weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

12 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Alptraum, Erwachen
Seite 1 von 1
Medioneistee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 00:44
Hey , ich habe mich jetzt doch endlich mal entschieden nach antworten zu suchen...

ich habe jetzt schon seid fast einem jahr einen alptraum , anfangs war er noch harmlos aber
er setzte sich fast in regelmässigen abständen fort und wurd immer schlimmer.

Mittlerweile habe ich einigen davon erzählt , die erste die es heraus fand war meine freundin
ich sei eingeschlafen habe angefangen zu zittern und zu nuscheln , wurde unruhiger und bewegte mich im bett , dann wurd ich wach und stand fast vor schreck...

soweit ich mich errinern kann habe ich das meiste aufgeschrieben nachdem ich wach wurde

Hier Der Traum :

Plötzlich stehe ich in einem treppenhaus und alles ist grau ich erkenne keine farben und es
fühlt sich schmerzhaft an ich liege ( glaube ich ) auf dem boden und komme nur mühsam
vorwärts , auf dem boden liegt verbranntes papier zeitung oder so ich kann es nicht lesen

ich versuche die treppe hoch zu kriechen und sehe auf der hälte der treppe ein fenster es ist schmal und sehr hoch , weiter die treppe hoch und dann oben angekommen

ich sehe eine art flur ein rollstuhl rechts an der wand und eine tür auf die ich quasi direkt
schauen kann , dann bewege ich mich langsam um die ecke ... die zweite tür...

danach ist erstmal ende ... und ich wache im traum auf einem dachboden auf dessen stützbalcken gebrochen und der boden genau so verdreckt und eckelig aussieht wie im treppen haus , ich kann mich nun allerdings frei bewegen uneingeschrängt und gehe auf ein großes loch im dach zu ....

ich schaue runter und falle ....

____________________________________

bis jetzt dachte ich es kommt nicht mehr vor mit dem traum aber gestern nacht war es wieder soweit ... das erschreckende ist nicht der traum selbst sondern das haus selber

es kommt mir bekannt vor und ich bin ziehmlich sicher das es direkt bei uns am bahnhof steht , ich habe auch schon mit der stadtverwaltung gesprochen und mich als interessent für das alte haus ausgegeben um es mir selbst einmal anschauen zu dürfen aber daraus wurde nichts , im internet ist nichts über einen brand oder sonstige sachen zu lesen....

jedesmal nach dem traum habe ich schmerzen als wäre ich wirklich von einem dach gefallen und der aufprall fühlt sich verdammt echt an ...

was soll ich machen ? ...
ich habe keine ahnung wie man in solchen situationen zu handeln hat ...

bitte antwortet schnell vielleicht habt ihr eine lösung ....


melden
Anzeige
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 02:35
Feuer im Haus
ich habe in alten rabbinischen Büchern geguckt
und dort ist tatsächlich die Rede von Gliedern die brechen
auch aufbrechen wie den muttermund zur geburt
verstrickt sein in etwas
und ich sehe exitus sabbathi
den tod des lichtbringers dort
dort steht sogar traum deuten wie in richter 7
das deutet auf gideon
was das genau bedeutet kann ich noch nicht sagen
aber es ist etwas was du als mittler der welt bringst
tatsächlich weiss ich von jemanden der glaubte gideon hätte die zeit manipuliert
und ich lese auch vom sabbath und saturni
einem zeitgott und das kein feuer am sabbath an zu zünden sei

der mal'ak epher -> der engel der asche -> der ascheengel
מלאכאפר ist wie ב הכמה ש mit weisheit des geistes
der sohn des ascheengels wäre gleich mit dem Messiah Ben David
das ist der Messsiahs auf den alle warten

ich musst darüber noch weiter nachdenken
wenn du mir mehr gibst
wenn mehr passiert
wäre ich dir äusserst dankbar dafür

du scheinst ein tor für eine botschaft zu sein

es tut mir leid das du darunter leidest

siehe es als geburtsvorgang
etwas wird in dir aufgebrochen wie der muttermund zur geburt
um diese botschaft an die welt zu geben


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 03:10
Für ein Traumtagebuch und lese dir die Träume immer wieder durch, dass hat mir sehr geholfen als ich mal so ähnliche Sachen träumte.


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 09:56
@Medioneistee

Hm... wenn dieses Haus tatsächlich existiert und du dir Sicher bist das es sich um dieses handelt, weisst du auch wie alt das Gebäude ist?

Kann ja sein das deine Seele einen Schmerz aus einem früheren Leben nicht verarbeitet hat und dir tatsächlich mal was in diesem Haus passiert ist.

Kannst du aber nur durch Hypnose rausfinden.

Aber das im Traum erlebte symbolisiert meist die derzeitige Verfassung deiner Persönlichkeit.
d.h. gibt Aufschluss über deine momentane Lebenssituaion.

Hier mal eine Erklärung zum Traumsymbol Treppe:

Die Treppe verbindet als Teil des Hauses, also des Träumers, die einzelnen Bereiche der Persönlichkeit.
Der Aufstieg einer Treppe symbolisiert den Übergang in eine neue Bewusstseinsebene.
Auch beim Abstieg ist eine Erleichterung Ihrer jetzigen Situation in Sicht.
Allerdings muss auch darauf geachtet werden, wie schwer oder leicht der Auf - oder Abstieg ist, denn das zeigt den aktuellen Stand von Problemen an.
Beim Hinunterfallen werden Sie das Opfer von Hass und Neid.
Wenn Sie von einer in die Tiefe stürzen, müssen Sie bald eine schmerzliche Ernüchterung erfahren.
Breite und schöne Treppen verheißen Reichtümer und Ehre.
Sehen Sie andere eine Treppe hinabsteigen, wird Vergnügen von misslichen Umständen verdrängt.
Auf einer Treppenstufe sitzen prophezeit langsam wachsenden Reichtum und Freude.
Wendeltreppen lassen erkennen, wie schwer es ist, im Leben nach oben zu kommen.


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 10:04
Fallgefühl ist bedingt normal, sollte aber nicht jede Nacht passieren. Echte Schmerzen können organische Ursachen haben, wie Träume auch, es kann aber auch daher kommen dass du dich im Schlaf stark anspannst und dann plötzlich erschlaffst (Fallgefühl). und Träume sind eben unverarbeitetes, ich denke das Traumtagebuch und ärztlicher Rat helfen dir weiter.


melden
Medioneistee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 10:54
@DesertRose

nein ich weiß leider so gut wie nichts über dieses haus , es war einmal ein ladenlokal , scheint zumindest von aussen so , es hing mal ein großes schild am eingang.

ich fahre heute leider weg aber ich mache mal ein paar fotos vom gebäude , ich habe nur ein von google maps aber darauf ist leider kaum etwas zu erkennen.

zur aktuellen lebenssituation kann ich nicht viel sagen , ich bin hauptberuflich azubi und arbeite nebenbei als musik produzent für warner music germany.

ich bin oft im stress und bei uns muss alles schnell gehen für alles gibt es termine und alles regt einen manchmal (so gut wie jeden tag auf).

könnte es wirklich sein das mann wie ich geleseb habe , am tag geschehnes im traum verarbeitet ?

_____________________

anfangs war der traum interessant und spannend weil ich im traum einfach ich bin , wenn ich mich drehen will dann drehe ich mich aber ich habe keine andere wahl als die treppe hoch...


das problem was ich bei diesem traum wirklich habe sind die schmerzen beim träumen und nach dem aufwachen , alles fühlt sich taub an und ich fühl mich wie eingedrückt und habe das gefühl das auf meinem ganzen körper eine art druck liegt ... die schmerzen hören aber ganz schnell nach dem erwachen wieder auf ... ich weiß allerdings nicht ob ich mir das einbilde oder ob diese wirklich vorhanden sind ...


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 12:14
@Medioneistee
wie oft siehst du das Haus denn? liegt es auf deinem Arbeitsweg?

In welchen Abständen träumst du von dem Gebäude?

Du hast sicherlich noch andere Träume, wie sind diese denn? ähnlich?

Also mir kommt es fast so vor als ob es was berufliches bei dir ist.
Du scheinst ja sehr unter Druck zu stehen.
Hast du es vielelicht auf einen hohen Posten oder eine Führungsposition abgesehen?


melden
Medioneistee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 16:04
@DesertRose

das haus sehe eher selten es liegt in die entgegen gesetze richtung meines ausbildungs ortes.

und bis vor kurzem träumte ich in wochen takt , zwei mal die woche davon und dann hörte es auf und jetzt kahm es wieder vor wie vorher auch , zwei mal die woche.

andere träume habe ich schon aber davon weiß ich meist nichts mehr , ich rede im schlaf und drehe mich versuche mich irgendwo fest zu halten und meine freundin weckt mich dann meist

den hohen posten ... desöfteren , ich habe mehrere große labels selbst geleitet und während dessen für andere gearbeitet war an 10 orten gleichzeitig ... meppen , köln , frankfurt ....


