Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

76 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schlafen, Träumen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
JuleMond Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 13:45
Hi!

Es ist ziemlich peinlich und zugleich irgendwie seltsam: mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass ich Nachts so intensiv träumte, dass ich mir real ins Bett gemacht habe! Etwa bei Träumen, ich müsste dringend auf Klo, und wenn ich dann endlich eins gefunden habe und es laufen lassen kann, dass ich dann tatsächlich nass aufwache. Ist mir aber auch schon bei Träumen etwa vom warmen Meer und schwimmen, oder auch bei Träumen, die keinen offensichtlichen Bezug zu pinkeln oder Wasser hatten, aber sehr verstörend waren, passiert.
Kennen andere hier solche Träume auch?
Bedeuten sie einfach nur, dass man einen sehr tiefen Schlaf hat und so intensiv träumt, dass es reale folgen hat (etwa wie wenn Leute im Traum schreien und dann auch real im schlaf schreien)?
Oder steckt da noch was anderes dahinter?
Ich hatte solche Träume schon als Kind gehabt, aber eben auch schon ein paar Mal als Erwachsene.

Jule


1x zitiertmelden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:01
@JuleMond

Vll ist dein Schließmuskel nicht mehr so ganz in Ordnung, wenn es akut und plötzlich auftritt, lässt es eher auf ein Nieren- oder Blasenleiden schließen.
Da wird dir aber hier kaum einer helfen können - Ferndiagnosen taugen nichts, vor allem nicht von Usern eines Mysteryforums ... ab zum Arzt!


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:03
Wie alt bist du denn und wie lange geht das schon bzw. wie oft?

Ich schließe mich @Thalassa an. Such einen Arzt auf und schildere ihm das Problem. Der wird dir sicherlich helfen können


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:04
@JuleMond
Wie unangenehm ...

Auch wenn ich glücklicherweise noch nie ins Bett gemacht hab, ist mir sowas, zumindest im Prinzip bekannt. Wahrscheinlich "wehrt" sich das Unterbewusstsein gegen das Aufwachen, das durch den Harndrang droht und konstruiert ein Traumgeschehen, in dem man dann seine Notdurft verrichtet und somit weiterschlafen kann.

Scheinbar ist es möglich, dass ein Traum äussere Eindrücke, z.B. Telefonklingeln oder eben auch Harndrang sozusagen in den Traum mit "einbaut", damit man nicht aufwacht.

Wovon das abhängt, ob man dann wirklich anfängt zu urinieren oder nicht, weiss ich allerdings nicht.

Ich glaube, Freud hat auch über solche "Aufwachverhinderungsträume" geschrieben.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:06
@JuleMond

Trink einfach nicht so viel vor dem Schlafengehen.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:08
ich glaube, dass der Traum dann so real ist, dass er selber dann den impuls gibt zu orinieren! @JuleMond


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:09
Ich hab als Kind lange ins Bett gemacht, auch meist so wie du. Geträumt, Harndrang och da ist ja n Klo im Traum, laufen gelassen und dann nass aufgewacht. Versuche mal sogenanntes WC-Training, das heisst regelmässig zu gewissen zeiten auf's klo zu gehen. Ganz wichtig, vor dem schlafen gehen nochmal gehen und das Trinkverhalten anpassen. Also Wasser kommt ja immer ganz schnell raus, das kannste gut trinken am Abend.

Falls das net klappt, überlege dir mal ob es psych. Aspekte dafür gibt, dass ist schwer zu finden. Aber sonst würde ich mich mal an nen Arzt wenden und danach evtl. Psychologe falls sonst wirklich nichts hilft.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:10
Einfach mal zum Arzt gehen wäre das Naheliegendste.
Und natürlich eine Gummimatte ins Bett.

Aber nein: Haus brennt, sofort bei Allmy posten, statt 112 anzurufen.


1x zitiertmelden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 14:50
@JuleMond
Wirst wohl einen nächtlichen Harndrang gehabt haben und dein Unterbewusstsein hat dich im Traum darauf aufmerksam machen wolen!!
Du hast es aber vorgazogen das Geschäft im Traum zu erledigen, anstatt aufzuwachen!!

Nix Mysteriöses!!

Lasse dich mal von einem Arzt auf "Blasenschwäche" o.ä. untersuchen!!


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 15:12
@JuleMond

Da hilft nur der Gang zum Arzt um rauszufinden, warum Du ein Bettsicker bist. ^^

Es gibt eine Vielzahl an Gründen dafür.

Wikipedia: Enuresis


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 15:33
Tach,

diesen Traum hatte ich auch schon einige Male- richtig real. Aber zum Glück habe ich "es" nicht getan, die Angst war aber immer kurz da nach dem Erwachen ;) Also, normal ist es nicht, dass man dann nicht "dichthält"- wie bereits geschrieben wurde, ab zum Arzt. Keine Sorge, der kennt das ;). Ach, Kürbiskerne sind gut für die Stärkung des Schließmuskels...


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 15:57
@JuleMond

Ich tippe mal auf ein bestimmtes Hormon das Dir entweder fehlt oder in zu geringer Weise vorhanden ist, es reguliert die Harnmenge im Schlaf, es wird im Schlaf also viel weniger Harn produziert als im Wachen.
Wenn Du zu wenig von diesem Hormon hast, dann läufst Du quasi im Schlaf über, weil die Blase die Menge nicht mehr aufnehmen kann.
Und durch den unterbewussten starken Harndrang träumst Du (oder ben dein Unterbewusstsein) das es ab aufs Klo geht und enleert sich dann halt.

Geh mal zum Arzt der kann Dir helfen.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

25.05.2010 um 23:27
Intensiv ins Bett gemacht und auch bedeutend geträumt dabei, tja...

Erstmal sollte man herausfinden ob der Traum etwas mit urinieren zu tun hatte. Dann sollte man auch mal nachts die Ohren spitzen, ob irgendwoher Plätschergeräuche kommen. So was soll arg begünstigend wirken. Grundsätzlich bedeutetes das unter dem Strich am nächsten Tag Bettwäsche wechseln...


melden
JuleMond Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:16
Hallo alle!

OK, Ok, ich hab das vielleicht etwas missverständlich beschrieben.
Ich habe diese Träume mit den nassen Folgen nur sehr selten, allerhöchstens 1-2 Mal im Jahr vielleicht. In diesem Jahr einmal, letztes Wochenende, daher komme ich jetzt auch auf das thema.
Wenn es häufiger wäre, wäre ich auch längst zum Arzt gegangen, aber bei einer doch recht seltenen Frequenz, würdet ihr da immer gleich zum Arzt rennen? Und was soll der schon sagen? Träum was anderes?
Vielleicht gibt es allerdings tatsächlich auch einen Zusmmenhang mit meiner in der Tat nicht allzu starken Blase ;( . Aber da es nur bei diesen sehr realen, intensiven Träumen vorkommt, scheint es mir doch daran zu liegen. Oder?

@ Soley: Ich bin jetzt 28, es geht so schon seit eigentlich immer mit einer längeren Unterbrechung von 15-19, glaub ich, und halt so 1-2 Mal im Jahr, manchmal auch noch seltener.


1x zitiertmelden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:34
Hallo JuleMond,

was du beschreibst kenne ich. Sehr unangenehm.
Hatte ich auch 2 mal in meinem ganzen Leben gehabt, allerdings nur, wenn
ich schon vorher mit relativ voller Blase in das Bett gegangen bin.
Heute geh ich immer vorm zu Bett gehen (egal ob ich muss oder nicht)
noch einmal auf die Toilette und wirklich den letzten Tropfen rauszustrullern.

Seitdem alles Paletti!

Meine Freunde hatte das auch ne zeitlang, teilweise so, dass sie pro Nacht mindestens 2 mal die Toilette aufsuchen musste. Der ARzthatte eine "Blasenverkrampfung" durch Stress diagnostiziert.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:39
@JuleMond
Zitat von JuleMondJuleMond schrieb:Es ist ziemlich peinlich und zugleich irgendwie seltsam: mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass ich Nachts so intensiv träumte, dass ich mir real ins Bett gemacht habe! Etwa bei Träumen, ich müsste dringend auf Klo, und wenn ich dann endlich eins gefunden habe und es laufen lassen kann, dass ich dann tatsächlich nass aufwache.
Das ist ganz normal, denn es gibt keinen Unterschied, zwischen Wach -, und Traumzustand zu unterscheiden.

Ich hab mir zwar noch nie in's Bett gemacht, während ich geträumt habe, aber bin schön mit Tränen in den Augen und Krämpfen aufgewacht, weil es so intensiv wahr. Ich meine, es gibt eh keinen Unterschied für einen zwischen Traum und Wachzustand ("Realität"), BEIDES ist für einen gleich real..
Zitat von JuleMondJuleMond schrieb:Ist mir aber auch schon bei Träumen etwa vom warmen Meer und schwimmen, oder auch bei Träumen, die keinen offensichtlichen Bezug zu pinkeln oder Wasser hatten, aber sehr verstörend waren, passiert.
Kennen andere hier solche Träume auch?
Ja, kenne solche Träume. Du erlebst es ja, und da du es erlebst, erlebst du auch jeden Schmerz, Trauer, Angst, Liebe, Wut etc., da es vollkommen real für dich ist.

Dieses kategorische Einteilen in "Traum = Schaum, Realität = Wachszustand" Unsinn...

ALLES, was man erfährt ist für einen real, das, was wir im Wachszustand erleben, ist auch bloß unser eigener Traum. Eigentlich gibt es nur das reine Selbst, das du bist, dass alles träumt, was du erfährst.

Hat jetzt zwar nichts mit dem eigentlichem Thema zu tun, wollte es aber trotzdem mal anmerken.
Zitat von JuleMondJuleMond schrieb:Bedeuten sie einfach nur, dass man einen sehr tiefen Schlaf hat und so intensiv träumt, dass es reale folgen hat (etwa wie wenn Leute im Traum schreien und dann auch real im schlaf schreien)?
Es gibt keine objektive allgemeingültige Bedeutung, es bedeutet für dich immer das, was es für dich bedeutet. Es bedeutet für dich, was du glaubst, sowohl bewusst, als auch unbewusst.

:)


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:51
@Yoshi

>>
ALLES, was man erfährt ist für einen real, das, was wir im Wachszustand erleben, ist auch bloß unser eigener Traum. Eigentlich gibt es nur das reine Selbst, das du bist, dass alles träumt, was du erfährst.<<

Das hast Du schon in dem anderen Thread behauptet, auf mich trifft dies jedoch nicht zu.
Ich kann problemlos zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden, es ist eben NICHT identisch.


1x zitiertmelden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:57
@jimmybondy
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Das hast Du schon in dem anderen Thread behauptet, auf mich trifft dies jedoch nicht zu.
Ich kann problemlos zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden, es ist eben NICHT identisch.
Ja, das kann man in der Tat. Aber Traum = Wirklichkeit.

ALLES, was du erfährst, ist deine Wirklichkeit... ein Traum ist nicht weniger real, als das, was du im Wachzustand erfährst.

Das Leben selbst ist ein Traum.

Es gibt mich als yoshi89, und alles andere nichts wirklich objektiv.

Ich träume, ich wäre yoshi89 und erfahre dies. Es ist die Seele, die endlos träumt.

Da ist nur diese unendliche Energie, und unsere Realität ist ein Traum in ihr


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 18:59
@jimmybondy

Aber wie gesagt... ich kann nur von meiner Sicht der Dinge berichten.

Wenn man es wirklich für sich selbst beweisen will, muss man es erfahren, weil sonst lebt man in Nichts als Glauben...


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 19:05
Also egal wie peinlich oder unangenehm es einem ist, bei Krankheiten sollte man besser den Arzt aufsuchen, als im Netz Ferndiagnosen gestellt zu bekommen. Auch, wenn es anonym ist.


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 19:53
@Yoshi

Natürlich gibt es auch gravierende Unterschiede. Hack Dir mal hier und im Traum den Arm ab, das ist jeweils ein völlig anderer Sachverhalt.

Was hast Du den erfahren? :D

Wir können auch gerne auf den anderen Thread umsteigen. ;)


melden

Intensiv geträumt, ins Bett gemacht - was bedeutet das?

26.05.2010 um 19:59
@JuleMond
Zitat von JuleMondJuleMond schrieb:Wenn es häufiger wäre, wäre ich auch längst zum Arzt gegangen, aber bei einer doch recht seltenen Frequenz, würdet ihr da immer gleich zum Arzt rennen? Und was soll der schon sagen?
Ja, würde ich!! Nur um ausschliessen zu können, das es nicht organisch bedingt ist!!
Im schlimmsten Fall, das es ein körperlisch bedingtes leiden im Anfangsstadium ist!!
Zitat von JuleMondJuleMond schrieb:Vielleicht gibt es allerdings tatsächlich auch einen Zusmmenhang mit meiner in der Tat nicht allzu starken Blase ;( . Aber da es nur bei diesen sehr realen, intensiven Träumen vorkommt, scheint es mir doch daran zu liegen. Oder?
Und da kann z.B. der Arzt auch helfen!!


melden