weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Töten, Paranoia, Qual, Quälen, Ermorden, Albträum

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:17
Hallo, habe mich gerade hier angemeldet, weil ich wirklich am verzweifeln bin.

Ich komm gleich mal zum Grund meines Verzweifelns:
Ich habe Albträume. Zu viele. Und zu oft (mindestens 2 Mal pro Woche). Immer wieder und sie machen mich fertig. Sie ähneln sich vom Grundgerüst jedesmal. Nur wenige Details sind oft anders. Und die Träume sind folgende:

Ich bin an irgendeinem Ort, zB in einem Haus. Es ist ziemlich dunkel dort und ich sollte irgendwas erledigen oder bin aus einem bestimmten Grund dort. Und es gibt jemanden, der mich verfolgt, mich quälen und auch umbringen will. In letzter Zeit wollte man sogar auch meine Mutter umbringen. Und bevor man es wirklich schafft, mich umzubringen, wache ich auf. Dann kann ich meist eine Zeit nicht mehr schlafen und muss jemanden anrufen, um mich wieder zu beruhigen und abzulenken. Hab dann so ne Paranoia, dass da jetzt wirklich jemand kommt und mich umbringen will (hab ich auch grad beim Schreiben dieses Threads^^).. und es ist auch schon öfter vorgekommen, dass ich dann wieder eingeschlafen bin und an der Stelle, wo ich davor aufgewacht bin, wieder gelandet bin, und auch der Mörder im Traum hat mich wieder zurück willkommen gehießen und sich gefreut, dass ich wieder da bin und er nun sein Werk vollenden kann.. Und dann bin ich wieder wach geworden, nachdem ich lange, lange Zeit vor meinem Mörder davon gelaufen bin und er wieder kurz davor war, mich zu töten.. oder eben wie gesagt in letzter Zeit auch meine Mutter.

Ich hab diese Träume jetzt schon seit einigen Jahren und sie sind nie für lange Zeit ausgeblieben. Es macht mich so fertig. Ich hoffe, jemand von euch kennt sich wirklich ernsthaft mit Träumen aus und kann mir helfen. Brauch hier keine ironischen Antworten oder welche, die man eh nicht ernstnehmen kann. Falls jemand etwas weiß, was das bedeuten soll oder wie ich sie loswerde, BITTE helft mir.

Zu meiner Person: Ich war früher mal etwas depressiv (vor ~3 Jahren), aber seitdem läuft mein Leben eigentlich bestens und ich kann mit in keinster Weise beschweren. Hab mir selbst schon gedacht, dass es vielleicht wegen meiner Depressionen sein könnte, aber dem scheint nicht so zu sein, ich weiß es nicht. Ich bin weiblich, falls das etwas auszusagen hat.

BITTE, BITTE helft mir. Bin am Ende. :S

Liebe Grüße, Sterbeklang


melden
Anzeige

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:19
hast du in der zeit wo du dne traum hast irgendwas schlimmes miterlebt?


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:20
ich hab den Traum schon über Jahre. Und wie ich schon geschrieben hab, gehts mir seit den letzten paar Jahren eigentlich bestens.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:20
Das ist vergleichbar mit dem Nocebo-Effekt.Du gehst schon mit der Erwartung,dass du Traum haben wirst ins Bett.Und er schwirrt dir dauernd im Kopf rum.Da ist es klar,dass du ihn auch haben wirst.Und dadurch denkst du natürlich noch stärker an diesen Traum.Das einzige was dir helfen kann ist eine Therapie.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:21
@Sterbeklang
wie ist das verhältnis zu deiner mutter bzw. deine eigene haltung gg dem sterben?....


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:22
Nein, ich denke eigentlich gar nicht an den Traum, wenn ich schlafen gehe, weil ich da meist mit den Gedanken des Tages beschäftigt bin und über diese Dinge nachdenke, ich denke erst an den Traum, wenn ich ihn habe und dann aufwache und wieder einschlafe.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:22
TundraLdbz schrieb:Das ist vergleichbar mit dem Nocebo-Effekt.Du gehst schon mit der Erwartung,dass du Traum haben wirst ins Bett.Und er schwirrt dir dauernd im Kopf rum.Da ist es klar,dass du ihn auch haben wirst.Und dadurch denkst du natürlich noch stärker an diesen Traum.Das einzige was dir helfen kann ist eine Therapie.
davon hab ich noch nie gehört...hat etwas von nightmare on elm street :)


kling taber sehr plausibel..

also im grunde wie,wenn man sich was einredet (z.B. man ist selbstbewusst) das man auch dann selbstbewusst ist?