meine freundin hatte mich grade daran errinert , als die träume stärker wurden
bin ich wohl öfter dabei aufgewacht unter tränen und ich habe ihr viel erzählt , bin direkt im anschluss wieder eingeschlafen aber auch davon weiß ich nichts mehr , ich wachte auf und sagte nur "oha schatz haben wir schokolade ich hab jetzt richtig lust darauf"


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 18:11
@Medioneistee

@Elli84
Elli84 schrieb: Echte Schmerzen können organische Ursachen haben, wie Träume auch, es kann aber auch daher kommen dass du dich im Schlaf stark anspannst und dann plötzlich erschlaffst (Fallgefühl). und Träume sind eben unverarbeitetes, ich denke das Traumtagebuch und ärztlicher Rat helfen dir weiter.
Die Schmerzen werden wohl Psychosomatischer Natur sein (NEIN, ich rede nicht von eingebildet!)

Ich empfehle einen besuch beim Psychologen, auch wenn das bei uns immer noch etwas stigmatisch ist, sind diese Herren und Damen dazu da zu helfen.


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 18:13
Ich bin Psychosomatikerin, soviel mal dazu^^


melden

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

04.11.2010 um 21:02
@Medioneistee
Ja ich kenne auch so einige Experten, die mitten in der Nacht irgendeinen Blödsinn machen wie zum Kühlschrank gehen, rumlaufen oder Romane erzählen und danach nichts mehr davon wissen *g*
Das ist garnicht so unüblich. Und auch nicht beängstigend.
Wenn man intensiv Träumt/Schlafwandelt kann sich der Körper stark verkrampfen. Daher können deine Schmerzen kommen. Oder so eine Art Phantomschmerz, also vom Gehirn eingebildeter Schmerz, da du nach einem intensiven Traum erstmal wieder ein Gefühl für die Realität bekommen musst.

Ich denke, deine Träume haben auf alle Fälle was mit deiner beruflichen Situation zu tun. Vielleicht will dich dein Unterbewusstsein warnen. Gehe keine schlechten Wege um nach oben zu kommen. Dann fällst du ganz tief und bitterlich. Also überdenke lieber deine nächsten Schritte ganz genau!

Oder vielleicht hast du ja auch selber eine Idee was dir dein Unterbewusstsein sagen will. Wenn man eine Weile darüber nachdenkt kommt man meist von ganz alleine darauf.


melden
Anzeige
Medioneistee
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauche Hilfe , ich habe panische Angst wenn ich aufwache!

21.01.2014 um 08:33
Lange lange ist es her !

Tatsächlich befand sich das besagte Haus direkt an unserem Bahnhof.
Ich arbeitete ab 2011 gegenüber in einer Klinik für Alkoholkranke und Drogensüchtige im 5. Obergeschosswas mir jeden Tag den Blick auf dieses kleine Anwesen ermöglichte.

Das kleine Anwesen aus der mite des 18. Jahrhunderts wurde allerdings letztes Jahr abgerissen nachdem Jugendliche dort erneut meinten mit Feuer spielen zu müssen.Allerdings hatte ich kurze Zeit vorher einen besichtigungs Termin als "Fotograf" natürlich habe ich nur das Haus sehen wollen.Die ähnlichkeit war gradezu identisch, bis auf den Rollstuhl.

Da ich nun in einer Klinik arbeitete in der wir genug Psychologen im Haus hatten erzählte ich also einer Kollegin meine Geschichte da mich der Traum noch immer verfolgte.

Leider kann man den Kollegen nichts vormachen und Sie zählte von a-z alles auf was mich zu der Zeit unglücklich machte, wovor ich damals angst hatte und was mich eben noch alles runterzog.

Das ich in dem Traum dieses Gebäude sah hatte wohl damit zu tun das es eben direkt an unserem Bahnhof stand, ich es also oft gesehen habe und da ich auf einem alten Hof mit vielen Pferden und großen Stallungen aufgewachsen bin wird es mich wohl irgendwie an meine Kindheit errinert haben.

Sie gab mir in den gesprächen gute tipps zur bewältigung meiner probleme und mittlerweile schlafe ich wieder bestens :D

Die Schmerzen enstanden wohl doch durch verkrampfen oder was auch immer ich nachts im bett so mache wenn ich schlafe, ein paar mal bei einem physiotherapeut gewesen und schon gings wieder.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden