Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die goldene Schallplatte

26 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Voyager, Platte, Goldene

Die goldene Schallplatte

12.09.2020 um 14:17
Ach Gott, die Goldene Lallplatte, da gibt es einiges, was Außerirdische beeindrucken könnte. „Da Da Da“ oder „Guildo hat euch lieb“, da müssten die doch von der Kante springen, falls ihr Planet eine Scheibe ist ^^



melden

Die goldene Schallplatte

12.09.2020 um 19:37
Am genialsten faend ich, wenn ein "Musk V326.7" irgendwann den Warpantrieb erfindet und wir Voyager in 3 Tagen zurueckholen und ins Weltraummuseum haengen! :Y:


:mlp:



melden

Die goldene Schallplatte

12.09.2020 um 22:48
Zitat von Nemon
Nemon
schrieb:
Also ich erinnere mich da an einen anderen Ausgang! V‘GER :note:
Ah, da gibt's doch mehrere von - Kirk sagt ja auch "Voyager 6".



melden

Die goldene Schallplatte

13.09.2020 um 01:39
Amüsant finde ich neben der einstündigen EEG Aufzeichnung* von Sagans späteren Ehefrau Ann Druyan die sich auf der Datenplatte befindet auch die Auswahl von Photo № 108 der Commonwealth Trans-Antarctic Expedition (1955-58) das so ohne Kontext— schon als ein "Fail-Meme" durchgehen könnte:
640 sno-cat
Rock 'n Roll had burst through the lid of a deep crevasse, 15ft wide. The front of the Cat was leaning forwards and downwards; it would have plunged right in if the pontoons had not buried themselves in the far wall and the roped sledges behind held back the rear. Below the dangling Cat gaped a black hole, with loose snow trickling away to fall soundlessly into the cavernous depths.
Quelle: http://justacarguy.blogspot.com/2015/09/one-of-original-trans-antarctic.html

Der Tucker Sno-Cat (Türkennung "B", Funkzeichen Rock 'n' Roll, pilotiert von Vivan Fuchs) konnte aus der Gletscherspalte befreit werden, heute befindet sich jenes Schneemobil im Tucker Museum Medford, Oregon.

Wikipedia: Commonwealth_Trans-Antarctic_Expedition
Wikipedia: Vivian_Fuchs

*
Voyager, The Love Story
https://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2011/28apr_voyager2



melden

Die goldene Schallplatte

15.09.2020 um 04:34
Zitat von syndrom
syndrom
schrieb:
Am genialsten faend ich, wenn ein "Musk V326.7" irgendwann den Warpantrieb erfindet und wir Voyager in 3 Tagen zurueckholen und ins Weltraummuseum haengen! :Y:
Dann kann aber das passieren:
Futurama: Voyager on a windshield


Ansonsten: Wenn die nächsten X-Tausend Jahre eine Zivilisation Voyager zufällig findet, dann wissen die eh wo die Erde ist. Und Voyager 1+2 können bald (ab ca. 2050) nur noch zufällig gefunden werden, weil die Stromquelle immer schwächer wird und damit auch der Sender ausfallen wird und die Sonde dann stumm durchs All treibt.



melden

Die goldene Schallplatte

15.09.2020 um 11:17
Zitat von Nachthauch
Nachthauch
schrieb am 10.09.2020:
Was haltet ihr grundsätzlich von der Idee, dass die Sonde mit solch einer Schallplatte bestückt wurde. Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass sie tatsächlich "jemand" findet und ihren Inhalt versteht. Ich finde dieses Thema lädt zum träumen, philosophieren und diskutieren ein.
Das stimmt. Ich glaube aber das hat eher symbolischen Wert. Auch ist es etwas naiv da einen englischen Text zu senden oder Fotos. Also ich meine das dürfte alles schwer zu deuten sein sofern man nicht davon ausgeht dass die Aliens uns sehr sehr ähnlich sind, d.h. dass sie eine ähnliche Kommunikationsform nutzen und sehen können oder zumindest eine abstrakte Vorstellung davon haben. Die Sache mit den astronomischen Entfernungen und der Geschwindigkeit ist aber das KO Kriterium. Die Zeit hier arbeitet nämlich eindeutig gegen uns und irgendwann ist hier auf der Erde wohl keiner mehr den man besuchen kann.



melden