Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entführungen durch Aliens?

144 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alien-entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 13:46
>>>der Urknall ist genauso richtig wie alles andere<<<

Richtig, so wieder
Mensch vom Affen abstammt :D


xpq101

:>


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 13:49
au backe...stimmt einigen wir uns auf "alles stimmt" und schließen das Forum undversuchen mal frische Luft zu atmen als den ganzen Tag im dunklen Kämmerlein vorm Monitorzu hocken. Wenns so einfach währe. Gut das uns die Gabe des diskutierens in die WIegegelegt wurde


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 13:55
sorry, habe nie behauptet entführt worden zu sein, meine Kontakte und Reisen warenfreiwillig und ich habs genossen.

mfg obi

Weil man sagt man soll michfragen.


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 13:58
geht das etwas genauer Obi?? büdde büdde...


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 14:05
@Anders

habe genug geschrieben, werde doch nur als psycho hingestellt oder sonstwas, siehe http://79741.rapidforum.com (Archiv-Version vom 28.02.2007)
auch dort habe ich als obi gepostet, etwasgenauer

mfg obi


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 14:08
obi ...
wo bist du denn hingebracht worden als du freiwillig mitgegangen bist ?

Gruss Angelo


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 14:09
na, schon wieder fleissig "taken" geschaut?


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 14:23
nee einer der wiederkehrer von den 4400 :D


xpq101

:>


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 16:05
hallo obi
als psycho wird man hingestellt, ich empfehle dir das entführungsforumhttp://www.abductee.de/ dort bin ich auch,
nun warum bin ich so blöd und schreibehier, weil alles zum stillstand kommt wenn man ständig die mageren beweise die existierenals fake hinstellt., den leuten aber vorallem mir ist es verleidet ständig ein katz undmaus spiel zu spielen.

also sie die aliens sind in der lage jeden vom planetenzu holen,ob bei tageslicht oder bei nacht, sie holten mich wie man eine boden probe holt,warum jetzt aber ich das weiss ich nicht, auf diese frage hätte ich auch gerne eineantwort.Das war ein erlebnis von einigen erlebnissen.Aber sagt jetzt bitte nicht bringeeine mathematische formel wie so ein raumschiff antrieb funktioniert, das kann ich euchnicht sagen.
Der Grund warum sie nicht sichtbar sind liegt darin das sie sich ineiner höheren ebene bewegen, warum sehen dann wir ihre raumschiffe nicht weil die auchin einer anderen schwingungsebene sind.Sie haben alle möglichkeiten sich zu verbergen dasist der grund warum viele keine beweise haben, und eine videokamera aufstellen, klar dannhätte man gesehen das ich telportiert wurde aber so blöd sind die eben nicht.
es istalso ein katz und maus spiel, als ich in dieser kammer mit pressluft war wurde ich bevorich ihnen gegenüberstand herausgebeamt an einen anderen ort.
Ihr müsst einfach wissendas dies die kontrolle der materie möglich ist, ob nun technisch oder geistig, so istübrigens auch das universum entstanden wisst ihr ja auch schon.
Dieses Forum ist einort wo die aliens kontrollieren können wer was weiss und glaubt und wie weit diegesellschaftliche meinung fortgeschritten ist, es ist wie ein offenes buch zu lesen.
Wir menschen sind die unterlegenen und leiden auf diesem planeten, die aliens schauenuns nur zu und machen studien, das ist die häufige realität.
Die aliens entscheidender galaktische rat oder so wenn es den gibt ob es zu einem kontakt kommt und wann, dashalte ich für inakzeptabel.


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 16:21
Link: www.abductee.com (extern)

korrigiere:

http://www.abductee.de

Ich würde es mit com versuchen ;)

http://www.abductee.com

xpq101

:>


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 17:05
Obi erzählt wirklcih nur Blödsinn, es war ja man Angeblich ein Gerichtsverhandlunge udnähnliches, einen Vorfall an der Schule, und wilde Schießereien mit Polizisten.

Nur hat er nicht einen Beweis erbracht, zB die Voraladungspapiere ect. Er wirdangeblich verfolgt, und hat nen Account in sich Foren, sehr logisch.

Las dir malvom SChutzschild erzählen.


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 17:16
nein ist schon richtig

http://www.abductee.de/


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 21:17
Das blaue Licht steht ja eigentlich für die Grauen. In der Entführungs-Literatur istimmer wieder von blauem Licht die Rede, wenn die Grauen kommen und einen holen.

Das blaue Licht, bei den Grays vielleicht der, auch für uns Menschen sichtbare Effektihrer Beam- oder Teleportations-Technologie !?

Das Beamen oder Teleportieren,kann wirklich in einem Augenblick verlaufen.

Bei dem Plejadier-Kontaktler AlbertEduard (Billy) Meier, vollzog sich sein Beam-Vorgang, ein einem Augenblick, wohl ohneGeräusche und ohne Effekte oder Licht-Effekte.

Natürlich kann es auch gut sein,dass andere Aliens auch ein blaues Licht benutzen können, und nicht nur die Grays. Auchgibt es wohl verschiedene Arten zu Teleportieren bei den Außerirdischen.

Bei denVenusiern in/aus den 50iger oder 60iger Jahren, die mit dem Kontaktler Howard MengerKontakte pflegten, ist bekannt, dass wohl erst ein Lichtball enstehen muss, der einenMenschen(Venusier)-Körper völlig einhüllen muss, damit die Teleportation erfolgen kann.Howard Menger selbst erlebte in seinen abundzu in seinem Kontaktler-Leben auftauchendenSelbst-Teleportationen, dass sich in seiner Start-Wahrnehmungs-Umgebung, in der er sichphysisch befand, allmählich die Ziel-Wahrnehmungs-Umgebung einblendete oder mit derStart-Umgebung in Vermischung trat. Als oder wenn Howard Menger dann den Ziel-Ort derTeleportation erreichte, blendete sich kurz vorher vollends, oder übernahm dann vollendsdie Ziel-Wahrnehmungs-Umgebung die Oberhand, und Howard Menger befand sich dann auchphysisch am Ziel-Ort seiner persönlich gesehenen Ziel-Wahrnehmungs-Umgebung.

Beidem mexikanischen Kontaktler Carlos Diaz, vollzog sich eine/seine Teleportation, die erauch mit seiner Film-Kamera einmal festhalten konnte so, dass sich eine gelbe Wand um ihnherum aufbaute, die er auch eben mit seiner Kamera dann filmen oder sehen konnte.

Ich weis nicht mehr genau, aber vielleicht wurde er in eine Berg-Höhle oder Höhle inLatein-Amerika, oder seiner Lebensumgebung in Tepotzlan in Mexico, teleportiert!?


Das Beamen oder Teleportieren von lebenden Objekten oder Lebensformen:

Die irdische Wissenschaft, nimmt noch im allgemeinen an, man müsse alle Teilchen oderAtome, deren Bewegungslauf-Zeit während einer Teleportation und überhaupt, deren Positionund Position zueinander, in einem Computer speichern oder überhaupt speichern und ebendie Bewegungslauf-Zeit auch berechnen.

Dieses ist aber eigentlich so nichtmöglich, selbst wenn man einmal wirklich rechnerisch, dieses leisten oder Verwaltenkönnte. Man könnte somit dann doch nicht physikalisch teleportieren !!

EineTeleportation kann mit Licht und dessen Energie, und mit dem Hyperraum funktionieren.Zudem braucht man eine Kraftfeld-Energie, die erzeugt werden muss, um einen Körper dannzu teleportieren.

Teleportiert werden kann möglicherweise dann, wenn die Atomeund Teilchen eines Objektes oder einer Lebensform, in ihrer Grundschwingungs-Frequenzverändert oder erhöht werden.

Die Vibrations-Geschwindigkeit der Atome wirdimmer schneller oder höher-Frequent.

Vielleicht müsste man auch die Vibrationder Atome eines Menschen an eine im Sinne ähnliche Lichtgeschwindigkeit-Vibrationerhöhen, damit dann jener Körper in den Hyperraum eintreten kann. Der hypothetischangenommene Raum der nur dann existiert oder erreicht(oder besteht) ist, wenn ein Objekt,Körper oder ein Teilchen auf einer entsprechenen hohen oder schnellenVibrations-Frequenz(evtl. der Lichtgeschwindigkeit), sich befindet.

In diesemHyperraum, existiert dann kein Raum und keine Zeit mehr, oder zumindest nicht mehr so,wie wir Menschen Raum und Zeit wahrnehmen oder definieren.

Das Teleportierenkann dann eine fast oder doch Null-Zeit Umwandlung von Objekt(Start) zumEnergie-Paket(Hyperraum), dann wieder zum Objekt(Ziel) verlaufen. Es kann aber auch eineArt Spiegelung in einem/jenem Hyperraum oder einem Energie-Kontinuum sein.

EinEnergie-Kontinuum der Morpogenetischen Felder.

Alle Formen, die es in unseremUniversum gibt, vom Mineralreich bis zum Menschen hin, können in einer Art vonEnergie-Matrix, schon als vollendete Energie-Formen, oder eben als von der göttlichenUr-Engerie gedachte Formen, schon immer existieren oder existiert haben !?

Ineinem solchen Augenblick des Beamens oder der Teleportation, bedarf es dann eigentlichkeiner berechnung der Bewegungslauf-Zeit von Teilchen oder Atomen von Objekten oder ebenauch von Lebensformen, da das Beamen doch hauptsächlich in Null-Zeit nach unseremVerständnis, abläuft.

Mir fällt jetzt auch ein...

Natürlich könnte manauch mit einem inneren Gravitationsfeld A teleportieren, wenn es komplett das zubefördernde Objekt einhüllt. Das/unser Raum-Zeit-Kontinuum wird dann in/an dengewünschten Ziel-Ort gefaltet oder gedehnt.


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 21:30
Link: www.die-grauen.de (extern)

"Das blaue Licht steht ja eigentlich für die Grauen. In der Entführungs-Literatur istimmer wieder von blauem Licht die Rede, wenn die Grauen kommen und einen holen."

Die Grauen?!! o_O


melden

Entführungen durch Aliens?

30.11.2006 um 21:41
@rafael
"Bei dem Plejadier-Kontaktler Albert Eduard (Billy) Meier, vollzog sich seinBeam-Vorgang, ein einem Augenblick, wohl ohne Geräusche und ohne Effekte oderLicht-Effekte. "

billy meyer ist doch schon vor jahren als faker entschleiertworden.
http://degufo.alien.de/df/04/p1.php (Archiv-Version vom 19.05.2006)

ist für mich ein schlechtesbeispiel.


melden

Entführungen durch Aliens?

01.12.2006 um 00:51
@rafael
ein wenig kompliziert ist das schon diese transport technologie,ich zerbrechmir ab und zu den kopf darüber, nun ja ich kann die aliens nicht fragen aber noch einmal:
ein blaues licht holte mich und transportierte mich ohne den köprer zu zerlegen, dannwurde ich aber aus dem Raumschiff, und das ist unfassbar, weil ich so angst hattedematrialisiert, und schlussendlich landete ich wieder unversehrt kein haar wurde mirgekrümmt im bett.

ein körper kann meines erachtens auf verschiedene artendematrialisiert werden.
man geht in der Schwigungsebene höher als die Umgebung, damitwird man in der Umgebung geistig und kann zb durch wände gehen oder so.
manvergeistigt den körper, dematrialisert ihn, und man bewegt ihn an einen anderen ort undbaut ihn wieder auf, das kann lichtenergie oder auch eine andere geistige energie sein,aber auf jeden Fall bei einem Transport egal welcher art muss eine Distanz zurückgelegtwerden.
Eins ist klar, rechnerisch und wissenschaftlich ist dies nach heutigemkenntnisstand nicht möglich,man hat die energiemengen ausgerechnet und festgestellt daseine dematrialisation nicht möglich ist, trozdem habe ich sie erlebt.
Nun muss manzwischen aliens unterscheiden welche bereits die geistigen kräfte besitzen um zudematrialisieren, was auch einer gewissen unsterblichkeit gleichkommt, oder aber alienswelche dafür technische hilfsmittel brauchen siehe star trek oder so,
Dasselbe giltfür die Raumschiffe welche auch dematrialisiert werden können oder sich in anderenschwingungsebenen aufhalten.
Ich war, da bin ich mir mehr oder weniger sicher, anbord eines mutterschiffes welches sich im orbit befand, der Transport im innern desRaumschiffes verlief, mein Körper war geschützt durch ein Kraftfeld, sehr schnell unddauerte etwa 30 Sek ich muss eine unvorstellbare strecke im innern des Raumschiffeszurückgelegt haben.Daraus schliesse ich das dieses Muterschiff sehr gross gewesen ist.Aber warum sehen es unsere astronomen nicht wenn es zb von der Sonne angestrahlt wird??Weil es wahrscheinlich getarnt ist oder sich in einer anderen schwingungsebene befindet,denn das Gefühl an bord war nicht das gleiche wie auf der erde.
also soweit meinemageren theorien sorry


übrigens
ich glaube nicht das billy meier einbetrüger ist, solche dinge und die kontaktberichte kann man nicht erfinden, auch siencefiction filme haben und davon bin ich überzeugt ausseridischen ursprung


melden

Entführungen durch Aliens?

01.12.2006 um 13:38
"Die Vibrations-Geschwindigkeit der Atome wird immer schneller oder höher-Frequent. "

Das wird sie auch, wenn ich nen Topf Wasser heiss mache.

Ansonstenwieder feinster Blödsinn vom Rafael mit den Blähwichteln vom Mond.


melden

Entführungen durch Aliens?

01.12.2006 um 16:31
@poly
man o meter bist du cool


melden

Entführungen durch Aliens?

01.12.2006 um 17:00
Nein im Ernst, las dir von Rafael mal die Geschichte der Mondzwerge und der Mondschafeerzählen.


melden

Entführungen durch Aliens?

01.12.2006 um 20:43
rafael hat recht, ein wenig kompliziert aber recht hat er.
wir stehen am boden derrealität , so ist das, ich kann es ja auch kaum galuben solche dinge erlebt zuhaben.spannend ist es, aber eben die spielen katz und maus mit uns, darum schreibe ichein wenig, vielleicht überheblich von mir als mensch solche gedanken zu machen, das wirdmir als mensch auch immer wieder zum verhängnis.


melden