Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufo aliens Iss

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 10:21
Fedaykin
schrieb:
Ohne Kenntnisse des Objektes und klaren Bezugspunkten wird das nix
Die es ja durchaus gab. Entfernung und Größe reichen schon, "kennen" muss man das Objekt nicht, was immer du damit meintest.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 10:36
dr.who
schrieb:
Die es ja durchaus gab. Entfernung und Größe reichen schon, "kennen" muss man das Objekt nicht, was immer du damit meintest.
Nee entfernung und größe sind doch auch hier nur getippt..

Und wenn man das gesichtet Objekt kennt.. Dann kann man auch eben Entfernungen, Geschwindigkeit Abschätzen... Beispielsweise Flugzeuge am Himmel


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 10:48
Fedaykin
schrieb:
Nee entfernung und größe sind doch auch hier nur getippt..
Macht ja nix. Wenn etwas 10 Meter an dir vorbei fliegt ist es aus offensichtlichen Gründen leichter einzuschätzen, unabhängig davon, ob es ein bekanntes Objekt ist oder nicht.
Bei 100 oder gar 10000 Meter würde ich dir da eher zustimmen, aber überleg mal logisch, 10 Meter? Alleine durch diese Nähe kann man schon ne Menge Schlüsse ziehen, wie zB das es wohl kaum 50 Km weit weg ist, sich mit 10000 Km/h bewegt, oder 113 Meter Durchmesser hat und das alles durch die Nähe.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 10:54
dr.who
schrieb:
Macht ja nix. Wenn etwas 10 Meter an dir vorbei fliegt ist es aus offensichtlichen Gründen leichter einzuschätzen, unabhängig davon, ob es ein bekanntes Objekt ist oder
Da ist aber der Haken.. Es flog nicht in 10 Metern vorbei.. Das wird nur geschätzt... Ohne referenzpunkte wird das nix

Aber wie richtig erwähnt ohne Bilder etc nix zu wollen. Bislang nur eine weitere Rauberpistole
dr.who
schrieb:
aber überleg mal logisch, 10 Meter? Alleine durch diese Nähe kann man schon ne Menge Schlüsse ziehen, wie zB das es wohl kaum 50 Km weit weg ist, sich mit 10000 Km/h bewegt, oder 113 Meter Durchmesser hat und das alles durch die Nähe
So tolle Schlüsse wie man hier im thread sieht...

Herzlich wenig das sie es direkt vor Augen hatte..

Was wir brauchen genaues Datum.. Standort der Glasfabrik usw


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 12:13
Fedaykin
schrieb:
Da ist aber der Haken.. Es flog nicht in 10 Metern vorbei.. Das wird nur geschätzt
Jeder Mensch ist in der Lage die Größe eines Objektes innerhalb von bis zu 20 Metern glasklar in ein bekanntes Verhältnis zu setzen. Wenn du das nicht können solltest, dann benötigst du eine Brille.

Ein Zweifamilienhaus ist bis zur Dachspitze gut und gerne mal 10 Meter hoch. Wenn in der Höhe was über dich drüber fliegt dann brauchst du keinen Bezugspunkt. Das ist einfach nur Schwachsinn den du da immer von dir gibst. Wie bewegst du dich im Alltag? Mit Laserentfernungsmesser um nicht gegen Autos und Wände zu rennen? Wir fährst du Auto wenn du 10 Meter bis zur Kreuzung nicht abschätzen kannst.

So ein bullshit....


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 12:14
@dr.who
@Fedaykin
@TheBarbarian
Wo wurde geschrieben dass das Ding vorbeigeflogen ist?
Hat der TE nicht was geschrieben, dass sie das UFO eine ganze Minute gesehen haben?


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 12:34
TheBarbarian
schrieb:
Jeder Mensch ist in der Lage die Größe eines Objektes innerhalb von bis zu 20 Metern glasklar in ein bekanntes Verhältnis zu setzen. Wenn du das nicht können solltest, dann benötigst du eine Brille.
Nope.. Hatten wir in zig threads

Wenn man natürlich klar die Entfernung bestimmen kann... Womit wir wieder bei Bezugspunkten sind..

