weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimer Apollo-20 Film

802 Beiträge, Schlüsselwörter: Mona Lisa, Apollo 20
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:00
@voidol

Weil das Zitat:
maxtron schrieb:Nach den ersten Projekten der USA in der bemannten Raumfahrt mit dem Mercury-, Gemini- und dem Apollo-Programm, das zur ersten bemannten Mondlandung führte, setzte die NASA ab 1981 auf das Space Shuttle als wichtigstes Transportmittel für Menschen ins All. Die amerikanischen Mondlandungen markierten vorerst ein Ende des Wettlaufs ins All zwischen den USA und der Sowjetunion und den Beginn einer Entspannungspolitik im Kalten Krieg.


Aus der Wikiquelle waren. Sag mal, liest Du eigentlich auch die Quellen oder sparst Du dir das weils von "Gläubigen" kommt. Wenn Du Quellen nicht liest muss man sich nicht wundern das Du so wenig kapierst. Ich glaube Dir gehts eher um Provokation wie mit Deinen letzten Eintrag denn den hättest Dir sparen können wenn Du Quellen lesen würdest.


melden
Anzeige

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:03
@maxtron
maxtron schrieb:Dann fragen wir uns doch wie sie es geschafft haben das Bohrgerät
samt dem Rover auf den Mond zu bekommen....
Sie haben ein bißchen technisches Spielzeug auf dem Mond abgesetzt. Na und? Du möchtest es aber wohl gerne so darstellen als hätten sie Versorgungsgüter für nicht vorhandene Apollo-Astronauten geliefert, und dazu wären sie eben nicht in der Lage gewesen.

Und ich wüßte immer noch gerne mehr über dieses "millitärische" Apollo- Programm.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:11
@Muroc
Trotzdem gab's keine Shuttle-Mir-Missionen während der Existenz der Sowjetunion. Sowjets und US-Amerikaner haben sich nur einmal im All getroffen, bei der Soyus-Apollo-Mission.
Muroc schrieb:muss man sich nicht wundern das Du so wenig kapierst
Argumente ausgegangen?


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:11
@Tenebrae1

Dazu kann ich ein kleines bischen sagen. Genau zu dem Thema, Apollo 20, hat im Open Minds Forum der John Lear bestätigt das es neben dem offiziellen Raumfahrtprogramm auch ein geheimes und militärisches Raumfahrtprogramm gibt:
Re: Apollo 20-Alien Spaceship on moon-William Rutl
« Reply #92 on Jan 28, 2009, 12:47am »

--------------------------------------------------------------------------------

Jan 23, 2009, 2:41pm, problemchild wrote:

There are all sorts of problems with Vandenburg launch. Due to Van AFB location stages from the lauch would have crashed back onto the continental USA, the time of the launch would have resulted in fuel problems for a moon shot and as you say personnel.

Is it possible? Maybe. Probable? not very.

There are just to many holes in Apollo 20 for it to fly. (pun intended)




I agree with problemchild about Vandenburg. However there are other launch facilities which could have been used in complete secrecy. Some of those are Melville Island, Diego Garcia, Woomera, Johnston Island and others so secret even I don't know about them.

But no, I don't think they launched a Saturn V to the moon and called it Apollo 20. For one thing the government had another secret space program and that space program launched Aquila about 2 months before Apollo 11. I think Aquila was helping build the orbiting space platforms. I don't think they would risk exposing that program launching a secret Apollo 20. However what they would do is start a n Apollo 20 rumor that could be used to deflect any interest in "Aquila". Aquila was launched from the Kwajalein range. Most of the launch rockets were 'man certified' from the getgo which meant astronauts were blasting into space to help the construction of the weapons platforms. But the publics attention was being diverted to SpaceLab and the other minor inconsequential launches while the real effort was down at Kwajalein.

When the current Space Shuttle launches out of Kennedy they allegedly take 3 days to 'catchup' with the ISS. In fact they are stopping at and unloading cargo at the weapons platforms. You will notice that all photos of the Space Shuttle cargo bay show the bay half empty on arrival at the ISS. A day or 2 before the Shuttle gets to the ISS two Russian Progress rockets dock and when the shuttle gets there food, including fresh fruit and cargo is transferred from the Progress Rockets to the shuttle.

When the Shuttle undocks from the ISS it should be a 54 minute deorbit to landing at Kennedy. But it usually takes about 2 days and we are told it is for two 8 hour crew rest periods required because of all the work the crew did while docked with the ISS. Also "free time" is mentioned as if the crew needed personal time to go shopping ro take a walk.

In fact this time is used to dock with other orbiting weapons platforms and unload the cargo that the Russian Progress rockets brought up to the ISS.
Quelle: http://lucianarchy.proboards.com/index.cgi?board=uforeports&action=display&thread=4838&page=7


Und hey...das ist John Lear und der hat auf jedenfall Ahnung von der Materie!
voidol schrieb:Argumente ausgegangen?
Dir vielleicht... ^^
voidol schrieb:Trotzdem gab's keine Shuttle-Mir-Missionen während der Existenz der Sowjetunion. Sowjets und US-Amerikaner haben sich nur einmal im All getroffen, bei der Soyus-Apollo-Mission.
Das ZITAT war aus dem Wikilink zu MIR usw. - deshalb wurde der Link gesetzt. Kapier es endlich...mein Gott ey!


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:12
Tenebrae1 schrieb:Du möchtest es aber wohl gerne so darstellen
Papperlapap...Du wolltest darstellen das die keinerlei sachen
auf den Mond gebracht haben... ;) meinst Du das die
am Tag Tonnen an Material benötigen....
Tenebrae1 schrieb:Und ich wüßte immer noch gerne
...und ich wüsste gerne wie man auf solche Ideen kommt...hast Du eine
Inventarliste der Apollo20 oder der Luna24? Nicht?...dann erzähl uns
nicht wie lange die da oben gewesen sein können und wie lange nicht.... ;)


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:16
Trotzdem gab's keine Shuttle-Mir-Missionen während der Existenz der Sowjetunion. Sowjets und US-Amerikaner haben sich nur einmal im All getroffen, bei der Soyus-Apollo-Mission.

Muroc schrieb:
muss man sich nicht wundern das Du so wenig kapierst

Argumente ausgegangen?
Nö, er hat recht....wenn Du den wiki link geöffnet hättest....
Nach den ersten Projekten der USA in der bemannten Raumfahrt mit dem Mercury-, Gemini- und dem Apollo-Programm, das zur ersten bemannten Mondlandung führte, setzte die NASA ab 1981 auf das Space Shuttle als wichtigstes Transportmittel für Menschen ins All. Die amerikanischen Mondlandungen markierten vorerst ein Ende des Wettlaufs ins All zwischen den USA und der Sowjetunion und den Beginn einer Entspannungspolitik im Kalten Krieg.

Erster Meilenstein in dieser Richtung war das Apollo-Sojus-Projekt, in dem es zur ersten direkten Kopplung eines amerikanischen und eines sowjetischen Raumschiffs in der Erdumlaufbahn kam.
....wie man da lesen kann, ein Meilenstein... ;)


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:31
Muroc schrieb:ther launch facilities which could have been used in complete secrecy. Some of those are Melville Island, Diego Garcia, Woomera, Johnston Island and others so secret even I don't know about them.
Melville Island:
Meint er Kanada oder Australien? Beides hoch ungünstig für Geheimflüge. Die australische Melville-Insel liegt 60 km von Darwin entfernt, die kanadische liegt in der Nord-West-Passage: eine logistische und klimatische Katastrophe.

Diego Garcia gehört den Briten, und du kannst auf Google-Earth nachschauen, ob du irgendwo eine Abschussrampe findest.

Woomera liegt in der Mitte Australiens und war ein Nukleartestgelände der Briten. Es wurde auch als Raketentestgelände für die Briten verwendet, die Australier starteten zwei Satelliten. Seit 1982 ist das Gelände frei zugänglich.

Johnston Island gehört den Amerikanern und von dort wurden Hochatmosphärentests mit Wasserstoffbomben durchgeführt (1958 und 1962), aber das ist bekannt.

Mit militärischen Apollo-Flügen hat das alles nichts zu tun.

John Lear (falls er es ist) wieder in Höchstform und Thierry Speth aka William Rutledge erteilt er eine Abfuhr. Die Fantasten sollten sich echt mal grün werden ;)


melden

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:41
@maxtron
maxtron schrieb:Papperlapap...Du wolltest darstellen das die keinerlei sachen
auf den Mond gebracht haben... meinst Du das die
am Tag Tonnen an Material benötigen....
Nein, ich wollte darstellen das die Russen nicht in der Lage waren irgendwelches Equipment zur Versorgung fragwürdiger Apollo-Missionen zu liefern! Und ja, sie benötigten Tonnen von Material! Die Saturn V beförderte eine Nutzlast von ca 50 Tonnen zum Mond, und das hatte sicherlich einen Grund, oder nicht?
maxtron schrieb:...und ich wüsste gerne wie man auf solche Ideen kommt...hast Du eine
Inventarliste der Apollo20 oder der Luna24? Nicht?...dann erzähl uns
nicht wie lange die da oben gewesen sein können und wie lange nicht.
Luna 24 war eine Mondsonde und hatte kein Inventar, und wie lange eine echte Apollomission dauerte kann man überall nachlesen. Länger könnte also auch diese angebliche Apollo 20 Mission nicht gedauert haben, so einfach ist das. Ich habe den Eindruck du hast so garkeine Vorstellung davon was alles nötig ist um einen Menschen auf dem Mond am Leben zu erhalten?


melden

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 22:59
Hallo Leute,
was redet ihr hier von Luna 24...

Das Teil ist von der LRO entdeckt, aber keine Apollo 20 Landestelle oder ein Alienraumschiff ist zu sehen.

uf47616,1278277192,Luna23 Luna24 ano
http://www.astroarts.org/solscape/2010/03/17/lro-fotografiert-landestellen-sowjetischer-mondsonden/

Hier kann man die ganze Umgebung sehen und richtig reinzoomen.
http://wms.lroc.asu.edu/lroc_browse/view/M111185087


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

04.07.2010 um 23:59
bit schrieb:Das Teil ist von der LRO entdeckt, aber keine Apollo 20 Landestelle oder ein Alienraumschiff ist zu sehen.
Such doch mal an der richtigen Stelle, wenn das LRO oder die Japaner
überhaupt dort ein Bild gemacht haben, was ich stark bezweifel... ;)
Tenebrae1 schrieb:Nein, ich wollte darstellen das die Russen nicht in der Lage waren irgendwelches Equipment zur Versorgung fragwürdiger Apollo-Missionen zu liefern! Und ja, sie benötigten Tonnen von Material! Die Saturn V beförderte eine Nutzlast von ca 50 Tonnen zum Mond, und das hatte sicherlich einen Grund, oder nicht?
Ach...und warum sollten sie das nicht können? Nutzlast genug hätte
die Proton gehabt, auch einen Rover haben die abgesetzt obwohl
man den nicht brauchte... ;) und die Nutzlast der Saturn variierte
von Mission zu Mission, wegen den Modifikationen an der Saturn.
Apollo11 = 45 Tonnen Nutzlast, Apollo17 = 50 Tonnen Nutzlast...
Tenebrae1 schrieb:Luna 24 war eine Mondsonde und hatte kein Inventar, und wie lange eine echte Apollomission dauerte kann man überall nachlesen. Länger könnte also auch diese angebliche Apollo 20 Mission nicht gedauert haben, so einfach ist das. Ich habe den Eindruck du hast so garkeine Vorstellung davon was alles nötig ist um einen Menschen auf dem Mond am Leben zu erhalten?
Komisch, wie ist dann die Mondprobe zurückgekommen? Und ich habe
den Eindruck Du willst nur provozieren... ;)


melden

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 00:39
Tenebrae1 schrieb:
Eine "echte" Apollo Mission transportierte eine Nutzlast von etwa 50 Tonnen. Das reichte für zwei Tage auf dem Mond, für zwei Astronauten.

Maxtron schrieb:
Wer sagt das es die einzige war, die Russen hatten Luna24 "zufällig"
zu der gleichen zeit oben...
Ich hab dich so verstanden das mit Luna 24 unter anderem die Apollo 20 Mission unterstützt werden sollte.
Dann muß der Landeplatz auch in der Nähe gewesen sein oder die Apollo Mission mußte nach 2 Tagen auf dem Mond erfolglos abgebrochen werden.
maxtron schrieb:Such doch mal an der richtigen Stelle, wenn das LRO oder die Japaner
überhaupt dort ein Bild gemacht haben, was ich stark bezweifel...
1. Wo soll den die "richtige Stelle" sein? Haste da auch Koordinaten?
2. Die Menschen geben jedes Jahr zig Mrd. von $,€, Jen etc. aus um außerirdisches Leben zu finden. Aber wenn da ein fremdes Raumschiff auf dem Mond rumliegt schalten sie die Kammeras aus. Klingt irgendwie nicht logisch.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 00:49
maxtron schrieb:Such doch mal an der richtigen Stelle, wenn das LRO oder die Japaner
überhaupt dort ein Bild gemacht haben, was ich stark bezweifel...
Das ist die richtige Stelle, der Lügenbaron von Apollo 20 setzt Luna 24 an die falsche Stelle.
maxtron schrieb:ich habe den Eindruck Du willst nur provozieren...
Die Realität ist ein provokativer Hund.

Aber deine Smileys geben den Eindruck, du bist nur ein Troll und wir füttern dich.

Bitte:

<°)))o><


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 01:03
bit schrieb:Ich hab dich so verstanden
An der Story gibt es nichts zu verstehen, das ist von vorne bis hinten wirr zusammengeschusterstes Zeug. Auch das virale Marketing für diesen Stunt im Jahre 2007 ging daneben, da von Anbeginn die Fehler erkannt wurden.
bit schrieb:das mit Luna 24 unter anderem die Apollo 20 Mission unterstützt werden sollte.
In Thierry Speths "City"-Video ist eindeutig ein russischer Rover zu sehen. Totaler Schrott, da der Abhang aka Zigarrenschiff mit City auf der Rückseite des Mondes ist und Luna 24 (ohne Rover!) nachweisbar auf der Vorderseite des Mondes gelandet ist (wie sonst sollte man die Dinger telemetrisch steuern?!?).

Und dass ein Lunar Rover um den halben Mond kurvt, um die Apollo-20-Mission zu unterstützen, ist ja sowas von absurd.

Hier ein Screenshot vom City-Video des Lügenbaron, der russische Rover ist schön zu sehen (wieder einer jener unsäglichen Überblendungen von Speth):

uf47616,1278284608,2613a2a67258

Die Story passt hinten und vorne nicht, die Videos haben Fehler Ende nie und bauen Bild- und Tonschnipsel von bekannten Mondmissionen ein.

Thierry Speth hatte eine Idee, die ist in die Hose gegangen, drum hört man auch nichts mehr von dem nicht existenten "William Rutledge" (den Namen hat er übrigens von einem Jagdpiloten gestohlen, der aber nie Astronaut war).


melden

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 01:18
@maxtron
sich wiederholen machts auch nicht beßer... Aber klar während unzählige Raketen gegeneinander zielten,stellvertreter Kriege herschten zig Spionage.schaffen die Amis heimlich ihre Rakete nach Rußland um gemeinsam ein Schiff zu bergen daß die Dominanz der Welt währe.Vergeßen ist die Kluft zweier Weltanschauungen deßen gegenseitiges Vernichten sogar einen Atomkrieg in Betracht nahm...Entspannung heißt übrigens dass man bißchen weniger Angst um den 3.Welt kr. haben mußte.


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 01:48
voidol schrieb:wieder einer jener unsäglichen Überblendungen von Speth
Ich weiß nicht wie Du @voidol immer wieder auf Thierry Speth kommst. Ich habe hier Hinweise geliefert das es gar keinen Thierry Speth gibt, jedenfalls nicht so wie Du ihn haben willst. Die offizielle Seite von ihm wo man diese Skulpturen sehensoll, die ähnlich wie Mona Lisa aussehen, gibt es auch nicht.

Quelle: http://www.thierryspeth.com/

Es ist also überhaupt nicht bewiesen das Speth etwas mit dem Mona Lisa Video zu tun hat und das Bild mit den Skulpturen auf der einen Seite kann von überall aus dem Netz sein...begreif das mal endlich! Aber ich glaube Du willst gar nicht das es so ist und hälst daher an diesem Phantom Speth fest. Wach mal endlich auf, ey!
voidol schrieb:"William Rutledge" (den Namen hat er übrigens von einem Jagdpiloten gestohlen, der aber nie Astronaut war).
Das ist ja nen Witz was Du hier schreibst...gibt mal bei Facebook den Namen ein und ich hatte da gerade 120 Treffer. Du tust so als würde es den Namen nur einmal geben und der nicht existente Speth hätte ihn von diesen einem geklaut.


@smokingun

Das waren geheime Missionen und Geheimdienste arbeiten "unter der Hand" auch mal zusammen, auch wenn die sonst eigentlich auf gegensätzlichen Seiten stehen.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 03:02
Muroc schrieb:Das ist ja nen Witz was Du hier schreibst...gibt mal bei Facebook den Namen ein und ich hatte da gerade 120 Treffer. Du tust so als würde es den Namen nur einmal geben und der nicht existente Speth hätte ihn von diesen einem geklaut.
Tut mir leid, es sind vier Finger.

Es gibt und gab keinen William Rutledge bei der NASA. Irgendeine Facebook-Figur wird wohl kaum der Gesuchte sein.

Der einzige Offizier bei der US Air Force war der hier:
http://web.archive.org/web/20080709221910/http://www.af.mil/bios/bio.asp?bioID=7003

Ob Speth nun bewusst einen Namen gestohlen hat oder dies eine zufällige Namensgleichheit ist, kann ich nicht beurteilen.

Nun zu ihm selber: Thierry Speth hat die gleiche E-Mail-Adresse wie retiredafb, das ist nachgewiesen (siehe weiter oben im Thread).

Und von wegen es gibt ihn nicht:
http://www.entre-gens.com/content/view/135/65/
http://www.schaden.com/book/Vis02112.html

Wie du siehst, kannst du sogar ein Buch von ihm kaufen.

Und weiter. Da gibt es die Verbindung zu einer (ehemaligen) Software-Firma namens Silicon Laude (siliconlaude.com), die wiederum als Sponsor in Verbindung zu spaceheroes.org (gibt es auch nicht mehr) stand. Die hatten dieses Foto gehostet:
http://img380.imageshack.us/img380/9575/13blk1.jpg

Exif-Daten:
exif:DateTime: 2007:06:26 01:29:59
exif:Software: Adobe Photoshop CS3 Windows
Nett. Nicht? Kennen wir in der youtube-Pixelbrei-Version. Gestohlen von Speth oder war er in einer Entwicklung involviert? Wer weiß.

Mehr dazu von José Pedro Gomes:
http://sites.google.com/site/tasfastas/apollo20-pseudospaceship
Muroc schrieb:Wach mal endlich auf
Dass ich dann auch jeden Schmarrn ungeschaut glaube? Da schlaf ich lieber ;)


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 03:23
Noch genauere Exif-Daten zu dem Bild
http://img380.imageshack.us/img380/9575/13blk1.jpg
Create Date : 2007:06:26 01:29:59+02:00
Metadata Date : 2007:06:26 01:29:59+02:00
Jetzt ist auch die Zeitzone bekannt: MESZ. Frankreich oder Ruanda?

Alles spricht für einen Fotografen namens Speth.


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 03:32
Ja und wo ist die Verbindung von Deinem Thierry Speth, mitsamt Buch, zu dem der die Videos gemacht hat? Wo ist da die Quelle die die Verbindung beweist?

Richtig! Es gibt sie nicht! Und nein, eine Collage wie hier schonmal gepostet wurde beweise rein gar nichts. Da kann ich auch nen religiöse Mosaik posten und es als Beweis anführen.

Und der Blog mit den tollen Bildern vom Raumschiff, den lustigen Bildchen und dem Idiotentest - was soll das eigentlich beweisen...außer das es noch viel mehr Bilder gibt auf denen eins eindeutig zu sehen ist: das Raumschiff!


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 05:16
uf47616,1278299803,Zoom2-AS15-P-9625
uf47616,1278299803,ff5yj6

uf47616,1278299803,28luavl

Analysis using the Gimp Software; the huge object is not, in my opinion, a trick of light and shadows.
by L. Scantamburlo
Quelle: http://www.angelismarriti.it/ANGELISMARRITI-ENG/REPORTS_ARTICLES/Apollo20-TheFootage.htm


melden
Anzeige
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimer Apollo-20 Film

05.07.2010 um 05:38
@maxtron

Eine etwas aktuellere ( 11. Juni 2010 ) Radioshow und Interview mit Luca Scantamburlo zum Thema Apollo 20:

http://www.blogtalkradio.com/fallenangelstv/2010/06/11/luca-scantamburlo--apollo-20-the-disclosure


Kann man sich auch hier runterladen (müsst ein bischen runterscrollen):

http://www.blogtalkradio.com/fallenangelstv


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden