Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Orte, Geisterhäuser
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 13:04
Weiß zufällig Jemand, was das für Wesen gewesen sein sollen? Wie die aussahen?

Dumme Frage, ich weiß. Interessiert mich aber trotzdem.


melden
Anzeige

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 13:06
Geister.
Die frau hat sich danach ja auch nur im Dunkeln bewegt weil sie die dann nicht so schnell sehen konnte ( meist warens ja schatten und so)


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 13:10
Ach so. Ok. Danke

Und die Kinder berichteten das Gleiche?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 13:13
Spukhäuser zu Dresden
An Spukhäusern zu Dresden war ehedem kein Mangel, vor zwanzig Jahren noch behauptete man, daß niemand in dem Hause Nr. 4 der Carusstraße (sonst Borngasse) in der ersten Etage wohnen bleibe, weil es im ganzen Logis die Nacht rumore. Dasselbe sagte man von dem Hause Nr. 31 der Schloßgasse, zweite Etage. Ebenso sagte man, daß in dem großen Hause am Freiberger Platze Nr. 21a, unmittelbar neben dem Garten des Findelhauses sich in der Nacht eine weißgekleidete Nonne ohne Kopf sehen lasse, welche übrigens niemanden etwas zu Leide tue. jetzt ist sie schon lange nicht mehr erschienen. Auch von der dritten Etage des Hauses Nr. 13 der Moritzstraße erzählte sich das Volk sonst eine unheimliche Geschichte. Man sagte nämlich, es sterbe jedes Jahr in demselben irgend jemand. Die Leute, welche des Nachts in die vierte Etage hinauf gingen, behaupteten, sie sähen ein sonderbar gekleidetes Frauenzimmer durch das auf die Treppe gehende Küchen- oder Vorsaalfenster herausschauen. Ein mir bekannter Dresdner Bürger, der vor einer Reihe von Jahren in diesem Logis wohnte, erzählte hierüber folgendes. Er wohnte noch kein Jahr daselbst, da verloren sie ein kleines Mädchen durch den Tod; dasselbe ward unter Blumen in der sogenannten guten Stube aufgebahrt und er und seine Frau und Schwiegereltern befanden sich gegen Abend in der Wohnstube, und wollten gerade zu Abend essen. Da ging die Mutter, während jene sich schon zu Tische gesetzt hatten, noch einmal in die obengedachte mit Lichtern hellerleuchtete und neben der Wohnstube befindliche Stube, erschrak aber fürchterlich und schrie laut auf, als sie über das Gesicht des toten Kindes sich eine altertümlich gekleidete Frauensperson mit einer großen Flügelhaube, wie solche noch jetzt auf dem Lande alte Bäuerinnen zu tragen pflegen, bücken sah. Auf das Geschrei der Frau stürzten die in der Wohnstube befindlichen Personen heraus, konnten aber nichts mehr erblicken. Später erfuhr ich beim Nacherzählen dieser Geschichte von einem ältern Herrn, daß sich zu Anfang dieses Jahrhunderts in diesem Logis die Haushälterin eines Hofbeamten, namens Kost, die, wie er aus der Beschreibung des Phantoms abnahm, ganz so gekleidet zu gehen pflegte - er hatte sie oft gesehen - aus Melancholie das Leben durch Erhängen genommen hatte, und also jedenfalls mit der nicht zur Ruhe gekommenen Erscheinung identisch war. Späterhin scheint aber auch dieses Gespenst ganz verschwunden zu sein, denn man hat nichts wieder von ihr gehört noch gesehen, und die Sage von dem jährlichen Sterben eines dort Wohnenden hat sich längst als unwahr herausgestellt. Quelle Gutenberg 2000/Sagen

Spukhotels in den USA

17 Hundred 90: Savannah, Ga.
Expect some specters at the oldest bed-and-breakfast in America's most haunted city.


Congress Plaza Hotel: Chicago, Ill.
FDR, Thomas Edison and Frank Lloyd Wright are rumored to make appearances here.


Hotel San Carlos: Phoenix, Ariz.
A woman who leapt to her death from this downtown hotel now drifts among its halls.


Lemp Mansion: St. Louis, Mo.
Mysterious deaths, suicides and the tragic ruin of one family have left their ghostly traces.


McMenamins Edgefield: Troutdale, Ore.
This historic estate's amenities include a golf course, brewery and mysterious floating objects.




Myrtles Plantation: St. Francisville, La.
The site of 10 murders and an Indian burial ground--might make for a long night.


Notchland Inn: Bartlett, N.H.
A woman who tragically died during a storm still searches for her lover at this romantic B&B.


Queen Mary Hotel: Long Beach, Calif.
This famous cruise ship lost many souls to the Atlantic during crossings--now they're back.


Sir Francis Drake Hotel: San Francisco, Calif.
Suicides, murder and ghostly figures add to the mystique of this luxurious Bay Area legend.


Stanley Hotel: Estes Park, Colo.
The birthplace of horror classic "The Shining" still hosts the spirits of the original owners. Quelle paranormal.about.com


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 13:16
@A.Fletcher

Ja.
Die sollen alle im Krankenhaus OSt sein :P


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 17:10
Hallo zusammen, :)

kann mir jemand mehr zu dem ,, Haus am Bach " sagen ?!

Wo es steht usw. ?!

War bisher nur in Hohensyburg und an der Psychatrie in Dortmund...würd gerne mal neue Häuser anschaun :)


lg Sassi


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 17:34
^^ TIP
http://forum.spukorte.com/viewtopic.php?t=30


einfach an einen von denen die dort waren ne mail schreiben, anglicken und nachfragen, das ist sicher am einfachsten* LG :)


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 20:09
Die geben keine Adressen raus ;).

Ich habe keine Ahnung wo dieses Haus steht, ich finde es aber interessant, deshlab hab ichs mal hier rein gestellt :D


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 20:16
na super -.- egal ich forsch mal weiter vielleicht find ja was raus :)

lg


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

29.10.2008 um 20:19
Hehe, viel Glück.

Google kannst du aber vergessen, der haut immer nur ne Pension raus ;)


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:04
Geisterstädte

http://www.hauntedhouses.com/towns.htm

Ashland House

Absolut schönes Gebäude,

in der Übersetzung
DIE GESCHICHTE DER MANIFESTATIONEN:

Henry Clay wollte so sehr Präsident von den Vereinigten Staaten sein, dass er es schmecken konnte. Er ließ drei times;1824, 1832 und 1844, laufen. In seinem 1844 Angebot für das Präsidium wurde er bitterlich enttäuscht, als er eng verlor. Die südlichen Staaten gingen mit seinem Gegner, als Clay die Annexion von Texas rückwärts nicht in die Gewerkschaft führe.

Henry Clay liebte Ashland und fand ihm zu Putter herum eine Zuflucht, Spaziergang durch seinen Grund und seinen Garten, arbeiten Sie an seiner Landwirtschaft, interessiert, und seine politischen Reden und wichtige Dokumente zu schreiben. Heute wird der rote Salon, der auf der linken Seite des Einganges des stattlichen Wohnhauses ist, jetzt sein Studium angerufen wo seine wichtigen Artefakte, die auf seine vielen Erfolge bei Politik zeigen, und in Landwirtschaft ist zu Ansicht zur Öffentlichkeit.

MANIFESTATIONEN:

Das Wesen von Henry Clay -

Dieses weißhaarige in einem schwarzen Kuttenmantel angezogene Wesen wird im originalen roten Salonzimmer gesehen und lehnt (jetzt sein Studium) sich gegen das Kaminkaminsims, vielleicht das Anschauen all seiner Leistungen und das Genießen nur des stattlichen Wohnhauses sein Sohn baute wiederauf, und seine Enkelin renovierte.

IMMER NOCH PLAGTE?

Scheint zu sein. Ashland war eine Quelle von Frieden und Zuflucht, als Henry am Leben war. Vielleicht kann er keinen Gehen von seinen Enttäuschungen ziemlich lassen und empfindet immer noch das Bedürfnis, in einer Stelle zu bleiben, die ihn immer tröstete.
Originalseite mit Bildmaterial

http://www.hauntedhouses.com/states/ky/ashland_house.cfm


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:08
Leider habe ich noch nicht rausgefunden wo das haus ist...

<object style='width:470px;height:406px;' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/3476324'> <param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/3476324' /> <param name='AllowFullscreen' value='true' /> </object>
Geisterh&auml;user - MyVideo


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:19
Sieht schon unheimlich aus.. könnte aber bloss wieder ein Haus sein wo Satanisten ihre Rituale abhalten..

Ist das denn bloss 1. Haus? Min. 1:10 erinnert mich nämlich an Wolfkuhlen..


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:22
da ich kürzlich in der Pfalz war...

http://www.fotos24h.de/html/pfalz_tv_3.html


http://www.pfalz-bild.de/html/themen_vergessene_orte.html


und der Bienwald ist echt gruselig, möchte ich keine Autopanne haben


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:25
1:10 min , ist auch Wolfskuhlen ;) sind doch alles verschiedene..


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:37
Nun, es wäre noch besser, wenn solche Seiten wie OrteDerAngst ihre Auswahl auf eine internationale Ebene vergrößern würden. Z.b. durch Zusammenarbeit mit anderen Websites, die dieselbe Thematik behandeln.

Kenne da auch ein cooles Haus in Kroatien, das sicher für den einen oder anderen Hobby-Ghosthunter interessant sein könnte. ;)


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:40
@Mr.Dextar

kannst du näheres erzählen ?
Finde ich auch eine gute Idee, mit der Zusammenarbeit*


melden

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:43
@Samnang

Nunja, mein Vater war auch dort und er hat damals noch mit Leuten gesprochen, die ebenfalls in diesem Haus waren.

Interessant fande ich den Bericht eines Polizisten:

Dieser meinte, er habe Schreie in den Kellern gehört. Und er sah in einen alten Spiegel,der dort hing, eine Art "Monster". Als er sich umdrehte, war es nicht mehr da.

Mich würde es auch reizen, selbst mal dorthin zu fahren, um diese "unheimliche" Atmosphäre einzufangen. ;)


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:53
@Mr.Dextar
Ach ja, auch ein Faible von mir, aus vielen Gründen, die ganz interessanten sachen sind eben oft weit weg und auch eine Frage des Geldes und der Zeit.
Aber wenn ich Quellen hätte oder habe....da würde ich unbedingt nachgraben..

Gibts da noch Verbindungen, leben die Zeugen noch ?


melden
Anzeige

Unheimliche Orte / Geisterhäuser

09.11.2008 um 16:56
@Samnang
Samnang schrieb:Gibts da noch Verbindungen, leben die Zeugen noch ?
Ich denke schon, aber für nähere Infos muss ich meinen Vater fragen. Wir fahren im Dezember wieder nach Kroatien. Vielleicht gehen wir ja nochmal dahin und schauen uns das Ding mal genauer an.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt