weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bedrohung?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Invasion, Weltraumwaffen

Bedrohung?

16.10.2008 um 13:45
Link: www.share-berlin.de

Ich weiß nicht ob hierüber schon etwas geschrieben wurde.
Wenn ja bitte verschieben.
Hier mal ein ausschnitt,:
Es ist geplant, die Welt über eine Bedrohung aus den Weltraum zu täuschen. So kann problemlos die Verwendung von Billionen von Dollar für Weltraumwaffen gerechtfertigt werden. Man will versuchen, die Welt über Angst, Militarismus und Krieg zu vereinen.
und,:

...Das heißt, wirkliche Begegnungen mit Außerirdischen werden der Öffentlichkeit nur selten berichtet. Die Medienmaschinerie stellt sicher, dass es die vorgetäuschten, erschreckenden und wirklich fremdenfeindlichen Erzählungen sind, die von Millionen Menschen gehört und gelesen werden. Diese mentale Beeinflussung, Außerirdische zu fürchten, wurde seit Jahrzehnten als Vorbereitung für zukünftige Täuschungen subtil verstärkt.

Hier die ganze Geschichte,
http://www.share-berlin.de/index.htm?ufointerview.htm
Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

16.10.2008 um 14:01
"So kann problemlos die Verwendung von Billionen von Dollar für Weltraumwaffen gerechtfertigt werden."

Die Weltraumwaffen, die es gibt wurden zum Abschuss von Satteliten entwickelt.
Es gibt KEINE Ruestung gegen Ausserirdische....
Schon gar nicht im Umfang von billionen.
Und wenn das eine rechtfertigung waere wuerde man es in den Medien ja zu hoeren bekommen.

Erfinde bitte eine Glaubwuerdigere Verschwoerungstheorie.(Sollte nicht al zu schwer sein)


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 14:19
@JPhys

Naja, Japan ist schon dabei das Militär gegen "Ufos" aufzurüsten... wurde doch schon offiziell im Fernsehen gesagt.


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 14:32
Genaue Quelle?


melden
melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 14:46
Japan rüstet sich für Marsmenschen-Angriff
:D Wie drollig.

Danke für die Links,ich schaue es mir mal an.

Gruss


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

16.10.2008 um 14:54
Die Amis haben doch in einigen Staaten auch Versicherungen gegen UFO "Schäden" ^^


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:02
Es gibt auch ein Video aus dem Japanischen Fernsehen wo das verkündet wird, aber ich kanns grad nicht finden...

Gruß


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:06
hust ...wernher von braun ik hör dir trappsen


melden
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:11
Ja ganz so abwägig scheint das nicht zu sein , wenn ich an die SdI Sachen der Achtziger Jahre denke , da wurden ja auch Milliarden investiert .


Das verherrlichen Filme wie Mars Attack oder Independence Day ja damit sich die Rüstungsindustrie Rechtfertigen kann , Filme hatten schon immer eine sehr starke Suggestivkraft auf die Menschen ausgeübt .:>


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:17
Unseren Mächtigen der Welt ist "ALLES" zuzutrauen, "ALLES" !!!

Ob die sowas machen, hängt letztendlich vom "ZEITGEIST" ab!

Wenn die Mehrheit anfängt an UFO zu Glauben, dann wäre das ein Gedanke für diese
Junges wert. Solange die Mehrheit aber dieses Spiel, was momentan abläuft, mitmacht,
gibt es keinen Grund, für beschriebenes Scenario!

Außer denen ist Sau Langweilig und sie wollen was neues zum Spielen!
...das könnte man sich allerdings auch gut vorstellen.


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:33
@JPhys

Wieso erfinden?
Das ist doch ein Ausschnitt aus dem Link...
Also mit mir hat es nicht viel zu tun :D


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 15:46
Mein Gott hoffentlich kommen Sie bald und Ballern uns Weg, gleich auf die Politiker und Manager die ganzen beschießenden Personalleasing unternehmen. Wenn der rotz erst mal weg ist vielleicht und wenn dann vielleicht freu ich mich sogar drauf.

Leider ist das nicht so...Autsch... man kann doch mal sich Wörtlich darüber freuen wenn es so währe.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

16.10.2008 um 16:00
@GrU
Absolut unglaublich
Danke fuer die Links
Ohne die haette ich das nie geglaubt

Japan ruestet also gegen die "ausserirdische Berohung"

Da hat jemand eindeutig zuviel Gonzillafilme gesehen.

Am besten wir stecken erst mal alle in Quarantene die glauben von ausserirdischen entfuehrt wurden zu sein.

Wenn es Entfuehrungen gibt, deren Opfer wieder Freigelassen werden schreit das nach Biowaffen...

Aber der Japanische Prmierminster stellt sich das wohl eher so vor wie bei Independence Day


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 16:12
Falls es sich letztendlich herausstellen sollte, falls es soweit kommt, dass Außerirdische tatsächlich eine Bedrohung darstellen könnten und nicht die friedlichen Besucher sind, die wir uns wünschen, sind wir vielleicht ganz froh, dass wir uns verteidigen können. Dann richtet sich die Gewalt wenigstens nicht mehr an unsere Mitmenschen. Hat doch auch was für sich. Verlieren würden wir sowieso.


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 16:19
Wenn die Außerirdischen es schaffen Billionen von Kilometern durch's All zu reisen werden wir mit unseren Waffen wohl kaum was ausrichten können. ;)


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 16:35
Es ist geplant, die Welt über eine Bedrohung aus den Weltraum zu täuschen. So kann problemlos die Verwendung von Billionen von Dollar für Weltraumwaffen gerechtfertigt werden. Man will versuchen, die Welt über Angst, Militarismus und Krieg zu vereinen.
und,:
-----------------------------


mmh, bin auf so eine ähnliche STory im zusammenhang mit dem Illuminatennonsens gestoßen von wegen vortäuschen einer AI Bedrohung.


Aber sehen wir die Sache mal logisch, DAs Einzige glaubhafte Bedrohung wäre ein Meteor,

Alles andere wäre ziemlich abstrus,und schwer täuschbar.
Zumal will man wirklich irgendwelceh Rakteten gegen vermeintliche Besucher aus dem All richten?


-----------------------------------------------
Das verherrlichen Filme wie Mars Attack oder Independence Day ja damit sich die Rüstungsindustrie Rechtfertigen kann , Filme hatten schon immer eine sehr starke Suggestivkraft auf die Menschen ausgeübt
------------------------------------------------------------------------------

Ah ja, Tim Burtons Satrire, und Rolands Emmerich interpretatio von HG Wells, sollen also der WEltruamrüstung dienen? Schon klar.


melden

Bedrohung?

16.10.2008 um 18:22
Ich habe mal gelesen, dass man diese bedrohung duch AI erfindet, um waffen im ALL zu stationieren aber die sind nicht gegen die Angeblichen ausserirdischen gerichtet sondern gegen die erde selbst


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

18.10.2008 um 05:02
starwars ist real, wären die usa nciht so inkompetent im kriegsgeräte bau und so pleite wären hätten die schon ihre weltraum waffen gegen die SU, aber das ist ja zuenede, also die SU


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Bedrohung?

18.10.2008 um 06:14
Blödsinn...Japan hat sein Militär auf die Bekämpfung von Godzillas und Kumongas ausgerichtet.Echt wahr jetzt


melden
Anzeige

Bedrohung?

18.10.2008 um 18:32
Link: de.youtube.com
hmm also das erste und einzige mal das ich davon gehört habe war im
zusammenhang mit dem statement von carol roslin in der pressekonferenz des
disclosure project (siehe link)

was immer man davon hält einige querverbindungen gibts ja:

also die konferenz fand am 9 mai 2001 statt roslin sagte kurz zusammenegefasst
folgendes:

Die Waffenstationierung im All diene zuerst zur Verteidigung gegen die Russen. Doch
diese seien nur der erste Vorwand. Es würden immer neue Gründe gefunden werden:
Zunächst Terroristen, dann sogenannte "Schurkenstaaten" und Asteroiden. Doch der
letzte Trumpf dieser Leute zur Rechtfertigung dieser Waffensysteme, so von Braun,
würde eines Tages eine angebliche Bedrohung durch Außerirdische sein.
wichtig ist vll das das ganze der möglichkeit dient gelder zu beschaffen und zu
rechtfertigen, die bedrohungen sind angebliche und nur vorgeschoben.
____________________________________________________

SDI unter reagan richtete sich ja eindeutig gegen die russen

so nach 9/11 haben wir ja schon mal terrorismus und die sogenannten
schurkenstaaten (was fürn beklopptes wort) ( das konnte dr. carol roslin ja nicht
wissen es sei denn sie wäre hellsichtig gewesen die konferenz war ja 5 monate vor
9/11)

na warten wir mal auf den asteroiden lol wenn das tatsächlich auch noch
vorgeschoben wird glaub ich der frau mal :)

aber wie gesagt dabei gehts nicht um tatsächliche befrohungen oder was auch immer
sondern nur um die möglichkeit geld zu beschaffen um den militärisch industriellen
komplex am laufen zu halten und wie ich denke die ganzen schwarzen projekte zu
finanzieren, denn nochmal werden die us strategen nich öffentlich zugeben das sie 2,3
billionen us dollar verwendet haben und nicht wissen wofür bzw. wo die kohle hin is :)


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden