Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

365 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufologie
celticfrost
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 18:53
Hallo !

Ich habe mir in Sachen Kosmos schon immer sehr viele Gedanken gemacht.
Um es gleich vorweg zu sagen,für mich ist ausserirdisches Leben kein Grund um langenachzudenken ob es dieses gibt oder nicht.Wenn man sich der unglaublichen Ausmasse desganzen Universums im klaren ist (die bei weitem unser menschliches Vorstellungsvermögenübetreffen) dann muss es doch eigentlich klar sein das es soetwas gibt.Es ist geradezuanmassend und dumm ! zu sagen das wir das einzige Leben im Universum darstellen!.Ichwürde sogar soweit gehen zu sagen das es logischer und rationaler ist zu glauben das esausseridische Lebensformen "gibt" als das man es für unmöglich ansieht und nicht daranglaubt.
Das alles heisst natürlich nicht das ich jeden Quatsch hier glaube der vonvielen behauptet wird und das ich bei jedem Ufo-Sichtungs-Video sofort daran glaube ! undsage das dies wiedereinmal ein Beweis ist und das es ein Alien sein muss !.Ich bin mirsicher das 90 % aller Videos,Fotos und Geschichten die damit zu tun haben Fakessind!.Aber einige dieser Sachen sind mit Sicherheit Realität und entsprechen derWahrheit.Personen wie Bob Lazar halte ich nicht sofort für komplette Spinner aber ichgehe sehr kritisch an sie herann und bilde mir erstmal mein Urteil.Ich will nicht sagendas Bob Lazar nichts auf dem Kasten hat was Physik betrifft,er ist sicherlich ein hellerKopf aber man weiss ja nie was er wirklich für Absichten verfolgt...seine Schilderungenklingen hingegen sehr interessant und mal sehen was noch alles von ihm zu hören seinwird.Klar ist er vertrauenswürdig...sein erscheinen,Gestik,Mimmik.....,der netteSchwiegersohn von Nebenan :-) aber man muss auch daran denken das es gute Schauspielergibt die für Geld alles tun.Diese Möglichkeit behalte ich immer im Hinterstübchen.Manmuss also mit solchen Aussagen vorsichtig umgehen die hier auf Erden gemacht werden.Ichglaube auch fest daran das Ausserirdische Lebensformen unseren Planeten regelmässigbesucht haben in den letzten tausend Jahren oder sogar weit davor.Vielleicht haben sieuns sogar an Wissen bereichert? Sowas hingegen kann erstmal nicht bewiesen werden wieviele anderen Dinge und bleiben natürlich immer "Spekulationsstoff" für heisseDiskussionen und Theorien *fg*...
Der Mensch ist zudem von seiner Fähigkeit zu denkenso gestrickt das er immer alles Überblicken muss um mit der Welt klarzukommen,all das waser nicht versteht wird garnicht angenommen.Nehmen wir zb das Vorstellungsvermögen einesMenschen.Wenn er versucht sich das Universum geistig vorzustellen,in seiner Grösse dannkann er garnicht verstehen wie sich "unendliche Grösse" betrachten oder einordnenlässt.Der Mensch braucht immer ein Ende,einen Rahmen.Wir müssten warscheinlich ingrösseren Dimensionen denken um mehr erreichen zu können um unsere primitiven Technickenabzulegen.

Was meint ihr dazu?
stellt eure Therorien auf und begründetsie,ich möchte beide Seiten hören.
Die Argumente dafür und dagegen !

mfg CF


melden
Anzeige

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 18:56
Das Weltall besteht aus unendlich vielen Galaxien, in welchen mehrere Millionen Sterneplus deren systeme "beheimatet" sind.
Schon deswegen find ich es krank, dass mancheglauben, wir wären die einzigen im Universum! Ich mein, warum sollte es bloß einen vonhundertachtunsechzigtausenmillionen sternen geben auf dem es Leben gibt???

"Manmuss also mit solchen Aussagen vorsichtig umgehen die hier auf Erden gemacht werden.Ichglaube auch fest daran das Ausserirdische Lebensformen unseren Planeten regelmässigbesucht haben in den letzten tausend Jahren oder sogar weit davor."

Und sie sindimmer noch hier.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 19:09
Also fangen wir mal ganz am Anfang deines Beitrages an. Wieso sind alle "dumm" dieanderer Meinung sind? Wieso willst du dann überhaupt eine andere Meinung hören. Ist esnicht anmaßend zu glauben, dass der Sinn des Universums Leben sei? Wieso ist Lebenwichtig für das Universum?

Ich bin der Meinung, dass es irgendwo auch Lebengeben kann, die Wahrscheinlichkeit ist auf jeden Fall größer 0. Aber das ist das Problemmit Wahrscheinlichkeiten, sicher kann man nicht sein. Leben ist sicher nicht der"Normalfall" und die Vorstellung, dass das Universum den Sinn habe, Lebenhervorzubringen, ist eine menschliche Interpretation. Das Universum existiert so oder so,mit oder ohne Leben.

Woran ich nun gar nicht glaube sind ETs auf der Erde, unddas aus genau den Gründen, die du genannt hast.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 19:15
Hi

Logisch ? Nichts ist logisch ... alles ist Chaos !
Ich finde zu behauptendas im Kosmos kein Leben gibt auch einwenig voreilig.
Hier gibt es ja auch sehr vielLeben ;)

Natürlich sind die Kontakt möglichkeiten gleich Null, es sei den Siewohnen in unserem Sonnensytem oder jetzt kommen wir noch in die Science Fiction ...


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 19:36
Hier gibt es ja auch sehr viel Leben


Bis jetzt gibt es aber auchnirgendwo sonst leben.

Und selbst wenn es die Möglichkeit im univerusm fürandere lebensformen gibt, so ist es doch naiv auf ET zu schließen, die uns Besuchen.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 19:49
ET (wie aus dem Film ?)
Also ich muss sagen das wir auch nicht soweit/genau schauenkönnen.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 19:49
aw existenz versus kontakt

das hauptproblem sollte anderes leben noch existierenwäre der kontakt
selbst WENN es eine andere hochentwcikelte kultur geben sollte dieandere sonnensysteme einigermaßen schnell bereisen kann so bleibt ein zeitliches problem

und zwar die divergenz der entwicklungen bzw bestehen der spezies. sie müsstenuns ja auch genau zum richtigen zeitppunkt finden und zwar zwischen unserer "tierischen"phase und dem entwickelten menschen (wobei noch die frage ist ob wir in anderen augenüberhaupt weiter entwickelt wären als zb tiere)

nehmen wir an auf einem anderenplaneten entwickelt sich zum selben zeitpunkt leben allerdings ist gleich die erstespezies die sich dort entwickelt die dominante und diejene die sich zum "inteligenten"leben entwickelt. dann würden sie uns millionen jahre zu früh besuchen noch lange vor essäugetiere gibt

das selbe problem hat ja seti. man ist sich ja sehr wohl bewusstdas der richtige zeitounkt (weit entwickelt genug für radioübertragung, noch nicht weitgenug um eventuell andere uns nicht bekannte kommunikation zu verwenden) noch existent

das ist ein zeitraster von meist nur wenigen hundert jahren. die chance dasgenau zum jetzigen zeitpunkt übertragungen von genau solch einer zivilisation eintreffenist einfach extrem gering.

was nicht heist das selbst auf bereits abgehörtensystemen kein planet mit leben oder hoch entwickelten leben existiert. aber durch diegroßen entfernungen im kosmos und den massiven divergenzen bei der enstehung von diversensolarsystem (und deren planeten ergo auch eventuell jeweiligen leben) ist die chanceeinfach sehr sehr gering

abjo dann müsste sie ned nur weit entwickelt sein unduns finden sondern auch noch nicht alzuagressiv oder invasiv.
die theorie das weitentwickelte spezies friedlich sein müssen ist recht wackelig da eine große portionagression für eine spezies notwendig ist um ist in der evolution durchzusetzen

sollte das nicht der fall sein können wir froh sein wenn uns niemand besucht. denkenwir einfach an unsere eigene geschichte. selbst als die europäer im frieden anderenkontinente besuchen bzw besiedeln wollte ist immer eines passiert
die wenigerentickelten kulturen sind fast vollständig ausradiert worden (und das waren nicht blosein paar indianer eher millionen indianer triffts besser)

entweder passiertsowas aktiv oder passiv (in dem die unterentwickelte kultur automatisch die neuevermeintlich bessere annimt).

ob man sich sowas wünschen soll ist fraglich


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 20:00
@Fedakin
<"...So ist es doch naiv auf ET zu schließen, die uns Besuchen.">

SO naiv sind eine ganze Anzahl Generale, Geheimdienstoffiziere und Wissenschaftler -darunter auch Physiker! - SO naiv war Dr. Allen Hynek, der Wissenschaftler, der imAuftrag der US-Air-Force das Publikum beruhigen sollte und nach 20 Jahren dieser"Beruhigung" die Lügereien nicht mehr aushielt und die Fronten wechselte - ins Lagerderer die einen Teil der Sichtungen für Besucher aus "Outer-Space" hielten.

Beweise gäbe es genug meinte er und sein heutiger Nachfolger - man müsste sie nurendlich zur Kenntnis nehmen wollen - und DA liegt m. E. der Hund begraben.


melden
celticfrost
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 20:03
Hallo Intruder :-)

Ich meinte keine Person dieser dummheit oder Anmassung,ichmeinte jediglich diese Anmassung und dummheit des Menschen aufgrund von mangelnerVorstellungskraft.Klar jeder braucht Zeit sich damit auseinanderzusetzen.EinMensch istdeswegen ja auch nicht "dumm" oder verblödet,meinte jetzt nur diese Vorstellungskraft undich meinte auch nur die Leute die es sofort "ausschliessen",man solte drübernachdenken.Also falsch es anders angekommen ist ,tut mir leid.

Ich habe ja niegesagt das "Leben" im Universum der Sinn ist,hmm aber nachdenken könnte man darüber schonja,obwoh ich das nicht für warscheinlich halte.

Ja,das die Et`s sich bereits aufder Erde befinden oder unter uns sind glaube ich auch nicht aber denke schon das sie unsab und zu besuchen.Wie gesagt ist ja nur "meine" Meinung das sie ab und zu hier sind umuns vielleicht zu Studieren,ein anderer braucht diese Meinung ja nicht unbedingt mit mirzu teilen,ist nur die Auffassung der Dinge meiner Meinung nach

CF


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 20:24
alleine im universum sind wir garantiert nicht und wenn es nur bakterien oder nichtwirklich intelligentes leben ist (ob wir das sind sei dahin gestellt). ich persönlichglaube das es da drausen viel leben gibt. unteranderem auch intelligentes leben.

gruß real


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 21:07
Und wahrscheinlich so fremdartige außerirdisches Leben, dass unsere ersten Enzdecker esschwierig haben werden diese zu erkennen!


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 21:25
Ich glaube nicht das es so logisch ist das *Außerirdische* existieren.


melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 23:02
@jafrael
---"Beweise gäbe es genug meinte er und sein heutiger Nachfolger - manmüsste sie nur endlich zur Kenntnis nehmen wollen - und DA liegt m. E. der Hundbegraben."---

Wo sind denn die Beweise? Ich glaube, wenn jemand wirklich DIEBeweise hätte, wäre es überhaupt kein Problem, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Seitder Mensch die Idee entwickelt hat, dass dort draußen noch andere Wesen sein könnten,wartet sie auf den ultimativen Beweis, dass wir nicht allein im Universum sind.Derjenige, der diesen Beweis dafür erbringt, dass es noch mindestens nur eine andereLebensform gibt, würde unsterblich werden. Sein Name würde in die Geschichte eingehen aufewig.

Immer raus damit, Jafrael. DU könntest dieser Mensch für uns sein!


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

11.09.2006 um 23:21
Intruder hat es ja schon angedeutet. Bei der Überlegung ob außerirdisches Lebenexistiert, muß man eben berücksichtigen, dass das Universum extrem lebensfeindlich ist.Hierbei sollte man auch nicht nur die Faktoren in Betracht ziehen, die nach unseremVerständnis für die Entstehung von Leben notwendig sind, sondern auch solche die demganzen ein schnelles Ende bereiten können.
Im Grunde lauern so viele Gefahren im All,dass wir uns über jeden Augenblick, den wir erleben dürfen, freuen sollten.
Also, esstellt sich die Frage, ob außerirdisches Leben, wenn es glücklicherweise entstanden ist,auch noch über genügend Zeit verfügt, damit sich im Laufe einer Evolution komplexe undmöglicherweise intelligente Lebensformen entwickeln können.

Mit freundlichenGrüßen, Nidhögg!


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 00:55
@Nidhögg:

muß man eben berücksichtigen, dass das Universum extremlebensfeindlich ist.

Wie definieren wir "lebensfeindlich"? Feindlich fürLeben, wie und was wir drunter verstehen. Aber "Leben" kann sich auch weit außerhalbunserer Definitionen und Vorstellungen bewegen, und dann sieht's ganz anders aus.

Es ist schon immer wieder erstaunlich, mit welcher Naivität der Mensch obgleichseiner Intelligenz viele Fragen schlicht und einfach aus seinem Horizont herausinterpretiert, und diesen dabei völlig selbstverständlich als absolut gültig voraussetzt:Leben muss so sein, wie wir es definieren und kennen; das, was wir hier als "gut" und"schlecht" sehen, gilt universell; Seele ist in etwa sowas wie der Mensch, nur körperlosusw. usw. usw. usw.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 01:16
@pyroraptor

Wo sind denn die Beweise?


@Nidhögg

Also, es stellt sich die Frage, ob außerirdisches Leben, wenn es glücklicherweiseentstanden ist, auch noch über genügend Zeit verfügt, damit sich im Laufe einer Evolutionkomplexe und möglicherweise intelligente Lebensformen entwickeln können.


Nun ich sehe es ähnlich wie Jafrael oder auch CelticFrost.
Ich finde ich esleicht anmaßend zuhause vor dem Schreibtisch zu sitzen und eine Lösung zu suchen, wobeiNamen hafte Experten, in dem Fall Astronauten, eine ganz andere Sprache sprechen. Es gibtgenug an spekulativen beweisen und diesen sollte man nachgehen, anstatt alles als Lügediskreditieren. Diese Menschen alle samt als Astronauten ausgebildet sowie geschult undsind somit in ihren Job alle Vollprofis. So wie ich das sehe, sollte man nicht übermögliche intelligente Lebensformen welche sich noch entwickeln könnten reden odernachdenken, sondern darüber, um was für intelligente Lebensformen dort oben in Erdnäheherum fliegen und auch gesichtet wurden!


Sieh dazu:


BuzzAldrin (Apollo 11 Astronaut) & Senior Sientist (Apollo 11)

http://video.google.de/videoplay?docid=6647204125621625190&q=ufos



Astronauten Steve Smith und Mark Lee Space Shuttle Discovery (STS-82)
Youtube: Astronaut UFO Commentary

Astronaut Edgar Mitchell (Apollo 14)
Youtube: Astronaut UFO Commentary


Usw... Youtube: Top Secret UFO Nasa Tapes


ÜberAstronaut Gorden Cooper (Mercury-Atlas 9 & Gemini 5) gibt es auch einen Aussage. Diemüsste ich allerdings erst noch suchen. Diese Menschen alle samt als Astronauten geschultund sind somit Vollprofis.

@geraldo
Wie definieren wir"lebensfeindlich"? Feindlich für Leben, wie und was wir drunter verstehen. Aber "Leben"kann sich auch weit außerhalb unserer Definitionen und Vorstellungen bewegen, und dannsieht's ganz anders aus.

Es ist schon immer wieder erstaunlich, mitwelcher Naivität der Mensch obgleich seiner Intelligenz viele Fragen schlicht und einfachaus seinem Horizont heraus interpretiert, und diesen dabei völlig selbstverständlich alsabsolut gültig voraussetzt: Leben muss so sein, wie wir es definieren und kennen; das,was wir hier als "gut" und "schlecht" sehen, gilt universell; Seele ist in etwa sowas wieder Mensch, nur körperlos usw. usw. usw. usw.

Sehr richtig!!!

Unddas dort oben etwas ist, steht für mich nun mal außer Frage (sieh die Links oben)!


Xpq101

:>


melden
ufosceptic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 08:28
@ Celtic Frost:

Dein Text handelt mit einigen Aussagen, denen ich kurz nachgehenmöchte. Deine Aussage, dass All sei unendlich groß, kann ich nicht zwangsläufigzustimmen.

Die Entstehung des Alls wird zwar von verschiedenen Wissenschaftlernauch verschiedentlich erklärt, jedoch ist nach Urknall-Hypothese dem expandierenden Allschon eine Grenze gesetzt. (das das All expandiert, kann man an Abweichungen erkennen)Die Frage wäre doch: kann ein unendliches All expandieren?

Nun zu Deiner Frage,ob es intelligentes Leben im All, neben dem auf der Erde gibt. Ich empfehle Dir diefolgenden Bücher:

"Intelligent Life in Universe" von Carl Sagan. In diesem Buchbeschreibt Sagan seine Einschätzung von intelligentem Leben im Universum. Da er unteranderem an der Sitzung teilnahm, in welcher Frank Drake die Green-Bank Gleichung vorlegteund damit auch den Grundstein von SETI setzte, fällt seine Einschätzung sehr positiv aus.

Der deutsche Astronaut Ulrich Walter beschreibt hingegen in seinem Buch"Außeriridische und Astronauten", die Unwahrscheinlichkeit von vielen Zivilisationen imAll.

"Probability One" von Amir D. Aczel fasst alle Grundlagen gut zusammen.

Lies Dir diese Bücher durch und Du hast einen guten Einstieg zum Pro- und Kontraintelligentem Leben im Universum.

Ich muss hier natürlich den Kritikern rechtgeben, dass ein Besuch intelligenter Lebensformen unterschiedlicher Himmelskörperuntereinander sehr unwahrscheinlich ist.

Dennoch darf man den Fehler nichtmachen, dass UFO-Phänomen mit Außerirdischen gleichzusetzen.

Hier nochmal kurz,die Einteilung des Phänomens und die drei wichtigsten Hypothesen:

Bei KlasseB-UFOs scheint es sich um ein Naturphänomen zu handeln, das in früheren Zeiten alsIrrlicht bezeichnet wurde. Es wurde ermittelt, dass dieses Phänomen weder etwas mitSumpfgas-Leuchterscheinungen noch mit Kugelblitzen zu tun hat.

Klasse A
Daes sich bei UFOs der Klasse A um solide Objekte handelt können sie nicht durch einebisher unentdeckte Naturerscheinung erklärt werden. Dass sämtliche UFOs der Klasse A aufGeheimwaffen zurückzuführen sind kann man ausschließen: Die Kluft zwischen den gemessenenund beobachteten Fähigkeiten von UFOs und dem derzeit machbaren ist zu groß, selbst wennman annimmt, dass Militärtechnologie der zivil genutzten Technologie um 20 Jahre vorausist. Nur exotische Hypothesen können die existierenden Daten erklären:

Hypothesen
Für die Klasse A-Objekte gibt es drei Erklärungsmöglichkeiten:

Extraterrestrische Hypothese (ETH):
Lichtgeschwindigkeit und interstellares Gassind limitierende Faktoren für die interstellare Raumfahrt: Ein Raumschiff, das mitGeschwindigkeiten selbst weit unter der Lichtgeschwindigkeit reist, würde durch dieOberflächenreibung bereits schmelzen. Es gibt jedoch theoretische Ansätze, mit denen eineVersetzung von Objekten in einem 6-dimensionalen Weltkontinuum verstanden werden könnte(Brand 1979, Auerbach und v.Ludwiger 1992).

Zeitreise Hypothese (ZH):
EineRaumreise mit Überlichtgeschwindigkeit, z. B. durch eine Verstzung im Raum, wäre einerZeitreise gleichbedeutend. In den letzten zehn Jahren haben Physiker Weltmodelleerrechnet, in denen Reisen aus der Zukunft in die Vergangenheit nicht mehr zu Paradoxienführen. Stephen Hawking wundert sich jetzt sogar, dass Zeitreisende noch nicht beobachtetworden sind (Hawking 1997).

Paralleluniversen Hypothese (PH):
Hauptverfechter dieser Hypothese ist der französische Physiker Jacques F. Vallée. Unsist jedoch keine Theorie bekannt, die begründet, warum sich mehrere parallele Universenentwickelt haben sollten.

Es gibt noch keine wissenschaftlich gesichertenBeweise für eine dieser Hypothesen. Das Verhalten der UFO-Insassen spricht in manchenFällen für die ZH, in anderen Fällen für die ETH.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 08:29
und schon beginnt der Copy and Paste Wahn :(

@pyroraptor
Denkst duernsthaft das man ohne Probleme in der heutigen Welt Beweise an die Öffentlichkeitbringen kann ???

Der ist gut :=)


melden
pyroraptor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 09:02
Nein, Prometheus, denke ich nicht.

Fernsehen, Zeitung, Radio, Magazine, Bücher,alles Erfindungen der Zukunft. Und wenn es die heute schon gäbe, wären Sie alle vondunklen Geheimdienstmitarbeitern unterwandert, die von finsteren Elitezirkeln in düsterenWolkenschlössern beauftragt wurden.

Wahrscheinlich stoßen die jetzt geradewieder auf die Verdummung der Menschheit an.

Prost!


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 09:20

Ich meinte keine Person dieser dummheit oder Anmassung,ich meinte jediglich dieseAnmassung und dummheit des Menschen aufgrund von mangelner Vorstellungskraft.Klar jederbraucht Zeit sich damit auseinanderzusetzen.EinMensch ist deswegen ja auch nicht "dumm"oder verblödet,meinte jetzt nur diese Vorstellungskraft und ich meinte auch nur die Leutedie es sofort "ausschliessen",man solte drüber nachdenken.Also falsch es andersangekommen ist ,tut mir leid.


Kein Problem, ähnliche Beiträge liest man hierhäufig, so groß, do viele Galaxien usw. usw.

Ich habe ja nie gesagt das"Leben" im Universum der Sinn ist,hmm aber nachdenken könnte man darüber schon ja,obwohich das nicht für warscheinlich halte.

Ne, du nicht, aber daskommtnormalerweise immer noch hinten dran, und ich habe mir mal eben die Freiheitgenommen,meine Meinung, dazu direkt zu äußern.

Ja,das die Et`s sich bereits auf derErde befinden oder unter uns sind glaube ich auch nicht aber denke schon das sie uns abund zu besuchen.Wie gesagt ist ja nur "meine" Meinung das sie ab und zu hier sind um unsvielleicht zu Studieren,ein anderer braucht diese Meinung ja nicht unbedingt mit mir zuteilen,ist nur die Auffassung der Dinge meiner Meinung nach

Eben das halteich für ausgeschlossen, Wie schon von anderen hiergeschrieben, es gibt viel Platz imUniversum wo man uns suchen könnte, es gibt jede Menge Zeit zu der man uns suchen könnte.

Um es mal in ein Bild zu fassen, wenn die Erde ein Heuhaufen wäre, würde maneine Stecknadel suchen, von der man nicht weiß, zu welchen Zeitpunkt sie in den letztenpaar Milliarden Jahren mal versteckt war. Und bisher suchen wir erst sagen mir mal einpaar Jahre

CF


melden
Anzeige

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 09:42
Giraldo schrieb

Es ist schon immer wieder erstaunlich, mit welcherNaivität der Mensch obgleich seiner Intelligenz viele Fragen schlicht und einfach ausseinem Horizont heraus interpretiert, und diesen dabei völlig selbstverständlich alsabsolut gültig voraussetzt

XPQ schrieb

Sehr richtig!!!

Und das dort oben etwas ist, steht für mich nun mal außer Frage (sieh die Linksoben)!


:D


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt