Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leuchtendes Objekt

29 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Objekt, Komet

Leuchtendes Objekt

03.10.2018 um 23:12
Hallöle ihr lieben

Ich war vor n paar Wochen mit ein paar Freunden am Main, es war schon recht spät. Irgendwann hab ich in meinem Augenwinkel etwas leuchten sehen und hab mich danach umgedreht. Tatsächlich leuchtete da was, es war Giftrün, wirklich riesig und "fiel" vom Himmel. Als es hinter einem Berg verschwand gab es keinen Knall, also konnte man nichts von einem Aufprall hören. Auch bevor ich das Ding gesehen hatte gab es keinenoch Knall o.ä, somit schließe ich auch aus das es eine Silvesterrakete war. Google konnte mir auch nicht helfen.
Wisst ihr vielleicht was das war?


melden
Anzeige

Leuchtendes Objekt

03.10.2018 um 23:12
Oh ich liebe meine Handytastatur.


melden

Leuchtendes Objekt

03.10.2018 um 23:36
@finnsteiner
Klingt von der Beschreibung her—typisch nach einen Meteor; sah es ähnlich wie jener im Video aus:


melden

Leuchtendes Objekt

04.10.2018 um 00:14
finnsteiner schrieb:Ich war vor n paar Wochen mit ein paar Freunden am Main, es war schon recht spät.
@finnsteiner
Ohne eine Ortsangsbe und eine ungefähre Uhrzeit wird dir hier wohl keiner helfen können.


melden

Leuchtendes Objekt

04.10.2018 um 01:39
Ich kann das Video leider nicht schauen da ich momentan kein WLAN habe.

Das war gegen 3:00 morgens in Wertheim am Main im..Juni oder Juli


melden

Leuchtendes Objekt

04.10.2018 um 09:59
@finnsteiner
Für den Zeitraum und Deinen Ort gab es z.b. zwei Feuerball Sichtungen die In Frage kommen können:

Am 30. Juni gegen 3:36 von Nord nach Süden
http://fireballs.imo.net/members/imo_view/event/2018/2248

oder am 08. Juli gegen 3:35 von West nach Ost
http://fireballs.imo.net/members/imo_view/event/2018/2298

Da Du das Video i.M. nicht sehen kannst ein Beispielphoto:
thumb meteor mwinther
Und ein paar Informationen: https://www.meteoros.de/themen/meteore/kleine-meteorkunde/


melden

Leuchtendes Objekt

08.10.2018 um 21:16
Ein "Sternschnüppchen" im Volksmund.Astronomisch würde ich vermuten,ein Meteorit oder so,der in höheren Erdschichten der Atmospäre verglühte? Dies geschieht meistens über der Stratosphäre und eigentlich nicht in Grün,sondern Orangerot,aber vielleicht waren hier bestimmte Atome in Plural gegeben ,die in Grün verglühen oder reflektieren?Ist genauso bei den Nordlichtern.Das Grün oder Blau hängt mit den bestimmten Atomen zusammen,die dann so aktiviert/angeregt werden.Natürlich auch durch die magnetischen Kraftfelder.

Aber die Farbe hängt auch manchmal damit zusammen wie der Stand/Winkel zur Sonne ist.


melden

Leuchtendes Objekt

08.10.2018 um 21:46
Heute Morgen,so um 5:40h mitteleuropäische Zeit, in Marburg /Hessen ,flog ein UFO (unbekanntes Flugobjekt) von südöstlicher Richtung nach Westen.

Es war nicht die ISS,denn diese soll ja immer von Westen nach Osten fliegen .

Leider konnte ich dieses fliegende Objekt nicht fotografieren,da ich nur ein Tschibo -Handy dabei hatte und damit kann man keine Fotos schiessen.

Der Himmel war absolut klar,keine Wolke,nur Sterne.Da tauchte dieses Ufo auf.Eine diffuse,nebulöse Wolke ,die immer grösser wurde und dann klarsichtiger und man konnte durchsehen und dann wurde dieses Wolke wieder dichter und konsistenter,das Transparente war weg.Nach ein paar Sekunden wiederholte es sich und dann immer wieder.Ich hatte die Assoziation,dass es sich bei der Wolke um einen riesigen Scheinwerfer handelte,der seine Lichtstreuung verbreiterte-seinen Radius vergrösserte.Wie ein riesiger Suchscheinwerfer und er schien sich zu drehen.Das Ufo flog gemächlich-recht langsam.Einmal wurde das gestreute Licht des Suchscheinwerfers so dünn,der Nebel lichtete sich,dass ich meinte ein riesiges "Etwas" darin zu erkennen.Es war kein Passagierflugzeug,sondern viel,viel grösser.Es hatte die Form eines Bumerangs ,war Weiss(Beige)und verschwand unsichtbar wieder in der Scheinwerferwolke.Dieser "Bumerang" war feste Materie.

Als dann wieder Nebel /Rauch/streuendes Licht auftauchte,da verschwand es darinnen und ward nicht mehr gesehen.Ich beobachtete weiter und wenn sich jetzt der Nebel verdünnte und transparenter wurde,sah ich nur ein Licht wie bei einem entfernten Stern im Himmel.Dann war ein Baum dazwischen,nahm mir die Sicht .Ich ging schneller;lief an dem Baum vorrüber und da war es aber nicht mehr zu sehen.

Dieses Ufo was ich sah,ich könnte hier noch nicht einmal sagen,ob es noch in der Erdatmosphäre war oder schon ausserhalb,war jedenfalls riesig gross.

Es flog lautlos,war so gross wie ein riesiger Satellit und ich vermute aber ,es war nicht die ISS.

Zuerst dachte ich noch,da die Bundeskanzlerin Frau Dr.Merkel hier im Lande ist,es wäre eine militärische Untersuchung oder Schutz,aber das denke ich nun nicht mehr.Natürlich könnte es etwas militärisches gewesen sein,aber genausogut auch etwas anderes gewesen sein?

Ich ärgere mich noch immer,dass ich kein Handy zum Fotografieren dabei hatte.


melden

Leuchtendes Objekt

08.10.2018 um 23:55
@Desidero
Das haben viele gesehen von Vorarlberg bis Hannover wenn man auf ufowatch.de schaut :)

Das war der SAOCOM 1 A Satellit der von SpaceX gestartet wurde. Besser gesagt die obere Stufe die den de-Orbit burn ausführte um kontrolliert in den Pazifik zu stürzen. Das war über Europa gegen 05:40 gut sichtbar, hier ein schönes Video irrtürmlich als Feuerkugel bezeichnet:


Does the sky phenomenon last night at 3:42 UTC over Germany - look like something related to the Falcon 9 launch at Vandenberg?
I.e. an event with the upper stage or payload?
...
Yes, @ SpaceTrackOrg orbital elements place SAOCOM 1-A over Latvia at that time. This must be the Falcon 9 upper stage performing a burn to de-orbit into the Pacific about half an orbit later. Nice catch!

https://twitter.com/cosmos4u/status/1049358346522976256

SAOCOM 1A Mission
https://www.spacex.com/webcast


melden

Leuchtendes Objekt

09.10.2018 um 08:46
@sarkanas

Wow guter Leistung.


melden

Leuchtendes Objekt

10.10.2018 um 23:25
@Fedaykin
Danke schön; das Video war auch ein schönes Fundstück—bezeichnet finde ich es, obwohl außergewöhnliche viele ähnliche Meldungen für jene Sichtung bei den einschlägigen Seiten eingingen (vor allem die Uhrzeit) aber es keine Reaktion/ Erklärung darauf hin gab.


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 14:25
Hey Leute, hab das Objekt auch morgens gegen 5.40uhr über Monheim gesehen( zwischen ddorf und köln)... konnte leider nur ein kurzes Video mit meinem Handy machen. Könnt ihr euch bei YouTube ansehen wenn ihr mögt. Ich beobachte sehr oft den Himmel über uns mit einer selbstgebauten Nachtsichtkamera. Da sieht man einiges.und nicht alles sind Satelliten ;)


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 14:36
Gibt es Gründe warum man da immer Musik drunter legen muss?
MonheimSky schrieb:ch beobachte sehr oft den Himmel über uns mit einer selbstgebauten Nachtsichtkamera. Da sieht man einiges.und nicht alles sind Satelliten
Probematisch ist da die Entfernungsfeststellung.

GUt in dem Film ist ein Objekt was man nicht sofort zuordnen kann. Hast du ja selber hervorgehoben.













melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 14:43
Da ich das als Hobby ansehe und manchmal auch längere videos mache, finde ich es einfach besser mit Musik. Jedem das seine... kann man ja auch aus schalten.
Das Vögel, Fledermäuse und was auch immer da rumfliegen ist mir schon klar! Da ich das aber jetzt schon was länger mache, kann ich das schon auseinander halten ;)


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 14:58
MonheimSky schrieb:Das Vögel, Fledermäuse und was auch immer da rumfliegen ist mir schon klar! Da ich das aber jetzt schon was länger mache, kann ich das schon auseinander halten ;)
Warum dann nicht auf dem Video? Da man die Höhe nicht erkennen kann, kann es vieles sein, ein Raubvolge in größerer Höhe, oder auch nur insekten.

Der Rest im Video ist recht klar. Oder meinst du echt da übt ein Alien Einparken?

Die eigenbewegung des Objektes (so ein Wabbern) passt gut zu den Aufnahmen anderer Vögel.


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 16:10
Kann natürlich auch sein, wer weiß!? Alles kann, nichts muss... Da ich sowas aber das erste mal gesehen hab in den eineinhalb Jahren in denen ich das jetzt mache, war es mir ein Video Wert.
Whatever man...
Meinst sicher auch das wäre ein Vogel ;)


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 16:24
MonheimSky schrieb:les kann, nichts muss... Da ich sowas aber das erste mal gesehen hab in den eineinhalb Jahren in denen ich das jetzt mache, war es mir ein Video Wert.
Alles kann eben nicht bzw die Wahrscheinlichkeiten liegen doch recht Unwahrscheinlich.


Aber du machst den Fehler ohne Objektgröße oder Entfernung daraus ein wildes Flugmanöver zu sehen. Auch ohne den Standort der AUfnahme wird es schwer. GEnerell sieht es bei der Optik am Rand nach verzerrung aus, und ob die aufnahmen beschleunigt sind oder nicht lässt sich auch erstmal nicht feststellen. Timecode ist nachträglich eingefügt, nicht auf der O Aufnahme usw usw.

Es macht sinn deinen Beobachtungssektor demnächst schon mal mit den üblicehn frei zugänglichen Daten abzugleichen, sein es alles Flüge mit Transponder, und auch die Bahnen der Satelliten.

Weist du der Vorteil an deinen Bildner von lichtpunkten bei Nacht, sie sind etwas weniger Pixelig als die Aufnahmen die früher so kusierten.

Ich meine was glaubst du was hier in 14 Jahren schon an Videos durchgegangen ist... Und was von den meisten Blieb.


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 16:29
Oh ich sehe Massenhaft videos mit vermeidlichen UFOs.. Naja bekam man vo 10 Jahren mal ordenlich Clicks mit.

UFO Lou - Flying 'Triangle' Return Flyover (1.19 second mark)
3.413 Aufrufe

schönes Beispiel für die na Überspitze Interpreation. Nicht das der Mensch aus allen 3 Beliegigen Punkten 3 Ecke formt, ist nicht so wild bei Satelliten, und eben für solche Fälle hilft es sich mit Verfügbaren DAten abzugleichen.

Schritt 1 wäre natürlich Standort und die beobachten Himmelssektor genau zu vermerken und anzugeben.


Btw vielleicht finden sich hier noch ein paar die das "Mind Blowing" finden..


melden

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 16:34
Ich für mich checke meinen beobachtungsbereich mit diversen Tracker, ist mir aber zu viel Arbeit es den Videos mit beizufügen. Wie gesagt, es ist eines meiner Hobbys und ich finde es interessant was da oben so los ist... hier und da sind schon mal ein paar spannende Sachen zu sehen.


melden
Anzeige

Leuchtendes Objekt

18.10.2018 um 16:36
Ja, sicher, aber es ist eben zweierlei Sachen zu beobachten und einzordnen oder enen UFO Channel aufzumachen. und wer weiß was reinzudichten. Mal ehrlich weißt du wieviele LEute wohl den Nachthimmer in dieser Form absuchen?

Ist doch interessant je proffesioneller ein Hobby Astronom wird desto weniger "UFO`s " sieht er.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden