
Auf welcher Grundlage willst du das sonst bewerten?
Auf welcher Grundlage bewertest du Spinozas Äusserungen?
Ist da völlig wurscht ob sie stimmen?
Ist nur wichtig ob sie dir gerade in den Kram passen?
Dann solltest du das auch klar so kommunizieren, damit man weiss, wo man dran ist.

Bei Zirbeldrüse und DMT reden wir hier über höchst reale Dinge. Beides gibt es.
Wie sieht es damit aus.
Ist da auch wurscht ob man die beiden in einer Weise miteinander verquickt für die es keine tragfähigen Anhaltspunkte gibt?


melden

Traum nach Meditation - Zirbeldrüse und DMT Erfahrung?

16.10.2019 um 17:48
@Nemon
Danke für den Link! Ich bin der Meinung man sollte immer alles von allen Seiten betrachten, mit dieser Meinung stehe ich sicherlich nicht allein da. Und ob er ein Scharlatan ist oder nicht, ich bin noch dabei mir meine Meinung darüber zu bilden. Ich wiederhole mich gern nocheinmal, ich finde es gut, dass hier jeder seine Meinung haben kann. Das macht den Meinungsaustausch ja auch spannend oder?

@Zyklotrop
Ja ich stimme dir zu, Wissensaustausch braucht natürlich einen Wahrheitsgehalt. Nur wie sollen wir ihn messen? Und was ist mit Dingen, die nicht messbar sind? Auch diese Dinge gibt es in der Wissenschaft. Deinem Ansatz stimme ich voll und ganz zu, wenn es darum geht, Dinge wissenschaftlich zu bewerten. Also wie du schon sagtest, auf einer fundierten Grundlage. Aber ich denke, da stoßen persönliche Erfahrungsberichte an ihre Grenzen. Es ist ja dann doch etwas persönliches bzw. subjektives, auch was Menschen mit ähnlichen Erfahrungen erleben. Aber auch hier kann man sich ja dennoch eine Meinung bilden wenn man sich verschiedene Erfahrungen anhört. Ob sie nun der Wahrheit entsprechen, ist sicherlich eine andere Sache, absolut. Aber da gehen wir fast schon in Richtung Philosophie, was ist Wahrheit, wie misst man Wahrheit der persönlichen Wahrnehmung, gibt es Wahrheit überhaupt. Du weißt bestimmt was ich damit sagen will. Mein Eintrag sollte eher die Suche nach anderen persönlichen und gern auch subjektiven Erfahrungen sein.

Vielleicht gibt es ja in ein paar Jahren fundiertes und handfestes wissenschaftliches Material über all das. Wäre ja ganz spannend.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Wiederkehrende Alpträume + Verfolgung bis in die Realität
Träume, 22 Beiträge, am 18.01.2020 von Vomü62
Custos am 28.09.2014, Seite: 1 2
22
am 18.01.2020 »
Träume: Habt Ihr schon mal Träume über andere Planeten gehabt?
Träume, 13 Beiträge, am 03.04.2020 von Joschi9373
Sascha81 am 14.11.2016
13
am 03.04.2020 »
Träume: Mysteriösester Traum von Gott und Universum
Träume, 3 Beiträge, am 20.07.2019 von Wurmanschki
Wurmanschki am 13.07.2019
3
am 20.07.2019 »
Träume: Aufbau des Universums erklärt bekommen im Traum OffT:DMT
Träume, 16 Beiträge, am 16.01.2018 von apart
sxbz am 10.01.2018
16
am 16.01.2018 »
von apart
Träume: Hi Freunde & Eines meiner bizarren Erlebnisse
Träume, 14 Beiträge, am 13.03.2017 von Breakthrough
Breakthrough am 10.03.2017
14
am 13.03.2017 »