Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wurde ich entführt?

103 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wurde ich entführt?

25.10.2004 um 00:51
@interpolar
Man-oh-man. Das war Sarkasmus.
Es ist schon schlimm genug entführt zu werden.
Aber um nichtmal dafür würdig zu sein, muss man schon ganz schön tief gesunken bzw. zu unwesentlich sein. hehe ;)

Aber wenn das Alien eine nette gutausehende Blondine ist, dann lasse ich mich gern mal entführen und reise der Sonne entgegen.
Bist Du denn ein humorloser Mensch oder nimmst Du das Thema zu verbissen?

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Wurde ich entführt?

25.10.2004 um 22:26
Überleg mal Entführen:Okay Blondienen aber nacher weisst du nicht mehr richtig davon!Was ist Sakasmus? Ich will nicht entführt werden?! Ich nicht,und anschliesend Vergeslichkeit! das ist ja noch besser!!!!!!


melden

Wurde ich entführt?

25.10.2004 um 23:00
@interpolar

Sarkasmus (griechisch: sarkazein - zerfleischen) bezeichnet beißenden, bitteren und verletzenden Spott und Hohn. Sarkasmus ist eine boshafte, zynische Abart der Ironie.

.: Wer als Erster gegen den Strom schwimmt, hat vielleicht einen neuen Weg gefunden :.


melden

Wurde ich entführt?

26.10.2004 um 00:19
Hallo Karin !
Ich bin lieb und verspotte und belustige mich über jemanden!iIch zerfleische so aug diese Weise niemanden!
MfG


melden

Wurde ich entführt?

26.10.2004 um 00:23
nein nicht du @lars...
du hast gefragt was Sarkasmus bedeutet und ich habe es dir erklärt..

bitte nicht falsch verstehen!

.: Wer als Erster gegen den Strom schwimmt, hat vielleicht einen neuen Weg gefunden :.


melden

Wurde ich entführt?

26.10.2004 um 02:05
@interpolar
Okay Blondienen aber nacher weisst du nicht mehr richtig davon!
Naja kommt drauf an, wenn sie mich mitnimmt auf ihre Reise wirds ja sehr angenehm. Und wenn sie mich wieder zurückbeamt, ja mei, dann wars trotzdem ne angenehme Nacht.
Nach zuviel Alk weiss ich am nächsten morgen auch nicht mehr was die Nacht passiert ist. Deswegen muss aber die Nacht noch lange nicht schlecht gewesen sein. Und die Blondine hatte ja schliesslich auch ihren Spass. Und wenn nicht, auch ok, ich seh sie ja in der Regel dann nie wieder. ;)



Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Wurde ich entführt?

28.10.2004 um 05:01
Man, Leute, ihr seit wirklich ein humorbegabter Haufen, noch nie hat mich etwas im Zusammenhang mit Star Trek so zum Lachen gebracht ! Es ist ermutigend, dass man mit Menschen die einen Sinn für Humor haben über die verschiedensten Themen reden kann, denn Humor ist ein Ausdruck von Intelligenz und die ist benötigt, wenn wir zu schlüssigen Antworten zu unseren Fragen kommen wollen.

( Ich habe übrigens mal Einen kennengelernt der sich als einen reinkarnierten Klingon in Menschengestalt betrachtet hat. Er konnte neben Englisch, seiner Muttersprache, keine zweite Fremdsprache sprechen, aber er behauptete er spräche "klingon". Nachdem ich tatsächlich einmal mit höchstem Erstaunen in einem English-Klingon Dictionary heumblätterte - kein besonders dickes Buch - zwang ich mich, meinen Hohn der mir auf der Zunge lag, zu verbeissen. Könnte ja immerhin sein, auch wenn es mir vorher niemals eingefallen wäre, dass es noch mehr von seiner Sorte gibt, die Wörterbucher in dieser, ähm, Sprache sind ja vorhanden ...)

Zum Thema möchte ich folgendes beitragen:

Ich war bis vor zwei Tagen immer zwischen den schlimmsten Vermutungen und den frivolsten Unterstellungen hin und hergerissen wenn ich Berichte von Alien-entführung gelesen habe. Zumindest sind mir keine anderen Berichte ausser den "...weiss nicht, war weg, dann wieder da" und seltsame Erzählungen von sehr expliziten Untersuchungen untergekommen.

"Physicians have served as actual torturers in Chile and elsewhere; ...... and have, as Americans associated with the Central Intelligence Agency, conducted harmful, sometimes fatal, experiments involving drugs and mind control. " The New England Journal of Medicine, July 29, 2004

In diese Richtung gingen meine Vermutungen, die Frivolitäten die als Balance zur Bewältigung der eben genannten Tatsachen gedacht wurden, behalte ich doch für mich...

Das es auch andere Bewohner in unserem immensen Universum geben kann, habe ich immer in betracht gezogen.
Ich habe auch schon sehr lebhaft von UFOs geträumt. Einmal sah ich sie fliegen um dann weit über mir stehen zu bleiben. Ich nahm einen Ast wie ein Schiffbrüchiger und winkte mit beiden Armen zu ihnen hoch. Nachdem sich der Nachthimmel in Weiss und die Sterne in Schwarz und wieder zurück verwandelt hatte, sind sie fort geflogen.

Die Beführchtung die mich beschleicht wenn ich mir vorstelle, dass die Besucher vom All so dumm und grausam sein könnten wie wir das auf Erden mit unserer gegeseitigen Ermordung und Zerstörung des ganzen Planeten ausleben, muss ich immer mit dem Gedanken überwinden, dass sie es dann auch nicht schaffen würden ihre Einfaltshirne bis hierher zu bringen.
Gottbehüte dass wir es schaffen mit Pauken und Trompeten uns im Weltraum auszubreiten! Ich habe nicht die geringste Lust Steuerformulare ans Zentralsonnensystem der Galaxy C153 in Cluster Abell 2125, Planet Neue Erde 2009 abschicken zu müssen.
Wenn sie entwickelter und damit weiser sind als wir, könnte ein Besuch für uns schon ein mächtiges Ereigniss sein aber bliebe für die Aliens wohl doch ein sehr einseitiges Zusammentreffen.

Das Fremdartige Lebensform, in unserem materiellen Raum hier auf Erden, einen Einfluss haben, kann ich mir nur im Sinne Rudolf Steiners und den alten Mythologien (z.B. aus Indien, den Veden oder Nordamerika den Hopi ) vorstellen. Darin wird erklährt, dass alles existierende sich in verschiedene Vibrationsebenen aufteilt. Unsere Materielle Welt ist eine bestimmte Vibrationsebene, wie man das auch mit den nun hervorgehenden Beobachtungsmöglichkeiten von Licht und Farben, Schall und Materie, Moleküle und einzelne atomare Teilchen nachweisen kann.

Die Materielle Ebene ist sehr tief, noch die am höchsten Entwickelte Art (der Mensch) ist im vergleich zu Lebewesen in feineren, höheren Vibrationsbereichen sehr unterentwickelt was ihre Wahrnehmung- und Weisheitsfähigkeit betrifft. Es soll aber noch tiefere Ebenen geben als die Materielle. Die Tiere und Pflanzen befinden sich als Gruppenseelen in höheren Ebenen als der Mensch. Wir nehmen nur ihre einzelnen Glieder wahr, z.B. die Ameisen, oder die Katzen (Hauskatzen, Löwen und Tiger) wie der Mensch seine einzelnen Glieder wahrnimmt. Das Glied ist aber nicht die Wesenheit sondern nur ein Ausdruck davon.

Allerdings ist nur der Mensch fähig, seine Spirituelle Wahrnehmung so zu verfeinnern, dass er Kraft der Liebe und des Mitgefühls die er gelernt hat in sich auszubilden, soweit kommen kann, dass er auch in die höchsten Vibrationsebenen aufsteigen kann. Das ist sogar seine eigentliche Bestimmung. So wie ein Apfelkern sich zum blühenden Baum entwickeln kann um wieder neue Früchte zu geben, lebt der Mensch verschiedene Entwicklungen durch, bis er zu seiner Vollendung gekommen ist. Buddha und Jesus haben uns gezeigt was in allen Menschen als Potenzial vorhanden ist. Es gibt aber noch viele andere, Yogis, Sufis, und wer weiss, auch Frau Meier und Herr Müller gegenüber, die es zu höchsten Vollendungen gebracht haben, aber nicht dazu ausersehen wurden sich der Welt zu offenbaren. Jesus nimmt eine Sonderstellung in der Entwicklung der Menschheit ein, aber darüber kann man in Rudolf Steiners Büchern lesen )

Jede Ebene und alles das darin existiert, ist beseelt. (Das wird am energischsten von denen abgestritten die uns AIDS-affen, War on Drugs, Krieg für Frieden, Sex ist schlecht, Zinsen und Steuern sind gut, smart-bombs und real-time Überwachung sind besser, weiss machen wollen)

In einem beseelten Universum mit sich überlagerndern, gleichzeitigen Vibrationsebenen gibt es natürlich unzählige andere Lebewesen von denen, nach Steiner und manchen Mythologien, einige die Aufgabe haben unsere Entwicklung zu fördern. So wie es möglich ist in eine bestimmte Radiofrequenz einzuschallten, kann man sich auch in verschiedene Dimensionen einstellen.

Und hier bin ich auf die http://www.centerchange.org/passport/index.html (Archiv-Version vom 14.10.2004) seite verwiesen worden. "This website is an archive of some of the best interviews and writings of (and about) Pulitzer Prize-winning author and Harvard professor of psychiatry John E. Mack, M.D. (Oct 4, 1929 - Sep 27, 2004)"

Und zum ersten Mal lese ich nicht von Aliens im Zusammenhang mit heimlichen Vereinbarungen die unten in der hohlen Erde mit der Elite unserer Gesellschaft statt finden, um irgendwelche, unerfindliche, gegenseitige Interessen verfolgen zu können, wenn es ihnen erst gelingt die Herrschaft über die Erde zu errichten.
Ach die ständigen Entgleisungen und finsterersten Ausdrücke der durch die niederen Impulsen dominierte menschliche Psyche, mit den wir gezuwungen sind, in unserer Entwicklung unserer Menschlichkeit umzugehen, werden nicht auf ferne Planetenbewohner in abgelegenen Sonnensystemen abgewälzt.
Noch wird behauptet, dass Aliens aus Niet und Nagelfesten buntleuchtenden Raumschiffen ausgestiegen sind um den Gene-code an ein paar Affen zu verändern um ihnen dann Pyramiden zu bauen, die Bibel zu schreiben, und das Kriegshandwerk mit dem Zinsverleih und der Anwaltskunst zu lehren. ( da könnte ich ja gleich auch die Geschichte mit den AIDS-affen glauben, aber dass ist ein anderer Thread...)

“The alien encounter experience seems almost like an outreach program from the cosmos to the spiritually impaired.”
– Dr. John Mack

Zum ersten Mal lese ich, dass es weltweit mehrere Übereinstimmungen in den Berichten von Alien-begegnungen gibt. Wenn ihr die Liste lesen werdet, werdet ihr ahnen, warum wir sonst immer nur von perversen kleinen grauen Aliens in Raumschiffen mit Instrumenten, Operation, Hybriden-Babies usw. höhren.

Anscheinend finden nicht nur Körperliche Entführungen statt sondern auch Astrale. (Unser Traumbewusstsein ist unser Bewusstsein unseres Astralkörpers.)

Die weltweiten Übereinstimmungen sind:

Den Entführten wird erklährt, dass sie dieses Erlebniss haben um aufgerüttelt zu werden gegenüber der zunehmenden Zerstöhrung unseres Planeten. Es soll verstanden werden, das ein lebendiges System von uns getötet wird.

Die Entführer werden von den Entführten als Zwischenmänner, als Botschafter empfunden, die diese Wahrnung von der Quelle, dem Zentrum der Kreativen Schöpfung, zu uns bringen.

Diese Botschaft wird zu uns gebracht weil wir Menschen uns von dem Kreativen Zentrum zu weit entfernt haben. Wir haben unsere Verbindung zu der Kreativen Schöpfung verloren.

Diese Begegnungen verändern das Bewusstsein der Menschen die entführt wurden und beeinflussen somit das Bewusstsein der Menschen auf diesem Planeten.
Die Begegnungen scheinen die Möglichkeit zu eröffnen, dass die Entführten wieder in Verbindung mit dem Kreativen Zentrum der Schöpfung kommen können.

Die Reproduktion der Hybriden-babies sei ein Program um bestimmteTeile des meschlichen Gene-code zu sichern, im Falle unserer Selbstzerstörung.
Unsere Spezis Mensch existiere für einen ganz bestimmten Zweck und könne nicht einfach verloren gehen.

Und nicht zuletzt: Die Beziehung zwischen den Entführten und den Aliens werden nicht ausschliesslich als Einseitig bzw. als nur good oder schlecht für die Beteiligten entfunden.

John E. Mack berichtet von einer Frau die ihm erzählt, dass sie im laufe der wiederholten Entführungen zu spühren begann das die Aliens ihre dämonische Ausstrahlung verloren wenn sie ihnen Liebe entgegen brachte. In ihren eigenen Worten:

" Ich denke, Liebe ist eine wirkliche Macht. Ich denke Liebe ist das Mächtigste im ganzen Universum und in jedem anderen Universum das existiert. Ich glaube, dass alles aus Liebe geschaffen ist. Ich glaube, dass mit Liebe alles angefangen hat und in allem Liebe ist. Liebe ist meine Verbindung zum Zentrum der Schöpfung."

Sie beschreibt die Aliens als zerbrechliche, schwächliche Wesen und vermutet, dass die Aliens die Hybridenbabies brauchen um lieben zu lernen. Sie empfindet das die Aliens die Menschen um unsere Körperlichkeit, unsere Sinnlichkeit und die Erfahrungen die wir mit unseren Körpern machen können, beneiden.

Soweit geht meine Zusammenfassung dieses Berichtes, denn Rest könnt ihr ja auf der Seite lesen, wenn's euch interessiert.

Für mich bestätigt sich wiedermal die Wahrheit der Lehren Buddhas und Jesus: Mit Mitgefühl und Liebe können wir nicht nur das Paradies auf Erden erschaffen, sondern, wenn's denn sein muss, Aliens oder dem Teufel selbst in die Augen schauen und wir haben nichts zu befürchten.

Love conquers all, All is Love!


“Just as a picture is drawn by an artist, surroundings are created by the activities of the mind.”
- Buddha

“When I was coming up, it was a dangerous world, and you knew exactly who they were. It was us vs. them, and it was clear who them was. Today, we are not so sure who the they are, but we know they’re there.” — George W. Bush, January 21 2000, Iowa Western Community College



melden

Wurde ich entführt?

29.05.2005 um 13:00
Hi all

Für alle die meinen das sie mal entführt worden sind gibt es selbsthilfe gruppen.Eines davon möchte ich vorstellen.
ABDUCTEES ANONYMOUS

(Anonyme Entführungsopfer)

Diese Organisation dient als Unterstützungsgruppe für Personen, die glauben, daß sie von Außerirdischen entführt und sexuell belästigt worden sind - sie ist eine der größten Untergruppen in der Recovered-Memory-(Wiedererinnerungs-) Gemeinschaft, drittgrößte nach den Inzest-Opfern und der Satanischer-Mißbrauch-Fraktion.Während Theorie und Therapie der »Wiedererinnerer« in den letzten Jahren wachsender Kritik ausgesetzt waren, haben sie doch immer noch viele Gläubige, die ernsthaft glauben, die Therapeuten würden ihnen dabei helfen, sich an Erlebnisse zu erinnern (nicht etwa zu phantasieren). Zum Beispiel an Erlebnisse wie Inzest, Kannibalismus, Koprophilie (krankhaftes Interesse an den eigenen Exkrementen), Sado-Masochismus, Vergewaltigung, Kindsopfer und/oder Entführungen durch böse Graue (eine Rasse unvoreingenommener wissenschaftlicher Forscher und/ oder Sexmonster, die aus dem Weltraum kommen und sich darauf spezialisiert haben, genetische Experimente und/oder sexuelle Übergriffe an/auf hilflose/n Menschen durchzuführen).

Abductees Anonymous sagt nichts zum Thema Inzest oder den Satanisten, ebenfalls erschaffen oder entdeckt mittels hypnotischer Techniken, besteht aber darauf, daß »viele Millionen« die Entführungserfahrung gemacht haben und daß, selbst wenn Sie sich nicht daran erinnern können - oder gerade weil Sie sich nicht daran erinnern können -, diese interstellare Vergewaltigung auch Ihnen zugestoßen sein muß. Man hat dort eine Liste von 52 Symptomen, die Ihnen helfen können zu entscheiden, ob Ihnen das auch passiert ist. Ein paar der bedeutsameren Anzeichen auf dieser Liste sind:

► Ungewöhnliche Male oder Narben ohne eine plausible Erklärung, wo Sie diese her haben könnten und besonders, wenn Sie eine emotionale Reaktion auf diese Merkmale feststellen (zum Beispiel kleine löffelförmige Eindellungen, geradlinige Narben, Narben am Gaumendach, in der Nase, in oder hinter den Ohren oder an den Genitalien, etc.).
► Kosmisches Bewußtsein, Interesse an Ökologie, an der Umwelt, an Vegetarismus, besonders ausgeprägtes soziales Bewußtsein.
► Starke, unerklärliche Phobien (etwa vor Höhen, Schlangen, Spinnen, großen
Insekten, bestimmten Tönen, grellem Licht, Angst um Ihre Sicherheit oder vor
dem Alleinsein).
► Das Gefühl, ständig oder oft beobachtet zu werden, besonders nachts.
► Aufwachen mit wunden Genitalien, wofür Sie keine Erklärung finden können.
► Wenn Sie zu Hause oder in der Nähe eine verhüllte Gestalt sehen, besonders in der Nähe Ihres Bettes.
► Ständiges oder gelegentliches Singen im Ohr, besonders wenn es in nur einem Ohr auftritt.
► Unerklärliche Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen.
► Angst, daß Sie verrückt werden, schon weil Sie über solche Sachen nachdenken.
► Es fällt Ihnen nicht leicht, anderen zu vertrauen, ganz besonders autoritären
Persönlichkeiten.
► Sie träumen von Katastrophen und Zerstörung.
► Sie haben mehrere dieser Symptome, können sich aber beim besten Willen
nicht an eine Entführung oder an eine Begegnung mit Aliens erinnern.

Wer solche Stigmata an sich entdeckt, mag sich mit Hilfe der unten
angegebenen Web-Adresse an die Abductees Anonymous wenden.
Andererseits könnten viele dieser oder ähnlicher Symptome auch anzeigen, daß Sieein Inzest-Opfer oder Opfer von Satanischem Mißbrauch waren; besser, Sie checken die dortigen Adressen auch gleich mit. Heutzutage kann man gar nicht vorsichtig genug sein.

http://www.ufomind.com/ufo/topic/abduction/



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."



melden

Wurde ich entführt?

29.05.2005 um 14:23
@slash

....oder die Lichter am himmel kommen von der himmlischen Autobahn....
Die Sachen, die du als Alternative nanntest sind absoluter Käse.


melden

Wurde ich entführt?

01.06.2005 um 07:24
@sawasdee
War nur Spass und kein Spam? Finde dass ist mehr als ne grobe Beleidigung, die du hier von dir gibst und hat ausserdem nichts mit dem Thema zu tun!Was bringt es dir so nen Mist zu verzapfen? Ausser dass du aus dem Forum gelöscht wirst vielleicht?

Unsere Realität ist nur der Traum eines Unbekannten. Und wenn der Träumer erwacht, hören wir auf zu existieren.



melden

Wurde ich entführt?

01.06.2005 um 07:27
@gweria
Kannst du ausschliessen, dass es sich dabei um einen Ohnmachtsanfall oder einen Kreislaufzusammenbruch gehandelt hat? Man kann sich dann meistens auch an nichts erinnern, kann auch Kopfschmerzen mitsichbringen.

Unsere Realität ist nur der Traum eines Unbekannten. Und wenn der Träumer erwacht, hören wir auf zu existieren.



melden

Wurde ich entführt?

08.03.2011 um 22:01
auf soner scheisse hab ich auch schonmal getrippt, ziemlich unangenehme sache, hast da wohl irgendne falsche pille erwischt, jaja die hinterwäldler experimentieren gerne mit sowas


melden

Wurde ich entführt?

08.03.2011 um 22:07
@MaGGaD


LOL Chak the optiks ;)


melden

Wurde ich entführt?

08.03.2011 um 23:52
Was sagt denn der/die TE heute? Immerhin ist diese Kiste schon fast 6 Jahre alt. Ganz ernsthaft gefragt, ohne mich lustig machen zu wollen.


melden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 07:20
@m33tr0x

er kann nix mehr sagen; er wurde doch entführt...
:-)


melden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 08:06
@ all, ist doch komisch, es wird ein thread erstellt und derjenige erzählt seine geschichte, man antwortet darauf aber der threadsteller meldet sich nicht mehr??
manchmal ist das doch sehr merkwürdig, ich meine es ist nicht ausgeschlossen das @gweria ein erlebnis hatte was für sie sehr ungewöhnlich ist, alleine das kuriose mit dem hund gibt rätsel auf. würde auch gern mehr erfahren, bzw. details.
mal sehen vielleicht meldet sie sich ja nochmal.


1x zitiertmelden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 08:39
Zitat von faghirafaghira schrieb:ist doch komisch, es wird ein thread erstellt und derjenige erzählt seine geschichte, man antwortet darauf aber der threadsteller meldet sich nicht mehr??
Sicheres Zeichen fuer einen Fake


melden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 08:49
Ist die Person denn noch hier aktiv im Forum?

@gweira gib mal Laut. Bitte.


melden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 08:54
@m33tr0x
@Alarmi
@faghira

Sagt Euch der Schriftzug "ehemaliges Mitglied" unter dem Namen des TEs etwas?


melden

Wurde ich entführt?

09.03.2011 um 08:56
@Commonsense
Ist fuer meinen Beitrag eher irrelevant, oder? :)


melden