weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kulte? So ein Quatsch.

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Kult, Präastronutik

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 12:52
Jeder, der sich mit alternativer Geschichte (also Prä-Astronautik) beschäftigt hat, wird schon über die hilflosen Erklärungsversuche der Schulwissenschaftler gestolpert sein: Kulte.
Da findet man eine Tafel, die eindeutig so aussieht wie ein Kommandopult aus Stargate – und was soll es sein? Ein Kultgerät für „Trinkopfer“. Klar. Oder die technischen Objekte in Dendera – Kultschreine. Lachhaft. Überall Kulte, wohin das Schulwissenschaftlerauge blickt.
Dabei waren die Menschen vor 4000 Jahren ja nicht blöder als wir heute, und da wir keinerlei Kulte haben, warum sollten die gleich intelligenten Menschen von damals so kultvernarrt gewesen sein?
Gut, die Schulwissenschaft sieht das natürlich völlig anders, und behauptet, heute gäbe es auch Kulte. Und die ganzen Basiliken, Kathedralen, Dome, Synagogen, Moscheen und Tempel seien auch „Kultgebäude“. Wie hilflos, diese völlig idiotische Erklärung. Werden da etwa Kulte abgehalten? Wohl kaum. Wenn sich jeden Sonntag Milliarden von Christen in Kirchen versammeln, ist das doch ein Kult! Da wird lediglich ein bisschen gebetet, ein paar Leider abgesuungen und man hört einer Person zu die irgendwas redet. Kult? Quatsch. Gibt ja auch keine Kultgeräte. Kreuze, Altäre, Kerzen, Weihrauch-Tabenakel, Weinkelche – alles technische Gebrauchsgegenstände.
Oder der lustige weiß gekleidete Herr in Rom, wenn der durch die Gegend reist und Millionen von Leuten zusammenkommen um irgendwelche Sprüche aufzusagen – das ist doch kein Kult. Und seine Kleidung ist auch keine kultische Kleidung, sondern schlicht und einfach praktische Reisekleidung mit Wanderstab.

Kult, pah.

Auch wenn jeden Freitag Hunderte Millionen von Moslems ihre unkultischen Gebetsteppiche in den unkultischen Moscheen symbolisch-unkultisch in Richtung der unkult-Stadt Mekka ausrollen und darauf niederknien hat das nichts mit Kult zu tun, sondern ist eine Form unkultischer Meditation. Muss man wissen! Und wenn sich einige von denen mit einem „Allah Akhbar“ auf einem Marktplatz in die Luft jagen, ist das ein stummer Schrei nach Liebe, und hat nicht mit irgend welchen Kulten zu tun!

Noch frecher: Unsere dogmatisch vernagelten Schulwissenschaftler behaupten sogar, dass es noch viel mehr moderne Kute gäbe. Frechheit, Warum sollen Heilsteine kultisch sein? Hallo, geht’s noch? Oder Feng Shui, ja die ganze moderen Esoterik sollen angeblich Kulte sein, sogar das Vorgehen beim Potenzieren homöopathischer Heilmittel deuten sie als „Kulthandlung“, da angeblich keine physische Auswirkung durch das Schlagen und Schütteln in den Himmelsrichtungen ausgeht. Sagt mal, ihr „Wissen“schaftler, tickt ihr noch ganz richtig?

Ich finde, wir kultablehnenden Altenativdenker sind auf dem richtigen Weg. Damals wie heute, heute kein Kult, also auch damals kein Kult. Und wenn Archäolügner in 4000 Jahren einen Weinkelch aus einer Kirche zu einem „Kultgegenstand“ erklären – WIR wissen es besser! Jawoll!


melden
Anzeige
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 13:10
Wenn du jetzt noch drunter schreibst das es was mit Aliens zu tun hast, hast du gleich viele Fans...


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 13:14
@DrieFry
Wenn Du wüsstest, womit sich die Präastronautik beschäftigt, hättest Du einen Fan mehr...


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 13:27
@FrankD
Religiöse Praktiken sind kultische Handlungen! So ist das nunmal.


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 14:05
Haste um diese Uhrzeit schon getrunken?


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 14:08
@JackMarco
Frank oder Cthulhu?


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 14:08
Frank


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 14:09
Was soll das sein? Soll man darüber jetzt diskutieren?


melden

Kulte? So ein Quatsch.

06.09.2013 um 22:14
Sorry, war ein Versuchsballon, leider ist keiner so richtig angesprungen :)


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 09:44
@FrankD
Gott, davon kriegt man ja eine Erkultung.


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 10:08
Ironie ist doch nur dann lsutig, wenn man sie nicht schon Meilen gegen den Wind riecht.
Der versuchsballon ist ehrenwert, aber man merkt zu sehr die eigentlich Absicht des Verfassers durch.
Außerdem ist dein name natürlich viel zu bekannt, als dass man diese sensationelle Kehrtwende glaubhaft machen könnte.


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 10:39
@FrankD

Mitlerweile bist Du hier ja schon selbst "Kult"...

Also trags mit Fassung.

Ich schlage vor, Dich zum offiziellen "allmy-Kultbeauftragten" zu ernennen.

Meine Stimme haste...

:D


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 16:28
Na ja, bei Facebook haben immer noch einige nicht gerafft, dass es ironisch ist :)

Mir geht im Moment einfach auf den Sack, dass immer homerisches Gelächter aufbrandet wenn mal wieder jemand sagt "Die Archöologen nennen das Kultgegenstand". Nach dem Motto, Kulte gabs und gibts nicht. Und das mit dem Trinkopfer-Becken stammt aus einer solchen Diskussion. Darf ja nicht sein, weil das doch so toll wie ein Stargate-Bedienpult aussieht (wenn man falsch rum drauf schaut).


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 16:38
@FrankD

Warum sollte es denn keine Kulte geben?
Schon mal daran gedacht, dass Kulte vielleicht erst durch Ausserirdische entstanden sein könnten.


melden

Kulte? So ein Quatsch.

07.09.2013 um 16:58
FrankD schrieb:Ich finde, wir kultablehnenden Altenativdenker sind auf dem richtigen Weg. Damals wie heute, heute kein Kult, also auch damals kein Kult. Und wenn Archäolügner in 4000 Jahren einen Weinkelch aus einer Kirche zu einem „Kultgegenstand“ erklären – WIR wissen es besser! Jawoll!
Trinkt man Wein nicht direkt aus dem Tetrapack? :ask:


melden

Kulte? So ein Quatsch.

08.09.2013 um 11:38
Pan_narrans schrieb:Trinkt man Wein nicht direkt aus dem Tetrapack?
Wenn der Tetra groß genug ist, um ihn im Gottesdienst beim Abendmahl kreisen zu lassen, isses halt ein Kult-Tetra. Noch ein bisserl metallverziert, Kreuz und Alpha-Omega drauf - fertig!


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:14
perttivalkonen schrieb:Wenn der Tetra groß genug ist, um ihn im Gottesdienst beim Abendmahl kreisen zu lassen, isses halt ein Kult-Tetra. Noch ein bisserl metallverziert, Kreuz und Alpha-Omega drauf - fertig!
Und eine Jesusfigur, die mit richtigen Nägeln am Tetra-Kultobjekt-Pack befestigt wird...


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:28
@rmendler
Der Jesus muss ziemlich cool drauf gewesen sein. Man sagt ja wenn man den Rotwein süppelt "Das ist das Blut vo Jesus" oder so. Mit 11% Allohol! Für Normalsterbliche ist schon bei nem Hundertstel Schicht im Schacht!


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:46
@FrankD
vielleicht solltest du mal von deiner präastronautik theorie wegkommen, du darfst die Texte nicht eins zu eins als wahr übernehmen


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:48
@wanagi
Du hast eindeutig nicht aufgepasst, was Herr Dr. Bremer erarbeitet hat: Die Alten KONNTEN nicht lügen, sie hatten keinerlei Fantasiiiieeeee - daher MUSS man alles wortwörtlich nehmen. Zumindest das, was einem in den Kram passt!


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:51
@FrankD
Ne das darfst du eben nich, du sagst hier ja das alles präastronautik alles muss 100% wörtlich genommen werden aber wie willst du das nachweißen, sowas ist nicht möglich jeder Organ würde bei der Menge sterben.


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:53
@wanagi
OK, ich sehe schon, Poe's law hat mal wieder zugeschlagen :D


melden

Kulte? So ein Quatsch.

09.09.2013 um 16:54
@FrankD
Naja, mag sagt ja formulierungstechnisch "das Blut Christi". Wer dieser Christi ist, wurde jedoch noch nie so genau geklärt. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, das dieser Christi die Dreifaltigkeit aus Jesus, Gott und Heiligem Geist (Spiritus Sancti) darstellt. Und daraus können wir etwas ganz Erstaunliches ableiten. Spiritus (lat.) ist auch eine Bezeichnung für hochkonzentrierten Alkohol. Alkohol wird jedoch ab einer Konzentration von 96% kristallin, womit bereits schon einmal klar wäre, das das Blut Christi allerhöchstens diese Konzentration besessen haben kann. Aber da an dieser Dreifaltigkeit zwangsläufig 3 Entitäten beteiligt sind, teilt sich der Wert natürlich durch 3 und wir erhalten einen Restalkoholwert von 32%.

Ohne den christlichen Glauben einzelner Leser beleidigen zu wollen, muß ich an dieser Stelle ausdrücklichst erwähnen, das man euch seit Jahrtausenden. So gibt man euch Wein zu trinken, der höchstens 14-16% Alkoholanteil besitzt, während das Blut Christi jedoch tatsächlich nachgewiesene 32 Alkoholprozent aufweist.
Ich kann euch nur wärmstens ans Herz legen, das ihr beim nächsten Gottesdienst aufsteht und auf euer Recht pocht, das richtige Blut Christi verköstigt zu bekommen. Lasst euch nicht länger belügen, steht auf gegen diese Ungerechtigkeit und kämpft für euer Recht auf richtigen Spiritus Sancti!


melden

Kulte? So ein Quatsch.

10.09.2013 um 14:12
nach Durchlesen dieses threads bin ich zur folgenden Meinung gelangt:

hier ist wohl ein "Kulltus interruptus" angesagt ^^


melden
Anzeige

Kulte? So ein Quatsch.

10.09.2013 um 21:08
@FrankD
Sehr interessant, was du schreibst. Kulte sind wohl eine Bezeichnung, die aus der Mythologie enstanden sind. Sind immer noch präsent und lassen sich nicht vertreiben. Man glaubt ja nicht, wie wir dieses noch glorifizieren und praktizieren.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden