weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

109 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Mystery, Alien, Verschwörung, Mars, Nasa, Unglaublich, Oktober

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 14:24
@offenbarung
Das war ja auch ne Anspielung darauf ;)


melden
Anzeige

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 14:29
@offenbarung
Das hoffen wir doch mal.Bisher ist er weit genug weg. Die Größe des Kometen steht meinen Wissens noch im Raum, zumindest finde ich nichts dazu. Ich kenne die genau Bahn jetzt nicht, aber wenn er der Sonne zu nahe kommt und sich dabei zu sehr aufheizt, könnte er zerbrechen und im schlimmsten Fall wie eine Ladung Schroth durch unser inneres Sonnensystem wandern. Die Größe wäre halt interessant. Die ESA wollte glaube ich Aufnahmen beim Vorbeiflug am Mars machen, ich weiß nicht ob man dahingehend Erfolg hatte.


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 14:30
Orbit comet 2012 S1 ISON


melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 14:33
@stanley71

"Für den Kometen ISON wird es in den nächsten Wochen heiß: Der Himmelskörper bewegt sich derzeit in Richtung Sonne und wird diese am Donnerstag, 28. November 2013, in einem Abstand von kaum mehr als einem Sonnendurchmesser passieren. "In dieser Entfernung wird die Temperatur an der Oberfläche des Kometen bis zu 2.000 Grad Celsius erreichen", erklärt Kometenforscher Dr. Hermann Böhnhardt, der die Aktivitäten des MPS rund um ISON leitet. Winzige Staubteilchen an der Kometenoberfläche könnten verglühen; Stoffe, die sonst tief im Innern gebunden sind, verdampfen. Der Druck im Kometenkern könnte dadurch so stark steigen, dass der Körper zerbricht."

Steckbrief des Kometen ISON
Entdeckung: 21.09.2012
Perihel: 28.11.2013, 0.012 AE
Erdnähe: 27.12.2013, 0.43 AE
Neigung der Bahn zur Erdbahn: 62 Grad
Umlaufszeit um die Sonne: unbekannt
Mit bloßem Auge sichtbar: etwa 10.11.2013 - 10.01.2014 (Prognose)
Max. Helligkeit: -6.0 mag (Prognose)
Max. Schweiflänge: 45° (Prognose)


melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:07
8 Stunden und 53 Minuten noch :D


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:08
@offenbarung
So lange bleibe ich noch wach... :D


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:10
Selbst wenn man das ganze ernst nehmen würde, wenn man die bisherigen Superentdeckungen der NASA extrapoliert haben sie statt der bisherigen Supererden mit zweifacher Erdmasse eine mit 1,99facher Erdmasse entdeckt...


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:20
Hmmmm hat was von Bioshock? Sollte des Nächste oder n DLC nich im All Spielen? Egal des Letzte war schon Cool aber Kurz.


melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:23
@brausud


Keine schlechte Idee, die Schrift würde auch sehr dazu passen und ja der neue DLC soll angeblich im All spielen auf dem Mond so viel ich weiß.


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:48
offenbarung schrieb:Trotzdem wird es ein schönes Himmelsschauspiel.
Leider sieht es im Moment nicht danach aus.

C/2012 S1 (ISON) bleibt schon jetzt weit hinter den Helligkeitsprognosen.
stanley71 schrieb:Die Größe des Kometen steht meinen Wissens noch im Raum,
Der Kometenkern wird anhand von vorangegangenen Hubble-Messungen auf einen Durchmesser von nur 4,8 bis 6,4 Kilometer geschätzt. Astronomen sind erstaunt über diese relativ geringe Größe.
http://news.astronomie.info/ai.php/201304035


melden
offenbarung
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:50
@klausbaerbel


Schade, wäre sicherlich ganz hübsch geworden an unserem Nachthimmel.


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 15:57
@offenbarung

Eher am Abendhimmel.

Derzeit ist C/2012 S1 (ISON) noch am Morgenhimmel und wird, sofern er nicht zerbricht wie C/2010 X1 (ELENIN), ab November in der Abenddämmerung über den Horizont zu sehen sein.

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung befürchte ich, daß C/2012 S1 (ISON) ebenso ein Debakel wie C/2011 L4 (PANSTARRS) werden wird.

Dann nämlich ist da selbst mit einem Fernglas nichts zu sehen.


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 16:59
Glaub die Seite wurde gehackt :) Nun ist ein Link dort zu finden, der auf ein Youtube Musikvideo verlinkt.
Oder ist das Video die erschütternde Neuigkeit? ^^


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 17:42
ist wahrscheinlich wieder eine Werbeaktion für irgendeinen Film


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 17:53
Bin auf diese "erschütternde Nachricht" durch Grenzwissenschaft aufmerksam geworden.Wurde ja schon ausdiskutiert und wir sind uns alle einig - nothing will happen. ^^

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 19:13
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/10/zweifelhaft-bekanntgabe-angeblich.html

in rot:
UPDATE: Die Seite wurde erneut aktualisiert. Das offizielle NASA-Logo und die Behauptung, es handele sich um eine Entdeckung der NASA, sind nun verschwunden. Stattdessen gibt es einen Link zur "Big Discovery" - der zu einem selten dämlichen selbstgemachten Youtube-Musikvideo führt. Aufgrund der absoluten Belanglosigkeit dieses viralen Gags werden wir diese Meldung am heutigen Abend löschen...


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 20:42
Es soll wohl irgendwas mit der Mars Curiosity zu tun haben:

"Die NASA hat eine historische Entdeckung, die den gesamten Planeten erschüttern wird gemacht. Diese Ankündigung wird in den Medien am 13. November 2013 veröffentlicht werden. Es wird ein Tag zu erinnern, und eine für die Geschichte Bücher. Verbreiten Sie das Wort, um Ihre Familie und Freunde und anmelden"

Das stammt von einer Facebookseite mit 6 Fans.

Bei Google Plus dagegen landet man auf der Nasa Seite, welche ja nun bekanntermaßen durch den Shut Down nicht supportet wird.

Zum Schluss hätten wir dann noch ein Hinweis für Google Analytics.

Alles in allem gebe ich euch Recht, sicher ein großer Fake, für was auch immer.


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 21:43
Die Entdeckung ist freigeschalten ^^
Ich nehm euch mal die Arbeit vorweg:


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:06
Solche Sachen erschüttern wirklich den Planet😄


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:09
Die NASA wird am 6ten exakt GAR nichts verkünden.
Bis auf ein paar hundert Leutchens sind nämlich die meisten im Zwangsurlaub und dürfen überhaubt nichts offizielles tun!


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:27
@01hyde
Ich habe keinen Ton...ist das eine Transsexuelle ?


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:31
@Mittelscheitel
Ne, ich glaub das ist ein Typ. Auf jedenfall gibts jetzt erstmal nen schönen Shitstorm :D


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:34
Is doch Super. Also ich bin in meinen Grundfesten erschüttert über das charmegefühl mancher Menschen :D


melden

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 22:55
Naja,wahrscheinlich gibts nen neuen Trailer

Tim-und-Struppi-Mini-Reiseziel-Mond

weil so toll ist die alte Comicferfilmung wirklich nicht



melden
Anzeige

Angeblich "erderschütternder NASA-Entdeckung" am 6. Oktober

05.10.2013 um 23:10
soll eventuell um diesen film gehen:







http://www.filmstarts.de/kritiken/207781.html


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO Memo Kanada34 Beiträge
Anzeigen ausblenden