Und in diesem thread sieht man wie "glasklar" die Beschreibung ist.
TheBarbarian
schrieb:
Ein Zweifamilienhaus ist bis zur Dachspitze gut und gerne mal 10 Meter hoch. Wenn in der Höhe was über dich drüber fliegt dann brauchst du keinen Bezugspunkt.
Doch.. Vor allem wenn du das Objekt und seine große nicht kennst..
TheBarbarian
schrieb:
Das ist einfach nur Schwachsinn den du da immer von dir gibst. Wie bewegst du dich im Alltag? Mit Laserentfernungsmesser um nicht gegen Autos und Wände zu rennen? Wir fährst du Auto wenn du 10 Meter bis zur Kreuzung nicht abschätzen kannst
Mmh.. Du verstehst es nicht... Im Alltag haben wir ja ständig Bezugspunkten.. Ansonsten basieren unzählige Unfälle genau auf Fehleinschätzungen von grossen.. Geschwindigkeiten.


https://physikunterricht-online.de/jahrgang-7/der-sehwinkel/


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 15:56
Ninurta
schrieb:
Ähm das könnte in Deutschland teuer werden:Ist mit dem §33 der LuftVO geregelt:Flüge nach Sichtflugregeln bei Nacht mit Luftsportgeräten, ausgenommen einsitzige Sprungfallschirme, sind nicht erlaubt. Ergänzung: Verstösse (vorsätzlich oder fahrlässig) sind keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit gemäss §43 Nr. 31 LuftVO im Sinne des §58 Abs 1. Nr. 10 LuftVG. Verstösse können mit Bussgeldern bis zu EUR 50.000 belegt werden (§58 Abs. 2 LuftVG).
Nein, in Paragraph 33LuftVO sind Flugverfahren geregelt, das was du meinst ist Paragraph 36LuftVO.


melden
DerZar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 18:18
Gleitschirm/Paragliding :D

Die echten Ufos gibt es nur an der Kalifornischen Küste
Pentagon releases 'UFO' videos filmed by US Navy pilots


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

02.06.2020 um 23:07
@Anjuna
Wenn du nichts erkennen konntest obwohl das Undefinierte Flug Objekt nicht mal 10 Meter über dienen Kopf flog und vor allem mit so einer Schrittgeschwindigkeit von 15 km/H...dann ist es schon ein Beweis an sich...da oben ist ja nix.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:01
Fedaykin
schrieb:
Ohne Kenntnisse des Objektes und klaren Bezugspunkten wird das nix.
Das mag für Objekte in 1000m oder 10 Km Höhe durchaus Sinn machen, aber du willst mir doch nicht allen Ernstes erzählen, das es nicht möglich sein soll, wenn ein Objekt in 10-20 Metern Entfernung sich an dir vorbeibewegt?
Also ich für meinen Teil kann da sehr gut schätzen, ob dieses Objekt z.B. Schrittgeschwindigkeit hat, oder sich auch, wie beschrieben, mit 10 oder 20 Km/h bewegt.

Schätzen ist also möglich und auch relativ genau bei nahen Objekten. Deine Behauptung würde ich eher bei weit entfernten und nicht gut erkennbaren Objekten unterstützen.
CICADA3301
schrieb:
Wo wurde geschrieben dass das Ding vorbeigeflogen ist?
Wo hab ich denn behauptet, das es um das Objekt des Threaderstellers geht? Da hast du wohl was mistverstanden.
CICADA3301
schrieb:
Hat der TE nicht was geschrieben, dass sie das UFO eine ganze Minute gesehen haben?
Hat er nicht auch etwas von 10 Metern Entfernung geschrieben?


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:22
dr.who
schrieb:
Schätzen ist also möglich und auch relativ genau bei nahen Objekten.
Nein, nicht am Himmel wo du für ein unbekanntes Objekt keinerlei Bezugspunkte zum Vergleich hast. Da kannst du weder Größe noch Entfernung bestimmen. Da spielt dir dein Gehirn streiche, weil es das nicht zuordnen kann. Dämmerung, Dunkelheit und dann noch zusätzlich Licht und Schatten ist nix was unserem Gehirn besonders liegt.

Dazu gehört z.B. auch sowas:

https://www.timeanddate.de/astronomie/mond/mondtaeuschung (Archiv-Version vom 11.04.2020)
Die Mondtäuschung ist eine optische Täuschung, die den Mond größer erscheinen lässt, wenn er direkt über dem Horizont steht. Für dieses psychologische Phänomen gibt mehrere Erklärungsversuche, seine Wirkungsweise wurde jedoch noch nicht abschließend geklärt.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:35
Roscher
schrieb:
Nein, nicht am Himmel wo du für ein unbekanntes Objekt keinerlei Bezugspunkte zum Vergleich hast.
Auch am Himmmel ist es möglich, sofern das Objekt nahe ist.
Die Bezugspunkte sind mitnichten "keinerlei" sondern in diesem Fall 10m, lass es auch das Doppelte oder Dreifache sein, es ist immer noch viel mehr als "keinerlei". Und vor allem ist es ein Bezugspunkt, selbst wenn er ungenau sein mag. Unabhängig davon, ob der Beobachter hier nun richtig oder falsch lag.

Der Mond ist übrigens recht weit entfernt und bei weit entfernten Objekten ist das auch so.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:38
dr.who
schrieb:
Das mag für Objekte in 1000m oder 10 Km Höhe durchaus Sinn machen, aber du willst mir doch nicht allen Ernstes erzählen, das es nicht möglich sein soll, wenn ein Objekt in 10-20 Metern Entfernung sich an dir vorbeibewegt?
Also ich für meinen
Auf 10 Metern ist der Mensch noch ganz gut...

Ansonsten siehe die links...

Nur woran macht der Te denn seine Angaben fest?

Er kann es nicht beschreiben
dr.who
schrieb:
Also ich für meinen Teil kann da sehr gut schätzen, ob dieses Objekt z.B. Schrittgeschwindigkeit hat, oder sich auch, wie beschrieben, mit 10 oder 20 Km/h bewegt.
Sofern du Bezugspunkten hast...

Ansonsten wird es schon schwer


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:38
Fedaykin
schrieb:
Auf 10 Metern ist der Mensch noch ganz gut...
Sagte ich doch.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:40
dr.who
schrieb:
Sagte ich doch.
Im Alltag... Aber bei unbekannten Objekten ohne Bezugspunkt...

Wie gesagt die Beschreibung ist ja nicht sehr dolle hier


benno encarta


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 10:44
Fedaykin
schrieb:
Im Alltag... Aber bei unbekannten Objekten ohne Bezugspunkt...
Hier ist die Nähe ist ausschlaggebend.

Nochmal, wenn sich ein unidentifizierbares Objekt 20 Meter an dir vorbei bewegt, kannst du unabhängig von allen anderen Faktoren durchaus eine Geschwindigkeit abschätzen.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

03.06.2020 um 13:45
dr.who
schrieb:
Nochmal, wenn sich ein unidentifizierbares Objekt 20 Meter an dir vorbei bewegt, kannst du unabhängig von allen anderen Faktoren durchaus eine Geschwindigkeit abschätzen.
Es war Dunkel und der TE hat ein geräuschloses Licht am Nachthimmel gesehen, ob es nun nah und klein oder fern und gross war kann man unter diesen Umständen nicht wirklich Abschätzen. Selbst bei Tageslicht wird es schwierig, ohne genügend Referenzpunkte die tatsächliche Grösse eines unbekannten Objektes am Himmel zu bestimmen.


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

04.06.2020 um 07:17
Roscher
schrieb:
Nein, nicht am Himmel wo du für ein unbekanntes Objekt keinerlei Bezugspunkte zum Vergleich hast. Da kannst du weder Größe noch Entfernung bestimmen. Da spielt dir dein Gehirn streiche, weil es das nicht zuordnen kann. Dämmerung, Dunkelheit und dann noch zusätzlich Licht und Schatten ist nix was unserem Gehirn besonders liegt.
10 Meter !! In Worten: Zehn Meter.

Da benötigt man keinen Bezugspunkt oder dergleichen. Bei einem Vogel erkennst du auch den Unterschied von einem Storch zu einem Habicht oder einer Elster.

Das man darüber überhaupt diskutieren muss 😂


melden

Ufo gefühlt 10 Meter über meinem Kopf

04.06.2020 um 07:21
Nashima
schrieb:
Es war Dunkel und der TE hat ein geräuschloses Licht am Nachthimmel gesehen, ob es nun nah und klein oder fern und gross war kann man unter diesen Umständen nicht wirklich Abschätzen. Selbst bei Tageslicht wird es schwierig, ohne genügend Referenzpunkte die tatsächliche Grösse eines unbekannten Objektes am Himmel zu bestimmen.
@Nashima ist im Auto unterwegs und ruft ohhhh ein Storch oder ne, doch eine Boeing 747. Da ruft ein anderer, neeein das ist ne Amsel, ganz klar. Und so wusste man an diesem Tag nicht was genau 10 Meter über dem Kopf von nashima hinweggeflogen ist.

😂😂 Und deswegen diskutiert hier keiner mit euch


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt