Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

365 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ufologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 09:43
Sry "Geraldo" war keine Absicht


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 09:52
Die Frage aller Fragen gibt es Leben da draußen und hatten/haben wir Kontakt?
Hiermal ein paar Gedanken und Anregungen von mir.
Gleich vorweg ja und ja aber warumund mit welcher Begründung wage ich es zu behaupten.
Welches ist das größte Problemdabei was wir Menschen haben, erstens mal unser Ego, was im laufe der Evolution sehrwichtig war hätten wir uns nicht als „bessere“ Lebewesen gefühlt was wäre dann aus demHomo sapiens sapiens geworden.
Das zweite Problem ist die Zeit, Zeit ist etwas sehrrelatives der Mensch besitzt im durchschnitt + - 75 Jahre davon, aber ist das viel? Füreine Fliege eine Unendlichkeit für eine Schildkröte nicht mal der Zenith.. Also wiesollen wir dann das Universum beurteilen in dem wir gerade mal einen Wimpernschlag langexistieren.

Da stehen wir gleich vor dm nächsten Problem „das Universum derlebensfeindliche Raum“.
Nun ja das mag für uns Menschen durchaus zutreffend sein,und hat bestimmt auch seinen Grund, aber siehe da was gibt es da auf unserer guten„alten“ Erde, Lebensformen die ganz unserer Vorstellung wiedersprechen, „Extremophile“.
Lebeweschen die an Orten leben an denen wir schwer wenn nicht unmöglich existierenkönnten nennen diese ihren Lebensraum . Besonders hervorheben möchte ich hier Mikrobendie sich von Steinen ernähren, ja richtig diese brechen kleinste Teile der Steine herausund wandeln sie in einer chemischen Reaktion in Energie um von der sie leben.

Nun gehen wir weiter, glauben nicht fast alle an außerirdisches Leben das bekanntesteist doch Gott oder nicht jeder der irgendeiner Glaubensrichtung angehört glaubt mehr oderminder daran ist Gott nicht auch ein Außerirdischer. Aber wie kamen wir zu unserenGlauben? Eine Möglichkeit liefert uns meiner Meinung nach ein Eingeborenenstamm inNeuguinea. Diese hatten im 2 Weltkrieg Kontakt mit den Alliierten, als man den StammJahre später besuchte verehrte er die Besucher als Götter, sie bauten die Funkhütten undanderes nach ihren Möglichkeiten nach um die Götter wieder zurück zu holen.
Aberkennen wir das nicht schon aus der Geschichte?

Sicherlich ist das alles keinBeweis für die Existenz von außerirdischen Leben und auch nicht das sie uns besucht habenoder dies machen bzw. machen werden. Aber es sind Indizien die man nicht außer achtlassen sollte. Die menschliche Psyche verleugnet gerne alles was sie nicht rationalerklären kann und was ihre Position als Nummer 1 in Gefahr bringen könnte, ebenEvolution.
Macht euch das bewusst, wie Einstein schon sagte ein Problem lässt sichnicht durch die selbe Denkensweise lösen durch das es entstanden ist.


MfGVoice


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 10:34
intruder, du hast ja mal wieder rein gar nichts verstanden :):)
schade eigentlich!


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 10:51
dito


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 12:15
spekulativen beweisen

Was meinst du jetzt : Spekulation oder Beweis? Beidesgeht nicht.

Wie gesagt, es wäre ein leichtes für die Aliens wenn sie wollten dasMenschen von ihrer Existenz erfahren. Bei der Weltmeisterschaft war Zeit.

Warumtreffen fast immer nur so Exzentriker mit langweiligen leben oder Berufen auf Aliens?


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 12:32
@ufosceptic

Dein Text handelt mit einigen Aussagen, denen ich kurz nachgehenmöchte. Deine Aussage, dass All sei unendlich groß, kann ich nicht zwangsläufigzustimmen.

Die Entstehung des Alls wird zwar von verschiedenenWissenschaftlern auch verschiedentlich erklärt, jedoch ist nach Urknall-Hypothese demexpandierenden All schon eine Grenze gesetzt. (das das All expandiert, kann man anAbweichungen erkennen) Die Frage wäre doch: kann ein unendliches All expandieren?

Extraterrestrische Hypothese (ETH):
Lichtgeschwindigkeit undinterstellares Gas sind limitierende Faktoren für die interstellare Raumfahrt: EinRaumschiff, das mit Geschwindigkeiten selbst weit unter der Lichtgeschwindigkeit reist,würde durch die Oberflächenreibung bereits schmelzen. Es gibt jedoch theoretischeAnsätze, mit denen eine Versetzung von Objekten in einem 6-dimensionalen Weltkontinuumverstanden werden könnte (Brand 1979, Auerbach und v.Ludwiger 1992).


Zeitreise Hypothese (ZH):
Eine Raumreise mit Überlichtgeschwindigkeit, z. B.durch eine Verstzung im Raum, wäre einer Zeitreise gleichbedeutend. In den letzten zehnJahren haben Physiker Weltmodelle errechnet, in denen Reisen aus der Zukunft in dieVergangenheit nicht mehr zu Paradoxien führen. Stephen Hawking wundert sich jetzt sogar,dass Zeitreisende noch nicht beobachtet worden sind (Hawking 1997).




Nun bezüglich der Theorien, kommt es natürlich immer drauf an wer es sagt, gelle!?
Wie ich schon einmal geschrieben habe:

Wie war das doch noch gleich mitder Weltformel, bestehend aus den 4 physikalischen Grundkräften (schwache Kernkraft ;starke Kernkraft Elektromagnetische Kraft ; Gravitation ---> daraus resultierend eine(die) vereinigende Formel = kurz: M-Theorie)

Dafür gibt es zwei Kandidaten:
DieLoop-Quantengravitation (die meines Wissens nach mit 4 Dimensionen auskommt)
&
die Superstringtheorie (je nachdem in um die 10-11 Dimensionen formuliert,wobei z.B. die sog. M-Theorie eine davon ist)

Ist das auch alles nur dummesGerede oder sogar Einbildung?
Wenn man Stephen W. Hawking glauben schenken mag, sosieht er seine Sicht der Dinge in der Superstringtheorie (Variante 2).
Zum Glück istauch dieser Mensch Wissenschaftlich anerkannt.
Wenn er damit richtig liegen sollte,so eröffnet das noch einen viel weiteren Horizont und die UFO These würde dadurchuntermauert werden.

Die Frage ist doch, welche Hypothese oder Theorie wohl amwahrscheinlichsten ist!?


Xpq101

:Y


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 12:51
@ xpq: So ist es. Die Frage ist, welche Theorie schlussendlich die wahrscheinlochste ist.Ich will mich nur von Kritikern distanzieren, die meinen, wenn es unwahrscheinlich ist,dass uns Außerirdische besuchen, dann ist das ganze UFO-Thema ja nicht ernstzunehmen.

Es gibt selbst unter den Untersuchern mindestens die drei von mir gepostetenTheorien, was sich hinter dem Phänomen verbergen kann.

In Deutschland wirdgrundsätzlich UFO mit außeriridschem Flugobjekt gleichgesetzt, was so ja nicht stimmt, dawir über die Besatzungen nur mutmaßen können.

Z.B. schreibt Vallée ja sehr gut,warum Außerirdische nicht unbedingt die wahrscheinlichste Erklärung sind. Ludwigerschreibt auch in "Unidentifizierte Flugobjekte über Europa" mehrere Punkte, die aufZeitreisende hinweisen.

Möglicherweise stecken ja auch verschiedene Dinge hinterdem Phänomen. Vielleicht vermischen wir nur mehrere Phänomene die sich ähnlichmanifestieren.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 12:52
Wieso untermauert die String-Theorie die UFO-These?


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 13:50
Wenn er damit richtig liegen sollte, so eröffnet das noch einen viel weiteren Horizontund die UFO These würde dadurch untermauert werden

Tja, was hat die Existenz vonSTrings mit enormer Gravitation mit AI Flugobjekten zu tun?


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 16:53
@geraldo

Zitat:‭ „Aber "Leben" kann sich auch weit außerhalbunserer Definitionen und Vorstellungen bewegen, und dann sieht's ganz anders aus.
‭Es ist schon immer wieder erstaunlich, mit welcher Naivität der Menschobgleich seiner Intelligenz viele Fragen schlicht und einfach aus seinem Horizont herausinterpretiert, und diesen dabei völlig selbstverständlich als absolut gültigvoraussetzt...“


‭Es ist wohl deine anti-wissenschaftlicheEinstellung, die zu diesem Schluß kommt.
‭Das die Wissenschaftler in ihrerDenkweise weder naiv noch verkrustet sind, zeigt sich doch immer wieder auf's Neue (siehe"Europa").
‭Das Leben, so wie wir es kennen, nur unter bestimmtenVoraussetzungen überhaupt lebensfähig ist, hat nun mal seine Gültigkeit und wie anderesLeben entstehen oder aussehen könnte, wissen wir nicht. Wie sollte man eine solcheUnbekannte, in eine Wahrscheinlichkeitsrechnung einfügen?
‭Entweder geht manwissenschaftlich vor oder in der Art: Es könnte ja sein, das...

@Feydakin

Ich habe lediglich von der These gehört, dass zwei sich kreuzende Strings,Zeitreisen ermöglichen könnten. Wenn man die ETI durch Zeitreisende ersetzt, wird zwarnoch nichts untermauert aber die Richtung stimmt schon mal. :)



melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 17:01
Ja aber dürfte aufgrund der Gravitation bzw der Dichte bei den Strings , sich nicht allesso ziemlich in seine Atomaren partikel zerteilen.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 17:12
Nun, über die Auswirkungen kann man sicherlich nicht viel sagen, schließlich wurde dieseThese lediglich mathematisch erstellt.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 21:22
Hier mal ausnahmsweise ein Copy and Paste, denke das passt sehr gut hier rein.

Boulder/ USA - Laut einer neuen astrophysikalischen Studie, ist dieWahrscheinlichkeit erdähnlicher Planeten in anderen Sonnensysteme weitaus größer, alsbisher angenommen.
ie meisten, der bisher entdeckten entfernten Planetensysteme,besitzen zwar so genannte Jupiterähnliche Gasriesen, doch gerade diese sonnennahenGasplaneten, so die neue Studie, die nun im Wissenschaftsmagazin "Science" veröffentlichwurde, besäßen selbst wiederum kleinere Planetensysteme.

An der University vonColorado, in Boulder, zeigte ein Computersimulationsprogramm nun, dass wahrscheinlicheines von drei derartigen Planetensystemen erdähnliche Planeten in so genannten"bewohnbaren Zonen" um den Mutterplaneten aufweist.

Bewohnbare Zonen sind jeneRegionen in Planetensystemen, in welchen die physikalischen Umstände Leben nach demVorbild der Erde möglich ist. Eine weitere Voraussetzung für erdähnliche Planeten miterdähnlichem Leben stellt das Vorhandensein von Wasser dar.

"Wir glauben", sozitiert die BBC einen die Studie leitenden Wissenschaftler, Dr. Sean Raymond von derUniversity von Colorado, "dass es also eine weitere Kategorie von ozeanischen und somitbelebbaren Planeten innerhalb von Sonnensystemen gibt, deren Charakteristiken sich jedochvon jenen der Erde unterschieden." Und genau dieser Umstand würde die Anzahl der bishergeschätzten erdähnlichen und leben-ermöglichenden Planeten bedeutend vergrößern.

science / bbc.com


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 21:34
Ich gebe ein bisschendazu:

Laut einer Theorie wären innerhalb der Stringtheorie so genannte Gravity phonesmöglich, die direkte Kommunikation durchs ganz Universum in der Zeit 0 ermöglichen...natürlich alles ein wenig spekulativ, aber durchaus sinnmachend.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 23:28
Ich bin überzeugt dass einzelliges Leben im Universum weit verbreitet ist. Koplexeres istvermutlich auch sehr vereinzelt darunter. Aber ob von den Fähigkeiten her mit unsvergleichbares Leben existiert bezweifle ich ein bisschen. Schon gar dass dieses schonmit uns Kontakt aufgenommen hat. In welcher Zeit hätte es sich denn entwickeln sollen(das Universum ist noch nicht so alt)? Und wie hätte es dann zu uns rüber kommen sollen?


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

12.09.2006 um 23:29
achja und übrigens gibt es nicht unendlich viele Galaxien und das Universum ist auchnicht unendlich groß


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

13.09.2006 um 07:53
Um es mal rechnerisch darzustellen, bei 245- 300 Milliarden Galaxien mit durchschnittlich7o bis 80 .100 Milliarden Sterne sind das bei einem Prozent von einem Prozent von einemProzent immer noch 20250000000000000 also mehr als die Erde Menschen hat. Selbst beieiner 0,0000000x prozentigen Chance auf Leben ist das noch eine beachtliche Zahl.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

13.09.2006 um 08:22
@voice:
man muss natürlich die Anzahl der Galaxien und die Lebenswahrscheinlichkeitpro Galaxie verkleichen. Ansonsten ist das ganze wenig aussagekräftig.
D.h. wenn es3*10 hoch 9 Galaxien gibt sollte die die Lebenswahrscheinlichkeit pro Galaxie größer als3*10 hoch -9 sein, andernfalls wäre es unwahrscheinlich dass außer uns noch Lebenexistiert.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

13.09.2006 um 09:10
@pyroraptor
und was ist mit ins lächerliche ziehen ? und schon sind dein Aliensnichts weitere als ein Fake.


melden

Existenz Ausserirdischen Lebens logisch !

13.09.2006 um 09:27
Da es schon bewiesen ist, ist die Frage nach logisch unnötig.

Besuch war schonda, und ist noch da. Und die Regierung schweigt.

mfg obi

Und da ich beiden Treffen hier in BW und Amerika dabei war, kann ich sagen, es ist wahr.


melden