Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dogon Stämme wissen nichts

gesehen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:04
http://www.gwup.org/themen/texte/praeastronautik/sirusraetsel.html

"Der belgische Ethnologe Walter van Beek fand durch jahrelange Studien heraus, daß das angebliche Sirius-Wissen der Dogon nicht existiert und Marcel Griaule die Befragung der Dogon methodisch fehlerhaft durchgeführt hat. Derzeit gibt es eigentlich nur eine wissenschaftlich nachprüfbare Optionen: Marcel Griaule hat die Dogon fehlerhaft befragt und so Informationen suggeriert, Astronomen haben darüber hinaus das angeblich komplexe Siriussystem nicht bestätigen können. Das ist mehr als ein Grund, um endlich Abschied vom "Sirius-Rätsel" zu nehmen."


http://www.gwup.org/mitglieder/regionalgruppen/bamberg/events/2004_11_24_poessel.html

"So geschehen beispielsweise bei Dänikens vermeintlicher Aufklärung des so genannten Sirius-Rätsels: Statt auf aktuelle Forschungen zurückzugreifen, interpretiert Däniken veraltete Ergebnisse wie die des französischen Ethnologen Marcel Griaule, dessen Methodik aus den 30er Jahren heute als fehlerhaft gilt. Nach heutigen Erkenntnissen, die aus den jahrelangen Studien von Griaules belgischem Kollegen Walter van Beek resultieren, ist es nämlich um das astronomische Sirius-Wissen der Dogon weitaus schlechter bestellt als von Däniken & Co. angenommen: Es existiert schlicht nicht."

Was meint ihr dazu???


melden
Anzeige

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:23
äh, ja, hmm, öh, von was redest du da eigentlich?????

Jahrhunderte haben wir gewartet doch nun sind wir zurückgekehrt um uns zu rächen. Möge die Macht mit euch sein.


melden

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:36
was ist/sind Dogon


Zerstörug ist das Werk eines halben Tages. Wiederaufbau ist ein Lebenswerk.

Rechtschreibfehler müssen an der Rezeption abgegeben werden.
Mein icq ist 261116340


melden
spooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:51
Link: www.planetenschirm.de (extern)

@Psychokinetik
Die Dogon sind ein Volksstamm in Westafrika. Sie leben heute im Homborigebirge der Republik Mali. In den Jahren 1931 und 1946 erforschte der französische Anthropologe Dr. Marcel Griaule zusammen mit der Völkerkundlerin Dr. Germaine Dieterlen ihre Mythologien und überlieferten Gebräuche.

Sie fanden dort faszinierende Zeugnisse einer alten Kultur, die mit ihrem philosophischen und mathematischen Überlieferungen noch heute die Fachwelt erstaunen läßt.

Ihre Schöpfungsgeschichte und das im Zyklus von 50 Jahren sich wiederholende Sigui-Fest sind die Haupbestandteile vielfältigster Forscher. Das Sigui-Fest (Reis-Fest)offenbart z.B. detailierte Aussagen über ihre Schöpfungsgeschichte und beschreibt uns den unsichtbaren Begleiter des Sterns Sirius A, des hellsten Sterns im Sternbild Großer Hund . Sirius A ist mit -1m.5 der hellste Stern am Firmament und 8,7 Lichtjahre von der Erde entfernt. Schon die alten Ägypter hielten ihn für Anubis, den schakalköpfigen Wächter der Totenstadt...

quelle: http://www.planetenschirm.de/indogon.htm

@gesehen
wenn du mich fragst, sage ich die NSA, CIA, FBI... versuchen die Fakten zu verschleiern und ins lächerliche zu ziehen, damit wir die Wahrheit nicht rausfinden.

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:51
hmm ...
sehr bedenklich ...
manche von euch schaffen es nicht mal einen link
anzuklicken und zu lesen ...



Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 17:53
ups sorry ...

war ja doch etwas komplexer die angelegenheit ...
man musste ja mit copy-paste die adresse in die
adressleiste pasten ...

Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden

Dogon Stämme wissen nichts

15.06.2005 um 19:25
von wegen die wisen es nicht

alter volker wisen mehr als wier vermuten könen

nür das das den heutigen wisenschaftlern nicht im kram past

mfg

Credendo Vides


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 09:50
Ach? Dann gib doch mal ein paar Beispiele....


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 11:28
Auch wenn die Dogons sich nicht mehr erinnern können, wenn irgendwelche Wissenschaftler Quellen suchen, dann sollten sie mal im Buch des Friedens nachlesen... oder mich fragen... ;-) denn, ich weiss wer der Herr des Sirius ist!

Für Euch zum Nachlesen, aus dem heiligen Koran, Sure 53, Vers 49:

... und daß Er (Anm., Gott) der Herr des Sirius ist...

Stöbern könnt Ihr z.B. hier:

http://www.nur-koran.de/korantext/koransuche.php


Frieden Euch allen,

Bruder Volker




Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch diese Wunder. Weil er sich sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können, so verändert sich sein Leben auch. Weil er sich sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird, so begegnet ihm diese Liebe auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben... P. Coelho, Volker Brangs


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 12:28
Äh, Bruder Volker!

Geh doch bitte zu den anderen Brüdern im Religions-Forum...

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
mandy1000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 14:46
Tja,...die Dogonen sollen laut angeblicher, eigener Aussage " Besuch " von den Siriusianern gehabt haben .

Das Problem dabei ist nur, das es um Sirius niemals Leben gegeben haben kann und niemals geben wird . Das scheitert schon allein daran, das es in diesem System keinen einzigen Planeten gibt .

Daher ist diese Dogonenanekdote scheinbar wieder einmal nur einer von zahlreichen lustigen Auswüchsen aus der Fantaflasche eines Erich von Däniken .


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:24
Mandy1000
---Das Problem dabei ist nur, das es um Sirius niemals Leben gegeben haben kann und niemals geben wird . Das scheitert schon allein daran, das es in diesem System keinen einzigen Planeten gibt .

und das weisst du weill...

wahrst du da

mfg

Credendo Vides


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:27
Na komm, Du zitierst hier immer zusammenhangloses Zeug OHNE Quellenangaben...aber eine eigene Meinung vertritts Du wohl auch nicht.
Also:
Dann gib doch mal ein paar Beispiele....


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:38
es gibt in so gut wie allen alten kulturen
beweise da fur das es aliens gibt

sehe nur mal die indischen veden
da steht so einiges

wo her wisen zum beispiel dogonen das sirius
ein dopelt stern system ist

selbst im bibel werden auseirdische beschrieben

also liess mal ofter dan lernst du noch was

mfg

Credendo Vides


melden
mandy1000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:39
@Chepre

Nein,...ich bin natürlich nicht dort gewesen .
Es braucht auch niemand dagewesen zu sein, da eine einfache Beobachtung und Messung hierfür vollkommen ausreichend ist, um zu erkennen, das es um dieses Sternensystem keine Planeten gibt .

Ausserdem ist Sirius ein äusserst junger und sehr heisser Stern, der sich in einem Mehrfachsystem befindet und innerhalb solcher Systeme ist Leben nunmal grundsätzlich ausgeschlossen .


melden
2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:43
Wer weiß vllt. Leben die Sirianer ja halt nur nicht auf der Physischen Ebene sondern auf der Astralen Ebene halt in einer anderen Dimension und nicht in unserer das wird dann auch der Grund sein warum wir sie nicht sehen können aber sie uns!!!!


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:44
Gute Erklärung 2012!

Das Hirn ist zum Denken da.


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:44
Chepre, der Unterschied zwischen LESEN und LESEN liegt offensichtlich daran, daß ein Teil der Menschheit alles für bare Münze nimmt, ein anderer Teil kritisch hinterfragt.

Halte Dich an die Aussagen von Mandy1000, dann weißt Du bescheid. Im übrigen finde ich es schon seltsam, daß der Großteil deiner Beiträge einfache Copy&Paste-Geschichten ohne Quellenangabe sind.
Gib wenigstens zu, daß Du Dinge hier nur reinkopierst. Kannst ja wenigstens am Ende dazu schreiben, was DU denn davon hältst!


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:45
@2012
Ach so, mein Freund Harvey und so?????

Großartig!


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
mandy1000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:46
@Chepre

Es gibt bis heute nicht einen einzigen handfesten Beweis für ausserirdische Kulturen und Beweise für einen Besuch gibt es schon gar nicht .


----> wo her wisen zum beispiel dogonen das sirius
ein dopelt stern system ist <----

Ertens ist Sirius ein Dreifachsystem und zweitens :

Geh mal hin zu den Dogonen und erzähl denen mal, was sie angeblich so alles wissen sollen,....ich glaube die Wissen davon noch gar nichts .
Genausowenig, wie sie davon wissen, das sie für europäische und amerikanische Ufofanatiker als Beweis für ausserirdische Kulturen herhalten müssen .


melden
Anzeige
mandy1000
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dogon Stämme wissen nichts

16.06.2005 um 15:51
@polyprion

Ja,...ich finde das auch Grossartig .

Andere Dimensionen,....Astralebene,....die können uns sehen,....wir sie aber nicht,....und der gleichen mehr .

Man kann sich manchmal wirklich nur noch vor den Kopf .


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden