Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Area 51

644 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Area 51 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Area 51

08.11.2009 um 03:15
Zitat von Jedi-RitterJedi-Ritter schrieb:und in der Wiki steht auch nichts darüber
schade michi :(

aber wiki ist nicht alles,

vielleicht kommt ja bei "vera am mittag" was über das thema


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 10:38
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:wohl eher für die schlichteren gemüter im forum
Die versuchst Du doch schon anzusprechen, mit Deinen diskreditierungs
versuchen auf Bildzeitungs Niveau (Niveau ist keine Hautcreme).... ;)
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:"vera am mittag"
Schön das Du mal Deine Quellen nennst... zwergnase /dateien/uf2740,1257673094,rolleyes


melden

Area 51

08.11.2009 um 10:41
"wohl eher für die schlichteren gemüter im forum"

Die versuchst Du doch schon anzusprechen
das gelingt mir ja auch ohne zweifel ( wenn ich sehe wer mir stets antwortet )


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 11:09
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:das gelingt mir ja auch ohne zweifel ( wenn ich sehe wer mir stets antwortet )
Wer Dir per PM antwortet gehört hier nicht her, ansprechen und
antworten sind zweierlei. Mich spricht Dein Niveau nicht an... ;)


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 11:34
@maxtron
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Mich spricht Dein Niveau nicht an...
wobei man bei Zwergnase zumindest noch von Niveau reden kann ....


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 12:04
@Dorian14
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:wobei man bei Zwergnase zumindest noch von Niveau reden kann ....
Scheint ja genau Deins zu sein...dann passt es ja. ;)


melden

Area 51

08.11.2009 um 12:44
@Jedi-Ritter
Ich habe die Aussage von John Lear, ich kopiere das mal hier rein:
John Lear:
The facts that don't add up to Lazars education are legend. I certainly don't have an explanation.

What I can tell you is: on March 21, 1989 while over at his house Bob asked me if I wanted to see a flying saucer test flight. I said sure. The next evening me, Bob and Gene Huff drove my motor home to the northeast road entrance to Groom Lake about 9pm. 10 minutes later a saw I flying saucer through my 8 inch Celestron telescope flying over Groom Lake. Now. either Bob knew when the test flight was going to take place or I am a liar. If he was a cook at Groom Lake as some suggest, I find it hard to believe that they brief the cooks when they are going to test the flying saucers.
Kurz übersetzt:
Als Lear bei Lazar war, fragt lazar Lear ob Er mal ein Ufo sehen will.
Am nächsten Abend fahren Lazar, Huff und Lear mit dem Wohnmobil
von Lear in die nähe des Groomlakes, so gegen 21:00Uhr. Zehn Minuten
später konnte Lear ein Ufo über dem Groomlake fliegen sehen, durch
sein Teleskop. Also muss Lazar die Testflugzeiten kennen, und Er
glaubt kaum das man eine Aushilfe dazuholt wenn Sie Testflüge
briefen.


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 13:15
ist das der selbe John Lear der die Geschichten von dem Cube auf dem Mond erzählt? der behauptet der Mond wäre von einem raumschiff in unser Sonnensystem geschleppt worden ...etc.

ist das DER John Lear?


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 13:43
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:ist das DER John Lear?
Du solltest nicht jeden Desinfo crap glauben, ich meine diesen John Lear:
John Lear, der Sohn des Lear-Jet-Erfinders, hält eine Reihe von Flugrekorden und hat den beneidenswertem Ruf, ein kühler Kopf und erfahrener Pilot zu sein. Er behauptet, viele Missionen für die CIA geflogen zu sein und durch diese Kontakte von einer Verschwörung zwischen Außerirdischen und der US-Regierung erfahren zu haben. Laut Lear wurde der erste Kontakt 1964 hergestellt, und zwischen 1969 und 1971 wurde ein Vertrag ausgehandelt. In diesem Vertrag geht es um einen Austausch überlegener außerirdischer Technologie gegen die Zusicherung, daß die Regierung "Forschungsarbeiten" der Aliens auf unserem Planeten vertuschen werde - gemeint sind die bekannten Rinderverstümmelungen und Entführungen von Menschen. Lear sagt außerdem, daß sich die Regierung und die Außerirdischen eine Basis in der Area 51 teilen.



melden

Area 51

08.11.2009 um 13:58
dorian14 schrieb:
ist das DER John Lear?

Du solltest nicht jeden Desinfo crap glauben, ich meine diesen John Lear:
Oh, dann ist das DER John Lear!!!

erklärst du mir mal den Unterschied zwischen Desinfo Crap und MöchtegernAlienMüll?

und vor allem wie erkennst du den Unterschied?

Und warum ist John Lear als ehemaliger CIA Angehöriger (oder zumindest hat er im Auftrag des CIA gehandelt) glaubwürdiger ist als alle anderen Regierungslügenverbreiter denen ihr ansonsten kein Wort abkauft?


melden

Area 51

08.11.2009 um 14:14
Wie John Lear und Bob Lazar sich kennen lernten und Bob dabei Seinen
Job bei der Naval verlor:
In 1988, John met and became friends with Bob Lazar, the government scientist who worked on the back-engineering of the propulsion system of the extraterrestrial UFOs at area S-4. That's just outside the infamous and ultrasecret Area 51.

In March 1989, Lazar took John to an area close to Rachel Nevada where he witnessed the flight of a flying saucer at the exact time Lazar told him it would occur.

Two weeks later on another UFO spying mission, John, Lazar and 3 others were caught by security forces - (that's CAUGHT folks) - and the next day, - the very next day - Lazar lost his job at the government program for that breach of security. Lazar has been branded by many as a fraud, a charge to which John responds, " Those who say that Lazar was a fraud simply don't know the facts of this incredible 12 month period. I was there - they weren't."

During the late 1980's, John tracked down and found the Army Intelligence Analyst who read, probably by accident, the U.S. government report Grudge 13, which documented the history of the U.S. UFO coverup and details of saucer recoveries, disposition of their occupants, and handling (That's HANDLING) of civilian witnesses.

The report included clear photographs of these recovered extraterrestrial craft and beings - (That's BEINGS) found inside. It further detailed how recoveries were made worldwide and specially designed transports to accommodate the craft.

John spent time poking around other UFO related areas to include Dulce, Secora, Aztec, Alamagorda, Albuquerque, Los Alamos and Bentwaters airbase near London.

Since that time, John has learned many incredible and interesting facts about the solar system and planets including the existence of huge structures, arches, bridges and domes on the moon, cities on Mars, huge extraterrestrial ships mining the rings of Saturn, the incredible but secret agenda of Apollo 17, to the huge rectangular opening in the south massif of the Taurus-Littrow Highlands called Nansen.
Wie immer nur kurz übersetzt:
1988 lernten John Lear und Bob Lazar sich kennen (Jetzt denkt mal nach, wie
kommt Bob in solche Kreise?) und wurden Freunde, 1989 passierte die Geschichte
mit dem Ufo am Groom Lake als Bob John das Ufo zeigte. Das machten die beiden
dann öfter. Zwei Wochen später wurden John, Bob und noch Drei Freunde von Ihnen
beim Ufo watching von den Sicherheitskräften erwischt. Bob verlor am nächsten
Tag, durch seine Sichereitsverletzung, den Job bei der Naval. Sein Restlohn
wurde Ihm ausgezahlt und nun musste Er das Gelände verlassen, alles was
Er noch hatte war dieser Bekannte Steuerabrechnung für den Restlohn (Fiel
mir grad so spontan ein, deswegen auch so niedrig der Betrag laut Abrechnung) ;)
/dateien/uf2740,1257686090,Bob Lazar W2

Nebenbei steht im Text wo John seine Geschichte her hat:
Ende der 80er traf John einen Army Geheimdienst Mitarbeiter der zufällig
auf Akten gestossen war, in denen es um Ufo Bergungen und die Ufo
vertuschung ging, darin wird auch der Umgang mit Zeugen beschrieben.
In diesen Akten war alles zu finden, Bilder von Ausserirdischen, Ihren
Raumschiffen und wie die abgestürzten Raumschiffe Transportiert
wurden und wohin. Seit dem besucht John einige Basen um ein
bischen zu Forschen, und hat wohl einiges rausgefunden. ;)


melden

Area 51

08.11.2009 um 14:20
John Lears gesammelter Schwachsinn:
http://www.projectcamelot.org/john_lear_2008_transcript_1.html
http://www.projectcamelot.org/john_lear_2008_transcript_2.html
http://www.projectcamelot.org/john_lear_2008_transcript_3.html
http://www.projectcamelot.org/john_lear_2008_transcript_4.html

Seine Mondelaborationen sind auf Teil 4.

Wer möchte, kann auch auf die Talkshows verzichten und sich ca. 4-5 Stunden auf youtube reinziehen:

watch?v=pj-HzHi3dF0
watch?v=ks6GC3wJFvc
watch?v=Ld8aj_v6pcI
watch?v=QsdVDj4FmK8

Viel Spaß!


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 14:26
@voidol
Zitat von voidolvoidol schrieb:watch?v=pj-HzHi3dF0
watch?v=ks6GC3wJFvc
watch?v=Ld8aj_v6pcI
watch?v=QsdVDj4FmK8
^^


melden

Area 51

08.11.2009 um 14:29
@Jedi-Ritter

Tja, du hast Arbeit, wenn du die Videos sehen willst, aber ich habe keine Lust, sie in meinen Beitrag einzubetten. Das kannst ja du machen, wenn es dir wichtig ist, auch Nichtleser anzusprechen.


melden

Area 51

08.11.2009 um 14:36
naja, das Formular W-2 sieht mir ganz so aus als ob es für das gesamte Jahr 1989 gelten würde, denn es steht kein Monat dabei, geschweige denn ein Datum ... nur die Jahreszahl 1989.
Auch das W-2 Formular für das Jahr 2009 hat kein Feld für einen einzelnen Monat.

Nachdem das nicht klar ersichtlich ist, kann es sich durchaus um das Gesamteinkommen handeln das Lazar im Jahre 1989 bei deinem Arbeitgeber hatte.
Immerhin geht es da um Steuerrückzahlungen und die werden nun mal nicht monatlich gemacht.

Bischen wenig für jemanden der sonen Job hatte wie Lazar behauptet.
(würde aber passen wenn er da alle 4 wochen mal Rasen gemäht hatte)


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 15:05
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Bischen wenig für jemanden der sonen Job hatte wie Lazar behauptet.
(würde aber passen wenn er da alle 4 wochen mal Rasen gemäht hatte)
Lear hat ja erzählt, dass er Lazar kennengelernt hatte, als er wegen seiner Scheidung sein Haus schätzen und vermessen ließ. Lazar kam als Assistent des Vermessers und hielt das Maßband.

Ziemlich ungewöhnlicher Job für einen MIT-Absolventen, Experten in außerirdischer Antriebstechnologie und Protegé von Mister Wasserstoffbombe Teller himself.

@Dorian14


1x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 15:13
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:on March 21, 1989
Zwei Wochen später, könnte also passen
mit der Abrechnung.
Zitat von voidolvoidol schrieb:Ziemlich ungewöhnlicher Job für einen MIT-Absolventen, Experten in außerirdischer Antriebstechnologie und Protegé von Mister Wasserstoffbombe Teller himself.
Ach, jetzt wird es einem vorgeworfen wenn man lieber jeden job macht,
besser als kein Geld und verhungert. Nach der Nummer beim Naval ist
es ja wohl kein Wunder wenn Er nichts besseres gefunden hat.
Wenn Deine Geschichte überhaupt stimmt, und Er nicht mit einem
Kumpel da war, dem die Firma gehört. ;)


3x zitiertmelden

Area 51

08.11.2009 um 15:19
@maxtron
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Nach der Nummer beim Naval ist
es ja wohl kein Wunder wenn Er nichts besseres gefunden hat.
War das mit dem Naval nicht erst nachdem Bob John Lear kennenlernte bzw. Ihm die Testflüge in der Wüste zeigte? Du meinst doch mit der Nummer beim Naval den rausschmiss Lazars nachdem er John Lear die außerirdische WAHRHEIT, an der es nichts zu rütteln gibt, zeigte, oder?


melden

Area 51

08.11.2009 um 15:23
@maxtron
ähm Maxtron


zu der Zeit als er Lear kennenlernte, hatte LAZAR noch seinen angeblichen Job bei der Naval.

Immerhin wurde er angeblich erst zwei wochen nachdem er Lear die angeblichen Ufos gezeigt hatte gefeuert.

also war da keine notwendigkeit als massbandhalter zu arbeiten.


melden

Area 51

08.11.2009 um 15:32
Ich habe schon geschrieben das ich zweifel das Er da angestellt war.
Zitat von maxtronmaxtron schrieb:Wenn Deine Geschichte überhaupt stimmt, und Er nicht mit einem
Kumpel da war, dem die Firma gehört.
Damit war der Job gemeint den Er angeblich hatte, oder nebenbei..
Ach, jetzt wird es einem vorgeworfen wenn man lieber jeden job macht,
besser als kein Geld und verhungert. Unsinn: Nach der Nummer beim Naval ist
es ja wohl kein Wunder wenn Er nichts besseres gefunden hat.
Ich glaube ich brauch erstmal nen Kaffee....


melden