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:22
@Sterbeklang
vielleicht denkst du nicht bewusst dran..


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:23
@rutz
Ja exakt.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:23
@TundraLdbz
klingt für mich plausibel..


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:25
@Sterbeklang
Das ist wie eine innere Uhr.Der Körper muss nicht den ganzen Tag dran denken.Wenn du ihn über Jahre hast dann weiss dein Körper auch so wann mit dem Traum zu rechnen ist.Und träumt ihn dann.Ähnlich wie Leute die neben Bahngleisen wohnen die können auch nach Jahren schon intuitiv sagen wann der ZUg kommt.Und denken in dem Moment auch dran.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:25
@Agent_Elrond: Mein Verhältnis zu meiner Mutter ist super, kann mich überhaupt nicht beklagen. Und meine Haltung gegen das Sterben... früher wünschte ich es mir manchmal, wobei ich, denke ich, es nicht wirklich sooo ernst damit gemeint habe. Jetzt würde ich sogar sagen, liebe ich mein Leben (zumindest zu 90%) ;)

@rutz: Gut, bewusst denke ich bestimmt nicht dran, was unterbewusst abgeht, weiß ich nicht. Obwohl mir mein Unterbewusstsein mit Hilfe von Träumen doch öfter einen Streich spielt..


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:25
Also seit ihr der Meinung, dass dagegen wirklich nur eine Therapie hilft?


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:27
ich weiss nicht was dagegen am besten hilft..

um auf eso weise zu lösen:

nimm einen traumfänger..bei manchen leuten wirkts,wenn sie feste daran glauben


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:28
@Sterbeklang
unbewußte verlustängste drücken sich gerne so aus wenn es akut wird, hat sich euer verhältnis während oder nach deiner depression verbessert? hast du und deine ma mal übers sterben geredet, generel mein ich....


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:29
@Sterbeklang
Also man kann so etwas natürlich auch anders bekämpfen.Aber nur wenn man sich auf dem Gebiet(Träume u.ä.) wirklich auskennt.Ansonsten hilft nur eine Therapie(Wobei die ja natürlich nicht bei einem Psychiater erfolgen muss).Es kommt aber auch vor,dass solche Träume einfach irgendwann verschwinden.


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:29
@Sterbeklang
So wie du die Träume geschildert hast, gerade dieses Wiederkehren und dass du nach Unterbrechungen weiterträumst deutet doch sehr darauf hin dass ein Zusammenhang zu einer Depression besteht. So eine Depression kann ja ganz unauffällig und langsam immer stärker werden, dass man es lange Zeit gar nicht merkt. Ich möchte dich bitten, so schnell es geht zu einem Arzt zu gehen. In so einem Anfangsstadium kann man vielleicht auch mit Medikamenten die Depression noch "ausbremsen". Bitte glaub mir, es ist wichtig, dass du dich in ärztliche Behandlung begibst.


melden

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:32
@Sterbeklang
zu Medikamenten würde ich dir abraten, da dein Problem ein "Geistiges" ist und Ätherpillen gibts nicht. Du musst dich damit "denkend" auseinandersetzen um deinen Frieden damit zu finden....


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:36
@Agent_Elrond
ein sehr gefährlicher und sehr unqualifizierter Ratschlag


melden
Anzeige

Albträume. Immer wieder. Kann sie mir jemand deuten?

02.07.2011 um 01:36
@rutz: Traumfänger hatte ich schon, half nichts. In der Zeit bin ich sogar auf nassem Kissen und immer noch halb weinend wach geworden. Allerdings hatte ich da andere Träume.

@Agent_Elrond: Nach der Depression hat es sich verbessert und jetzt tun wir beide (fast^^) alles für einander. Wir haben nicht wirklich übers Sterben geredet. Naja, unsere Vorstellungen nach dem Tod haben wir uns schon gesagt, und dass sie eingeäschert werden will, aber sonst haben wir nichts Großartiges geredet.
Und ich wohne dazu auch noch in einem Dorf, wo es sehr, sehr unwahrscheinlich ist, dass ein Gewaltverbrechen passieren würde. Zumindest nicht eines in so einem Ausmaß von Mord. Deshalb gäbs auch eigentlich keinen Grund zu der Paranoia..

@TundraLdbz: Ich kann nur hoffen, dass es bald verschwindet. Psychotherapeut hatte ich schon mal während der Depression - nie wieder!

@Floris: Ich hatte schon mal eine Depression. Und ich finde mein Leben momentan wirklich gut und bin total zufrieden damit. Ich habe aus meiner damaligen Depression gelernt und die Fehler verarbeitet und neue Erfahrungen dankend aufgenommen.


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden